Alle Beiträge von Heiner Lünstedt

Stan Lee: Helden, Götter und Mutanten

Am 12. November 2018 starb Stan Lee im Alter von 95 Jahren. Bereits zuvor erschienen mit The Stan Lee Story (Taschen) und der Marvel Treasury Edition (Panini) zwei opulente aber auch recht hochpreisige Bücher über den prominentesten Schöpfer von Superhelden. Figuren wie die Fantastic Four, die Avengers, die X-Men oder Spider-Man wurden nicht im Alleingang von Stan Lee geschaffen, der an ihn gerichtete Lobeshymen meist auch an Zeichner wie Jack Kirby oder Steve Ditko weitergab.

Stan Lee: Helden, Götter und Mutanten

Darin unterscheidet sich Stan Lee von Walt Disney, der nichts dagegen hatte, wenn das Publikum glaubte, dass er die unter seinem Namen präsentierten Animationsfilme und Comics im Alleingang realisiert hatte. Die Marvel-Comics wurden immer als Teamwork angekündigt. Es war nie ein Geheimnis, wer für die Zeichnungen verantwortlich war. Die Geschichten waren jedoch ebenfalls Gemeinschaftswerke, auch wenn Stan Lee nichts dagegen hatte als alleiniger Autor genannt zu werden.

Stan Lee: Helden, Götter und Mutanten

Auch dieser Aspekt spielt eine Rolle bei Paninis sehr zeitnah zum Tode von Stan Lee veröffentlichten Band Helden, Götter und Mutanten. Fundierte Texte von Christian Endres bemühen sich darum, die Lebensleistung von Stan Lee ins rechte Licht zu rücken. Interessant ist auch die Auswahl der Comics. Natürlich sind die ersten Comic-Auftritte der Fantastic Four, von Spider-Man (hier war es übrigens nicht, wie in den Filmen Peter Parkers Onkel Ben, sondern Stan Lee als Autor, der den legendäre Satz über große Macht und große Verantwortung zum Besten gibt) und von den X-Men enthalten. Endes weist aber auch darauf hin, dass es Jack Kirby und nicht Stan Lee war, der 1961 die Idee hatte, die Fantastic Four zuerst in Action zu zeigen und erst danach als Rückblende ihre Entstehungsgeschichte zu erzählen.

Stan Lee: Helden, Götter und Mutanten

Das Buch enthält aber ansonsten nicht nur die “üblichen Verdächtigen“, sondern auch drei kurze Beispiele aus Stan Lees Frühwerk als Autor von Horror-Geschichten oder romantischen Comics. Einen Schwerpunkt bilden auch die sozial engagierten Geschichten, die Marvel bereits in den 60er Jahren veröffentlichte. So kümmerte sich Daredevil in Take my Hand! um einen in Vietnam erblindeten Soldaten und eine Storyline der Serie Amazing Spider-Man, in der sich Peter Parker 1971 um seinen drogensüchtigen Freund Harry Osborn sorgte, kommt – ihrer Bedeutung angemessen – in der vollen Länge von 60 Seiten zum Abdruck.

Stan Lee: Helden, Götter und Mutanten

Enthalten sind auch einige Kuriositäten wie eine Kurzgeschichte von Marie Severin, die 1968  – wahrscheinlich nur leicht überzeichnet – darstellte wie wild und irre es bei Marvel zuging. Recht hübsch ist auch ein Comic in dem Stan Lee auftritt und versucht einen frustrierten Spider-Man wieder aufzubauen. Der durchaus krönende Abschluss ist ein Comic mit Captain America von 2014, den der begnadete Zeichner Bruce Timm (Batman Animated) zum 75. Jubiläum von Marvel in Szene setzte. Hierbei handelt es sich um die erste Geschichte, die Stan Lee für Marvel schrieb. 1941 kam diese Story jedoch nur als zweiseitiger Prosatext zum Abdruck.

Stan Lee: Helden, Götter und Mutanten

Erfreulich an dem gebundenen Buch ist, dass mit 29,80 Euro für 320 Seiten auch das Preisleistungsverhältnis stimmt.

„Stan Lee: Helden, Götter und Mutanten“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Stan Lee: Helden, Götter und Mutanten“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Stan Lee: Marvel Treasury Edition“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Stan Lee Story“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Der Schrecken schleicht durch die Nacht

Mit Der Schrecken vom Amazonas, Die unglaubliche Geschichte des Mister C., Tarantula und Gefahr aus dem Weltall inszenierte Jack Arnold einige Klassiker des phantastischen Films. Bevor er mit der Peter-Sellers-Komödie Die Maus, die brüllte einen Hit landete und anschließend als TV-Regisseur arbeitete, drehte er 1958 einen letzten Horror-Schocker.

Der Schrecken schleicht durch die Nacht

Der Schrecken schleicht durch die Nacht erzählt von der seltsamen Verwandlung des Universitätsprofessor Donald Blake und den Gefahren des Rauchens. Nachdem etwas vom Blut einer Libelle, die zuvor von einem Urzeitfisch naschte, in Blakes Pfeife tropfte und dieser den Inhalt inhalierte, verwandelt sich der Anthropologe in einen Urzeitmenschen.

Der Schrecken schleicht durch die Nacht

Die hanebüchene Story im Studenten-Milieu (Originaltitel des Films ist Monster on the Campus) wildert zwar etwas beim zwei Jahre zuvor entstandenen Trash-Kultfilm I was a Teenage Werewolf, doch dank Arnolds kompetenter Regie wurde daraus – wider Erwarten – ein durchaus spannender Film. Koch Medias Blu-ray-Edition des Films enthält interessante Extras, darunter auch zwei Beiträge zur klassischen WDR-Reihe Jack Arnold erzählt.

Der Schrecken schleicht durch die Nacht

Die Blu-ray zu „Der Schrecken schleicht durch die Nacht“ enthält den 77-minütigen Hauptfilm wahlweise im Vollbild oder 16:9-Format. Als Extras gibt es zwei Beiträge der WDR-Reihe „Jack Arnold erzählt“ von 1996 (15:57 min + 14:00 min), die sich mit „Der Schrecken schleicht durch die Nacht“ sowie mit der Karriere des Regisseurs beschäftigen. Hinzu kommt der liebevoll gestaltete deutschen Vorspann (1:11 min), der deutsche und der US-Trailer (je 1:45 min), sowie eine Galerie mit 76 Bildern und Plakaten

„Der Schrecken schleicht durch die Nacht“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Schrecken schleicht durch die Nacht“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Schrecken schleicht durch die Nacht“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Der Schrecken vom Amazonas – Die Trilogie“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Schrecken vom Amazonas“ in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Schrecken vom Amazonas“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Schrecken vom Amazonas“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die Rache des Ungeheuers“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Rache des Ungeheuers“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Rache des Ungeheuers“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Die „Jack Arnold Monster Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Gefahr aus dem Weltall“ als Blu-ray in 3D und 2D bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Gefahr aus dem Weltall“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Gefahr aus dem Weltall“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Die „Jack Arnold Western Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Filme von Jack Arnold bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die unglaubliche Geschichte des Mister C.“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Tarantula“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Tarantula“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Maus, die brüllte“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

Franquin – Meister des Humors

Der Carlsen Verlag hat sich in den letzten Jahren in Sachen André Franquin sehr verdient gemacht. Es erschienen Der ganze Gaston, eine chronologisch geordnete Spirou-Gesamtausgabe, ein Buch mit all seinen Mausi & Paul-Onepager und auch die Schwarzen Gedanken wurden in schönen Editionen neu aufgelegt. Da diese Bücher auch noch mit fachkundigen Hintergrundinformationen garniert wurden, stellt sich die Frage, ob ein weiterer voluminöser Band mit einer Franquin-Werkschau wirklich noch benötigt wird.

Franquin - Meister des Humors

Schon nach kurzem Blättern in Meister des Humors wird klar, dass hier die optimale Ergänzung, ja sogar ein wichtiges Bindeglied zu den bisherigen Franquin-Veröffentlichungen erschienen ist. Mit biographischen Details aus der Jugend des Künstlers halten sich die Autoren José-Louis Bocquet nicht weiter auf und kommen gleich zur Sache. Bereits das erste Kapitel beschreibt, wie Franquin schon 1946 seine erste Comic-Seite mit Spirou im gleichnamigen Magazin platzieren konnte. Sehr schnell schwamm er sich frei von den Arbeiten seiner Vorgänger Rob-Vel und Jijé und bereicherte bereits 1951 die Serie mit der Figur des Grafen bzw. Zauberers von Rummelsdorf.

Franquin - Meister des Humors

In Kapitel, die sich an der Chronologie der Comic-Alben Franquins orientieren, ist mitzuerleben, wie das Marsupilami auftauchte, wie Storytelling und Grafik immer ausgereifter wurden. Zugleich setzte aber auch bei Franquin eine gewisse Frustration darüber ein, dass er die Hauptfiguren Spirou, Fantasio und das Eichhörnchen Fips nicht selbst erfunden hatte. Bei der nach Streit mit den Spirou-Herausgeber für das Konkurrenz-Magazin Tintin geschaffenen Serie Mausi & Paul gefiel Franquin die Form des kurzen Gag-Comics, was der Entwicklung seiner wohl schönsten Schöpfung sehr förderlich war.

Franquin - Meister des Humors

Während Franquin bei Spirou eine sehr lange Kunstpause einlegte, lieferte er weiterhin wöchentlich seine immer lustiger werdenden Onepager um den arbeitsscheuen Redaktions-Chaoten Gaston. Mit dieser Figur hat sich Franquin noch 1997 kurz vor seinem Tode beschäftigt. Meister des Humors enthält diese letzten Entwürfe für Gaston-Gags und auch ansonsten auf 380 Seiten sehr viele bestens reproduzierte Bild-Beispiele, die zeigen wie Franquin mit Bleistift, Tusche und Farben arbeitete. Das Buch, das sich auch mit eher unbekannten Arbeiten von Franquin wie seinen Entwürfen zu Isabella oder Ernst Schüreisen beschäftigt, dürfte jeden Freund des frankobelgischen Comics erfreuen.

„Franquin – Meister des Humors“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von André Franquin bei ebay kaufen, hier anklicken

„André Franquin: Der ganze Gaston“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Es waren einmal Schwarze Gedanken“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Gesamtausgabe der „Schwarze Gedanken“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Schwarze Gedanken“ bei ebay kaufen, hier anklicken

“Spirou & Fantasio Gesamtausgabe, Band 1: Die Anfänge eines Zeichners” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Spirou & Fantasio”-Comics bei ebay kaufen, hier anklicken 

“Spirou & Fantasio Gesamtausgabe, Band 2: Von Rummelsdorf zum Marsupilami” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Spirou & Fantasio Gesamtausgabe, Band 3: Einmal um die Welt” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Spirou & Fantasio Gesamtausgabe, Band 4: Moderne Abenteuer” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Spirou & Fantasio Gesamtausgabe, Band 5: Fabelhafte Wesen” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Spirou & Fantasio Gesamtausgabe, Band 6: Gefährliche Erfindungen” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Spirou & Fantasio Gesamtausgabe, Band 7: Mythos Zyklotrop” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Spirou & Fantasio Gesamtausgabe, Band 8: Humoristische Abenteuer” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„André Franquin: Mausi und Paul“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Chucky – Die Mörderpuppe

1988 wanderte durch widrige Umstände, wie Magie und Gewitter, die Seele des flüchtigen Serienmörders Charles Lee Ray (Brad Dourif) in eine scheinbar harmlose Puppe des Fabrikats Good Guy namens Chucky.

Chucky - Die Mörderpuppe

Den weiteren Verlauf dieser Geschichte inszenierte der Regisseur Tom Holland (Fright Night) als sehr soliden Horrorfilm mit einigen satirischen Momenten. Die fröhlich als Spielzeug weiter mordende Bestie wurde – auch durch Brad Dourifs Stimme in der Originalfassung – zu einer Ikone des modernen Horrors und steht auf einer Stufe mit Michael Myers, Jason Voorhees, Freddy Krueger oder Pinhead aus Hellraiser.

Chucky - Die Mörderpuppe

Fortsetzungen blieben daher nicht aus. Recht bald folgten im Jahrestakt ein spaßiger zweite Teil, der tricktechnisch noch stärker beeindruckte, sowie eine eher alberne Fortsetzung, die in einer Militär-Akademie spielte.  Danach pausierte Chucky erst einmal eine Weile.

Chucky - Die Mörderpuppe

Erst 1998 kehrte er in Chucky und seine Braut zurück. Regie führte der Hongkong-Chinese Ronny Yu, der im Anschluss den Horror-Zweikampf Freddie vs. Jason in einen kapitalen Blockbuster verwandelte. Die weibliche Hauptrolle spielte Katherine Heigl, doch den interessanteren Part hatte Meg Tilly. Als Charles Lee Rays Freundin Tiffany Valentine, die sich ebenfalls in eine Puppe verwandelte, ist sie mittlerweile fester Bestandteil der Chucky-Reihe .

Chucky - Die Mörderpuppe

2004 folgte mit Chucky´s Baby eine weitere Fortsetzung, die Chuckys Schöpfer Don Mancini inszenierte. Wie sich am Ende von Chucky und seine Braut bereits gezeigt wurde, haben die Mörderpuppe und Tiffany Nachwuchs bekommen. Dieser weißt jedoch nicht ober er Junge oder Mädchen, bzw. (Ed Wood lässt grüßen) Glen oder Glenda ist. Vor dem Hintergrund der Filmmetropole Hollywood entstand mit Jennifer Tilly als Jennifer Tilly ein ebenso wilder wie blutiger Horrorfilm mit allerlei satirischen Momenten.

Chucky - Die Mörderpuppe

Auch den sechsten Teil Curse of Chucky inszenierte 2013 wieder Don Mancini. Die Hauptrolle übernahm Brad Dourifs attraktive Tochter Fiona, die die im Rollstuhl sitzende Nica verkörpert, deren Familie in einem abgelegenen Landhaus von der Mörderpuppe arg dezimiert wird. Auch durch die verbesserte Tricktechnik verbreitet das simple aber genüsslich dargebotene Konzept vom Amok laufenden Spielzeug auch hier immer noch wohligen Grusel. Als Fortführung der Serie ist der Film erstaunlich konsequent und bietet am Ende – vor und nach dem Abspann – noch ein paar überraschende Gastauftritte.

Chucky - Die Mörderpuppe2017 drehte Don Mancini Cult of Chucky. Genau wie sein Vorgänger, der hier direkt fortgesetzt wird, erlebte auch dieser Film seine Premiere auf DVD und Blu-ray. In der Hauptrolle ist wieder Fiona Dourif zu sehen. Diese bekommt es als Nica in einer Nervenheilanstalt für Kriminelle gleich mit mehreren Chuckys zu tun.

Chucky - Die Mörderpuppe

Der Film beginnt als ansprechend in Szene gesetzter Psychothriller, setzt zu Ende hin jedoch sehr stark auf Splatter und weitere Fortsetzungen. 2019 startete unter dem Titel Child’s Play ein Remake, für das Brad Dourif als Stimme von Chucky nicht mehr zur Verfügung stand. Mit „Luke Skywalker“ Mark Hamill wurde ein interessanter Ersatzmann gefunden.

„Chucky – Die Mörderpuppe“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Chucky – Die Mörderpuppe“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Chucky 2“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Chucky 2“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Chucky 3“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Chucky 3“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Chucky und seine Braut“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Chucky und seine Braut“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Chucky´s Baby“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Chucky´s Baby“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Curse of Chucky“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Curse of Chucky“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Curse of Chucky“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Cult of Chucky“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Cult of Chucky“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Cult of Chucky“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Der Junge muss an die frische Luft

Auf seinen erfolgreich, aber nicht besonders gut, verfilmten Jakobsweg-Bestseller Ich bin dann mal weg ließ Harpe Kerkeling ein weiteres biographisches Buch folgen, das sich ebenfalls sehr gut verkaufte. In Der Junge muss an die frische Luft reiste er noch weiter in der Zeit zurück. Kerkeling schildert seine ersten Gehversuche als Komiker, die er als kleiner Junge auch unternahm, um seine schwer erkrankte Mutter.

Der Junge muss an die frische Luft

Charlotte Link, deren Film Nirgendwo in Afrika den Oscar erhalten hatte, inszenierte Kerkelings Buch, das den Untertitel Meine Kindheit und ich trät. Mit dem 11-jährigen Julius Weckauf fand sie den optimalen Hauptdarsteller, der in den komischen Szenen wirklich komisch ist und – was noch wichtiger ist – glaubhaft auch die Ratlosigkeit eines kleinen Jungen vermittelt, dessen Mutter Margret (Luise Heyer) langsam aber sicher in ihrer Krankheit in den Freitod entschwindet.

Der Junge muss an die frische Luft

Da ist es dann Joachim Król als Opa Willi, der mit der Faust auf den Tisch schlägt und sagt: “Der Junge muss an die frische Luft!“ Denn nur so kann er für eine Weile dem häuslichen Elend entkommen. Charlotte Link gelang vor den akribisch rekonstruierten 70er-Jahre-Hintergrund eine Tragikomödie, der deutlich anzumerken ist, dass sie nicht nur von Kerkeling, sondern auch vom Leben geschrieben wurden.

Der Junge muss an die frische Luft

So gibt es eine Szene, in der Papa Kerkeling nach dem Tode seiner Frau, zu seinen glücklich auf dem Lande lebenden Großeltern fährt. Als er den alten Leuten mitteilt, dass er es alleine nicht mehr schafft, nickt Opa wortlos, und Oma verlässt ihre ländliche Idylle um den kleinen Harpe aufzuziehen.  Der Film zeigt, wie sich Schicksalsschläge sich durch Familie und Freundeskreis als funktionsfähige Hilfsgemeinschaften bewältigen lassen (oder ließen?) .

 „Der Junge muss an die frische Luft“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 „Der Junge muss an die frische Luft“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Junge muss an die frische Luft“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Harpe Kerkelings „Der Junge muss an die frische Luft“ als BUCH bei AMAZON bestellen, hier anklicken

The Happy Prince

1997 trat Stephen Fry in Oscar Wilde als der gleichnamige englische Schriftsteller auf. Der Film erzählte von der großen Popularität des begnadeten Autors und schildert seinen tiefen Fall. Wilde, der relativ offen schwul lebte, wurde 1895 wegen “homosexueller Unzucht“, die damals auch als “Sodomie“ bezeichnet wurde, zu zwei Jahren Zuchthaus mit Zwangsarbeit verurteilt. Völlig verarmt und schwer geschwächt durch die Strapazen der Haft verstarb Wilde 1900 im Alter von 46 Jahren.

The Happy Prince

Die letzte drei Jahre von Oscar Wilde schildert ein weiteres Biopic, in dem Rupert Everett (Die Hochzeit meines besten Freundes) nicht nur die Hauptrolle übernahm, sondern den Film auch inszenierte. Ein Großteil der Dreharbeiten fand in Bayern statt und die dortigen Örtlichkeiten doubelten Londoner oder Pariser Schauplätze. Für Everett ist sein Regie-Debüt  The Happy Prince – so lautet der Titel einer Märchen-Anthologie von Wilde  – auch ein Road Movie, denn in seinen letzten Lebensjahren reiste Wild quer durch Europa.

The Happy Prince

Everett konnte für Nebenrollen prominente Kollegen wie Emily Watson, Colin Firth und Tom Wilkinson verpflichten. Besondern ergreifend gelangen Everett zwei Szenen, in denen der ohnehin schon verzweifelte Wilde von Mitmenschen wegen seiner Homosexualität gedemütigt wird. In kunstvoll finsteren Bildern, die nur von kurzen Rückblenden auf lange zurückliegende Erfolge unterbrochen werden, gelang Everett das beeindruckende Porträt eines Mannes, der verzweifelt versucht aus seinen letzten Tagen das Beste zu machen.

The Happy Prince

Die DVD von Concorde enthält neben dem 101-minütigen Hauptfilm eine sehr kurze Featurette (1:38 min, wie alle Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln), zahlreiche Interviews mit Cast & Crew (insgesamt 19:38 min),  eine B-Roll (9:02 min) und den deutschen Trailer (1:39 min)

„The Happy Prince“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Happy Prince“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Happy Prince“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Donald’s Happiest Adventures

Lewis Trondheim und Nicolas Keramidas behaupteten bereits auf einem Flohmarkt eine nicht vollständige Sammlung der von 1962 bis 1969 erschienenen Comic-Reihe Mickey’s Quest erworben zu haben. Diese präsentierten sie im Album Mickey’s Craziest Adventures und das Resultat sah weniger wie ein US-Comic und viel mehr nach einer wild zurecht fabulierten Geschichte frankobelgischer Machart aus.

Donald's Happiest Adventures
© 2018 Disney Enterprises, Inc.

Mickey’s Craziest Adventures ist in Wirklichkeit einer jener offiziell abgesegneten Bände, in denen europäische Comic-Künstler, wie Cosey, Tébo und Régis Loisel, ihre höchst eigene Version von Micky-Maus-Geschichten veröffentlichen durften. Bei Donald‘s Happiest Adventures kommt das Team Trondheim & Keramidas das zweite Mal zum Zuge. Diesmal steht Donald Duck im Zentrum des Geschehens und die Geschichte ist kein Fragment wie Mickey’s Craziest Adventures.

Donald's Happiest Adventures
© 2018 Disney Enterprises, Inc.

Das liegt angeblich daran, dass Autor Trondheim und Zeichner Keramidas diesmal auf einem Flohmark zwischen “Magic-Karten und alten Bügeleisen“ einen vollständigen Satz des kaum bekannten Magazins Donald’s Quest gefunden haben. Daher wird diesmal eine komplette 40-seitige Geschichte präsentiert, wobei jede Seite mit einem meist wirklich sehr witzigen Gag endet.

Donald's Happiest Adventures
© 2018 Disney Enterprises, Inc.

In ebenso schrägen Episoden wie Bildern wird erzählt, wie Donald es ablehnt, von Onkel Dagobert auf eine Schatzsuche “ans Ende der Welt“ geschickt zu werden. Stattdessen bietet er an, sich auf die Suche nach dem Glück zu machen. Dabei erlebt er irrwitzige, aber manchmal auch durchaus philosophische Abenteuer. Entstanden ist auch diesmal ein Disney-Comic der ganz besonderen Art, dessen Titelbild zusammen mit dem Cover von Mickey’s Craziest Adventures ein Diptychon bildet.

„Donald’s Happiest Adventures“ von Nicolas Keramidas und Lewis Trondheim bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Nicolas Keramidas bei ebay kaufen, hier anklicken

„Mickey’s Craziest Adventures“ von Nicolas Keramidas und Lewis Trondheim bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Eine geheimnisvolle Melodie: Oder: Wie Micky seine Minnie traf“ von Cosey bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Micky Maus – Café Zombo“ von Loisel bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die jungen Jahre von Micky“ von Tébo bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die jungen Jahre von Micky“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Abbott & Costello treffen die Hollywood-Monster

Nachdem Universal die hauseigenen klassischen Monsterfilme wie Dracula, Frankenstein oder Der Wolfsmensch bereits in teilweise hochinteressant ausgestatteten DVD-Editionen herausbrachte, mussten Freunde des klassischen Horrorfilms lange auf eine Veröffentlichung von Abbott und Costello treffen Frankenstein warten.

Abbott & Costello treffen die Hollywood-Monster

Dank Koch Media kann jetzt endlich erlebt werden, wie die zwar nur halbwegs komischen aber durchaus sympathischen Vorgänger von Dean Martin & Jerry Lewis auf die legendären Universal Monsters wie Dracula (Bela Lugosi spielt den Grafen hier nach 17 Jahren zum zweiten und letzten Mal), Frankensteins Monster und den Wolf Man (Lon Chaney Jr.) treffen.

Abbott & Costello treffen die Hollywood-Monster

Dieser äußerst vergnügliche Film war seinerzeit ein Riesenerfolg in den USA, lief danach auch gut in deutschen Kinos und wurde nachdem Mel Brooks 1974 mit der traditionsbewussten Horror-Komödie Frankenstein Junior einen Hit landete noch einmal unter dem Titel Mein Gott, Frankenstein gestartet.

Abbott & Costello treffen die Hollywood-Monster

Diese schön aufgemachte Box enthält auch noch drei weitere Filme in denen das Komiker-Duo Bud Abbott und Lou Costello auf Universal Monster trifft, die jedoch deutlich weniger gelungen sind, aber durchaus ihre Qualitäten haben. Während die Begegnung mit dem Unsichtbaren zumindest tricktechnisch punkten kann, handelt es bei Mr. Hyde keineswegs um ein Universal Monster, doch immerhin ist Boris Karloff als Dr. Jekyll dabei. Weniger Schau- und Lachwerte hat hingegen Abbott und Costellos Begegnung mit einer ziemlich nachlässig bandagierten Mumie.

Abbott & Costello treffen die Hollywood-Monster

Neben einer sehr schönen Doku, die sich hauptsächlich auf Abbott & Costello treffen Frankenstein bezieht, gibt es noch allerlei sonstiges Bonusmaterial und auch die Aufmachung der DVD-Box kann überzeugen. Ein Schuber beherbergt die Filme, die jeweils in einer einzelnen Papphülle mit hübschen Plakat-Covern stecken und in der Innenhülle interessante Texte von Uwe Huber enthalten.

Abbott & Costello treffen die Hollywood-Monster

Bonusmaterial: Zu „Abbott und Costello treffen Frankenstein“: Audiokommentar vom Fimhistoriker Gregory W. Mank (ohne deutsche Untertitel), Featurette „Abbott und Costello treffen die Monster“ (33:18 min, wahlweise mit deutschen Untertiteln), Deutscher Wiederaufführungstrailer (2:13 min), Deutscher Wiederaufführungvorspann (1:14 min), US-Trailer (1:36 min) und Galerie mit 58 Bildern, Werberatschlägen und Plakaten.

Abbott & Costello treffen die Hollywood-Monster

Zu „Abbott and Costello Meet the Invisible Man“: US-Trailer (1:53 min) und Galerie mit 32 Bildern, Werberatschlägen und Plakaten.

Abbott & Costello treffen die Hollywood-Monster

Zu „Abbott and Costello Meet Dr. Jekyll and Mr. Hyde“: Audiokommentar von den Fimhistorikern Tom Weaver und Richard ScirvaniW. Mank (ohne deutsche Untertitel), US-Trailer (1:00 min) und Galerie mit 25 Bildern, Werberatschlägen und Plakaten.

Abbott & Costello treffen die Hollywood-Monster

Zu „Abbott and Costello Meet the Mummy“: US-Trailer (2:04 min) und Galerie mit 60 Bildern, Werberatschlägen und Plakaten

„Abbott & Costello treffen die Hollywood-Monster“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Abbott & Costello“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Universal Classic Monster Collection“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Universal Monsters“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Die DVD-Box „The Monster Legacy“ mit 18 klassischen Universal-Horrorfilmen bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dracula“ von 1931 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dracula Monster Classics – Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dracula“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Frankenstein“ von 1931 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Frankenstein Monster Classics – Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Frankenstein“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die Mumie“ von 1932 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Mumie Monster Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Mumie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Der Unsichtbare“ von 1933 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Unsichtbare Monster Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Unsichtbare“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Frankensteins Braut“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Frankensteins Braut“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Frankensteins Braut“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„The Wolf Man“ von 1941 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Wolf Man“ von 1941 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Wolf Man“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Das Phantom der Oper “ von 1943 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Phantom der Oper “ von 1943 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Phantom der Oper“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Der Schrecken vom Amazonas – Die Trilogie“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Schrecken vom Amazonas“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Schrecken vom Amazonas“ bei ebay kaufen, hier anklicken

 

 

Die Mumie (1932)

Der ägyptische Hohepriester Im-Ho-Tep (Boris Karloff) wurde lebendig einbalsamiert, nachdem er versucht hatte, seine große Liebe wieder zum Leben zu erwecken. 3.700 Jahre später wird er durch einige Archäologen versehentlich wieder zum Leben erweckt. Er macht sich auf die Suche nach seiner verlorenen Liebe, die er irrtümlich in Helen Grosvenor (Zita Johann) gefunden zu haben glaubt und tötet die Mitglieder der Expedition, die versuchen ihn dabei aufzuhalten…

Die Mumie (1932)

Nach dem großen Erfolg von Frankenstein verwandelt Meister-Maskenbildner Jack Pierce den Darsteller des Monsters Boris Karloff in ein weitere Gruselgestalt. Karloffs Darstellung der Mumie trug sehr viel zum Ruhm des mittlerweile legendären Universal Horrors bei. Die Mumie wurde inszeniert vom begnadeten deutschen Kameramann Karl Freund (Metropolis, Dracula), der einen visuell beeindruckenden Film ablieferte, sich aber mit den Darstellern – besonders mit der exzentrischen aber äußerst attraktiven Zita Johann – sehr schwer tat. Der Film zog etliche Fortsetzungen nach sich, die allerdings alle ohne Karloffs Beteiligung entstanden.

Die Mumie (1932)
Der 1999 entstandene Blockbuster Die Mumie von Stephen Sommers orientiert sich zwar stärker an Indiana Jones als am klassischen Universal-Horror, erzählt aber zwischen allerlei bombastischen Actionszenen auch vom unglücklich verliebten Im-Ho-Tep, so dass das Werk gerade noch als Remake durchgeht. Da 2008 mit Die Mumie 3 – Das Grabmal des Drachenkaisers ein dritter Teil in die Kinos kam, in dem es um eine von Jet Li verkörperte chinesische Mumie gingt, erschiein eine Special Edition DVD mit dem Klassiker von 1932, die auf einer zweiten DVD noch einen Bericht über den Maskenbildner Jack Pierce sowie eine interessante 90-minütige Doku über den Universal-Horror enthält.

Die Mumie (1932)

Auch diesmal wurde darauf verzichtet den Film deutsch zu synchronisieren, was bei so einem Klassiker verwundert wo doch einige Jahre zuvor für die DVD-Box The Monster Legacy sogar Nebenwerke wie Draculas Tochter oder Frankenstein trifft den Wolfsmenschen eine deutsche Tonspur verpasst bekamen. In der Blu-ray-Box Universal Classic Monsters Collection liegt der Film mittlerweile deutsch synchronisiert vor.

Universal MonstersDie Blu-ray: The Mummy (1932, 73 min, erstmals auch mit deutscher Synchronisation): Zwei Audiokommentar vom Filmhistoriker Paul Jensen sowie von Rick Baker, Scott Essman, Steve Haberman, Bob Burns und Brent Armstrong, „Geliebte Mumie“ (30:11 min), „He Who Made Monsters: The Life and Art of Jack Pierce“ (24:56 min), „Unearthed, Unraveling the Legacy of The Mummy“ (8:07 min, die Doku bezieht sich eher auf die „Mumien“-Filme mit Brendan Fraser), „The Mummy Archives“ (9:46 min), fünf „Frankenstein“-Trailer (6:29 min), „100 Years Of Universal: The Carl Laemmle Era“ (8:41 min)

„Die Mumie“ von 1932 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Mumie Monster Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Mumie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Universal Classic Monster Collection“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Universal Monsters“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Die DVD-Box „The Monster Legacy“ mit 18 klassischen Universal-Horrorfilmen bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dracula“ von 1931 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dracula Monster Classics – Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dracula“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Frankenstein“ von 1931 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Frankenstein Monster Classics – Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Frankenstein“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Der Unsichtbare“ von 1933 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Unsichtbare Monster Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Unsichtbare“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Frankensteins Braut“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Frankensteins Braut“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Frankensteins Braut“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„The Wolf Man“ von 1941 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Wolf Man“ von 1941 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Wolf Man“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Das Phantom der Oper “ von 1943 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Phantom der Oper “ von 1943 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Phantom der Oper“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Der Schrecken vom Amazonas – Die Trilogie“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Schrecken vom Amazonas“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Schrecken vom Amazonas“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Abbott & Costello treffen die Hollywood-Monster“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Abbott & Costello“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Universal Classic Monster Collection“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Universal Monsters“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Die DVD-Box „The Monster Legacy“ mit 18 klassischen Universal-Horrorfilmen bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Der Wolfsmensch

Larry Talbot (Lon Chaney, Jr.) kehrt aus den USA zurück auf das walisische Schloss seines Vaters zurück. Bei einem Spaziergang wird er von einem Wolf angefallen und verletzt. Talbot gelingt es zwar die Bestie mit dem silbernen Griff seines Spazierstocks tot zu schlagen. Doch nachdem er gebissen wurde, ist der Fluch des Wolfs auf ihn übergegangen. Talbot nimmt fortan immer bei Vollmond die Gestalt eines reißenden Werwolfs an…

Der Wolfsmensch

Über den Sinn und Zweck von Neuverfilmung kann heftig gestritten werden, die aufwändige aber etwas sinnfreie Neuverfilmung von The Wolfsman mit Benicio del Toro und Anthony Hopkins liefert eine gute Diskussionsgrundlage. Einen Vorteil haben Remakes jedoch auf alle Fälle, durch sie wird meistens der Originalfilm wieder zugänglich. Daher erschiein Der Wolfsmensch von 1941 als Special Edition mit zusätzlichem Bonusmaterial (wobei die Doku über den Maskenbildner Jack Pierce auch schon auf der Special Editon von Die Mumie zu sehen war, während der Bericht über den unterschätzten Darsteller Lon Chaney, Jr. hochinteressant ist).

Der Wolfsmensch

Bemerkenswert am 41er Wolf Man  ist, dass dieser stilvoll-kompakte Film nicht wie die Universal-Monsters-Klassiker Dracula und Frankenstein nach einer literarischen Vorlage entstanden, sondern der Drehbuchautor Curt Siodmak ersann einen komplett neuen Mythos mit Wolf im Schafspelz, Vollmond, Silberkugeln und etlichen Fortsetzungen. Der 1933 vor den Nazis aus Deutschland geflüchtete Siodmak wusste einiges über vermeintlich harmlose Menschen, die sich plötzlich in gefährliche Bestien verwandeln.

Universal Monsters

Die Blu-ray: The Wolf Man (1941, 70 min): Audiokommentar von Tom Weaver, „Monster by Moonlight“ (32:37 min), „The Wolf Man: From Ancient Curse to Modern Myth“ (10:02 min), „Pure in Heart: The Life and Legacy of Lon Chaney, Jr.“ (36:53 min), „He Who Made Monsters: The Life and Art of Jack Pierce“ (24:56 min), „The Wolf Man Archives“ (6:46 min)

„The Wolf Man“ von 1941 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Wolf Man“ von 1941 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Wolf Man“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Universal Classic Monster Collection“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Universal Monsters“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Die DVD-Box „The Monster Legacy“ mit 18 klassischen Universal-Horrorfilmen bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dracula“ von 1931 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dracula Monster Classics – Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dracula“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Frankenstein“ von 1931 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Frankenstein Monster Classics – Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Frankenstein“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die Mumie“ von 1932 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Mumie Monster Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Mumie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Der Unsichtbare“ von 1933 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Unsichtbare Monster Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Unsichtbare“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Frankensteins Braut“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Frankensteins Braut“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Frankensteins Braut“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Das Phantom der Oper “ von 1943 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Phantom der Oper “ von 1943 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Phantom der Oper“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Der Schrecken vom Amazonas – Die Trilogie“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Schrecken vom Amazonas“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Schrecken vom Amazonas“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Abbott & Costello treffen die Hollywood-Monster“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Abbott & Costello“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Universal Classic Monster Collection“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Universal Monsters“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Die DVD-Box „The Monster Legacy“ mit 18 klassischen Universal-Horrorfilmen bei AMAZON bestellen, hier anklicken