Alle Beiträge von Heiner Lünstedt

Die Musterknaben

Als 1997 das TV-Movie Die Musterknaben von Ralf Huettner (Mondscheintarif) auf dem Münchner Filmfest lief, war die Resonanz so groß, dass der Film in den Kinos gestartet wurde. Zwar war der Erfolg dann nicht ganz so riesig wie beim ebenfalls vom ZDF produzierten TV-Film Stadtgespräche. Trotzdem sind die Erlebnisse der beiden Kölner Polizisten durchaus eine DVD-Veröffentlichung wert.

Die Musterknaben

Im ersten Film Dumm wie Brot müssen die „Musterknaben“ zu ihrem Entsetzten gemeinsam mit Kollegen aus Düsseldorf eine Überwachungsaktion durchführen, die ein wenig an den Hollywood-Erfolg Die Nacht hat viele Augen erinnert. Beim zweiten Film Phil Collins im Puff darf das Chaos-Duo  einer Reporterin (Sophie von Kessel) mit auf ihre Streifenfahrten nehmen. Diese hat jedoch nur Interesse daran in ein Nobelbordell zu gelangen. Dort wird ein britischer Popstar erwartet…

Die Musterknaben

Beide Filme sind prallvoll mit wahnsinnig komischen Szenen, dabei aber niemals albern. Jürgen Tarrach als Jürgen Docker und Oliver Korittke als Oliver Dretzke wirken absolut echt als prollige Polizisten, die neben ihrer Arbeit auch noch andere Dinge, meistens natürlich Frauen, im Kopf haben.

Die Musterknaben

Fünf Jahre nach dem großen Erfolg der beiden TV-Movies fand sich das alte Erfolgsteam in 1000 und eine Nacht… wieder zusammen und erzählte weiteren Erlebnisse eines schrägen Kölner Polizisten-Duos. Diesmal darf Docker im Auftrag des Bundeskriminalamtes einen indischen Fürsten doubeln. Dies erweckt den Neid seines Kollegen Oliver, der sich für sehr viel qualifizierter für den Auftrag hält.

Die Musterknaben

Doch auch an der Beziehungsfront gibt es Neuigkeiten (aber nicht wirklich Fortschritte) zu vermelden. Während Jürgen auf die charmante Dolmetscherin des indischen Potentaten abfährt, lässt sich Oliver mit einer Wasserpolizistin ein. Beide Beziehungen enden nicht gut, was den Vorteil hat, dass weitere Film-Abenteuer mit Jürgen und Oliver möglich sind, denn als brave Ehemänner wären sie garantiert nicht (serien-) tauglich.

„Die Musterknaben 3“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Musterknaben“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die Musterknaben 1 + 2“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Mondscheintarif

Helen Fielding hat es mit ihren Bridget Jones-Büchern Schokolade zum Frühstück und Am Rande des Wahnsinns vorgemacht: Romane in denen Frauen über ihre miesen Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht herziehen müssen nicht unbedingt in feministische Pamphlete oder Hera-Lind-Flachsinn ausarten.

Mondscheintarif

Ildikó von Kürthys Roman Mondscheintarif von 1999 hat Fieldings Büchern jedenfalls eine Menge zu verdanken und wurde ebenfalls verfilmt. Cora Hübsch, die Heldin des Romans, führt zwar kein Tagebuch wie Bridget Jones, aber die unaufhaltsam verfliegende Zeit spielt auch hier eine ganz große Rolle. Während bei Bridget gleich ein ganzes Jahr Revue passiert, spielt Kürthys Roman an einem einzigen Samstag zwischen 17.17 Uhr und Mitternacht. Cora wartet den ganzen Abend auf den großen Anruf und in Rückblenden wird von dem Beginn ihrer Beziehung zu Dr. Daniel Hofmann erzählt.

Mondscheintarif

Hierbei geht es um die ganze kranke und aufgesetzte Coolness der alleinlebenden Großstadt-Bewohner. Ganz wichtig ist hierbei die Frage, wer wen nach einer ersten Liebesnacht zuerst anruft und wann hierfür der richtige Zeitpunkt ist. Wer sich zu früh meldet gilt als Weichei und wird unverzüglich in die Wüste geschickt. Eine hübsche zum Denken anregende Pointe ist hierbei die Tatsache, dass Cora gerade durch die allzu perfekte Einhaltung dieser Spielregeln zu scheitern droht.

Mondscheintarif

Cora Hübsch hat sich frisch verliebt. Doch durch die strenge Befolgung der allgemein anerkannten Regeln zum cool bleiben („Der Herr ruft immer zuerst die Dame an„) ist sie dabei ihr junges Glück zu gefährden. Ildikó von Kürthy gelang eine deutsche Variante zu Bridget Jones und daher war es keine Wunder, das eine Verfilmung nicht lange auf sich warten ließ.

Mondscheintarif

Eine originelle Wahl als Regisseur war Ralf Huettner. Dieser überzeugte zuvor mit seinen Prolo-Krimis um Die Musterknaben. Auch im weiblichen Upperclass-Milieu macht Huettner eine gute Figur und lässt den Film nicht so hohl und geleckt aussehen wie viele andere deutsche Komödien. Ralf Huettners Mondscheintarif ist mit Gruschenka Stevens, Tim Bergman, Jasmin Tabatabai und  Bettina Zimmermann sehr gut besetzt. Der Film hat so manche gelungene visuelle Pointe zu bieten, doch an den Witz der Buch-Vorlage reicht er leider nicht ran.

Mondscheintarif

Extras der DVD: Deutscher Kinotrailer (2:12 min), Interviews Gruschenka Stevens (2:47 min), Tim Bergman (2:22 min), Jasmin Tabatabai (2:15 min) und Ralf Huettner (3:47 min),  B-Roll (3:01 min)

„Mondscheintarif“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mondscheintarif“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Mondscheintarif“ als BUCH bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Tex Avery

Geboren wurde er als Frederic Bean Avery. Doch da er aus Texas stammte, nannte man ihn in Hollywood Tex Avery. Nach einigen Lehr-Jahren bei Walter Lantz und den Warner Brothers, wo er maßgeblich an der Entwicklung der Looney Tunes mit Figuren wie Daffy Duck und Bugs Bunny beteiligt war, wechselte Avery 1942 schließlich zu MGM. Dort inszenierte er 65 einzigartig komische Zeichentrickfilme.

Schier unglaublich ist die Fülle an Gags in Averys meist in den Kriegsjahren entstandenen Cartoons um notgeile Wölfe, die hinter wunderschönen Mädchen herheulen. Wer einmal gesehen hat wie z. B. in Little Rural Riding Hood die von Preston Blair sehr anregend animierte Schönheit immer aufreizender tanzt und der dabei zuschauende Wolf beständig heftiger darauf abfährt, wird diese kostbaren Momente Zeit seines Lebens nicht vergessen (Die tricktechnisch aufwendigen Nachstellungen dieser Szene in “Roger Rabbit“ oder “Die Maske“ verblassen neben dem Original).

Tex Avery

Tex Avery drehte für MGM zwar auch kleinere Serien mit Figuren wie dem emotionslosen Hund Droopy, dem aufgedrehten Eichhörnchen Screw Squirrel oder dem tumben Bärenduo George and Junior. Doch er war am besten, wenn er wie in Bad Luck Blackie oder dem reichlich surrealen King Size Canary komplett neue und sehr eigene Welten schaffen konnte.

Tex Avery

Bei uns liegt bisher lediglich in acht Boxen die TV-Serie Die Tex Avery Show von 1997 vor, die sich zwar ebenfalls um chaotischen Humor bemüht und pro Episode drei Cartoons mit Figuren wie Freddie, die Fliege, Power Paul oder Dschingis & Khan präsentiert, aber ansonsten wenig mit Averys klassischen Meister-Trickfilmen gemein hat.

Tex Avery

Bisher leider nur in Frankreich (und nicht einmal in den USA!) ist mit dem Coffret Collector Limité eine sehr schöne, aber leider auch schon wieder vergriffene, Blechbox mit 63 MGM-Cartoons von Tex Avery und einigen interessanten Extras erschienen. Bei dieser ansonsten sehr gelungenen Zusammenstellung fehlen (wohl aus „politischer Korrektheit“) leider zwei von Tex Averys MGM-Cartoons: Uncle Tom´s Cabana (1947) und Half-Pint Pygmy (1948). Beide sind übrigens schon deutsch synchronisiert bei uns im TV gelaufen.

Tex Avery

Extras der französischen DVD-Box: Zwei Dokumentationen über Tex Avery: Einmal 41 Minuten in französischer Sprache, wahlweise mit englischenen Untertiteln, und einmal 50 Minuten in englischer sprache, wahlweise mit französischen Untertiten; Drei Cartoons aus Averys Zeit bei Warner: „Dangerous Dan McCoo“ (1939), „Old Fox & Hounds“ (1940) und „Aviaton Vacation“ (1941); Diverse Skizzen zu 18 Cartoons; Büchlein mit 24 Skizzen zu „Symphony in Slang“

„Tex Avery – Coffret Collector Limité“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Tex Avery“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Tex Avery’s Droopy: Die komplette Collection“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Die erste Sammelbox mit der TV-Serie „Die Tex Avery Show“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Die zweite Sammelbox mit der TV-Serie „Die Tex Avery Show“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Die dritte Sammelbox mit der TV-Serie „Die Tex Avery Show“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Parick Brions deutschsprachiges „Tex Avery“-Buch gebraucht bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Diabolik

Die Reihe Perlen der Comicgeschichte des Bildschriften Verlags ist bereits auf fünf Bände angewachsen. Präsentiert werden kommerziell produzierte Comics, die auch Freunden von skurrilen Geschichten viel Freude bereiten dürften. Im Zentrum des Buchs steht diesmal ein noch heute sehr agiler Antiheld aus Italien.

Diabolik

Die Schwestern Angela und Luciana Giussani schufen Anfang der sechziger Jahre mit Diabolik einen völlig amoralischen Helden. Sie begründeten damit zugleich ein ganzes Fumetti Neri genanntes Genre, dass es bis auf die Kinoleinwand schaffte. Bereits 1967 setzte Mario Bava (Die Stunde, wenn Dracula kommt) mit Gefahr: Diabolik dem Antihelden ein filmisches Denkmal.

Gefahr: Diabolik

Erstmals in der Comic-Geschichte war hier der Schurke die Hauptfigur. Dies schlägt sich auch in Diaboliks Maske nieder. Im Gegensatz etwa zum rechtschaffenden Zorro, ist Diaboliks gesamtes Gesicht verdeckt und nur die streng blickenden Augen sind zu sehen.

Gefahr: Diabolik

Den Erfolg der Serie versucht der italienische Autor Carlo Lucarelli wie folgt zu erklären: “Bald wurde den Lesern bewusst, dass Diabolik ein Krimineller war, aber nicht frei von Idealen. Eine Figur außerhalb der Gesellschaft, aber besser als viele andere in genau dieser Gesellschaft, die die Position von Macht und Ansehen besitzen.“

Gefahr: Diabolik

Die oft recht brutalen Schandtaten des Superverbrechers Diabolik erregten in der italienischen Öffentlichkeit so viel Aufsehen, dass die Schwestern sich schließlich gezwungen sahen die Figur etwas softer anzulegen. Ein Versuch des Ehapa Verlags die Serie auch bei uns zu etablieren scheiterte vor einigen Jahren schon nach sechs Ausgaben. Dies lag sowohl am ausgewählten Material als auch am hohen Preis. In Italien ist ein Comicheft kein Objekt für Sammler, sondern immer noch sehr erschwinglich und kann daher problemlos am Strand gelesen und dann sogar entsorgt werden.

Gefahr: Diabolik

Der gebundene Sammelband der Reihe Perlen der Comicgeschichte enthält drei herrlich trashige Abenteuer von Diabolik aus den Jahren 1968 bis 1973, sowie als Einleitung einen fundierten Text von Eckhard Friedrich.

“Perlen der Comicgeschichte # 5: Diabolik“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Diabolik” bei ebay kaufen, hier anklicken

“Perlen der Comicgeschichte # 4: Verschollene Superhelden“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Perlen der Comicgeschichte # 3: Bizarre Comic Kunst“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Perlen der Comicgeschichte # 2: Good Girl Art Comics“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Perlen der Comicgeschichte # 1: Centaur Mystery Comics“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Perlen der Comicgeschichte” bei ebay kaufen, hier anklicken

Mario Bavas “Gefahr: Diabolik“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Craig Thompson: Blankets

Woran denken wir wirklich gerne zurück?!?  Der Moment wo im Fußball der Lieblingsverein aufstieg, abstieg, gerade noch vor dem Abstieg gerettet wurde und dann halt doch wieder mal abstieg. Erfolge in Beruf oder Prüfungsphasen, historische Ereignisse?!? Alles prägende Momente aber über allem steht dann doch die erste große (hoffentlich auch erfüllte) Liebe. Ein Augenblick der sofort mit einem Feuerwerk an Gefühlen, Bildern, Empfindungen assoziiert wird, als solches überrascht es sehr wenn sich der 29–jährige, amerikanische Comic-Künstler Craig Thompson (Habibi) gerade diesem für jeden sehr individuellem Thema mit seinem Comic Blankets widmet.

Craig Thompson: Blankets

In der erschreckend ehrlichen Tradition des autobiographischen Comic-Romans eines Joe Matt enthüllt Craig seine Kindheit, über die Pubertät bis hin zu dem Moment der ersten großen Liebe. Voller enormer Sensibilität beschreibt er das gemeinsame Aufwachsen mit seinem kleineren Bruder, die extrem christlich geprägte Erziehung durch seine Eltern, bis hin zum alles entscheidenden Ferienausflug in ein christliches Feriencamp. Während er zuvor oft als Außenseiter galt, trifft er plötzlich SIE – seine erste Liebe Raina. Diese Darstellung ist sowohl erzählerisch als auch graphisch so meisterlich, dass es automatisch zur eigenen Reflexion anregt. War es nicht umwerfend schön – das erste Date, die erste Berührung, der erste Kuss und das erste Kuscheln?!?

Craig Thompson: Blankets

Mit dem Seelen-Zwilling wirkt das Leben plötzlich unkompliziert und selbst das schwierige Umfeld, die räumliche Entfernung zwischen den Liebenden sowie familiäre Extremsituationen erscheinen irgendwie regelbar und nebensächlich.

Craig Thompson: Blankets

Die Titelbezeichnung Blankets kann hierbei vielseitig interpretiert werden. Meint Craig etwa die charakteristische Decke / einen Quilt, den er von Raina geschenkt bekam, das gemeinsame Einkuscheln in eine Bettdecke, eine geschlossene Schneedecke (ein immer wiederkehrendes Motiv der Erzählung) oder die Schutzhülle der Verdrängung, wenn sich Liebe in Schmerz wandelt. Von allem etwas und doch findet jeder Leser sicherlich sein eigenes Blanket.

Craig Thompson: Blankets

Nicht ohne Grund hat der große Comic-Autor Brian Michal Bendis, Craig Thompson als einen der wahrhaftig Großen in der Comicwelt bezeichnet – was auch bei der Verleihung der Eisner–Awards auf dem Comic Con in San Diego entsprechend gewürdigt wurde und Thompson dort gleich zweifach prämiert wurde. Blankets ist ein Meisterwerk und berührt so sehr wie kaum eine andere Erzählung über zwischenmenschliche Ereignisse (egal in welchem Medium). Dabei schafft es Craig Thompson mit seiner Geschichte zu fesseln und aufzuwühlen, ohne dabei in schwülstigen Kitsch abzudriften. Das Ergebnis ist ein Comic-Roman, der sowohl Frauen als auch Männern, die eine oder andere Träne aus dem Knopfloch leiern wird.

Craig Thompson: Blankets

Trotz der großen Lorbeeren, ist Craig Thompson nicht nur ein herausragender Comic-Künstler sondern auch ein wahnsinnig netter und aufmerksamer Kerl geblieben.  Falls aber den Sammler von Comic-Originalen die fantastische Graphik von Blanket “fasziniert, wird es doch (zum Glück) keine weiteren Sammlungen mehr schmücken. Craig Thompson bedauert es selbst am meisten, dass er vor seinem derzeitigen Ruhm einige Prachtstücke seines Schaffens zur Beschaffung von Lebensmitteln veräußern musste. Zum Glück haben die Comic-Kritiker und -Verleger sein herausragendes Talent erkannt, so dass dieses hervorragende graphische und erzählerische Meisterwerk im Original nicht weiter zerstückelt werden muss.

Craig Thompson: Blankets

Nachdem Blankets zunächst bei Speed erschien, brachte Carlsen eine prachtvolle neu übersetzte Hardcover-Edition heraus. In Zeiten von Computerspielen und Mangas erscheint die Veröffentlichung einer autobiographischen, amerikanischen Liebesgeschichte ungewöhnlich und riskant. Aber wer Blankets in die Finger bekommt, erkennt die zeitlose Klasse dieser Comicerzählung und wird es den Verlegern danken.

Michael Kompa

„Blankets“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Craig Thompson bei ebay kaufen, hier anklicken

„Habibi“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Craig Thompson: Tagebuch einer Reise

Mit seinem autobiografischen Album Blankets hat sich Craig Thompson (Habibi) sofort für die Comic-Oberliga qualifiziert und alle maßgeblichen Preise abgeräumt. Vorsorglich weist er daher auch im Vorwort von Tagebuch einer Reise darauf hin, dass es sich nicht um das “so genannte nächste Buch“ handelt, sondern um ein “ungeplantes Nebenprojekt: ein simples Reisetagebuch“.

Craig Thompson: Tagebuch einer Reise

Thompson hat seine Eindrücke von einem Trip durch Europa (hauptsächlich Frankreich) und Marokko zu Papier gebracht. Skizzen, die immer vor Ort entstanden sind, von Land, Leuten und Kätzchen wechseln mit der Schilderung von sehr persönlichen (manchmal vielleicht etwas zu persönlichen, doch da kann er wohl auch nicht anders), Erlebnissen, die oft um den Frust kreisen, den er empfindet, nachdem ihn seine Freundin verlassen hat und er auf der Reise fast nur mit Pärchen abhängt. Interessant sind natürlich jene Stellen in denen Thomson andere Comickünstler wie Lewis Trondheim, Mike Allred und Charles Burns trifft, die sich auch in seinem Skizzenbuch verewigen.

Craig Thompson: Tagebuch einer Reise

Nach immerhin 224 Seiten endet das illustrierte Tagebuch dann schließlich etwas abrupt. Mehr Seiten wurden Craig Thompson vom Verlag nicht zugestanden und außerdem wollte er “seine zerbrechliche Hand schützen“ und es wird “irgendwann langweilig eine Promotiontour zu zeichnen“. So kommen wir leider nicht in den Genuss von Thompsons Eindrücken des “verdammten viertägigen Comicfest in Erlangen.“ Doch Thompson wollte wenig mehr als etwas schaffen, das “mit etwas Glück unterhaltsamer als ein paar Urlaubsdias ist“ und das ist ihm allemal gelungen.

Craig Thompson: Tagebuch einer Reise

Tagebuch einer Reise wurde auf dem Comicfestival München zum “Besten US-Comic“ gekürt und erhielt dafür den Comicpreis PENG!.

Diesen COMIC bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Craig Thompson bei ebay kaufen, hier anklicken

„Habibi“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Blankets“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Craig Thompson: Habibi

Sieben Jahre hat sich Craig Thompson Zeit gelassen – sein zwischendrin entstandenes Tagebuch einer Reise ist nicht mehr als das hübsch bebilderte Tagebuch einer Reise – um seinem preisgekrönten Meisterwerk Blankets einen weiteren Comic folgen zu lassen. Habibi ist ein noch voluminöseres Buch, erzählt eine nicht minder mitreißende Liebesgeschichte, Religion spielt eine gewisse Rolle und Thompson brilliert auch hier mit erlesener schwarzweißer Grafik, doch damit hat es sich auch schon mit den Gemeinsamkeiten.

Craig Thompson: Habibi

Während Thompson in Blankets sehr persönlich und intim eine Jugendliebe aufarbeitete, versucht er in Habibi so viel Orient wie möglich zwischen zwei recht weit auseinander liegende Buchdeckel zu quetschen. In der sich sehr kompliziert zwischen dem dunkelhäutigen Zam und der neun Jahre älteren Dodola entwickelnden Liebesgeschichte verarbeitete er allerlei Motive aus Tausendundeiner Nacht. Er lässt zunächst Haremsdamen, Eunuchen und Karawanen aufmarschieren, wechselt aber auch nahtlos in den fiktiven aber modernen Wüstenstaat Wanatolien, in dem es von Wolkenkratzern und Müllkippen nur so wimmelt.

Craig Thompson: Habibi

Thompson erzählt nicht streng chronologisch wie sich Zam und Dodola fanden, wieder verloren haben und dann sehr lange suchten. Dabei lässt er keine Gelegenheit ungenutzt, um geschickt verzahnt Geschichten aus dem Koran einfließen zu lassen, die meist im direkten Zusammenhang zur Haupthandlung stehen. Sehr oft fällt die Ähnlichkeit zu den Legenden des Christentums auf. Die Gemeinsamkeiten zwischen Koran und Bibel aufzuzeigen scheint das Hauptanliegen von Thompson zu sein.

Craig Thompson: Habibi

Habibi ist jedoch sehr viel mehr als eine bildungsbürgerliche Fleißarbeit, sondern zugleich auch eine in wunderschön durchkomponierten schwarzweißen Zeichnungen in Szene gesetzte, ebenso ergreifende wie abenteuerliche Liebesgeschichte mit einigen wirklich überraschenden Wendungen.

„Habibi“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Craig Thompson bei ebay kaufen, hier anklicken

„Blankets“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Doctor Who – Die 4. Staffel

Diese Edition enthält nicht wirklich die vierte Staffel von Doctor Who, denn diese entstand bereits 1965. Geboten wird Season 30 der BBC-Traditionsserie, in der David Tennant 2008 zum dritten Mal als der 10. Doctor zu sehen war.

Doctor Who – Die 4. Staffel

Den Reigen eröffnet mit Reise der Verdammten wieder ein Weihnachts-Special. Zur Seite steht dem guten Doktor in dieser Episode der australische Popstar Kylie Minogue, die sich eine Rolle in der Kultserie gewünscht hatte. Sie spielt die Kellnerin Astrid Peth, die auf dem Luxus-Raumschiff Titanic arbeitet. Dieses erreicht die Erde, die in den letzten beiden Weihnachts-Specials von einer Roboter-Weihnachtsmänner-Invasion heimgesucht wurde.

Doctor Who – Die 4. Staffel

Für die anschließend produzierten 13 Episoden der 4. Staffel stand Minogue nicht zur Verfügung. Für die Rolle des “Companion“ griffen die Produzenten auf eine vertraute Figur zurück. Die rothaarige Komikerin Catherine Tate war ein Jahr zuvor im Weihnachts-Special als The Runaway Bride Donna Noble zu sehen. Tate bot dem Doctor in unterhaltsamen Wortgefechten immer wieder Paroli und hatte überhaupt eine entwaffnend ungezwungene Art.

Doctor Who – Die 4. Staffel

Die Episoden konfrontierten den Doctor und Donna Noble mit einer gefährlichen Diät zum Abnehmen, ließen sie nach Pompeji kurz vor dem Vulkan-Ausbruch reisen und konfrontierten sie gemeinsam mit Agatha Christie mit einem verzwickten Mordfall. Die Staffel endet mit einem gewaltigen zweiteiligen Finale in der die Erde “gestohlen“ wird und der Doctor zusammen mit vielen alten Bekannten versucht den Normalzustand wiederherzustellen.

Doctor Who – Die 4. Staffel

Geboten wird einmal mehr herrlich abgefahrene Science-Fiction mit sehr viel Sense of Wonder, Humor und einen zu Herzen gehenden Ende. In der nächsten Staffel übernahm Matt Smith den Part des Doctors. David Tennant war jedoch noch in einigen Specials wie Der Tag des Doctors in der Rolle seines Lebens zu sehen.

Doctor Who – Die 4. Staffel

Die Blu-ray-Box von Polyband enthält neben den 14 Episoden noch mehr als 5 Stunden Bonusmaterial (Making-of, Outtakes, entfallene Szenen, Confidentials, Videotagebücher uvm.), alles wahlweise mit deutschen Untertiteln. Dazu gibt es noch ein informatives Booklet.

„Doctor Who – Staffel 10“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 10“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 9“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 9“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 8“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 8“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 9“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 9“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 7“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 7“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 6“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 6“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 5“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 5“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 4“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 3“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 3“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 2“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 2“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 1“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 1“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Marvels

1994 unternahm der Comicautor Kurt Busiek (Astro City) ein höchst interessantes Experiment. Er verknüpfte die Geschichte der Marvel-Comics mit der tatsächlichen Geschichte.

Marvels

In seiner Story diskutieren die Bürger New Yorks im Jahre 1939 nicht nur über den aufziehenden Zweiten Weltkrieg, sondern auch über einen brennenden Superhelden namens The Human Torch. Kurz darauf steigt ein Unterwassermensch namens Namor aus dem Hudson River und Captain America sowie weitere bunt kostümierte Helden ziehen gegen die Nazis in den Krieg.

Marvels

In den 60er Jahren erleben die Bürger New Yorks dann wie sich die Fantastic Four formieren, zwei Mitglieder des Superhelden-Teams glamourös heiraten und das Quartett anschließend die Menschheit vor dem riesigen Weltenverschlinger Galactus rettet. Diese Ereignisse erlebt der Leser scheinbar hautnah durch die Augen des Fotoreporters Phil Sheldon, also quasi aus der Froschperspektive. Sheldon wird aber auch mit der panischen Angst seiner New Yorker Mitbürger konfrontiert, die in Lynchjustiz-Stimmung ausartet und erlebt schließlich hautnah den Tod von Spider-Mans Freundin Gwen Stacy.

Marvels

Ohne die ebenso hyperrealistischen wie kunstvollen plastischen Bilder von Alex Ross (der danach mit Kingdom Come ein ähnlich ambitioniertes Projekt für DC gestaltete) wäre die vierteilige Miniserie Marvels ganz gewiss nicht jener Klassiker geworden, der er heute zweifelsohne und verdientermaßen auch ist.

Marvels

Zum 10-jährigen Geburtstag von Marvels erschien in den USA ein prachtvoll ausgestatteter Jubiläumsband, der u. a. auch über viele kleine Anspielungen in den Bildern von Ross informiert. So hat dieser nicht nur Figuren aus Alan Moores Klassiker Watchmen  sondern auch die Reporter Lois Lane und Clark Kent sowie sogar Stan Lee und Jack Kirby in seinen Zeichnungen versteckt.

Die deutsche Ausgabe von „Marvels“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Marvels“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

Die US-Ausgabe von „Marvels“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Marvels 2: Im Fokus der Kamera“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

Kingdom Come

Nachdem er 1994 in Marvels die Comicfans mit seinen plastisch dargestellten “realistischen“ Superheldengemälden von Spider-Man & Co. begeisterte, nahm sich Alex Ross zwei Jahre später die kostümierten Helden aus dem Hause DC vor.

Kingdom Come

Während die von Kurt Busiek (Astro City) geschriebene Miniserie Marvels noch eine recht interessante Angelegenheit war, die der Frage nachging, wie es sich aus der Froschperspektive eines normalen Bürgers “anfühlen“ würde, wenn es tatsächlich Superhelden gäbe, drohte Kingdom Come an der überambitionierten Story von Mark Waid zu ersticken.

Kingdom Come

Erzählt wird, wie sich Superman und seine Heldenkollegen vom Welten-Retten zurückgezogen haben und dem Nachwuchs eine Chance geben. Lediglich der schon leicht angegreiste Batman kann nicht loslassen. Er hat den Playboy-Smoking von Bruce Wayne komplett an den Nagel gehängt und kontrolliert Gotham City mit Erschreckungs-Robotern. Zugleich arbeitet er auch noch daran, dieses Konzept zu exportieren. Die neue junge Helden-Generation hingegen verrichtet ihre Tätigkeit so rücksichtslos, dass sich die alten Recken wieder in ihre (leicht modifizierten) Kostüme zwängen und einmal mehr für Recht und Ordnung (und den “American Way“) sorgen.

Kingdom Come

Doch Alex Ross übererfüllte in Kingdom Come die in ihn gesetzten Erwartungen und bietet eine Unmenge von detailverliebten Wimmelbildern. Besonders gelungen ist das Superhelden-Themenrestaurant Planet Krypton. Diesen Schauplatz hat Ross so liebevoll ausgestaltet (“Ich nehme amerikanische Werte mit Mayo“), dass es verwundert, dass Warner-DC diese Vision noch nicht verwirklicht hat.

Kingdom Come

Insgesamt jedoch richtet sich Waids unnötig kompliziert erzählte Geschichte eher an Insider und erst bei seinen späteren Team-Ups mit Paul Dini wie wie Batman – Krieg dem Verbrechen oder JLA – Freiheit und Gerechtigkeit schuf Alex Ross Superhelden-Comics die auch Menschen ohne DC-Abitur verstehen.

Kingdom Come

Ein Comic-Meilenstein ist Kingdom Come trotz aller inhaltlicher Schwächen aber allemal und daher ist eine Neuauflage dieses Klassikers, der 1997 erstmals mit dem Untertitel Die Apocalypse bei Carlsen erschien, immer willkommen. Vor allem wenn diese Ausgabe neben den vier zusätzlichen Comicseiten, die Ross und Waid nachträglich eingefügt haben, auch noch “über 130 Seiten mit unveröffentlichten Bonus-Material“ enthält (und auf das entbehrliche Vorwort von Elliot S. Maggin verzichtet, der eine Romanversion zu Kingdom Come schrieb und durch die Hintertür Mitautorenschaft am Comic anmeldet).

Kingdom Come

In der fetten Neuausgabe von Panini erklärt Alex Ross nicht nur noch ausführlicher die Modifizierungen, die er an DC-Ikonen wie Superman, Batman oder Wonder Woman vorgenommen hat, sondern liefert auch Informationen zu weniger bekannten Figuren wie Bloodlust, Demon Damsel oder Black Mongul. Außerdem bietet ein Index noch zusätzliche Anmerkungen zu Anspielungen auf Momente aus der reichhaltigen DC-Historie, die Waid und Ross auf fast jeder Seite von Kingdom Come platziert haben.

„Kingdom Come“ als Softcover-Edition bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Kingdom Come“ als Hardcover-Edition bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Kingdom Come“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Die US-Ausgabe von „Kingdom Come – Absolute Edition“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken