Asterix der Gallier – Ultimative Edition

Am 29. Oktober 1959 erschien in Frankreich nicht nur die erste Ausgabe von Pilote, sondern innerhalb dieses Comic-Magazins hatte auch “Asterix der Gallier“ seinen ersten Auftritt. Diese vom René Goscinny und Albert Uderzo kreierte Serie wurde zu einem beispiellosen Erfolg und immer wieder neu aufgelegt.

Asterix der Gallier

Die neuste Asterix-Ausgabe trägt den schlichten Titel “Die ultimative Edition“ und dies könnte tatsächlich zutreffen. Wer bisher die auch schon recht voluminöse gebundene “Asterix Gesamtausgabe“ (mit je drei Abenteuern pro Band) in seinem Bücherschrank hatte, wird sich wohl ernsthaft überlegen müssen, ob er den Abenteuern des listigen Galliers nicht noch etwas mehr Platz einräumen sollte, denn die “ultimative Edition“ ist länger, höher und breiter. Auch die Frage ob sie besser ist, kann angesichts des ersten Bandes nur bejaht werden.

Die erste Asterix-Geschichte wurde nochmals sorgfältig neu koloriert, so dass Uderzos Zeichenstil (auch dank des größeren Formats) sehr viel deutlicher rüber kommt. Für das neue Lettering wurde (im Gegensatz zur Druckschrift in der Gesamtausgabe) die gleiche Schriftart wie im französischen Original verwendet. Den Buchrücken der “Ultimativen Edition“ ziert eine Panoramaansicht des gallischen Dorfs und Uderzo hat das Titelbild von “Asterix der Gallier“ noch einmal in seinem aktuellen Zeichenstil neu interpretiert.

0001

Auch die redaktionellen Seiten können gefallen und zeigen Skizzen und die Cover von internationalen Ausgaben (darunter auch von Rolf Kaukas Lupo Modern). Einzig die fundierten Begleittexte aus der alten “Asterix Gesamtausgabe“ fehlen ein wenig. Doch ansonsten bereitet in dieser wirklich ultimativen Form die Wiederbegegnung mit einem Comic-Klassiker große Freude.

Teilweise mit neuen Titelbildern sowie in der neuen Kolorierung und gelettert in der Schrift von Albert Uderzo liegen mittlerweile auch alle 34 Asterix-Bände der Normalausgabe (Softcover: 6,50 Euro, Hardcover: 12 Euro) vor. Laut Ehapa ist der Comic-Klassiker im “Jahre 45 nach der ersten Veröffentlichung in Deutschland“ wo er 115 Millionen mal verkauft wurde jetzt “fit für ein neues Jahrhundert und darf sich auf eine glorreiche Zukunft freuen!“

„Asterix der Gallier“ als ultimative Edition bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Asterix der Gallier“ als Normalausgabe bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Asterix“-Comics und sonstiges bei ebay kaufen, hier anklicken