Batman: Year One

1987 kurz nachdem Comic-Meilenstein “The Dark Knight Returns“ erschien, folgte eine weiterer Batman-Klassiker aus der Feder von Frank Miller. Bei “Batman: Year One“ stammen die Zeichnungen jedoch nicht von Miller, sondern von David Mazzucchelli. Mit diesem arbeitete Miller bereits ein Jahr zuvor bei der fast ebenso eindrucksvollen Marvel-Story “Daredevil: Born Again“ zusammen.

Batman: Year One
© DC / Warner Bros. Entertainment

“Batman: Year One“ stand immer etwas im Schatten von “The Dark Knight Returns“ und Mazzucchellis grobe Zeichnungen beeindrucken im Gegensatz zu den effektvollen Bildern von “The Dark Knight Returns“ erst auf den zweiten Blick. Die Geschichte jedoch wurde zur Grundlage von Christopher Nolans “Dark Knight“-Trilogie und beeinflusste auch die TV-Serie “Gotham“.

Batman: Year One
© DC / Warner Bros. Entertainment

Miller erzählt davon, wie der 25-jährige Bruce Wayne nach 12 Jahren in seine Heimatstadt Gotham City zurückkehrt und sich fit macht für seine Tätigkeit als maskierter Rächer. Dabei erlebt er zunächst einige Rückschläge, bevor er schließlich langsam seinen Stil findet. Die Hauptfigur der Geschichte ist jedoch der Polizist Jim Gordon, der mit seiner Frau Barbara aus Chicago nach Gotham zieht. Gordon tritt seinen neuen Job beim Gotham City Police Department an und wird dort mit bei Kollegen und Vorgesetzten mit Korruption konfrontiert.

Batman: Year One
© DC / Warner Bros. Entertainment

Miller und Mazzucchelli gelang eine hochspannende Geschichte, die zunächst innerhalb der regulären Batman-Comic-Reihe in den Heften 404 bis 407 veröffentlicht wurde.  Später kolorierte Mazzucchellis Gattin Richmond Lewis den Comic noch einmal neu koloriert und dieser wurde immer wieder als “Graphic Novel“ neu aufgelegt. 2011 schließlich wurde “Batman: Year One“ innerhalb der Reihe “DC Universe Animated Original Movies“ sehr werkgetreu als Zeichentrickfilm umgesetzt. Für mich ist „Year One“ der beste Batman-Comic ever!

Batman: Year One
© DC / Warner Bros. Entertainment

Daher ist es sehr erfreulich, dass Panini eine großformatige gebundene Ausgabe des Batman-Klassikers herausgebracht hat. Sehr überzeugend ist auch das 48-seitige “Bonus-Material“. Hier sind vier Comic-Seiten enthalten, auf denen Mazzucchelli allerlei Aspekte rund um Batman erklärt. Zum Abdruck kommt auch sein erster im Alter von sechs Jahren entstandener Batman-Comic. Sehr interessant sind auch Entwürfe, Skizzen und Seiten aus den Comicheften, die zeigen wie unterschiedlich unkonventionell Richmond Lewis ihre alte und neue Kolorierung angelegt hat. Viel schöner kann ein Klassiker nicht neu veröffentlicht werden!

Den Comic „Batman: Year One“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Den Comic „Batman: Year One“ als DeLuxe-Edition bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman: Year One“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Batman: Year One“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman: Year One“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken