Archiv der Kategorie: BUCH

Lesenswerte Bücher

Gerhard Seyfried: Verdammte Deutsche!

Der 1948 in München geborene Gerhard Seyfried ist einer der bedeutendsten deutschen Comiczeichner. Seine politischen Cartoons waren immer witzig und nie verbissen. Sie hingen in den Siebziger Jahren an fast jeder Uni-Pinwand und in sehr vielen WGs. In den letzten Jahren hat sich Seyfried ein neues Tätigkeitsfeld erschlossen. Er verfasst historische Romane. Auf Herero über die deutsche Kolonialpolitik in Afrika, Gelber Wind über den Boxer-Aufstand in China und Der schwarze Stern der Tupamaros über die alternative Szene in München folgte Verdammte Deutsche!.

Gerhard Seyfried: Verdammte Deutsche!

Die Geschichte endet mit dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges und schildert die von (künstlich erzeugten) Vorurteilen geprägten Beziehungen zwischen Deutschland und England. Zentrale Figur ist der Marineoffizier Adrian Seiler, der 1911 in London an die Deutsche Botschaft abkommandiert wird. Da der junge Mann in Großbritannien aufgewachsen ist und perfekt englisch spricht, erscheint er ideal zum Auskundschaften von militärischen Anlagen. In seiner Naivität lässt sich Adrian darauf ein und wird einer der ersten deutschen Geheimagenten. Dabei verliebt er sich in Vivian, die Tochter eines aus Deutschland stammenden Buchhändlers. Beide geraten in ein lebensgefährliches Netz aus Lügen und Intrigen…

Gerhard Seyfried: Verdammte Deutsche!

Verdammte Deutsche! ist ganz sicher ein hochspannendes Buch, dabei aber alles andere als ein vor pittoresker historischer Kulisse in Szene gesetztes unpolitisches Phantasiegebilde. Dem Roman ist auf jeder Seite anzumerken wie sorgfältig Seyfried Zeitepoche und Örtlichkeiten seiner Erzählungen recherchiert hat. Ein Glossar informiert darüber, dass viele der teilweise pittoresken Hauptfiguren tatsächlich gelebt haben, wie etwa der “deutsche James Bond“ Gustav Steinhauer oder der skurrile Autor William Tufnell Le Queux, der mit in britischen Zeitungen veröffentlichten Romanen wie Spies of the Kaiser oder The Invasion of 1910 heftig den Hass auf alles Deutsche schürte.

Gerhard Seyfried: Verdammte Deutsche!

Gerhard Seyfried bietet dem Leser nicht nur eine sehr spannende Geschichte inklusive zweier mitreißender Love Stories, sondern lädt ihn auch noch zu einigen aufschlussreichen Geschichtsstunden ein.

„Verdammte Deutsche!“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Bücher von Gerhard Seyfried bei ebay kaufen, hier anklicken

„Seyfried & Ziska: Die Comics – Alle!“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Seyfried & Ziska: Die Werke. Alle!: Sämtliche Cartoons, Illustrationen, Poster und Gemälde“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Seyfried: Wo soll das alles enden“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Seyfried: Freakadellen und Bulletten“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Seyfried: Invasion aus dem Alltag“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Seyfried: Wo soll das alles enden“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

The Definitive Jacques Tati

Nur sechs Spielfilme hat uns der französische Komiker Jacques Tati hinterlassen. 1949 in Tati Schützenfest sieht der auch die Hauptrolle spielende Regisseur als Postbote Francois einen Film über seine eifrigen US-amerikanischen Kollegen. Im Versuch es ihnen gleich zu machen, bringt er ein ganzes Dorffest durcheinander.

The Definitive Jacques Tati

Von seiner liebenswürdigsten Seite zeigte sich Tati in den beiden folgenden Filmen. Fortan sollte der knapp zwei Meter große Tat nur noch als etwas linkischer Monsieur Hulot auftreten. In Die Ferien des Monsieur Hulot absolviert er seinen Urlaub am Meer zur Verwirrung des Hotelpersonals und aller anderen Strandgäste höchst individuell. Höhepunkte sind seine Leistungen als Tennisspieler, das zum Ungeheuer mutierende Klappboot und ein Autoreifen als Grabschmuck.

The Definitive Jacques Tati
Etwas gesellschaftskritischer aber nicht minder liebenswert ist der dann folgende Farbfilm Mon Oncle. In seinem wohl besten Oscar-prämierten Werk bringt Hulot das mondäne Leben seiner Verwandten durcheinander. Tati kontrastiert das gemütliche Paris der “kleinen Leute“ mit den vollautomatisierten Möchtegerns in den Vorstädten.

The Definitive Jacques Tati

Noch stärker ins selbe Horn stieß Tati schließlich in Playtime – Herrliche Zeiten. Hier verlebt eine Gruppe recht unterschiedlicher internationaler Charaktere einen Tag in einem völlig anonymen Paris. Trotz teilweise genialer Gags und aufwendiger Kulissen wurde der eher unterkühlte Playtime zu einem Flop und ruinierte Tati finanziell fast völlig. Anschließend drehte er mit Trafic und Parade nur noch zwei Filme.

The Definitive Jacques Tati
Dieses beeindruckende Lebenswerk feiert der Taschen Verlag mit einer sensationellen fünfbändigen Edition. Dabei wurde sich erfolgreich darum bemüht, den Eindruck zu erwecken, Jaques Tati höchstpersönlich hätte Verpackung, Schuber und Buchumschläge entworfen.

The Definitive Jacques Tati

Der Verlag erhielt für seine Edition exklusiven und unbeschränkten Zugang zum reich bestückten, von Tatis Tochter Sophie Tatisheff ins Leben gerufenen, Archiv Les Films de Mon Oncle. Hier konnte für die fünfbändige Edition aus Hunderten von Fotos und Standbildern, sämtliche Original-Drehbücher, Interviews, Original-Essays sowie eine große Auswahl an Dokumenten, Briefen, Skizzen und Notizen ausgewählt werden.

The Definitive Jacques Tati

Das Resultat wird auf über 1.100 Seiten in fünf thematisch gegliederten großformatigen Bänden im Querformat präsentiert. Leider gibt es diese Edition nur in französischer oder englischer Sprache, doch ansonsten bleibt kein Wunsch offen.

The Definitive Jacques Tati

Wer es noch etwas exklusiver möchte, dem sei die auf 112 Exemplare limitierte Collector’s Edition empfohlen. Diese enthält zusätzliche noch ein exklusives „Tati Tool Kit“ mit dem Filmset aus Mon Oncle zum Selberbauen, einer elektronischen Soundbox und vieles mehr. Mehr Tati geht nicht.

Die „The Definitive Jacques Tati“ als englischsprachige Ausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Die „The Definitive Jacques Tati“ als französischsprachige Ausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Die „The Definitive Jacques Tati“ als limitierte Collector’s Edition  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Die „Jacques Tati Complete Collection Collection“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Die „Jacques Tati Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jacques Tati“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Tatis Schützenfest“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Tatis Schützenfest“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Ferien des Monsieur Hulot“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Ferien des Monsieur Hulot“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mon Oncle “ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mon Oncle “ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Playtime – Herrliche Zeiten“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken 

„Playtime – Herrliche Zeiten“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken 

Stanley Kubrick – Making Of der Meisterwerke

Mit der Herausgabe des Stanley Kubrick Archives und weiteren Veröffentlichungen in diversen Formaten und Preisklassen hat sich der Taschen Verlag bereits um das Vermächtnis des Meisterregisseurs verdient gemacht. Jetzt kommt eine weitere ebenso opulente wie zweckmäßige Edition hinzu, die sich ausführlich mit den einzelnen Filmen beschäftigt.

Stanley Kubrick - Making Of der Meisterwerke

In bisher drei LP-großen Bänden werden die Klassiker 2001 – Odyssee im Weltraum, Uhrwerk Orange und Barry Lyndon gefeiert. Den jeweils 96-seitigen Bänden liegen 52 x 78 cm große Filmplakate und die jeweiligen Filme als DVD-Edition vor. Die einzigen Mankos dieser schönen Edition sind die nicht zu entfernenden FSK-Logos auf den Titelbildern und die Unterbringung der Silberlinge. Diese sind zwar sehr dekorativ auf der ersten Innenseite auf einem passenden Bild platziert sind, doch es ist nicht ganz einfach die Scheiben halbwegs sicher per Gummihalterung zu befestigen.

Stanley Kubrick - Making Of der Meisterwerke

Ansonsten gibt es nichts zu meckern. Die von Alison Castle verfassten bzw. ausgewählten Texte und Fotos sind zwar auch im Stanley Kubrick Archives zu finden. Doch das neue quadratische Layout ist großartig. Außerdem sind die Beiträge diesmal deutschsprachig und nicht in einem Heftchen beigelegt.

Stanley Kubrick - Making Of der Meisterwerke

Abgesehen von der Freude, die es bereitet die Filme anhand von Szenenfotos, Bildern von den Dreharbeiten und Dokumenten Revue passieren zu lassen, vermitteln die Texte interessante neue Eindrücke zu Werk und Schöpfer. So kommt im Buch zu 2001 – Odyssee im Weltraum ein Aufsatz der seinerzeit 15-jährigen Schülerin Margaret Stackhouse zum Abdruck, die den Klassiker umfassend analysiert. Für Kubrick, der es immer abgelehnt hat sein von ihm als “ersten guten Science-Fiction-Film“ geplantes Werk öffentlich zu interpretieren, ist Stackhouse‘ “Mutmassungen über den Film vielleicht die intelligentesten, die er je gelesen hat“.

Stanley Kubrick - Making Of der Meisterwerke

Das Buch zu Uhrwerk Orange überrascht u. a. durch den Abdruck eines ausführlichen Briefs an die New York Times, der dort auch 1972 veröffentlicht wurde. Hierin seziert Stanley Kubrick mit spitzer und pointierter Feder eine seiner Meinung nach völlig missratende Kritik zu seiner immer noch gültigen sehr unbequemen Dystopie.

Stanley Kubrick - Making Of der Meisterwerke

Der Bildband zu Barry Lyndon enthält auch ein Interview, in dem Kubrick erstaunlich ausführlich die Gründe darlegt, die ihn 1975 dazu brachten nach zwei utopischen Filmen einen historischen Stoff bei echtem Kerzenlicht oder nachgestellter natürlicher Beleuchtung in Szene zu setzen.

Stanley Kubrick - Making Of der Meisterwerke

Abgerundet werden die Bücher dieser hofentlich noch weitergeführten Reihe durch eine detaillierte Filmografie und einen Lebenslauf von Kubrick, der immer noch fortgeschrieben wird, denn aktuell plant HBO die sechsteilige Serie Kubricks Napoleon.

„Stanley Kubricks 2001: Odyssee im Weltraum. Buch & DVD“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Stanley Kubricks Uhrwerk Orange. Buch & DVD“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Stanley Kubricks Barry Lyndon. Buch & DVD“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Stanley Kubrick Archives“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

The Stanley Kubrick Archives“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„The Stanley Kubrick Archives“ als preiswerte Ausgabe der „Bibliotheca Universalis“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Die großformatige Ausgabe von „The Stanley Kubrick Archives“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Filme von Stanley Kubrick bei ebay kaufen, hier anklicken

Stephen King: Die Arena

Dünn waren sie ja nur höchst selten die Bücher von Stephen King, doch mit Die Arena erreicht der Autor wieder den Umfang seines epischen Werkes The Stand, das zunächst mit moderaten 800 Seiten aufkam, später aber noch einmal um 400 nicht wirklich schlechte Seiten verlängert wurde. Diesen Umfang erreicht Die Arena auch.

Stephen King: Die Arena

Um dem Leser die Übersicht zu erleichtern gibt es auf den ersten Seiten des Buches eine Aufzählung der wichtigsten (aber nicht aller) Figuren sowie einen Lageplan des kleinen Städtchens Chester´s Mill, das sich natürlich mitten in Maine und somit in der Nähe von dem King Leser bekannter Ortschaft wie Castle Rock (Vorsicht sehr bissiger Hund!) oder Tarker Mills (Vorsicht Werwölfe!) befindet.

Stephen King: Die Arena

Gleich zu Beginn des Buches wird Chester´s Mill exakt entlang der Stadtgrenze von einer unsichtbaren aber unüberwindbaren Kuppel überzogen, die die 2.000 Bewohner der Kleinstadt von der Außenwelt ausgrenzt. Hauptfigur ist Dale “Barbie“ Barbara, der nach einer Schlägerei eigentlich den Ort verlassen wollte, doch durch die Kuppel ist dies nicht möglich. Da Barbera einst Elitesoldat war, wird er vom kaum verschlüsselt als Obama zu erkennenden US-Präsidenten zum Stadtkommandanten ernannt. Doch dies beeindruckt den skrupellosen Gebrauchtwagenhändler “Big Jim“ Rennie, der in der Stadt die Fäden zieht nur recht wenig, und seinen mordgierigen Sohn Junior, der vorschnell zum Hilfspolizisten ernannt wurde, erst recht nicht…

Stephen King: Die Arena

Bereits 1976 – also noch vor Shining – begann Stephen King mit der ersten Version von Die Arena gab aber auf, nachdem er 75 danach verschollene Seiten zu Papier brachte. Doch was King jetzt vorlegt, gehört zu seinen ausgereiftesten Werken, ja ist fast eine Art Comeback seiner irgendwo zwischen zunehmender literarischer Reife verschollen gegangenen Hochspannungs-Instinkte. Das Buch diente auch als Vorlage für eine Serie, die es auf drei Staffeln brachte und auch bei uns unter dem Originaltitel des Romans Under the Dome gezeigt wurde

Dieses BUCH bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Bücher von Stephen King bei ebay kaufen, hier anklicken

„Under the Dome – Season 1“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Under the Dome – Season 1“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Under the Dome – Season 2“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Under the Dome – Season 2“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Under the Dome – Season 3“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Under the Dome – Season 3“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Under the Dome“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Stephen King: Doctor Sleep

Nachdem ihn ein Fan bei einer Signieraktion fragte, ob er vielleicht eine Ahnung hätte, was aus dem kleinen Jungen aus Shining geworden sei, entwickelte Stephen King die Idee zu einem neuen Buch. Doctor Sleep erzählt von Danny Torrance, der als Erwachsener genau wie sein Vater Jack zu einem verantwortungslosen Alkoholiker geworden ist,  planlos durch die USA zieht und gelegentlich als Krankenpfleger arbeitet. In einem Örtchen in New Hampshire wird er jedoch sesshaft und dank der Anonymen Alkoholiker auch trocken. Er lernt dort ein kleines Mädchen namens Abra kennen, das in einem noch sehr viel größeren Maße als er übersinnlich begabt ist und dadurch ins Visier einer uralten Sekte gerät.

Stephen King: Doctor Sleep

Diese Gruppe, die sich der “Wahre Knoten“ nennt, in Wohnmobilen in den USA herumfährt und Kinder mit besonderen Fähigkeiten tötet um sich an deren “Lebenselixieren“ zu berauschen, gehört nicht gerade zu Kings originellsten Schöpfungen. Die ziemlich breit ausgewalzten Szenen mit dieser leicht albernen Sekte und ihrer nervigen Anführerin “Rose the Hat“ – besonderes Merkmal ist ein schief aufgesetzter Zylinder – erleichtern nicht gerade den Einstieg in das mit 700 Seiten mal wieder nicht eben dünne Buch. Spannender als diese Fantasy-Gespinste ist die Geschichte von Danny Torrance, der wieder Fuß fasst, Freunde findet und sich als liebevoller Sterbe-Begleiter in einem Hospiz den Spitznamen Doctor Sleep redlich verdient hat.

Stephen King: Doctor Sleep

Wenn es dann zum großen Finale kommt, dürften dem Leser Danny Torrance und seine Freunde so stark ans Herz gewachsen sein, dass die Frage nach dem weiteren Verlauf ihres Schicksals absolute Hochspannung verbreitet. Insgesamt ist Doctor Sleep sehr viel mehr als eine Fortsetzung zu Shining, wenn auch kein Meisterstück wie etwa Kings letztes Epos Der Anschlag.

Stephen King: Doctor Sleep

Trotz guter Besetzung mit Ewan McGregor und Rebecca Ferguson scheitert 2019 eine Verfilmung von Doctor Sleep daran, dass hier auch versucht wurde Stanley Kubricks Shining fortzusetzen.

Doctor Sleep“ als BUCH bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Bücher von Stephen King bei ebay kaufen, hier anklicken

Doctor Sleeps Erwachen“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Doctor Sleeps Erwachen“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

Richard Schickel: Disneys Welt

Erst 1997, also fast drei Jahrzehnte nach seinem Erscheinen in den USA, kam dieses Buch auch endlich in Deutschland heraus. Der renommierte Filmkritiker Richard Schickel (Steven Spielberg: Seine Filme, sein Leben) setzte sich darin mit der immer noch zunehmenden Disneysierung auseinander, was darin resultierte, dass ihm verboten wurde als Bebilderung auf Filmfotos aus Disney-Filmen zurückzugreifen.

Richard Schickel: Disneys Welt

Schickel kam schon 1968, also kurz nach dem Tode des Firmengründers, zur Erkenntnis, dass die „Disney-Maschine (…) jedem Menschen, der in Amerika heranwächst, gleichsam einen Mickey-Maus-Hut aufsetzt. Unter kapitalistischen Vorzeichen betrachtet ist sie ein wahres Wunderwerk, in kultureller Hinsicht hingegen im Wesentlichen ein Grauen.“

Richard Schickel: Disneys Welt

Doch Schickels Buch ist keine wutschnaubende Abrechnung oder gar eine schmuddelige Biographie wie Marc Eliots Walt Disney – Genie im Zwielicht. Schickel setzt sich in Form einer Biographie differenziert mit den Werken Walt Disneys auseinander. Er lobt deren Vorzüge und sorgfältige Machart, zeigt aber auch immer wieder auf, dass bei Disney technisch zwar ständig die neusten Möglichkeiten genutzt wurden, hiermit aber meist inhaltlich und formal nur auf die Erkenntnisse und Ästhetik von vorgestern zurückgegriffen wurde. Ein immer noch höchst aktuelles Buch, das den Blick auf die sich kaum ändernden Mechanismen der populären Kultur schärft.

Dieses BUCH bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Filme von Walt Disney bei ebay kaufen, hier anklicken

Winnetou und sein Freund Old Firehand

1966 entstand mit Winnetou und sein Freund Old Firehand der vorletzte große Kinofilm nach Motiven von Karl May. Lex Barker pausierte diesmal als Old Shatterhand und stattdessen wurde versucht dem Publikum den KanadierRod Cameron als Old Firehand schmackhaft zu machen. Sicherheitshalber waren mit Pierre Brice, Harald Leipnitz, Rik Battaglia, Viktor de Kowa und vor allem Marie Versini als Winnetous Schwester Nscho-tschi aber auch bewährte Kräfte an Bord.

Winnetou und sein Freund Old Firehand

Für den Karl-May-Experten Michael Petzel vereint dieses Spätwerk “Stilelemente von drei Genres: Italo Western, Karl-May-Western und schließlich des alten ursprünglichen Hollywood-Western.“ In seinem interessanten Vorwort zu diesem Buch geht Petzel sogar soweit den Film sowie seine Protagonisten Winnetou, Old Firehand, Tom, Mendozza, Caleb, Ravenhurst und Nscho-tschi mit den “glorreichen Sieben“ zu vergleichen.

Winnetou und sein Freund Old Firehand
Variant-Cover

Abgesehen von dem eine Wertung abgebenden Vorwort orientiert sich die Aufmachung dieses Buchs an jenen breitformatigen, textarmen Film-Bildbüchern, die es den Fans lange vor der Erfindung des Video-Recorders erlaubten, daheim in den farbprächtigen Welten der Winnetou-Filme zu schwelgen. Der Karl-May-Verlag hatte bereits einige seinerzeit nicht erschienene Film-Bildbücher etwa zu Winnetou und das Halbblut Apanatschi oder zu Old Shatterhand, aber auch zu Der Schatz im Silbersee nachgelegt. Zu dieser Reihe gehört auch dieser mit 167 farbigen Fotos versehene Bildband, den es hier exklusiv beim Karl-May-Verlag auch mit Variant-Cover gibt.

„Winnetou und sein Freund Old Firehand“ als Film-Bildbuch bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Winnetou und sein Freund Old Firehand“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Winnetou und sein Freund Old Firehand“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Winnetou und sein Freund Old Firehand“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Lex Barker – Unsterblicher Old Shatterhand“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Lex Barker“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„50 Jahre Winnetou-Film“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„50 Jahre Winnetou-Film“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

Das Film-Bildbuch zu „Der Schatz im Silbersee“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Das Film-Bildbuch zu „Old Shatterhand“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Das Film-Bildbuch zu „Winnetou und das Halbblut Apanatschi“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Schatz im Silbersee“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

John Ford

“Wenn es nach mir gegangen wäre, hätte ich jeden Morgen um 9 Uhr hinter der Kamera gestanden und darauf gewartet, dass es losging – denn das ist das Einzige, was mir wirklich Spaß macht.“ Dieser Spaß am Filmemachen ging bei John Ford (Stagecoach, Kavallerie-Trilogie) sogar so weit, dass er am liebsten geduckt vor der Kamera saß.

John Ford

Ford drehte seine Filme (“im Zweifelsfalle Western“) meist fernab von Hollywood vor Ort in Gegenden wie dem Monument Valley. Dort konnte er seine Western nicht nur drehen, sondern auch leben. Die gut ausgesuchten Fotos in diesem Buch sind nicht nur Standbilder aus Fords Filmen, sondern vermitteln oft auch einen Eindruck von den Dreharbeiten.

John Ford

Doch auch als Lesestoff überzeugt das Buch. Es ist nicht wie oft bei Taschen üblich mehrsprachig, sondern der Text von Scott Eyman ist ein vielschichtiger Exkurs durch das ebenso geartete filmische Werk von John Fords. Auch die Stummfilme des Regisseurs werden so ausführlich wie möglich gewürdigt. Zusätzlich wird die Lektüre noch vertieft durch die meist sehr ausführlichen Erläuterungen zu den Bildern. Ein gelungener Start von Taschens Serie über Filmregisseure!

Dieses BUCH bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Filme von John Ford bei ebay kaufen, hier anklicken

Juan Moreno: Tausend Zeilen Lüge

Der Spiegel hat dieses Buch in keiner Weise unterstützt, aber – wie Juan Moreno schreibt – auch nicht versucht es zu verhindern. Spiegel-Chefredakteur Steffen Klusmann meint, dass es ihm lieber ist, “es schreibt einer,  der wirklich nah dran war, und nicht irgendein Honk.“ In der Tat war es für das Hamburger Nachrichtenmagazin Glück im Unglück, dass Juan Moreno als zwar freier aber dennoch dem Spiegel stark verbundener Mitarbeiter dem Fälscher Klaas Relotius auf die Schliche. Dadurch konnte Der Spiegel das Problem offensiv angehen und ab Ende 2019 so umfassend über den Skandal berichten, dass der Konkurrenz kaum noch neues Material für die eigene Berichterstattung übrigblieb.

Juan Moreno: Tausend Zeilen Lüge

Doch ganz richtig ist dies nicht, denn selbst wer sich seinerzeit intensiv mit der Relotius-Affäre beschäftigte, dem beschert dieses hochspannende Buch noch sehr viele neue Erkenntnisse. Es ist erstaunlich, wie knapp es damals war. Moreno belegt mit dem Abdruck von Schriftwechseln, wie geschickt Relotius seine frei erfundenen Reportagen gegen Einwände verteidigte. Juan Moreno ist sich nicht sicher, ob ohne jene Reportrage “Jaegers Grenze“, die er gemeinsam mit Relotius schreiben sollte, der Fälscher nicht doch noch sein Ziel erreicht hätte. Dieser Bericht war als seine journalistische Abschiedsvorstellung geplant und Relotius sollte danach in der Spiegel-Hierarchie eine Führungsposition bekleiden, in der er keine weiteren Artikel mehr hätte schreiben müssen.

Juan Moreno: Tausend Zeilen Lüge

Das Kernstück des Buchs ist die spannende Entstehungsgeschichte von “Jaegers Grenze“. Moreno durfte den kompletten Text der Reportage durfte “mit freundlicher Genehmigung“ des Spiegels veröffentlichen . Der Kontrast kann kaum größer sein. Juan Moreno stand Ende 2019 jeden Tag frühmorgen um “drei, vielleicht vier Uhr“ auf, um jener Flüchtlings-Karawane zu begleiten, die auf die US-Grenze zumarschierte und vor Ort Eindrücke zu sammeln. Klaas Relotius hingegen schien zunächst Schwierigkeiten zu haben, auf US-Seite eine illegale Bürgerwehr zu finden, die in der Reportage als Gegenpol dienen sollte. Doch einmal mehr übertraf er alle Erwartungen, fand einen Haufen Rednecks, der ihn mit starken Sprüchen dazu verhalf, alle Erwartungen, die bezüglich des geistigen Zustands von Trump-Fans bestanden,  überzuerfüllen. Einmal mehr hat Relotius mit diese Menschen und ihre Auusagen frei erfunden. Bereits lange vor der Aufdeckung des Skandals brachte Franziska Augstein, die Tochter des Spiegel-Gründers, das Erfolgskonzept von Klaas Relotius auf den Punkt, als sie begründete, warum sie dessen Texte nicht mochte: Weil ich beim Lesen das Gefühl hatte, dass ich das alle schon weiß.“

Juan Morenos Buch liest sich spannend wie ein Krimi und ist zugleich eine Analyse dessen, was zurzeit falsch läuft in der deutschen Presselandschaft.

„Juan Moreno: Tausend Zeilen Lüge“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Juan Moreno: Tausend Zeilen Lüge“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

Stephen King: Duddits – Dreamcatcher

Für dieses Buch hat sich Stephen King ordentlich ins Zeug gelegt. Besonders sein körperlicher Einsatz ist anerkennenswert. Hierzu ein Zitat aus Kings Nachwort: „Dieses Buch wurde mit der besten Textverarbeitung der Welt geschrieben, einem Patronen-Füllfederhalter von Waterman. Die erste Fassung eines so langen Buches mit der Hand zu schreiben hat mich der Sprache so nah gebracht, wie ich es seit Jahren nicht mehr war.“

Stephen King: Duddits - Dreamcatcher

Mit dem Inhalt seiner Erzählung hat sich Stephen King, der auch noch das große Privileg hatte während eines Stromausfalls bei Kerzenlicht zu schreiben, leider etwas weniger Mühe gegeben. Die Geschichte um vier Freunde, die seit ihren Kindheitstagen einmal im Jahr einen Jagdausflug unternehmen, beginnt noch recht vielversprechend. Bei der Beschreibung der unterschiedlichen Charaktere blitzt eingangs noch Kings alte Meisterschaft auf. Sofort wird der Leser mit vier ebenso unterschiedlichen wie sympathischen Charakteren und ihren speziellen übersinnlichen Fähigkeiten konfrontiert.

Stephen King: Duddits - Dreamcatcher

Doch unnötig schnell opfert King zwei dieser Hauptfiguren und er geizt außerdem auch noch mit seiner ganz speziellen Begabung: Er lässt die für die Handlung nicht unwichtigen Beschreibungen der Kindheit seiner Helden nur sehr spärlich einfließen. Wahrscheinlich wollte er vermeiden, dass Duddits zu sehr an sein ähnlich gelagertes Meisterwerk Es erinnert. In diesem Zusammenhang mutet es dann jedoch seltsam an, dass King immer wieder kleine Zitate aus Es einbaut.

Stephen King: Duddits - Dreamcatcher

Eine weitere etwas zweifelhafte Angelegenheit ist die Sache mit dem Titelhelden (zumindest der deutschen Fassung) „Duddits“. Dieser heißt eigentlich Douglas und ist geistig behindert. Die vier edlen Freunde retteten ihn einst vor einigen dieser typischen Stephen-King-Schulrüpel. Seitdem sind Duddits und unsere Helden unzertrennlich. Doch Duddits hat, oh Wunder, auch noch einige magische Fähigkeiten. An diesem Hokuspokus ist der, sonst auch immer in der Realität verankerte, King sehr viel stärker interessiert als an der halbwegs sorgfältig recherchierten Beschreibung der Lebensumstände eines Menschen mit Down-Syndrom. Stattdessen hat King sich lieber eigenhändig und ausführlich mit den Fahreigenschaften eines Humvee-Jeeps auseinandergesetzt. Dies zeigt zumindest, dass er das Trauma seines schweren Unfalls (er wurde von einem LKW angefahren) gut überwunden hat.

Stephen King: Duddits - Dreamcatcher

Dem sonst eher in gänzlich anderen Bereichen agierendem Regisseur Lawrence Kasdan (Body Heat, Der große Frust, Grand Canyon) gelangt 2003 in der bei uns unter dem Originaltitel Dreamcatcher gezeigten Verfilmung zusammen mit dem schon Stephen-King-erfahrenen Drehbuchautor William Goldman (Misery) das Kunststück so ziemlich alle brauchbaren und gelungenen Bestandteile des Buches zu einem wirklich spannenden Film zu verarbeiten. Weiterer Pluspunkt sind die gute Besetzung (u. a.  Morgan Freeman, Thomas Jane, Jason Lee, Damian Lewis, Timothy Olyphant und Tom Sizemore), sowie überraschende und scheinbar beiläufige Einsatz von Spezialeffekten, die nicht protzig, sondern tatsächlich erschreckend und manchmal sogar verstörend komisch wirken.

Dieses BUCH bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Bücher von Stephen King bei ebay kaufen, hier anklicken

„Dreamcatcher“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dreamcatcher“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dreamcatcher“ bei ebay kaufen, hier anklicken