Archiv der Kategorie: Allgemein

Bilder vom Comic Café vom 05.07.2015

Hier einige Impressionen von meinem Comic Café, das am Sonntag den 5. Juli 2015 ab 18 Uhr im Münchner Werkstattkino stattfand.

0000
Okin Cznupolowsky, der beste Solo-Musiker der Welt, blies zum Angriff. © Marcus Antritter

Zentrales Thema war das diesjährige COMICFESTIVAL MÜNCHEN.

0000
IN DER ALTEN KONGRESSHALLE © Marion Strencioch

Wir zeigten Impressionen von der Veranstaltung.

0001
PENG! PREIS VERLEIHUNG © Marion Strencioch

 

COMICS LESEN!

Fester Bestandteil des Programms ist die Expertenrunde “Comics lesen!”. Regelmäßig und kontrovers diskutiert Gastgeber Heiner Lünstedt mit Rainer Schneider (Comicaze), dem Comiczeichner Robert Platzgummer (“MingaManga“) und dem Comicexperten Igor Barkan über aktuelle Comics.

0000
© Marcus Antritter

 

Diesmal geht es um drei Comics, die zum Comicfestival München erschienen sind und zu denen es auch Ausstellungen gab.

Diese Comics stehen zur Debatte:

Tom Bunk: Comixzeichner in Berlin und New York (Comicplus+)

0000

0002
MATTHIAS SCHÄFER UND TOM BUNK IN DER AUSSTELLUNG IM AMERIKAHAUS © Marcus Antritter
0000
© Marcus Antritter

 

LYDIE von Zidrou und Jordi Lafebre  (Salleck)

0000

0000
ORIGINAL VON JORDI LAFEBRE IM INSTITUTO CERVANTES MÜNCHEN © Marcus Antritter
0000
© Marcus Antritter
Rudi Gesamtausgabe FETT & KOMPLETT von Peter Puck  (Egmont)

Unbenannt

0001
RUDI AUSSTELLUNG IN DER ALTEN KONGRESSHALLE © Marion Strencioch
0000
© Marcus Antritter

 

Die Geschichte des Trickfilms

Der Animations-Experte Matthias Schäfer stellte diesmal Frühwerke der Gebrüder Fleischer vor.

0000
© Marcus Antritter

 

Unbenannt
Koko the Clown

Der in Österreich-Ungarn geborene Max und seine Bruder Dave sollten später aufwändig animierte Filme mit den Comicfiguren Popeye und Superman in die Kinos bringen.

Unbenannt
Betty Boop
0000
Okin Cznupolowsky sorgte für den krönenden Abschluss © Marcus Antritter

 

Das nächste Comic Café ist am 30. August 2015.

im Werkstattkino – Fraunhoferstr. 9 /Rgb. – 80469 München – Tel+Fax 2607250 – U 1/2/7 Fraunhoferstraße

mit Gästen aus der Comicszene, Impressionen von Comicfestivals aus aller Welt, filmischen Raritäten, der Expertenrunde “Comics lesen!“ als Prüfstand für Neuerscheinungen, Trailer zu aktuellen Comic-Filmen, fachmännisch kommentierten Cartoons, Comicmusik remixt, Liveacts,
und, und…

… und das alles – dank der Unterstützung des Kulturreferats München –

bei FREIEM EINTRITT!

Weitere Infos bei

Heiner Lünstedt, Papinstr. 39, D-81249 München, Tel: 089 / 87 04 67

Mail: luenstedt@highlightzone.de

Bei AMAZON Comics bestellen, hier anklicken

Bei ebay Comics kaufen, hier anklicken

 

 

Schluss. Jetzt werde ich etwas tun: Die Lebensgeschichte der Sophie Scholl

Bücher über Sophie Scholl und die Weiße Rose gibt es zuhauf, doch in den letzten Jahren sind immer wieder neue Dokumente aufgetaucht, die die Ikone des Wiederstands im Dritten Reich in einem neuen Licht erscheinen lassen.

Sophie Scholl Biographie

So überrascht es, wie lange Sophie Scholl und ihre Geschwister noch in der Hitler-Jugend aktiv gewesen sind. Auch ihre Beziehung zum vier Jahre älteren Wehrmachts-Soldaten Fritz Hartnagel erscheint nach der Veröffentlichung des zugehörigen äußerst regen Briefwechsels sehr viel prägender für den Verlauf des kurzen Lebens der Sophie Scholl zu sein.

Der Autorin Maren Gottschalk, die auch schon Nelson Mandela, Astrid Lindgren und Frida Kahlo porträtierte, geling das Kunststück auf nur 250 Seiten einen vielschichtigen Lebensbericht zu Papier zu bringen. Zugleich informiert sie aber auch fundiert und pointiert über den zeitgeschichtlichen Hintergrund. Das Buch ist spannend wie ein Roman, auch oder vor allen in den Passagen in denen Maren Gottschalk die Aussagen von Zeitzeugen analysiert und relativiert. So haben die Scholl-Geschwister die das Dritte Reich überlebten, immer wieder – teilweise sicher auch unbewusst – versucht sich Hans und Sophie Scholl in Büchern oder Statements in ihrem Sinne zurechtzurücken.

Maren Gottschalks Sophie Scholl hingegen ist zum Glück keine Heilige, sondern ein zunächst sehr wildes sich jungenhaft gebendes Mädchen, das voll im Bund Deutscher Mädel aufging. Doch sie wuchs zu einem nachdenklichen Menschen heran, der klare Moral-Vorstellungen hatte und diese auch deutlich zum Ausdruck brachte. Dadurch, dass uns Maren Gottschalk die Menschen um die Geschwister Scholl mit all ihren Schwächen nahebringt, erscheint deren selbstloser Einsatz noch beeindruckender.

Dieses BUCH bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Sophie Scholl” bei ebay kaufen, hier anklicken