Archiv der Kategorie: COMIC

Die neusten Comicalben auf dem Markt!

Warlord

1980 eröffnete Mike Grells Warlord bei Ehapa die 58-bändige Kiosk-Reihe Die großen Phantastic-Comics, in der auch Brian Bollands Camelot 3000 erschienen ist.

Warlord

Doch gegen Don Lawrences unter demselben Label erscheinende hyperrealistisch gezeichnete Serie Storm sahen die schlicht kolorierten und auf Albumformat aufgeblasenen Reprints von US-Heften eher blass aus. Doch immerhin erschienen seinerzeit insgesamt 15 Warlord-Alben, so dass die Serie eine gewisse Popularität hat und Cross Cult eine Neuauflage wagen konnte.

Warlord

In den USA debütierte Warlord 1975 bei DC in Heft 8 der Reihe 1st Issue Special, die dazu diente neue Comic-Konzepte zu testen. Mike Grell, der zuvor für DC an Superboy gearbeitet hat, stellt hier seinen neuen Helden Travis Morgan vor, der als Pilot der US Air Force bei einer Spionage-Mission über Russland angeschossen wird. In der Nähe des Nordpols muss er per Fallschirm abspringen und landet seltsamerweise in einer Welt unterhalb der Erdoberfläche, die von Sauriern und Barbaren bevölkert wurde.

Warlord

Das an den Barbaren Conan und die Romane von Edgar Rice Burroughs erinnernde Konzept ging voll auf. Im Gegensatz zu vielen in 1st Issue Special vorgestellten Comics ging Warlord tatsächlich in Serie. Bis 1989 erschienen 133 Hefte und 2009 gab es einen kurzlebigen Neustart. Bei Cross Cult erscheinen in einem schönen Sammelband neben dem Debüt aus 1st Issue Special die ersten zehn Hefte der Serie im Original-US-Format. Das Nachwort liefert interessante Fakten über Mike Grell, der viel von sich selbst in die Figur des Warlords einbrachte und dessen detailfreudigen Zeichnungen jetzt in schwarzweiß viel besser zur Wirkung kommen.

„The Warlord # 1: Skartasis“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Warlord # 2: Deimos“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Warlord # 3: Odyssee“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Warlord“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Camelot 3000

1980 startet bei Ehapa die 58-bändige Kiosk-Reihe Die großen Phantastic-Comics, neben Don Lawrences Storm und Mike Grells Warlord erschien hier ab Band 24 in sechs Bänden auch zeitnah zur US-Ausgabe die DC-Miniserie Camelot 3000.

Camelot 3000

Diese moderne Version der Sage um König Artus wäre heute wahrscheinlich völlig in Vergessenheit geraten, wenn die Zeichnungen nicht von Brian Bolland stammen würden, der danach mit der von Alan Moore getexteten Story The Killing Joke einen absoluten Batman-Klassiker zu Papier brachte. In der von Bolland neu kolorierten Version von The Killing Joke kommt sein unnachahmlich akkurater Stil noch sehr viel besser zu Geltung.

Camelot 3000

Da Brian Bolland 2011 auf dem Comicfestival München zu Gast war, brachte Panini auch eine Gesamtausgabe von Camelot 3000 heraus, von der es auch eine limitierte Version mit Prägecover und signiertem Druck gibt. Diese Edition erscheint in einem größeren Format wie einst die Ehapa-Alben, was den Zeichnungen von Brian Bolland, die zudem noch darunter leiden, dass er sie nicht selber geinkt hat, nur bedingt bekommen. Das Artwork ist dennoch eindrucksvoll.

Camelot 3000

 

Inhaltlich hingegen hat sich die Geschichte von Mike W. Barr (Batman: Der Sohn des Dämons) erstaunlich gut gehalten. Barr baut seinen Comic auf der Weissagung in der Artus-Sage auf, dass der König eines Tages, wenn die Not der Menschen besonders groß ist, wiederkehren wird. Während Artus aus seinem Grabe aufersteht, verwandeln sich diverse Erdenbürger in die Ebenbilder von Sir Lancelot oder Ritter Gawain. Vor dem Hintergrund einer weltweiten Alien-Invasion im Jahre 3000 formieren sich König Artus und seine Ritter der Tafelrunde nun aufs Neue.

Camelot 3000

Recht pikant geht es bei Tristan zu, denn dieser wurde als Frau wiedergeboren. „Er“ muss sich künftig nicht nur gegen Außerirdische wehren, sondern auch gegen die Annäherungsversuche eines Mit-Ritters und wird zudem noch mit der Reinkarnation seiner großen Liebe Isolde konfrontiert. Die vermeintliche Lesbenszene ¬ Tristan in Frauenkörper küsst Isolde ¬ war seinerzeit ein echter Tabubruch und nur möglich, da die Serie nicht unter dem Comics Code erschienen ist. Das alles wurde in zwölf Kapiteln äußerst flott und dennoch mit viel Liebe fürs Detail in Szene gesetzt. Panini bietet als Zugabe noch einen interessanten Artikel von Barr sowie allerlei Skizzen und zusätzliche Illus von Bolland.

Diesen Comics bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Camelot 3000“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

 

Der große Tote

Die Pariser Studentin Pauline sucht absolute Ruhe um sich auf ihr Examen vorzubereiten. Ihre Freundin Gaelle stellt ihr ein mitten im bretonischen Wald gelegenes Häuschen zur Verfügung, doch auf dem Weg dorthin hat sie eine Autopanne und kommt beim einzelgängerischen Erwan unter.

Der große Tote
© 2018, Loisel & Mallié

Pauline  folgt Erwan zu einem magisch begabten Einsiedler und (dank ganz spezieller Augentropfen) auf einen Trip in eine Welt voller seltsamer Geschöpfe.

Der große Tote
© 2018, Loisel & Mallié

Als Pauline und Erwan in ihre Realität zurückkehren ist nichts mehr wie zuvor. Die Welt ist aus den Fugen geraten, die Zivilisation droht zusammen zu brechen und obendrein ist Pauline auch noch die Mutter eines rasch heranwachsenden seltsamen weißhäutigen Mädchens mit beängstigende Fähigkeiten.

Der große Tote
© 2018, Loisel & Mallié

Der trotzig-mädchenhaften Hauptfigur Pauline sowie einigen der Fantasy-Geschöpfe – wie etwa dem blauhäutigen Knirps Georges – ist deutlich anzumerken, dass an ihrer Kreation der begnadete Comiczeichner Régis Loisel (Peter Pan, Das Nest) beteiligt war. Gezeichnet wurde Der große Tote jedoch von Vincent Mallié in einem recht ansprechenden Stil, dem leider ein wenig die lockere Lässigkeit von Loisels Strich abgeht.

Der große Tote
© 2018, Loisel & Mallié

Doch ansonsten bietet Der große Tote allerbeste frankobelgische Fantasy, wobei vor allem die drei interessant charakterisierten sehr menschlichen Hauptfiguren Pauline, Gaelle und Erwan überzeugen. Die Egmont Comic Collection hat die Serie 2008 mit dem mittlerweile vergriffenen und hoch gehandelten Album Die Tränen der Bienen gestartet. Zehn Jahre später ist der siebte Band Letzte Wege erschienen und ein Ende ist zum Glück noch nicht in Sicht.

„Der große Tote # 1: Die Tränen der Bienen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der große Tote # 2: Pauline“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der große Tote # 3: Blanche“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der große Tote # 4: Sombre“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der große Tote # 5: Panik“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der große Tote # 6: Bresche“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der große Tote # 7: Letzte Wege“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der große Tote“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Comics von Loisel bei ebay kaufen, hier anklicken

Das Nest

Der Krämer Felix Ducharme ist gestorben. Seine Witwe Marie versucht dessen Gemischtwarenladen im kleinen kanadischen Nest Notre-Dame-des-Lacs weiter zu betreiben. Da sie eine “Zugezogene“ ist, wird sie dabei sehr misstrauisch von der eingeschworenen Dorfgemeinschaft (aber auch von ihrem Mann aus dem Jenseits) beobachtet. Doch bei aller Skepsis wissen die Dörfler, dass sie den Laden genauso benötigen wie Marie eine Lebensaufgabe.

Das Nest

Marie will sich nicht mit der Rolle der trauernden Witwe zufriedengeben, auch wenn es die Moral der 20er Jahre und ganz besonders die Dorfgemeinschaft fordert. Sie verliebt sich zunächst in den falschen (weil aufs eigene Geschlecht fixierten) Mann und stürzt sich danach ein wenig zu heftig ins schillernde Leben der Großstadt Montreal. Nach ihrer Rückkehr ins Heimatdorf bringt sie nicht nur das Dorf zum Charleston-Tanzen, sondern auch noch zwei schrullige Waldläufer dazu sich ihre Bärte abzurasieren…
Das Nest

Nachdem er seine sechsteilige Fantasy-Saga um Peter Pan fertigstellte, verwundert es zunächst, dass Régis Loisel ein eher “klein“ wirkendes Thema anpackt. Die in Das Nest erzählte Geschichte ist angenehm unspektakulär, zumindest was “Action“ angeht. Im Innenleben der Hauptfiguren passiert hingegen jede Menge. Nach und nach lernt der Leser die oft ganz schön verschrobenen Mitglieder der Dorfgemeinschaft kennen. Da ist etwa der alte Noel, der ein für den örtlichen Bach viel zu gewaltiges Schiff baut und dabei Unterstützung vom neuen Dorfpfarrer erhält, obwohl er sich nie in dessen Kirche blicken lässt.

Das Nest

Doch es ist nicht nur die heimelige aber auch gesellschaftskritische Geschichte, die diese Serie zu einem wahren “Nest“ für Comicfreunde macht, sondern auch die Zeichenkunst ihrer Schöpfer. Geschichte und Zeichnungen erarbeiten Loisel und Jean-Louis Tripp zusammen in ihrem Gemeinschaftsatelier in Montreal. Nachdem Loisel leicht und locker aber schon äußerst detailreiche Vorzeichnungen anfertigte, garniert Tripp die Bilder mit Licht, Schatten und Konturen.

Das Nest

Die Harmonie dieses Teamwork, die am Anfang jedes Albums durch den Abdruck einer Seite in zwei verschiedenen Entwurfsphasen dokumentiert wird, ist dem Resultat jederzeit anzumerken. Die Serie überzeugt sowohl dank der liebevoll gestalteten Bilder wie auch durch die entspannte Erzählstruktur und macht gespannt auf den weiteren Verlauf der Geschichte.

„Das Nest – Band 1: Marie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Nest – Band 2: Serge“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Nest – Band 3: Die Männer“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Nest – Band 4: Bekenntnisse“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Nest – Band 5: Montreal“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Nest – Band 6: Ernest“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Nest – Band 7: Charleston“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Nest – Band 8: Die Frauen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Nest – Band 9: Notre Dame“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Loisel bei ebay kaufen, hier anklicken

Batman Dark Knight III: Die Übermenschen

Im Jahr 1986 setzten Frank Miller und Klaus Janson mit The Dark Knight Returns einen Meilenstein in der grafischen Erzählweise von Superhelden-Comics und machten sich damit zu Weltstars. Fünfzehn Jahre (2001/2002) später lieferte Miller im Alleingang die erste Fortsetzung, die aber seine Leserschaft spaltete: DK2; gleichermaßen geliebt wie gehasst. Nun kommt DKIII und dieses Mal hat er künstlerische Unterstützung von Brian Azzarello (Autor) und Andy Kubert (Zeichner) und noch einmal Klaus Janson (Inker) erhalten.

Batman Dark Knight III: Die Übermenschen

Die Story spielt drei Jahre nach DK2: Lex Luthor ist tot und Batman wurde seitdem nicht mehr gesehen. Doch nun wurde er wieder gesichtet, wie er ein Polizeiauto angreift. Das Ganze wurde von einem Jugendlichen gefilmt und ins Netzt gestellt. Ein junger Schwarzer wird von der Polizei verfolgt; kurz bevor ihn die Polizisten rücklings niederschießen, greift Batman ein. Viel von der Stimmung, die DKR ausmachte, wird hier übernommen: Aktuelle politische Themen, die Allgegenwart von Nachrichten, neue Medien und virale Videos.

Batman Dark Knight III: Die Übermenschen

Wonder Woman hat einen epischen Auftritt bei den Amazonen; in einem Tragekorb einen Säugling auf ihrem Rücken: Jonathan. Nachdem sie einen gigantischen Minotaurus erschlagen hat, gibt sie ihrem Sohn die Brust. Ihre (und Supermans) Tochter Lara hat die Amazonen verlassen und ist derweil auf der Suche nach ihrem Vater in der Festung der Einsamkeit. Dort findet sie ihn auch – eingefroren in Eis.

Batman Dark Knight III: Die Übermenschen

Commissioner Ellen Yindel gelingt es inzwischen, Batman eine Falle zu stellen und ihn zu demaskieren. Aber unter der Maske ist Carrie Kelly – Robin aus DKR, bzw. Catgirl aus DK2,  die sagt, dass Bruce Wayne tot sei. Mit der Flaschenstadt Kandor unter dem Arm verlässt Lara die Festung und fragt Ray Palmer/Atom, ob er die Bewohner wieder auf die alte Größe bringen könnte.

Batman Dark Knight III: Die Übermenschen

Was wohl als Freundschaftsdienst gedacht war, entpuppt sich als fürchterlicher Irrtum: Die aus der Flasche befreiten Kandorianer erweisen sich als eine Gruppe von religiösen Fanatikern. Alle Kandorianer, die nicht ihrem geistigen Führer Quar folgen, werden ermordet und den Rest von Kandor verdampft Quar mit seinem neu gewonnenen Hitzeblick. Er will die Menschheit unterdrücken: Bei seinen Fähigkeiten wohl ein leichtes Spiel. Wenn da nicht Batman wäre. Der echte, der einzig wahre Batman: Bruce Wayne. Es gilt also, eine Legion von Supermännern zu besiegen. Unterstützung findet er bei Flash/Barry Allen, Green Lantern/Hal Jordan und Aquaman. Seine größe Hilfe aber ist Carrie.

Batman Dark Knight III: Die Übermenschen

Der heranwachsende Teenager Lara sucht indessen ihren Platz in der Welt. Sie fühlt sich zu den Kandorianern hingezogen, sieht sich aber auch als Amazone. Sie ist verführt von der Stärke ihres Heimatplaneten Krypton, doch als Quar ihren kleinen Bruder Jonathan bedroht, bezieht sie klar Stellung.

Batman Dark Knight III: Die Übermenschen

Andy Kubert zaubert in allerbestem Millerismus-Stil eigene Bilder aufs Papier. Keine Kopien, sondern grandiose Kompositionen, die Millers Design aufnehmen und interpretieren. Janson gibt den Zeichnungen Schärfe und Tiefe. Der Kolorist Brad Anderson taucht alles in eine grandiose Ästhetik. Alle beteiligten Kreativen beweisen, dass sie echte Meister in ihrem jeweiligen Metier sind und zweifelsohne die richtige Wahl für die Fortsetzung. Ausnahmekünstler Eduardo Risso hat für das nächst Jahr sein Kommen zum Comicfestival nach München angekündigt.

Batman Dark Knight III: Die Übermenschen

Die Story ist spannend und liefert neue Facetten für alte Charaktere. Batman ist – wie immer – kompromisslos und allen anderen in der Planung voraus.

Batman Dark Knight III: Die Übermenschen

Der Band enthält: The Dark Knight III: The Master Race  #1 – #9, November 2015 bis Juni 2017; Text: Brian Azzarello, Frank Miller; Zeichnungen: Andy Kubert, Frank Miller, Eduardo Risso (nur Minicomic #2); Tusche: Klaus Janson, Eduardo Risso (nur Minicomic #2); Kolorierung: Brad Anderson; aus dem Amerikanischen von Bernd Kronsbein; Prestige; Softcover: € 34,00; lim Hardcover: € 39,00; 380 Seiten; farbig; Panini/DC Comics; Cover von Andy Kubert und Frank Miller (HC und SC)

„Batman – Dark Knight III – Softcover Gesamtausgabe“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman – Dark Knight III – Hardcover Gesamtausgabe“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman: Dark Knight“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Batman – Dark Knight III # 1 von 8“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman: Dark Knight – Absolute Edition“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman – Die Rückkehr des dunklen Ritters“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman – Der dunkle Ritter schlägt zurück“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Jim Davis: Garfield – 40 Jahre Lachen & Lasagne

Als seine Serie um die Stechmücke Gnorm the Gnat auch nach fünf Jahren lediglich in einer einzigen Zeitung (der Pendelton Times) veröffentlicht wurde, sah sich Jim Davies gezwungen umzudenken. In einer Abschlussfolge ließ er einen riesigen Fuß das arme Insekt einfach platt machen. Da seine Mutter 25 Katzen besessen hatte und sein Großvater James A. A. Garfield hieß, erfand Davies den gefräßigen Kater Garfield. Er ließ ihn mit einem gewissen Jonathan Q. Arbuckle zusammenwohnen, der von Beruf (oh Wunder!) Comiczeichner ist (dies findet allerdings nur im allerersten Strip Erwähnung).

Jim Davis: Garfield - 40 Jahre Lachen & Lasagne
© 2018 PAWS, INCORPORATED, ALL RIGHTS RESERVED

Jon als Garfields Herrchen zu bezeichnen, würde viel zu weit gehen. Von Anfang an ist klar, wer der Boss im Hause Arbuckle ist. Ganz gewiss nicht der trottelige Hund Odie, denn Garfield zeigt allen, wo es lang geht. Er kann (von ganz wenigen Rückschlägen abgesehen) so viel schlafen, zerstören und Lasagne ist essen wie er nur möchte. Jim Davies wird schon wissen, warum er bis heute selbst keine Katze besitzt.

Jim Davis: Garfield - 40 Jahre Lachen & Lasagne
© 2018 PAWS, INCORPORATED, ALL RIGHTS RESERVED

Garfield startete am 19. Juli 1978 und wurde sehr rasch zum am weitesten verbreiteter Comicstrip der Welt (mit Eintrag im Guinness Buch der Rekorde). Heute erscheint die Serie in knapp 2.600 Zeitungen und erreicht 260 Millionen Leser. Neben diversen Sammelbänden entstanden auch Zeichentrickserien und zwei Kinofilme.

Jim Davis: Garfield - 40 Jahre Lachen & Lasagne
© 2018 PAWS, INCORPORATED, ALL RIGHTS RESERVED

Bei der Egmond Comic Collection liegt mittlerweile eine schön aufgemachte gebundene Gesamtausgabe im Querformat vor.
Wer erleben möchte wie alles anfing und wie schnell aus dem anfangs noch etwas eckigen Kater der weltbekannte rundliche Garfield wurde, der – inspiriert von Charles M. Schulz´Snoopy – nach 10 Jahren das Laufen auf zwei Beinen lernte, wird aber auch mit dieser im selben Format veröffentlichten Jubiläumsausgabe bestens bedient. Unter dem Motto “Lachen und Lasagne“ werden Highlights aus 4 Jahrzehnten Garfield präsentiert.

Jim Davis: Garfield - 40 Jahre Lachen & Lasagne
© 2018 PAWS, INCORPORATED, ALL RIGHTS RESERVED

Für das Buch sprechen auch die vielen kleinen amüsanten erklärenden Texte von Jim Davies, die hinter die Kulissen blicken lassen. Zum Abschluss des Buchs präsentiert und kommentiert Davies seine 40 Lieblingsstrips. Spätestens hier wird klar, dass die Geschichten um den fetten Kater vielfältiger sind als es auf den ersten Blick erscheint!

„Garfield – 40 Jahre Lachen & Lasagne“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Garfield Gesamtausgabe 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 3“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 4“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 5“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 6“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 7“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 8“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 9“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 10“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 11“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 12“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 12“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 13“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 15“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 16“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 17“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 18“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 19“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Kristina Gehrmann: Der Dschungel

Der zunächst in Fortsetzungen in einer sozialistischen Zeitung veröffentlichte Roman Der Dschungel wurde 1906 zu einem großen Erfolg und auch zu einem Politikum. Der Vegetarier Upton Sinclair schilderte darin die menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen in den Fabriken und Schlachthöfen Chicagos. Das Buch brachte Präsident Theodore Roosevelt dazu Hygiene bei Metzgereien gesetzlich einzufordern.

Kristina Gehrmann: Der Dschungel

Der Roman prangerte aber auch die Geschäftspraktiken von skrupellosen Geschäftemachern an, die den in ihren schlechtbezahlten Jobs ohnehin schon ausgebeuteten Einwanderern billige Holzhäuser für teures Geld zu überhöhten Zinsen andrehten.

Kristina Gehrmann: Der Dschungel

Die unverkennbar am Manga geschulte Comic-Zeichnerin Kristina Gehrmann überraschte bereits durch ihren an tatsächlichen Ereignissen orientierten Comic Im Eisland. In drei Bänden erzählt sie den dramatischen Verlauf einer im Jahre 1845 begonnenen britischen Expedition durch arktische Gewässer. Auch Gehrmanns Adaption von Sinclairs Der Dschungel hat mit 380 Seiten fast schon epische Dimensionen angenommen, wobei ihre Seiten in Carlsens Hardcoverband fast doppelt so groß wie bei Im Eisland zum Abdruck kommen.

Kristina Gehrmann: Der Dschungel

Die Zeichnungen wirken jedoch manchmal etwas skizzenhaft und weniger ausgereift, als dies bei Im Eisland der Fall ist. Auch mutet der Comic Jurgis Rudkus und seiner aus Litauen eingewanderten Familie ein etwas weniger tragisches Schicksal zu,  als Upton Sinclair seinen Romanfiguren.

Kristina Gehrmann: Der Dschungel

Doch auch durch die Auswanderer-Thematrik wirkt Kristina Gehrmanns Comic zeitlos aktuell. Ihr gelingt es sehr mitfühlbar zu vermitteln, was es bedeutet, zu versuchen seinen Platz in einer alles andere als sozialen Gesellschaft zu finden.

Diesen Comic bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Kristina Gehrmann bei ebay kaufen, hier anklicken

„Im Eisland # 1: Die Franklin Expedition“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Im Eisland # 2: Gefangen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Im Eisland # 1: Verschollen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Bilder vom Comic Café vom 25.03.2018

Hier einige Impressionen von meinem Comic Café, das am Sonntag den 25. März 2018 im Münchner Werkstattkino stattfand.

Bilder vom Comic Café vom 25.03.2018

Okin Cznupolowsky eröffnete die Veranstaltung wieder mit der Erkennungsmelodie vom Comic Café.

Zu Gast: Uli Oesterle

Der Zeichner und Autor wurde 1966 in Karlsruhe geboren. Nach einer Ausbildung zum Grafiker an der Akademie für Gestaltung in München ist er seit Anfang der 90er-Jahre als freiberuflicher Illustrator, Grafiker und Comic-Autor tätig. 1995 gründete er gemeinsam mit Benjamin von Eckartsberg, Marc Herold und anderen die Münchner Ateliergemeinschaft Die Artillerie.

Bilder vom Comic Café vom 25.03.2018

Seit den frühen 90er-Jahren veröffentlichte Uli Oesterle zahlreiche Comics für Magazine wie Strapazin und Men’s Health oder die amerikanische Anthologie The Dark Horse Book of Hauntings. Sein Debütalbum Schläfenlappenphantasien wurde im Jahr 2000 auf dem Internationalen Comic-Salon Erlangen für den Max und Moritz-Preis nominiert. Schläfenlappenphantasien und weitere Werke von Oesterle wurden auch gesammelt im Band Kopfsachen veröffentlicht.

Uli Oesterle: Kopfsachen

Für die Einzelveröffentlichung des ersten Kapitels von Hector Umbra erhielt Uli Oesterle 2004 u.a. eine Nominierung beim Comic-Festival im französischen Angoulême und den ICOM Independent Comic Preis. Für die Gesamtausgabe von Hector Umbra wurde er ein zweites Mal in Angouléme und auch in Erlangen nominiert. Oesterles Bücher wurden bisher in sechs Sprechen übersetzt.

COMIC CAFÉ

In seiner Graphic Novel Vatermilch wird Uli Oesterle vom Absturz eines gut situierten Familienvaters in Alkoholsucht und Obdachlosigkeit erzählen. Für diese fiktive, aber zum Teil auch biografische Geschichte über den eigenen Vater erhielt Uli Oesterle 2016 den mit 15.000 Euro dotierten Comic-Buchpreis der Berthold-Leibinger-Stiftung,  der für Graphic Novels in der Entstehung vergeben wird. Vatermilch wird in zwei Bänden bei Carlsen erscheinen.

Uli Oesterle: Kopfsachen

Wir freuten uns sehr mit Uli im Comic Café über seine bisherigen und künftigen Werke zu sprechen.

COMICS LESEN!

Fester Bestandteil des Programms ist die Expertenrunde “Comics lesen!“ die sich als Prüfstand für Neuerscheinungen versteht. Regelmäßig und kontrovers diskutiert Gastgeber Heiner Lünstedt in lockerer Runde über aktuelle Comics. Diesmal waren der Comiczeichner Rolf Boyke (alias boy), Rainer Schneider (Comicaze) und Matthias Schäfer zu Gast.

Diese Comics stehen zur Debatte:

Der französische Zeichner Tébo schildert lässig-rotzig DIE JUNGEN JAHRE VON MICKY.

Tébo: Die jungen Jahre von Micky

Mit SHINGUZLOOZ INC. gelang Wilfrid Lupano und Mathieu Lauffray eine sehr schöne Hommage an die galaktischen Welten von VALERIAN & VERONIQUE.

Valerian & Veronique: Shinguzlooz Inc.

Beide Comics kamen bei der Expertenrunde sehr gut an.

Danach fand wie immer ein gemütliches Beisammensein im Fraunhofer statt.

Bilder vom Comic Café vom 25.03.2018

Hier noch einige Skizzen, die Rolf Boyke während der Veranstaltung gemacht hat:

Bilder vom Comic Café vom 25.03.2018

Das nächste Comic Café ist am 20. Mai 2018 (Pfingstsonntag), zu Gast ist der Zeichner Franz Gerg!

Bei AMAZON Comics bestellen, hier anklicken

Bei ebay Comics kaufen, hier anklicken

 

 

Entenhausener Filmklassiker

Speziell in den in Italien produzierten Disney-Comics gibt es immer wieder Hommagen an bekannte Filme, in denen Micky oder Donald die Hauptrollen übernehmen. Man denke nur ans Lustige Taschenbuch # 117, das den Titel Die Ducks … vom Winde verweht trägt und von Rettnald Butler erzählt, der versucht die arrogante Dailett O’Hara zu erobern.

Entenhausener Filmklassiker
© 2018 Disney

Diese Geschichte fehlt zwar im 430-seitigen gebundenen Sammelband Entenhausener Geschichten, doch es sind elf interessante auf Filmen basierende Geschichten enthalten. Die in Brasilien entstandenen Disney-Versionen zu Jäger des verlorenen Schatzes und Blade Runner können weder inhaltlich noch zeichnerisch sonderlich beeindrucken, doch das Buch enthält – teilweise in deutscher Erstveröffentlichung – einige absolute Comic-Perlen.

Entenhausener Filmklassiker
© 2018 Disney

Diese stammen zumeist aus der Feder des italienischen Meister-Zeichners Giorgio Cavazzano. Höhepunkt ist zweifelsohne dessen kunstvoll in Grautönen kolorierte Version des Filmklassikers Casablanca, die bei uns zuvor kleinformatiger und in schlechterer Druckqualität in Lustiges Taschenbuch Jubiläumsedition Nr. 3 veröffentlicht wurde.

Entenhausener Filmklassiker
© 2018 Disney

Doch während der 1942 mit Humphrey Bogart und Ingrid Bergmann entstandene Film allgemein bekannt ist und sich großer Beliebtheit erfreut, verwundert die Auswahl der Filmvorlagen für so manchen anderen in diesem Band enthaltenen Comic. So hat etwa der finnische Disney-Zeichner Kari Korhonen (von dem auch das Titelbild dieses Buchs stammt) mit Der Mann ohne Vergangenheit einen Kultfilm seines Landsmanns Aki Kaurismäki adaptiert und Cavazzano steuerte die zugehörigen durchaus melancholischen Bilder zum Comic bei.

Entenhausener Filmklassiker
© 2018 Disney

Ebenfalls von Cavazzano stammt eine großartige Hommage an den Klassiker La Strada,  in der Regisseur Federico Fellini und seine Hauptdarstellerin Giulietta Masina nicht nur Micky, Minnie und den “großen Zampano“ Kater Karlo treffen, sondern auch Walt Disney. Nicht minder beeindruckend ist eine Disney-Version von Fellinis La Dolce Vita, die Paolo Mottura stilecht in Szene setzte.

Entenhausener Filmklassiker
© 2018 Disney

Für das schön aufgemachte Buch sprechen auch das informative Vorwort und die Erläuterungen zu den Filmen, auf denen die Comics basieren. Somit handelt es sich um ein ideales Geschenk für Comic-Fans, die auch Cineasten sind.

„Entenhausener Filmklassiker“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Entenhausener Filmklassiker“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die besten Geschichten von Giorgio Cavazzano“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Giorgio Cavazzano bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die besten Geschichten von Bas Heymans“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die besten Geschichten von Mau Heymans“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die besten Geschichten von Floyd Gottfredson“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die besten Geschichten von Daan Jippes“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die besten Geschichten von Kari Korhonen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die besten Geschichten von Romano Scarpa“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die besten Geschichten von Massimo De Vita“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die besten Geschichten von Arild Midthun“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die besten Geschichten von Al Taliaferro“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Drachenritter“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Die besten Geschichten von Giorgio Cavazzano

Nachdem Ehapas sehr interessant zusammengestellte Comicreihen Disneys Hall of Fame und Disneys heimliche Helden nach 20 bzw. 10 Bänden leider eingestellt wurden, schickte sich eine neue Edition an, diese Lücke zu schließen. Dieses Buch ist der sechste Band der Serie “Die besten Geschichten von…“. Nach den Niederländern Bas Heymans, May Heymans und Daan Jippes, dem Amerikaner Floyd Gottfredson und dem Finnen Kari Korhonen erscheinen die besten Geschichten eines Zeichners aus dem Land in dem die meisten Disney-Comics gezeichnet und gelesen werden.

Die besten Geschichten von Giorgio Cavazzano

Der 1947 in Venedig geborene Italiener Giorgio Cavazzano war bereits als 12-Jähriger professionell in der Comic-Branche tätig! Er tusche zunächst die Zeichnungen seines auch für Disney tätigen Cousins Luciano Capitanio und wurde dann Mitarbeiter von Romano Scarpa (Der fliegende Schotte), dem wohl einflussreichsten italienischen Disney-Zeichner. Bereits mit 19 Jahren realisierte Cavazzano eigene Comicgeschichten für Disney Italien. Er arbeitet meistens mit Textern zusammen, wie etwa bei der viel beachteten Fantasy-Serie Drachenritter mit Egmonts Disney-Chefredakteur Byron Erickson. Doch Cavazzano kann nicht nur Disney, wie seine Geschichte Spider-Man in Venedig belegt, und ist auch ein talentierter Autor, wie seine bei uns in der Lustiges Taschenbuch Jubiläumsedition Nr. 3 und im Band Entenhausener Filmklassiker veröffentlichte Parodie des Kultfilms Casablanca beweist.

Die besten Geschichten von Giorgio Cavazzano

Diese ist leider nicht in diesem Band enthalten, doch dafür fünf gut ausgewählte Geschichten. Die ersten beiden Stories, die in Deutschland zuvor noch nicht veröffentlicht wurden, sind besonders interessant. Hier stehen mit Inspektor Issel und dem Schwarzen Phantom zwei Nebencharaktere im Zentrum von pfiffig konstruierten angenehm alltäglichen Geschichten. Während Micky Maus nur Gastauftritte absolviert, zeigen Kommissar Hunters Assistent und ein immer etwas im Schatten von Kater Karlo stehender Schurke echte Starqualitäten. Die gelegentlich ganz schön detailverliebten und immer sehr strichsicheren Zeichnungen von Cavazzano kommen in diesem mit interessanten Hintergrundinformationen garnierten Band noch besser zur Geltung als in den kleinformatigeren Lustigen Taschenbüchern!

„Die besten Geschichten von Giorgio Cavazzano“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Giorgio Cavazzano bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die besten Geschichten von Bas Heymans“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die besten Geschichten von Mau Heymans“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die besten Geschichten von Floyd Gottfredson“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die besten Geschichten von Daan Jippes“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die besten Geschichten von Kari Korhonen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die besten Geschichten von Romano Scarpa“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die besten Geschichten von Massimo De Vita“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die besten Geschichten von Arild Midthun“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die besten Geschichten von Al Taliaferro“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Drachenritter“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken