Candyman

Lose basierend auf Clive Barkers Shortstory The Forbidden gelang Bernard Rose 1992 ein moderner Klassiker des Horror-Kinos. Candyman’s Fluch erzählt von einem Sklaven, der vor 100 Jahren bestialisch ermordete wurde und zurückkehrt, wenn sein Name fünfmal vor einem Spiegel ausgesprochen wird…

Candyman

1995 und 1999 folgten zwei nicht weiter bemerkenswerte Fortsetzungen. Doch jetzt hat sich Jordan Peele (Get Out, Wir, Lovecraft Country) der Sache angenommen. Als Drehbuchautor und Produzent hat er eine aufregende Mischung aus Sequel und Reboot angeschoben.

Candyman

Schauplatz des Geschehens ist wieder das ehemals berüchtigte Chicagoer Wohnghetto Cabrini–Green in dem einst der Candyman sein Unwesen trieb. Jetzt haben sich dort besser situierte Mieter wie der Künstler Anthony (Yahya Abdul-Mateen II) und seine Freundin, die Galeristin Brianna (Teyonah Parris) angesiedelt.

Candyman

Anthony erfährt von der Candyman-Legende und benutzt diese als Inspiration für seine Kunst, was fatale Folgen für die Betrachter seiner Werke und die Menschen in seinem Umfeld hat. Der Ur-Candyman Tony Todd ist auch wieder kurz in der Rolle seines Lebens zu sehen.

Candyman

Doch der neue Film hat die Legende dahingehend ergänzt, dass im Laufe der Jahrzehnte durch rassistische Exzesse immer wieder neue Candymans generiert wurden. Im Sinne des Originals gelang der aufstrebenden Regisseurin Nia DaCosta, die aktuell den Superheldenfilm The Marvels inszeniert, ein kraftvolles Black-Live-Matter-Statement, das nie vergisst dabei auch Horror-Spannung zu verbreiten.

„Candyman’s Fluch“ als  Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Candyman’s Fluch“ als  DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Candyman“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Candyman 2: Die Blutrache“ als Mediabook mit  Blu-ray und DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Candyman 3 – Day of the Dead“ als  Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Candyman 3 – Day of the Dead“ als  DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Clive Barkers Buch mit der zugehörigen „Candyman“-Kurzgeschichte bei AMAZON bestellen, hier anklicken