Archiv der Kategorie: COMIC

Die neusten Comicalben auf dem Markt!

Robert Platzgummer: MingaManga – Kruzitürk und Sowobini-Bayer

Während der Türkenjunge Staffie alias Mustafa Süzer stark darunter leidet, dass sein Nachname “Süßer“ ausgesprochen wird, hält die Lehrerin den kleinen Bini alias Korbinian Panikowski aufgrund seines starken bayrischen Dialekts und seiner langen Haare für ein Mädchen aus Polen. Wie sich die beiden Buben kennen und hassen lernen – bevor sie dann doch noch dicke Freunde werden – davon erzählte Robert Platzgummer zuerst in der 24. Ausgabe des Münchner Gratismagazins Comicaze.

Robert Platzgummer: MingaManga - Kruzitürk und Sowobini-Bayer

Platzgummer zeichnete im allerfeinsten frankobelgischen Funny-Artwork und präsentierte Gags, die nicht nur saukomisch sind, sondern sich auch noch äußerst amüsant mit dem Thema “Migration und Jugendkultur“ auseinandersetzen.

MingaManga - Kruzitürk und Sowobini-BayerDa “es zu umständlich ist, die Geschichte im Rahmen des Comicaze fortzusetzen “ (Platzgummer) bastelte sich der MingaManga-Macher danach gemeinsam mit Jan Reiser (De Gschicht vom Brandner Kasper), Franz Gerg (Max & Luzie, Knax) und Huawa Sepp einfach ein eigenes querformatiges Comicmagazin namens Bayern – des samma mia zusammen, das in München in einer Auflage von 2.500 Exemplaren gratis verteilt wurde.

MingaManga - Kruzitürk und Sowobini-Bayer

So langsam wurde dadurch auch die Aufmerksamkeit des Comic-Establishments geweckt und Platzgummer konnte seine MingaMangas zunächst bei ZACK unterbringen und zum Comicfestival München 2011 brachte die zugehörige ZACK Edition einen feinen 48-seitigen Hardcoverband heraus. Dieser ist zwar nur halb so groß wie ein “normales“ Comicalbum, aber garantiert mindestens doppelt so witzig!

Robert Platzgummer: MingaManga - Kruzitürk und Sowobini-Bayer

Am 30.12.2016 ist Robert Platzgummer im Alter von nur 41 Jahren an Krebs verstorben. Sein unberechenbarer Humor und sein akribischer Zeichenstil waren einzigartig!

„Mingamanga“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mingamanga“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

 

Bilder vom COMIC CAFÉ vom 05.04.2015

Hier einige Impressionen von meinem Comic Café, das am (Oster-) Sonntag den 5. April 2015 im Münchner Werkstattkino stattfand.

0001

Diesen schlecht versteckten Osterhasen hat keiner meiner Besucher gefunden.

Zentrales Thema war das diesjährige COMICFESTIVAL MÜNCHEN.

0000

Das Werkstattkino hat jetzt übrigens mit ASTRA RAKETE eine gar nicht so schlimme Mischung aus Radler und Wodka im Angebot!

COMICS LESEN!

Fester Bestandteil des Programms ist die Expertenrunde “Comics lesen!“. Regelmäßig und kontrovers diskutiert Gastgeber Heiner Lünstedt mit Rainer Schneider (Comicaze), dem Comiczeichner Robert Platzgummer (“MingaManga“) und dem Comicexperten Igor Barkan über aktuelle Comics.

0000

Diese Comics standen diesmal zur Debatte:

Snirks Café: Das Voodoohuhn von Curaçao von Volker Reiche (Suhrkamp)

Snirks Cafe

Und hier das Experten-Votum:

0000

Herbst der Entscheidung: Eine Geschichte aus der Friedlichen Revolution 1989 von PM Hoffmann und Bernd Lindner (Ch. Links Verlag)

Herbst der Entscheidung

Und hier das Experten-Votum:

0000

Comic Café

im Werkstattkino – Fraunhoferstr. 9 /Rgb. – 80469 München – Tel+Fax 2607250 – U 1/2/7 Fraunhoferstraße

mit Gästen aus der Comicszene, Impressionen von Comicfestivals aus aller Welt, filmischen Raritäten, der Expertenrunde “Comics lesen!“ als Prüfstand für Neuerscheinungen, Trailer zu aktuellen Comic-Filmen, fachmännisch kommentierten Cartoons, Comicmusik remixt, Liveacts,
und, und…

… und das alles – dank der Unterstützung des Kulturreferats München –

bei FREIEM EINTRITT!

Weitere Infos bei

Heiner Lünstedt, Papinstr. 39, D-81249 München, Tel: 089 / 87 04 67

Mail: luenstedt@highlightzone.de

Bei AMAZON Comics bestellen, hier anklicken

Bei ebay Comics kaufen, hier anklicken

Marjane Satrapi: Persepolis – Eine Kindheit im Iran

Nachdem in Persien der Schah abdankte „wird diese traditionsreiche Zivilisation fast ausschließlich mit Fundamentalismus, Fanatismus und Terrorismus in Verbindung gebracht“, schreibt Marjane Satrapi im Vorwort dieses Comics. Um dem entgegenzusteuern hat die 1969 im Iran geborene Zeichnerin ihre Kindheits- und Jugenderlebnisse in Form von Comics zu Papier gebracht. Ihre schwarzweißen Zeichnungen sind dabei zwar schlicht aber die Geschichte ist dennoch ergreifend.

Persepolis - Eine Kindheit im Iran

Marjane Satrapi zeigt am Anfang von „Persepolis“ in sehr einfachen aber klaren Illustrationen wie ein kleiner analphabetischer Offizier namens Reza von den Engländern zum König von Persien gemacht wurde. Reza hatte die volle Unterstützung der Großmacht, er musste nur das persische Erdöl an Großbritannien abtreten. Rezas Sohn schließlich wurde zum ungeliebten Schah und nach einer Revolution entmachtet.  Satrapi schildert wie ihre Verwandten vor, während und nach der Revolution unter den wechselnden Regimen zu leiden hatten. Sie erzählt aber auch von ihren eigenen Erlebnissen im Iran, ihren teilweise lebensgefährlichen Bemühungen um etwas Individualität, die schließlich darin gipfeln, dass sie das Land als Jugendliche verlässt und für einige Jahre in Österreich lebt. In dieser ebenfalls nicht gerade einfache Zeit als Fremde im westlichen Ausland, drohte Satrapi nach einigen persönlichen Enttäuschungen das Schicksal einer Obdachlosen. Eine Rückkehr in den Iran und die Heirat mit einem Landsmann stellt auch keine Lösung da und die Erzählung endet damit, dass Marjanes ihr Heimatlandes endgültig verlässt.

Persepolis - Eine Kindheit im Iran

Heute lebt Marjane Satrapi in Frankreich. Mit „Persepolis“ gelang ihr sowohl ein Buch über die persische Geschichte als auch die nachfühlbare Schilderung einer Kindheit und Jugend in einer instabilen und bedrohlichen Umwelt. Satrapis Familie und Freundeskreis wirken dabei weniger wie Gestalten aus 1000 und einer Nacht sondern sehr vertraut. „Persepolis“ ist ein wichtiges Buch, das dazu betragen kann, Vorurteile abzubauen und in Frankreich verfilmt und 100.000-fach verkauft wurde. Nachdem die deutschsprachige Ausgabe zunächst bei der “Edition Moderne“ in zwei Bänden erschien,  folgte dort anschließend eine Gesamtausgabe.

„Persepolis“ als Gesamtausgabe bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Persepolis“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Persepolis“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

Das UpGrade

Bereits Mitte 2012 startete erstmals dieses “Surf-Rock-DDR-Superhelden-Drama“. Die damalige Veröffentlichung der beiden ersten Bände im Zitty Verlag war zwar kein Fehlstart, doch erst jetzt geht es mit der Serie von Sascha Wüstefeld und Ulf S. Graupner richtig los. In den großformatigen Hardcover-Bänden von Cross Cult kommt das beeindruckende Artwork des dynamischen Duos erst richtig zur Geltung!

Das UpGrade

In prächtigen Farben lassen sie innerhalb einer sehr pfiffig erzählten Story markante Momente der DDR-Geschichte noch einmal Revue passieren. Doch um Ostalgie handelt es sich hier nicht wirklich, denn inmitten der strahlenden Farben wird sofort klar, dass das Leben im Osten Deutschlands seinerzeit keine Spaßveranstaltung war. Der eine wichtige Rolle spielende amerikanische Surf-Rocker Cosmo Shleym aus Malibu, soll kurz vor seinem Auftritt beim „X. Festival der Jugend und Studenten“ in Ost-Berlin von der Stasi ermordet werden. Ganz deutlich wird auch gezeigt, dass in der DDR an verknappten Nahrungsmitteln kein Mangel herrschte und so mancher Kindergeburtstag nur noch durch den Einsatz von Brausepulver gerettet werden konnte.

Das UpGrade

Hauptfigur der auf 10 Bände angelegten Serie ist ein gewisser Rony Knäusel. Dieser ist der einzige Superheld der DDR, da er sich teleportieren kann. Dessen Leben präsentieren Wüstefeld und Graupner unchronologisch in appetitlichen Häppchen. So manches setzt sich beim Lesen zusammen und es ist zu hoffen, dass dessen Abenteuer nach der Wende weitergehen, obwohl sich der arbeitslos gewordene Knäusel mit Selbstmord-Gedanken trägt. Die Cross Cult Neuedition des ersten Bandes von “Das UpGrade“ überzeugt nicht nur durch das größere Format und die noch strahlenderen Farben, sondern enthält zudem noch eine zusätzliche (von “Putzi der Kinderzahnpasta“ präsentierte) 11-seitige Comic-Kurzgeschichte sowie 8 Seiten mit Entwurfszeichnungen von Sascha Wüstefeld

“Das UPgrade # 1: Wunder, Würfel, Weltfestspiele” als Hardcover bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Das UpGrade” bei ebay kaufen, hier anklicken

“Das UPgrade # 2: Pioniernachmittag in Tenochtitlán” als Hardcover bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Das UPgrade # 3: Sie bringen mir Susan zurück!” als Hardcover bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Ms. Marvel

Als im April 2014 bei Marvel mit Kamala Khan die muslimische Tochter pakistanischer US-Einwanderer zur Superheldin Ms. Marvel wurde, erzeugte dies einiges Rascheln im internationalen Blätterwald. Doch taugt die Serie zu mehr als zu beweisen, dass Marvel immer noch das “Haus der (guten?) Ideen“ ist?

Ms Marvel
Cover von Jaimie McKelvie

Panini Deutschland legt in einem Sammelband die ersten fünf Ms. Marvel Hefte (und eine Bonus-Story) vor. Dieser Auftakt dieses Neustart mit Umbesetzung einer seit 1977 aktiven Marvel-Heldin ist eine gelungene Mischung aus Superhelden-Action und alltäglichen Problematiken. Die 16-jährige Kamala Khan entdeckt, – nach einem durch das Marvel-Megaevent „Infinity“ ausgelösten Bodennebel – dass sie plötzlich über schwer kontrollierbare Superkräfte verfügt. Das ist einerseits ganz praktisch, da sich das junge Mädchen ohnehin gerne Fan-Fiktion mit den Avengers ausgedacht hat. Zudem kann sich Kamala, die sich für ein hässliches Entlein hält, in ein langbeiniges blondes All-American-Modell verwandeln.

Ms Marvel
Cover von Sara Picelli

Doch schnell wird dem jungen Mädchen klar, dass mit großer Macht auch große Verantwortung kommt. Doch nicht nur dadurch, drängen sich Vergleiche zu Spider-Man auf. Die von der an der Universität zum Islam konvertierten Journalistin und Autorin G. Willow Wilson verfassten Geschichten kreisen auch immer wieder sehr alltagsnah darum, wie problematisch ein Leben als (religiöser) Außenseiter ist. Überzeugend ist auch das detailreiche Artwork von Adrian Alphona. Ebenfalls im Panini-Band enthalten sind die gelungenen Titelbildern der einzelnen Hefte bei denen auch Zeichnerinnen wie Sara Picelli oder Annie Wu zum Einsatz kommen.

“Ms. Marvel: Bd. 1: Meta-Morphose″ als Softcover bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Ms. Marvel” bei ebay bestellen

“Ms. Marvel: Bd. 2: Generation Fragezeichen″ als Softcover bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Ms. Marvel: Bd. 3: Der Ernst des Lebens″ als Softcover bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Ms. Marvel: Bd. 1 (2. Serie): Superberühmt″ als Softcover bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Ms. Marvel: Bd. 2 (2. Serie): Im Schatten des Krieges″ als Softcover bei AMAZON bestellen, hier anklicken

JLA/JSA: Tugend und Sünde

Anlässlich der Leipziger Buchmesse 2015 erschien “JLA/JSA: Tugend und Sünde“ als Neuausgabe mit neuem Cover des auch anwesenden Zeichners Jésus Merino. Wer Kämpfe von Heldenteams mag und wer Abenteuer epischen Ausmaßes liebt, der kommt an “JLA/JSA: Tugend und Sünde“ kaum vorbei. Gemeinsame Episoden beider Superheldengruppierungen können auf eine lange Tradition zurückblicken. Hier geben sich fast alle Charaktere von Rang und Namen ein Stelldichein. Siehe hierzu die Reihe “Justice League of America: Crisis“ bei Panini.

JSA JLA Tugend und Sünde

Jahrestreffen an Thanksgiving der JLA und der neu formierten JSA, diesmal auf dem Mond im Hauptquartier der JLA. Bei der Panafrikanischen Konferenz gegen Hunger nimmt auch der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika teil, als plötzlich Doctor Bedlam von Apokolips dort für Unruhe sorgt. Sofort greifen die Teams ein und können klärend eingreifen. Bedlam – ein Wesen aus konzentrierter psychischer Energie verlässt wieder mit seinen Gefolgsleuten den Ort. Ein wichtiger Satz von Lex Luthor fällt: „Das heutige Eingreifen der Justice League und der Justice Society hat uns wieder einmal ganz klar gemacht, wie wichtig der Schutz von Amerikas Helden für die Welt ist!“

Aber noch können sich die Helden keinen Reim daraus machen, denn zwischen Lex Luthor und Apokolips besteht seit Monaten ein Nichtangriffspakt. Noch streiten sich die Helden, als ein Wort das andere ergibt und sie plötzlich aufeinander losschlagen.
Superman, Wonder Woman, Star-Spangled Kid und Sentinel werden von Dr. Fate in seinen Turm verbannt. Mr. Terrific teleportiert Flash I und II, Wildcat, Hawkman und Atom kurzerhand ins Limbo. Im Felsen der Unendlichkeit des Magiers Shazam hat Jonny Sorrow dafür gesorgt, dass die Geister der sieben Todsünden in den Körpern von sieben Helden ihre Plätze eingenommen haben: Der Stolz ergreift Besitz von Mr. Terrific, der Neid setzt sich in Green Lantern (Kyle Rayner), die Gier in Plasticman. Zorn übernimmt Batman, die Faulheit Dr. Fate, die Völlerei Captain Marvel und sinnigerweise ergreift die Wollust Besitz von Power Girl. Und damit noch nicht genug, Despero hat über Lex Luthor Gewalt ergriffen und seine Gestalt angenommen. Wirklich keine leichte Ausgangssituation für unsere Helden….

Und am Ende ist es wieder alles so, wie es am Anfang war – mit einer Ausnahme: Die JSA hat ein neues Hauptquartier, das alte haben die Helden ja selbst zerlegt, als sie gegeneinander antraten. Dieses neue Hauptquartier hat kein geringerer als Lex Luthor selbst spendiert, als Dank für die Rettung. Aber bis es soweit ist, sind noch so manch eine Heldentat, manch eine List und viele kluge und gewagte Pläne gefragt.

Den Autoren David S. Goyer und Geoff Johns gelingt es sogar eine glaubwürdige Story rüberzubringen, in der jeder Held seinen Platz hat und auch kleine Einzelcharakterisierungen möglich sind. Carlos Pacheco, ein Zeichner, dem es sehr leicht fällt, einzelne Charaktere von Teams zu zeichnen, so dass diese zwar untereinander verschieden aussehen, aber jeder einzelne über die ganze Geschichte immer wieder gleich – eine Fähigkeit, die leider vielen – auch guten – Zeichnern nur allzu gerne abgeht. Seine Arbeiten für Marvel an den FANTASTIC FOUR, X-MEN und AVENGERS: FOREVER sind ein guter Beweis hierfür.

Die sehr saubere Farbgebung von Guy Major unterstreicht die virtuosen Zeichnungen sehr gekonnt – ein Glücksfall und ein Genuss für die Augen. Zu einem späteren Zeitpunkt wird eine Softcoverausgabe erscheinen.

Norbert Elbers

JLA/JSA: Tugend und Sünde, enthält JLA/JSA: Virtue and Vice (graphic novel, 2002), Text: Geoff Johns, David Goyer; Zeichnungen: Carlos Pacheco; Tusche: Jesùs Merinò; Farben: Guy Major; aus dem Amerikanischen von Christian Heiß; Prestige; Hardcover: € 20,00; limitierter (222 Exemplare); 212 Seiten; farbig; Panini/DC Comics; Cover: Jesùs Merinò (HC)

“JLA/JSA: Tugend und Sünde″ als Hardcover bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“JLA/JSA: Tugend und Sünde” bei ebay bestellen

Marvel Origins – Die Sechziger Jahre

Als treuer Abonnent der “Offiziellen Marvel-Comic-Sammlung“ kam ich mir schon ein kleines bisschen veralbert vor, als abstelle des vorvorletzten Bandes von Hachettes Buchreihe ein Hardcoverband mit der Rückennummer “Classic 1“ ins Haus geliefert wurde.

Marvel Origins

Gestartet wurde die Reihe als ein angeblich 60-bändiger Querschnitt durch Marvels Superhelden-Universum. Ein Anreiz für den Sammler war das durchgehende sehr plastisch kolorierte Buchrücken-Bild des italienischen Comic-Künstlers Gabriele Dell´Otto, auf dem Marvel-Heroen wie Hulk, Spider-Man oder Wolverine zu sehen sind.

Buchruecken

Jetzt wird nicht nur die Reihe, sondern auch Dell´Ottos Gemälde in beide Richtungen fortgeführt. Auf der rechten Seite der Edition muss (bzw. müßte) im Bücherregal Platz geschaffen werden, für 20 Bücher mit neueren Marvel-Titeln wie die gerade zu Kino-Ehren kommende Geschichte “Avengers – Die Geburt von Ultron“ sowie der Buchrücken-Abbildung des Silver Surfers. Auf der linken Seite kommt es mit 40 Marvel Classic Bänden und Gabriele Dell´Otto The Thing sogar noch dicker, genau genommen doppelt so dick! Jeder Abonnent muss selbst entscheiden, ob er sich weitere knapp 3 Jahre monatlich mit 2 Bänden der “Offiziellen Marvel-Comic-Sammlung“ beglücken bzw. beliefern lassen möchte.

Fantastic Four 1

Unabhängig davon dürfte der Band “Classic #1 “ historisch interessierten Freunden der Marvel Comics viel Freude bereiten. Denn „Marvel Origins – Die Sechziger Jahre“ enthält mit Titelbildern, kompletten Heften und Auszügen aus Marvel-Serien, die ersten Auftritte von einigen noch heute sehr aktiven Superhelden. Chronologisch angeordnet handelt es sich dabei um “Fantastic Four # 1” (November 1961, Beginn des modernen Marvel-Zeitalters), “Tales to Astonish # 27“ (Januar 1962, erster Auftritt von Ant-Man), “The Incredible Hulk # 1“ (Juni 1962, der grüne Gigant war zuerst grau, die Serie wurde nach sechs Ausgaben erst einmal eingestellt), “Amazing Fantasy # 15“ (August 1962, Premiere von Spider-Man), “Tales of Suspense # 39“ (März 1963, auch Iron Man war zuerst grau), “Tales to Astonish # 27“ (Juni 1963, Ant-Man hat eine Freundin: The Wasp), “X-Men # 1“ (September 1963, auch diese Serie schlug zunächst nicht ein und wurde 1970 nach 66 Ausgaben erst einmal eingestellt), “The Avengers # 1“ (September 1963, die Rächer sammeln sich), “The Avengers # 4“ (März 1964, Captain America taut auf und wird Avenger) sowie “Daredevil # 1“ (April 1964). Fast alle dieser legendären Comics stammen von Team Stan Lee und Jack Kirby.

Marvel Origins - Die Sechziger Jahre

Im Vorwort des Buches weist Herausgeber Marco M. Lupol vorsorglich darauf hin, dass die ersten Auftritte von Thor (April 1962 in “Journey into Mystery # 88) und Doctor Strange (Juli 1963 in “Stranges Tales # 110) “keineswegs vergessen“ wurde, sondern “in zukünftigen Bänden dieser Reihe“ erscheinen werden. Um diese Bücher wird wohl kaum ein deutscher Marvel-Fan herumkommen.

“Marvel Origins – Die Sechziger Jahre″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Die Offizielle Marvel-Comic-Sammlung” bei ebay kaufen, hier anklicken 

Dylan Dog

Als die Horror-Mystik-Serie um den Londoner Privat-Detektiv Dylan Dog 1986 in Italien das erste Mal erschien, ahnte keiner im Verlagshaus Bonelli, welchen Erfolg diese schon recht bald haben sollte.

Dylan Dog 1

Eine bis dato beispiellose Erfolgsgeschichte mit über einer Million monatlich verkaufter Bände, Reprints und Spezialausgaben. Erfunden und getextet werden Dylan Dogs Abenteuer zwischen Fiktion und Realität von Tiziano Sclavi. Sclavi ist für italienische Verhältnisse ein ungewöhnlich menschenscheuer und exzentrischer Mann. Er lebt zurückgezogen, gibt nur selten Interviews und lässt sich ungern fotografieren. Auf Fotos deckt er dann gerne die eine Hälfte seines Gesichtes mit der Hand ab. Wie Woody Allen konsultiert er seit Jahrzehnten einen Psychiater. Die Zeichner, die Sclavis Dylan Dogs Stories in Bilder umsetzen, karikieren ihn als korpulenten, düster dreinblickenden Misanthropen. Auch Tiziano Sclavi ist ein extrem an der Welt zweifelnder Autor, aber er unterhält uns sehr gut dabei.

Dylan Dog 2

Pate für den melancholischen Ex-Scotland-Yard-Polizisten, der versucht als Privatdetektiv mysteriöse Fälle zu klären, stand der englische Schauspieler Rupert Everett. Dieser verkörperte 1994 eine ähnliche Figur in dem italienischen Film “DellaMorte DellaMore“,  der nach einer Geschichte von Tiziano Scalvi entstand. Mit “Dylan Dog: Dead of Night” folgte 2010 der erste richtige Kinofilm mit dem Jäger des Grauens. Dieser nimmt sich allerlei Freiheiten, denn der vom „Teenage Mutant Ninja Turtles“-Co-Schöpfer Kevin Munroe inszenierte Film amerikanisiert die Figur gnadenlos. Die Besetzung der Hauptrollen hingegen war ein echter Coup, denn Dylan Dog wurde vom Superman-Darsteller Brandon Routh verkörpert.

Dylan Dog 3

2001 versuchte der Carlsen Verlag die italienische Erfolgsserie im Monatstakt an die deutschen Kioske zu bringen, gab aber nach 20 Ausgaben auf. Der eigens dafür gegründete Verlag Schwarzer Klecks übernahm und brachte bis 2009 noch weitere 42 Dylan Dog Comic-Bände heraus. Doch das war zum Glück noch lange nicht das Ende, denn Libellus startet eine nahezu optimale neue Ausgabe. Diese präsentiert die auch in Italien in schwarzweiß veröffentlichten Geschichten in einer Kolorierung, die für die Tagezeitung Republica angefertigt wurde. Die Hardcover-Bände sind mit 26,6 x 17,6 cm etwas großformatiger als die vorherigen Ausgaben, es werden aber auch hier begleitende Texte veröffentlicht.

Dylan Dog 4

Enthalten sind jeweils drei Geschichten inklusive der zugehörigen Titelbilder und dies auch noch in chronologischer Reihenfolge. Der einzige Nachteil dabei ist, dass die ersten drei Geschichten „Morgendämmerung der Untoten“, „Jack the Ripper“ und „Vollmondnächte“ bereits zuvor auf Deutsch als Band 7, 52 und 56 erschienen sind. Doch, die nächsten Bände werden schon zwangsweise neues Material enthalten, denn viele der frühen von Scalvi getexteten Geschichten wurden bisher bei uns noch nicht veröffentlicht.
(Vielen Dank an G. N.)

„Dylan Dog – Band 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dylan Dog“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Dylan Dog – Band 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dylan Dog – Band 3“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dylan Dog – Band 4“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dylan Dog – Band 5“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dylan Dog – Band 6“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dylan Dog: Dead of Night“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dylan Dog: Dead of Night“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

Zehn Gebote – Gesamtausgabe 5

1798: Im Ägypten zur Zeit von Napoleons Eroberungszügen machen der schöngeistige Maler und Forscher Fernand Desnouettes und der zupackende französische Besatzungsoffizier Eugène Nadal eine spektakuläre Entdeckung. Auf dem Schulterknochen eines Kamels finden sie eine alte Inschrift. Es handelt sich um 10 Gebote,die den letzten Willen des Propheten Mohammeds darstellen. Besonders hervorzuheben ist das letzte Gebot: „Verkünde Gott durch das gute Beispiel, nicht durch das Schwert“, dass einen Heiligen Krieg absolut negiert. Nadal will den Kamelknochen im Sinne seiner militärischen Führer nutzen um Unfrieden zwischen den Völker des Islams zu verbreiten. Doch Desnouettes und die in den schneidigen Offizier verliebte Nablia sind völlig anderer Ansicht…

Zehn Gebote Gesamtausgabe 5
Unterstützt von den sehr atmosphärischen Zeichnungen von Michel Faure, die an den frühen noch nicht einseitig fixierten Milo Manara erinnern, inszeniert Frank Giroud (QuintettAzrayen´ ) eine fesselnde Geschichte voller Gewalt und Leidenschaft. Dieser emotional mitreißende Band ist das vorletzte Kapitel und einer der Höhepunkte innerhalb von Frank Girouds rückwärts durch die Zeit erzählter Saga Zehn Gebote.

Zehn Gebote - Gesamtausgabe 5

Das Finale Die letzte Sure ist im Jahre 652 angesiedelt. Tayib Ibn Tayib arbeitet an der Schlussfassung des Korans. Er reist durch Ägypten und sammelt religiöse Überlieferungen von Gefährten des Propheten Mohammeds. Die bisher bekannten Offenbarungen sind widersprüchlich und rufen mal zu Frieden und mal zum Heiligen Krieg auf. Durch das Mädchen Mahdschuba entdeckt Tayib Hinweise, dass es eine von Mohammed eigenhändig geschriebene Sure in Form von Zehn Geboten geben soll, doch diese Erkenntnis bringt ihm kein Glück…

Zehn Gebote - Gesamtausgabe 5

Ganz zurück bis zu Mohammed geht Frank Giroud im letzten Band seines Zyklus um die Zehn Gebote zwar nicht, dennoch gelang ihm ein spannender Serienabschluss. Unterstützung fand er diesmal beim Zeichner Franz, der in seinem letzten Comicalbum noch einmal seine Meisterschaft im Zeichnen von Pferden und Reiterscharen unter Beweis stellen konnte. Eine Zeittafel im Anhang belegt wie sorgfältig Giroud den Weg der Zehn Gebote und des Buches Nahik bis in unsere Gegenwart geplant hat. Giroud gelang nicht nur ein spannender Historiencomic, sondern auch ein Gleichnis über die Zufälligkeit, Verlässlichkeit und Bedeutung von religiösen Überlieferungen.

Zehn Gebote - Gesamtausgabe 5

Nachdem comicplus+ die Zehn Gebote bereits von 2001 bis 2005 in Albumform veröffentliche, erscheint dort eine auf 1000 Exemplare limitierte Hardcovergesamtausgabe. Diese besteht aus fünf Bänden, die jeweils zwei Geschichten enthalten. Ergänzt wurden die Bücher noch um Hintergrundinformationen sowie um die fünf Kurzgeschichten aus dem zuvor bei Finix veröffentlichten Band Das elfte Gebot. Band 5 der Gesamtausgabe enthält daher neben den Alben Der Papyrus von Kom-Ombo und Die letzte Sure noch eine zusätzliche von Michel Faure gezeichnete Story. In ähnlicher Form erscheint bei comicplus+ auch eine Gesamtausgabe von Frank Girouds Fortsetzungsserie Zehn Gebote – Das Erbe.

“Zehn Gebote – Gesamtausgabe 1” auf bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Zehn Gebote” bei ebay kaufen, hier anklicken

“Zehn Gebote – Gesamtausgabe 2” auf bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Zehn Gebote – Gesamtausgabe 3” auf bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Zehn Gebote – Gesamtausgabe 4” auf bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Zehn Gebote – Gesamtausgabe 5” auf bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Zehn Gebote: Das Erbe – Gesamtausgabe 1” auf bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Zehn Gebote: Das Erbe – Gesamtausgabe 2” auf bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Quintett – Gesamtausgabe 1” auf bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Quintett – Gesamtausgabe 2” auf bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Frank Giroud bei ebay kaufen, hier anklicken

“Azrayen´- Gesamtausgabe” auf bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Zehn Gebote – Gesamtausgabe 4

Im Paris des Jahres 1822 kämpft eine Geheimorganisation für die Absetzung von König Ludwig XVIII. Die junge und schöne Hortense schließt sich der Bewegung an, wohl hauptsächlich weil ihr ein zum Geheimbund gehörender junger Leutnant gefällt. Hortenses Ehemann, ein sehr viel älterer Ex-General, sympathisiert ebenfalls mit der Bewegung und toleriert Hortenses Schwärmereien für den Leutnant. Dies trifft jedoch nicht auf den Stiefsohn der jungen Frau zu, der erst vierzig Jahre später einem Freund gesteht, was für ein Unheil er angerichtet hat…

Zehn Gebote Gesamtausgabe 4

Tod den Verschwörern ist die siebte in sich abgeschlossene Geschichte innerhalb der von Frank Giroud (QuintettAzrayen´ ) getexteten Serie Zehn Gebote. Das Vergnügen an der Geschichte um ein geheimnisvolles Buch mit zehn alternativen Gebote, die angeblich vom Propheten Mohammed stammen, nimmt mit diesem Band deutlich zu, denn dank der Zeichnungen von Paul Gillon (Die Schiffsbrüchigen der Zeit) ist dieser Comic auch optisch ein großes Vergnügen.

Zehn Gebote - Gesamtausgabe 4

Band 8 Nahik hingegen wurde von Lucien Rollins (Der Gezeichnete, Schattenspiele), wie schon so manches Kapitel der Reihe Zehn Gebote, eher solide bis durchschnittlich umgesetzt. Doch emotional kann auch das vorvorletzte Album der Serie durchaus fesseln: Im Paris des Jahres 1813 kommt Ninon Fleury gemeinsam mit ihrem kriegsversehrten Gatten im Hause ihres Bruders Hector unter. Dieser ist ein erfolgreicher Bestsellerautor und hat auch noch seinen Bruder, den geistig verwirrten und entsetzlich verstümmelten Hauptmann Eugène Nadal, bei sich beherbergt. Die Verletzungen hat sich Eugène bei seinem Kriegseinsatz in Ägypten zugezogen, doch die psychischen Schäden hängen noch mit weit schlimmeren Ereignissen nach seiner Rückkehr in die Heimat zusammen.

Zehn Gebote - Gesamtausgabe 4

Eine große Spannung entsteht auch dadurch, dass diesmal nur das halbe Schicksal von Eugène Nadal preisgegeben wird. Der letzte Band der Gesamtausgabe von Girouds rückwärts durch die Zeit erzählten Saga enthält dann die Erlebnisse des jungen Eugéne, sowie das Jahre 632 angesiedelte Finale.

Zehn Gebote - Gesamtausgabe 4

Nachdem comicplus+ die Zehn Gebote bereits von 2001 bis 2005 in Albumform veröffentliche, erscheint dort eine auf 1000 Exemplare limitierte Hardcovergesamtausgabe. Diese besteht aus fünf Bänden, die jeweils zwei Geschichten enthalten. Ergänzt wurden die Bücher noch um Hintergrundinformationen sowie um die fünf Kurzgeschichten aus dem zuvor bei Finix veröffentlichten Band Das elfte Gebot. Band 4 der Gesamtausgabe enthält daher neben den Alben Tod den Verschwörern und Nahik noch eine zusätzliche von Lucien Rollins gezeichnete Story. In ähnlicher Form erscheint bei comicplus+ auch eine Gesamtausgabe von Frank Girouds Fortsetzungsserie Zehn Gebote – Das Erbe.

“Zehn Gebote – Gesamtausgabe 1” auf bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Zehn Gebote” bei ebay kaufen, hier anklicken

“Zehn Gebote – Gesamtausgabe 2” auf bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Zehn Gebote – Gesamtausgabe 3” auf bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Zehn Gebote – Gesamtausgabe 4” auf bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Zehn Gebote – Gesamtausgabe 5” auf bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Zehn Gebote: Das Erbe – Gesamtausgabe 1” auf bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Zehn Gebote: Das Erbe – Gesamtausgabe 2” auf bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Quintett – Gesamtausgabe 1” auf bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Quintett – Gesamtausgabe 2” auf bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Frank Giroud bei ebay kaufen, hier anklicken

“Azrayen´- Gesamtausgabe” auf bei AMAZON bestellen, hier anklicken