Alle Beiträge von Heiner Lünstedt

Die Verlegerin

Bevor die Watergate-Affäre Richard Nixon 1974 die Präsidentschaft kostete, gab es den Skandal um die Pentagon-Papiere. Dieser betraf gleich fünf US-Präsidenten, die es zu verhindern wussten, dass die Öffentlichkeit erfuhr, dass der Vietnam-Krieg von langer Hand geplant und auch weitergeführt wurde, als schon lange feststand, dass er nicht mehr zu gewinnen war.

Die Verlegerin

Während sich Hollywood der Watergate-Affäre bereits 1976 mit Die Unbestechlichen – hier spielten Robert Redford und Dustin Hoffman wackere Reporter der Washington Post – annahm, sollte es mehr 45 Jahre dauern, bis auch die Pentagon-Affäre im Zentrum eines Kinofilms mit Star-Besetzung stand.

Die Verlegerin

Tom Hanks spielt diesmal den unerschrockenen Journalisten Ben Bradlee , doch im Zentrum steht Meryl Streep als Katharine Graham, die Herausgeberin der Washington Post. Daher ist hier ausnahmsweise der deutsche Titel Die Verlegerin treffender als der Originaltitel The Post. Doch auch die Zeitung steht im Zentrum des Geschehens und Steven Spielberg erzählt davon, wie die zuvor eher regierungsfreundliche Washington Post durch das Veröffentlichen der Pentagon-Papiere mit der New York Times gleichzog und zu einer der wichtigsten US-Zeitungen wurde.

Die Verlegerin

Das Resultat ist ein Film, der auf vielen Ebenen, etwa als Emanzipations- oder Polit-Drama, aber auch als Thriller und gelegentlich als Dokumentarfilm über das Zeitungswesen bestens funktioniert, aber auch immer wieder Humor ins Spiel bringt.

Die Verlegerin

Am beeindruckendsten ist vielleicht eine Szene, die Richard Nixon als Silhouette im Weißen Haus zeigt, während dazu Originaltöne eines angesichts der Veröffentlichung der Pentagon-Papiere gegen die Presse fluchenden Präsidenten zu hören sind. Bei diesem stark an aktuelle Verhältnisse erinnernden Moment wird klar, warum Spielberg die Arbeiten an seinem Science-Fiction-Film Ready Player One unterbrochen hat, um so schnell wie möglich Die Verlegerin zu drehen.

Die Verlegerin

Die DVD von Universal enthält neben dem 111-minütigen Hauptfilm noch diese Dokus: Die Style-Abteilung: Eine Ära wieder aufleben lassen (16:20, wie alle Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln); Das Anhalten der Pressen: Filmstart von „Die Verlegerin“ (24:31 min); Kunst und Kultur: Musik in „Die Verlegerin“ (6:28 min)

„Die Verlegerin“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Verlegerin“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Verlegerin“ bei ebay kaufen, hier anklicken

John Williams Soundtrack zu „Die Verlegerin“ als CD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

The Ambulance

Der kleine aber feine Thriller The Ambulance von 1990 ist nur als aufwändig gestaltete Mediabook-Edition erhältlich. Lohnt sich die Anschaffung dieser nicht ganz günstigen Veröffentlichung? Der Film über einen Krankenwagen, der New Yorker Bürger entführt, um diese für medizinische Experimente zu missbrauchen, ist spannend und hat sich gut gehalten. Um einen Klassiker handelt es sich jedoch nicht.

The Ambulance

Doch The Ambulance ist ein Musterbeispiel für die faszinierende Methode, mit der Larry Cohen (Die Wiege des Bösen, American Monster) seine unterhaltsamen und meist auch etwas subversiven Filme dreht. Er ist bemüht aus seinem Budget – hier hatte er 4 Millionen Dollar zur Verfügung – soviel wie möglich herauszuholen .

The Ambulance

So machte er aus der von Eric Roberts gespielten Hauptfigur einen Comic-Zeichner, was ihm die Gelegenheit gab Marvel-Comic-Legende Stan Lee mitspielen zu lassen. Dieser sah 1990 so aus wie heute und hat in seiner Nebenrolle als Stan Lee in The Ambulance mehr zu tun als bei seinen Gastauftritten in den Marvel-Blockbustern der letzten Jahre.

The Ambulance

Für den Film spricht auch, dass er nicht nur spannend, sondern auch recht amüsant ist, ohne zur Parodie zu werden. Wer mehr über das Filmemachen erfahren möchte, ist mit dieser Edition bestens bedient. In einem unterhaltsamen Audiokommentar liefert Larry Cohen viele Hintergrundinfos zur Entstehungsgeschichte des teilweise unter abenteuerlichen Bedingungen vor Ort in New York gedrehten Films. Noch interessanter ist ein extra für diese Veröffentlichung produziertes Interview mit Cohen, in dem er sehr offen über seine Produktionsmethoden und seine Weltsicht redet. Besser kann ein Film nicht veröffentlicht werden.

The Ambulance

Das Mediabuch enthält den 96-minütigen Film auf Blu-ray und DVD sowie ein 16-seitiges Booklet. Außerdem gibt es einen leider nicht untertitelten Audiokommentar von Larry Cohen. Hinzu kommt noch die 68-minütige Doku “Cohen about Cohen“ auf einer eigenen DVD, sowie der deutscher Trailer (1:35 min), ein US-Trailer (1:34 min) und eine Galerie mit 34 Bildern.

„The Ambulance“ als Mediabook mit Blu-ray und DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Ambulance“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Ich denke oft an Piroschka

1927 reist der deutsche Austauschstudent Andreas nach Ungarn. Nachdem er sich in Budapest in die elegante Greta verknallt hat, landet er im ungarischen Kaff Hódmezővásárhelykutasipuszta. Zunächst ist er ein wenig entsetzt über die Dorfbevölkerung, die ihn als „Herr Student“ anspricht, andauernd am Essen und Trinken ist und sich auch noch ständig auf die Wangen küsst.

Ich denke oft an Piroschka

Doch dann verblasst die Erinnerung an Greta immer mehr, denn Andy lernt die Tochter des Bahnvorstehers kennen. So nach und nach verliebt er sich immer mehr in Piroschka und als ihm endlich klar ist, dass sie die Richtige ist, muss er auch schon wieder zurück nach Deutschland. Doch Piroschka stellt ein Signal auf Halt und Andys Zug stoppt…

Ich denke oft an Piroschka

Ich denke oft an Piroschka lief in den bundesdeutschen Nachkriegskinos zunächst nicht besomders gut. Doch die zunächst recht wenigen Zuschauer, die ihn sahen, empfahlen ihn weiter und der eigentlich schon fast aus den Kinos verschwundene Film erlebt doch noch den verdienten Erfolg.

Ich denke oft an Piroschka

Liselotte Pulver wollte die Hauptrolle eigentlich gar nicht annehmen und lieber „ernsthafte Rollen“ spielen. Doch was kann ernsthafter sein als eine Liebe, die sich nur sehr, sehr kurz erfüllt und dennoch ein Leben anhält. Lilo Pulver sollte insgesamt 10 Filme mit dem Piroschka-Regisseur Kurt Hoffmann (Wir Wunderkinder) drehen, darunter Das Wirtshaus im Spessart. Hoffmann war und ist der einzige deutsche Nachkriegsregisseur, der in der Lage war leichte Filme zu drehen, die nicht seicht sind.

Ich denke oft an Piroschka

Nachdem zunächst eine DVD-Neuveröffentlichung innerhalb der Reihe Ein Stück Heimat zum Sammeln mit einem kleinen schmucken “nostalgischen Blechschild“ erschienen ist, liegt der Filmklassiker endlich als Blu-ray in guter Bildqualität vor.

Ich denke oft an Piroschka

Die Blu-ray der Reihe Filmjuwelen enthält neben dem 96-minütigen Hauptfilm noch die Dokumentation “Humor ist eine ernste Sache“, eine 49-minütige sehr interessante Dokumentation des Bayrischen Rundfunks von 1985 über den Regisseur Kurt Hoffmann, einen kurzen Bericht über Liselotte Pulver (1:13 min) und den deutschen Kinotrailer (3:55 min) sowie ein informatives 20-seitiges Booklet

„Ich denke oft an Piroschka“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Ich denke oft an Piroschka“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Ich denke oft an Piroschka“ als limitierte DVD-Edition mit nostalgischem Blechschild bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Ich denke oft an Piroschka“als DVD von 2003 bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Stephen King: Gwendys Wunschkasten

Quasi als Appetitanreger auf sein nächstes Epos – den 950-seitigen Roman Sleeping Beauties schrieb Stephen King ebenfalls nicht im Alleingang, sondern mit seinem Sohn Owen – verfasste Stephen King gemeinsam mit Richard Chizmar ein eher schmales Werk. Von Chizmar stammt u. a. ein bisher noch nicht realisiertes Drehbuch, das auf Kings Roman Der Buick basiert.

Stephen King: Gwendys Wunschkasten

Gwendys Wunschkasten ist eher eine etwas längere Kurzgeschichte als ein Roman (Im Original wird das Buch als “Novella“ bezeichnet). Im Zentrum steht die Titelheldin Gwendy Peterson, die als 12-jähriges Mädchen in Kings aus vielen Büchern bekannter typischer Kleinstadt Castle Rock von einem mysteriösen Fremden namens Richard Ferris einen Holzkasten mit zahlreichen Knöpfen erhält.

Stephen King: Gwendys Wunschkasten
Illustration aus der Qriginalausgabe

Gwendy hatte zuvor Angst zu einem Pummelchen zu werden, doch das Problem löste erledigte sich durch winzige Tierfiguren aus Schokolade, die aus der kleinen Kiste kamen, wenn eine bestimmte Taste gedrückt wurde. Wenn Gwendy diese kleinen Süßigkeiten aß, verspürte sie nicht mehr wie zuvor den Drang Unmengen von Speisen zu sich zu nehmen. Eine andere Taste ließ wertvolle Münzen aus dem Wunschkasten purzeln, doch manche Knöpfe lösten sehr viel Schlimmeres aus…

Stephen King: Gwendys Wunschkasten

Die 120-seitige Geschichte erzählt, wie Gwendy zur jungen Frau heranwächst und nicht immer erfolgreich versucht vom Wunschkasten unabhängig zu bleiben. Das Resultat ist ein Märchen, wie zu erwarten mit einigen finsteren Momenten, aber auch voller Menschlichkeit. Alle Freunde von Stephen King werden ihre Freunde an diesem vom Heyne Verlag sehr hübsch aufgemachten (der Einband sieht wie Holz aus und schimmernde Münzen sind auch zu sehen) Büchlein haben.

Dieses Buch bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Bücher von Stephen King bei ebay kaufen, hier anklicken

Stephen King: Der Buick

Wenn Stephen Kings neustes Werk von einem ungewöhnlichen Auto handelt, dann denkt so ziemlich jeder, der mit den Werken des King of Horrors halbwegs bekannt ist, an ein schon etwas älteres Buch. 1983 schrieb King den recht voluminösen Roman Christine, den John Carpenter höchst durchschnittlich verfilmte. In diesem Buch wird ein eher unscheinbarer Teenager durch ein unheimliches Auto zunächst zum Held der Schule. Doch dann ergreift der Wagen immer mehr Besitz von ihm.

Stephen King: Der Buick

Ein weiteres Motiv von Der Buick mutet auch ein wenig vertraut an. Wichtige Handlungsträger sind die Mitglieder einer verschworenen ländlichen Polizeieinheit, die ein wenig an die Gefängniswärter aus The Green Mile denken lässt. Doch King plündert nicht nur seinen eigenen literarischen Fundus, sondern bedient sich auch bei seiner Biographie. Held des Buches ist Ned Wilcox, dessen Vater bei einem Polizeieinsatz ums Leben kam. Curt Wilcox wurde von einem besoffenen Fahrer überfahren. Die Schilderung dieses Unfalls erinnert an einen tragischen Unfall, bei dem King beinahe selbst ums Leben gekommen wäre.

Stephen King: Der Buick

Doch gerade das Verarbeiten bekannter Situationen und Konstellationen macht ja den Reiz der Bücher von King aus und jeden treuen Leser zum Sachverständigen. Ansonsten gelang King mit Der Buick endlich einmal wieder ein wirklich unheimliches Buch, dass den Leser dank der liebenswerten Hauptfiguren und dem wirklich sehr mysteriösen nachtblauen Buick sofort gefangen nimmt, ein echter Weiterblätterer!

Dieses BUCH bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Bücher von Stephen King bei ebay kaufen, hier anklicken

Prinz Eisenherz, Jahrgang 2003/2004

Ganz hat er es nicht geschafft, sein großes Vorbild einzuholen. Am 14. März 2003 erschien in den US-amerikanischen Zeitungen die letzte von John Cullen Murphy gezeichnete Seite der Comic-Serie Prinz Eisenherz. Insgesamt zeichnete Murphy 1713 Seiten mit ritterlichen Abenteuern. Zuvor assistierte er Hal Foster, der Prinz Eisenherz 1937 in die Welt setzte und bis 1971 insgesamt 1788 Seiten der Saga zu Papier brachte.

Prinz Eisenherz, Jahrgang 2003/2004

Während Foster noch eine Weile die Texte für John Cullen Murphys Eisenherz-Comics schrieb, zog sich der 84-jährige Murphy komplett von der Serie zurück und starb am 2. Juli 2004. Sein Sohn Cullen Murphy war jedoch noch bis Ende 2003 weiter als Autor für Prinz Eisenherz tätig. Diese spannende Phase wird in Band 17 der optimal präsentierten Eisenherz-Gesamtausgabe des Bocola Verlags dokumentiert.

Prinz Eisenherz, Jahrgang 2003/2004

Nachfolger von John Cullen Murphy wurde Gary Gianni, der bereits nach wenigen Seiten innerhalb der Serie ein großes aufwändiges Gruppenbild präsentierte, das zeigte wie König Arthus sein Amt niederlegte und durchaus als Würdigung von Murphys Lebenswerk verstanden werden kann. Danach setzte Gianni erschreckend oft riesige meistens nicht sonderlich detailliert ausgeführte Panels ein. Foster und Murphy hatten dies nur gemacht, wenn es innerhalb der Geschichte auch Anlass für “Panorama-Bilder“ gab.

Prinz Eisenherz, Jahrgang 2003/2004

Doch bei Gary Gianni bestand eine einzelne Comic-Seite oft lediglich aus drei Bildern, was angesichts der nur noch sehr geringen Größe, in der US-Zeitungen die Comics mittlerweile veröffentlichen, durchaus verständlich war. Doch mit den detailreich und meisterlich ausgeführten Comic-Seiten eines Hal Fosters haben die groben Zeichnungen von Gianni nur noch wenig gemein.

Prinz Eisenherz, Jahrgang 2003/2004

Es wurde auch nicht besser als ab 2005 Mark Schultz die Texte zu Prinz Eisenherz verfasste. Dieser ist auch ein durchaus talentierter Zeichner und genau wie in seiner Serie Xenozoic Tales, die auch als Cadillacs and Dinosaurs bekannt ist, konfrontierte er zukünftig die Familie Eisenherz immer wieder mit gewaltigen Ungeheuern. Dies hatte Hal Foster zwar in der Frühzeit der Serie auch getan, doch durch die Häufung von Fantasy-Elementen bekam Prinz Eisenherz fortan eine völlig andere Ausrichtung.

Prinz Eisenherz, Jahrgang 2003/2004

Dennoch ist es sehr erfreulich, dass Bocola am Ball bleibt und in absehbarer Zeit eine prachtvolle deutsche Eisenherz-Gesamtausgabe komplett vorliegen bzw. alle zwei Jahre ergänzt wird.

„Prinz Eisenherz. Murphy & Gianni # 17: Jahrgang 2003/2004“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Prinz Eisenherz“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Gary Gianni # 18: Jahrgang 2004/2005“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Gary Gianni # 19: Jahrgang 2007/2008“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Gary Gianni # 20: Jahrgang 2009/2010“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Gary Gianni / Thomas Yeates # 21: Jahrgang 2011/2012“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz, Foster & Murphy Jahre 01: Jahrgang 1971/1972“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz, Foster & Murphy Jahre 02: Jahrgang 1973/1974“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz, Foster & Murphy Jahre 03: Jahrgang 1975/1976“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz, Foster & Murphy Jahre 04: Jahrgang 1977/1978“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz, Foster & Murphy Jahre 05: Jahrgang 1979/1980“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Murphy-Jahre 06. Jahrgang 1981/1982“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Murphy-Jahre 07: Jahrgang 1983/1984“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Murphy-Jahre 08: Jahrgang 1985/1986“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Murphy-Jahre 09: Jahrgang 1987/1988“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Murphy-Jahre 10: Jahrgang 1989/1990“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Murphy-Jahre 11: Jahrgang 1991/1992“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Murphy-Jahre 12: Jahrgang 1993/1994“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Murphy-Jahre 13: Jahrgang 1995/1996“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Murphy-Jahre 14: Jahrgang 1997/1998“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Murphy-Jahre 15: Jahrgang 1999/2000“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Murphy-Jahre 16: Jahrgang 2001/2002“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 3“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 4“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 5“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 6“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 7“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 8“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 9“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 10“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 11“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 12“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 13“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 14“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 15“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 16“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz – Ergänzungsband“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz – Ein Handbuch für Kenner und Liebhaber“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz“ von 1954 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz“ von 1954 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz“ von 1997 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Sekundär-Literatur zu Batman

Die 67. Ausgabe der “Zeitschrift für Graphische Literatur“ Reddition beschäftigt sich auf bewährte Weise mit einem Schwerpunkt-Thema. Im Zentrum des 80-seitigen durchgehend farbig bebilderten Magazins steht diesmal Batman. In siebzehn Artikeln beschreiben 13 Autoren wichtige Personen oder Phänomene aus der knapp 80-jährigen Geschichte des maskierten Rächers.

Sekundär-Literatur zu Batman

Porträtiert werden herausragende Autoren oder Zeichner wie Dennis O’Neil, Frank Miller, David Mazzucchelli, Steve Englehart, Jeph Loeb, David Mazzucchelli, Jim Aparo, Tom King und Grant Morrison. Dabei wird auch auf Werke eingegangen, die nicht im Zusammenhang mit Batman stehen. Zudem wird Appetit gemacht auf den demnächst anstehenden Batman-Comic von Enrico Marini (Die Adler Roms), der als Co-Produktion von DC und Dargaud-Lombard entstanden ist.

Sekundär-Literatur zu Batman

Auch auf die Filme sowie die animierte TV-Serie wird eingegangen. Natürlich gibt es mit “Batman: Ein amerikanischer Mythos“ von Peter Schimkat und “Batman und seine Zeiten“ von Heiko Langhans auch Versuche, den sich immer wieder neu definierenden Helden im Zusammenhang mit politischen und gesellschaftlichen Strömungen zu interpretieren.

Sekundär-Literatur zu Batman

Doch in dieser Disziplin dürfte so schnell keiner bei Lars Banhold mithalten können. Dieser verfasste bereits 2008 unter dem Titel Batman: Konstruktion eines Helden ein 100-seitiges Büchlein, das er zehn Jahre später komplett überarbeitet und aktualisiert hat. Dass es auf den 250 mit sehr kleinen Lettern bedruckten Seiten des Hardcover-Bands jetzt um die “Re-Konstruktion eines Helden“ geht, hängt natürlich damit zusammen, dass in den Batman-Comics immer mal wieder versucht wird, etwas völlig Neues zu machen, bevor dann mit mindestens ebenso großem Getöse der gute alte Dunkle Ritter zurückkehrt.

Sekundär-Literatur zu Batman Fazit des Buchs: “Batman ist als Figur, obwohl diegerisch vollkommen statisch, als kulturelles Men geradezu die Verkörperung von Entwicklung, Dialektik, Affirmation und Subversion.“ Wie man hier sieht, haut Banhold manchmal ähnlich wild Fremdwörter heraus, wie Batman die Gadgets aus seinem Wundergürtel. Doch Banhold gelang ein unerhört kluges Buch, das aus einer fundierten und faktenreichen Analyse heraus, interessante Fragen stellt.

Sekundär-Literatur zu Batman

Warum etwa ist jemand ein Held, der “körperlich und psychisch Versehrte mit grober Gewalt bestraft“? Hat der von Heath Ledger gespielte Joker in Christopher Nolans Blockbuster The Dark Knight vielleicht doch recht, wenn er versucht mit brutalen Methoden zu beweisen, dass die (in Gotham City) herrschende Gesellschaftsform aus “Wahrheit, Ordnung und Moral eine Illusion ist“. Fast möchte ich das ganze Buch zitieren um zu belegen, wie genial es ist.

„Batman: Re-Konstruktion eines Helden“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman: Re-Konstruktion eines Helden“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Reddition # 67: Batman“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Reddition # 67: Batman“ bei ebay kaufen, hier anklicken

The Commuter

2008 war es noch eine Nachricht, als ein Schauspieler von einem Kaliber wie Liam Neeson in einem Action-Reißer wie 96 Hours auftrat. Der von Luc Besson (Valerian – Die Stadt der tausend Planeten) produzierte Film zog zwei Fortsetzungen, eine TV-Serie und mit Mistaken – Rettungslos bescheuert sogar eine Parodie nach sich.

The Commuter

Doch ein weiteres Resultat des Erfolgs war, dass der einst für Schindlers Liste Oscar-nominierte Neeson mittlerweile im Kino fast nur noch herumballert oder sich Faustkämpfe liefert. Regie führte bei diesen Showdowns oft der Spanier Jaume Collet-Serra. Mit diesem drehte Neeson in Berlin Unknown Identity, sowie den ausschließlich in einem Flugzeug angesiedelten Thriller Non-Stop, der 220 Millionen Dollar einspielte.

The Commuter

Mit The Commuter versuchen sich Collet-Serra und Neeson an einer Non-Stop-Variante, deren Hauptschauplatz ein Zug ist. Liam Neeson spielt den Ex-Polizisten Michael McCauley, der mittlerweile als Versicherungsmakler arbeitet und seit 10 Jahren zwischen seinem Arbeitsplatz in Manhattan und einem ruhigen Vorort pendelt. Der 60-Jährige erhält eines Tages nicht nur seine Kündigung, sondern auch das Angebot in wenigen Minuten 100.000 Dollar zu verdienen.

The Commuter

McCauley muss hierfür lediglich jemanden ausfindig machen, der sich ansonsten nicht in seinem Pendler-Zug befindet, ein Gepäckstück mit geheimnisvollen Inhalt bei sich trägt und bis zur Endstation fährt. Als sich McCauley nicht auf die Sache einlassen will, droht ihm die mysteriöse Joana (Vera Farmiga) damit, seine Familie zu töten.

The Commuter

Die Ausgangssituation des komplett in Großbritannien und dort zumeist in den Pinewood-Studios gedrehten Films ist somit durchaus spannend. Die Besetzung mit Sam Neill, Patrick Wilson und Elizabeth McGovern ist hochklassig, wobei es schade ist, dass Jonathan Banks (Mike aus Breaking Bad und Better Call Saul) so wenig zu tun hat.

The Commuter

Jaume Collet-Serra gelingt so manche für sich betrachtet packende Sequenz. Doch das Drehbuch ist leider ziemlicher Unsinn. Die geheimnisvolle Organisation für die Joana arbeitet, erscheint allmächtig und hat die Umgebung von Michael McCauley fest im Griff. Daher drängt sich immer wieder die Frage auf, wofür dieser überhaupt benötigt wird. So ganz ohne Logik kann leider keine Hochspannung aufkommen.

The Commuter

Die Blu-ray von Studiocanal enthält neben dem 104-minütigen Hauptfilm noch ein deutschsprachiges Making of (3:15 min), Interview mit Liam Neeson (4:21 min, wahlweise mit deutschen Untertiteln) und der deutsche Trailer (1:32 min)

„The Commuter“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Commuter“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Commuter“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„96 Hours“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„96 Hours“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„96 Hours“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„96 Hours – Taken 2“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„96 Hours – Taken 2“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„96 Hours – Taken 3“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„96 Hours – Taken 3“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Filme mit Liam Neeson bei ebay kaufen, hier anklicken

96 Hours

Bryan Mills war ehemals Mitglied einer Spezialeinheit der US-Regierung. Er hat sich in Los Angeles zur Ruhe gesetzt um in der Nähe seiner Tochter Kim zu sein, die bei seiner Ex-Frau lebt. Als er erfährt, dass Kim zu einem Trip nach Paris aufbrechen will, stimmt er dem nur sehr widerwillig zu. Erschreckend schnell werden seine schlimmsten Befürchtungen Wahrheit. Schon kurz nach ihrer Ankunft wird Kim von Mädchenhändlern gekidnappt und Bryan setzt alles dran um sie zu befreien…

96 Hours

Es mutet etwas seltsam an, wenn ausgerechnet ein französischer Autor (und Regisseur) wie Luc Besson (Valerian – Die Stadt der tausend Planeten) bei seiner Story nicht nur fleißig Anleihen bei der TV-Serie 24 macht, sondern auch noch all jene Vorurteile bestätigt, die in den Köpfen von US-Amerikanern bezüglich des alten Europas herumspuken. Dort lauern angeblich an jeder Ecke Mädchenhändler knackigen Amerikanerinnen auf, während die Polizei unfähig bis korrupt ist.

96 Hours

Seltsam ist es auch, wenn ein Spitzenschauspieler wie Liam Neeson plötzlich auf den Spuren von Chuck Norris oder Charles Bronson wandelt und als Einmannkommando im Alleingang mit albanischen Zuhältern und arabischen Harems-Betreibern aufräumt. Doch spannend ist 96 Hours allemal und – auch diese Lektion hat Besson bei 24 gelernt – die schwachsinnigsten Actionszenarios werden glaubhaft, wenn ein sehr guter Darsteller vollen Einsatz zeigt.

„96 Hours“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„96 Hours“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„96 Hours“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„96 Hours – Taken 2“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„96 Hours – Taken 2“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„96 Hours – Taken 3“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„96 Hours – Taken 3“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Filme mit Liam Neeson bei ebay kaufen, hier anklicken

Marvel´s Luke Cage

Am 30. September 2016 stellte Netflix mit Luke Cage seine nach Daredevil und Jessica Jones dritte Marvel-Serie online. Im Zentrum steht ein seit 1972 unter dem Motto “Hero for Hire“ im Marvel Universum, und dort zumeist im New Yorker Stadtteil Harlem, tätiges ehemaliges Gang-Mitglied, das – nachdem es im Knast Experimenten unterzogen wurde- nahezu unzerstörbar ist.

Marvel´s Luke Cage
© 2017 Marvel & ABC Studios

Genau wie schon in Jessica Jones wird Luke Cage auch diesmal vom charismatischen Mike Colter verkörpert und Rosario Dawson ist als Krankenschwester Claire Temple wieder ein Bindeglied zwischen den Netflix-Serien mit Marvel-Charakteren.

Marvel´s Luke Cage
© 2017 Marvel & ABC Studios

Im Gegensatz zu den Superhelden-Kinofilmen sind die Netflix-Serien weniger an spektakulären Effekten interessiert (die es jedoch auch gibt), sondern an den Charakteren und an halbwegs realistischen Schauplätzen. So ist es jederzeit spürbar, dass hier tatsächlich vor Ort in Harlem gedreht wurde. Dort ist Luke Cage nicht damit beschäftigt die Welt zu retten, sondern er versucht zu verhindern, dass sein Viertel in die Hände von Spekulanten und anderen Gangstern fällt.

Marvel´s Luke Cage
© 2017 Marvel & ABC Studios

Die Blu-ray-Edition von ABC Studios enthält die 13 Episoden der ersten Staffel auf vier Scheiben, sowie die interessante 23-minütige Doku “Offstage im Harlem’s Paradise“ in der Cast und Crew ausführlich zu Wort kommen.

„Marvel´s Luke Cage: Die komplette 1. Staffel“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Marvel´s Luke Cage: Die komplette 1. Staffel“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Luke Cage“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Der Comic „Luke Cage – Ein Mann räumt auf“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken