Asterix bei den Briten – Ultimative Edition

Auch ganz Britannien ist von Cäsars römischen Armeen besetzt, bis auf ein kleines Dorf. Teefax, einer der Bewohner, reist nach Gallien um seinen Vetter Asterix um Hilfe zu bitten. Dieser lässt den Druiden ein Fass Zaubertrank ansetzen und macht sich gemeinsam mit Obelix auf um den Römern in Britannien eins auszuwischen. Die weiteren Erlebnisse gestalten sich ebenso spannend (das Zaubertrank-Fass gerät nahezu unauffindbar zwischen eine Unmenge von Wein-Fässern) wie amüsant (die Gallier treffen u. a. auf die Vorläufer von Beatles und roten Doppeldecker- Bussen).

Asterix bei den Briten - Ultimative Edition

Asterix bei den Briten“ erschien 1966 in Frankreich nach einer Vorveröffentlichung im Comicmagazin Pilote. Es war zudem das einzige Album der Serie, das dank seiner sehr dichten gagreichen Handlung nahezu unverändert verfilmt werden konnte. Der 1986 entstandene gleichnamige Zeichentrickfilm wurde nicht durch Musical-Einlagen (wie in der Verfilmung von “Asterix und Kleopatra“) oder eine Lovestory mit im Album gar nicht vorkommenden Figuren (“Asterix und die Normannen“, “Asterix bei den Olympischen Spielen“) gestreckt und ist somit Goscinny/Uderzo pur.

Asterix bei den Briten - Ultimative Edition

In Zwergenschritten nähert sich die “Ultimative Asterix Edition“ ihrer Vollendung. Die ersten Bände der Ausgabe sind schon nahezu vergriffen und werden nicht mehr nachgedruckt. Wer mit der – in den aktuellen Ausgaben leider auf jegliches “Bonusmaterial“ (abgesehen von der albernen Weltkarte mit nahezu identischen internationalen Covern) verzichtende aber ansonsten – optimalen großformatigen Asterix– Gesamtausgabe und mit dem schönen Rückenmotiv vom gallischen Dorf sein Regal verschönern möchte, sollte sich sputen.

„Asterix bei den Briten“ als ultimative Edition bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Asterix bei den Briten“ als Normalausgabe bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Asterix“-Comics und sonstiges bei ebay kaufen, hier anklicken