Archiv der Kategorie: DVD

Die heißesten DVDs und Blu-rays

2 Guns

2008 erschien beim Verlag Boom! Studios die fünfteilige Comicreihe 2 Guns. Diese erzählt von zwei smarten Typen namens Trench und Stigman, die als Komplizen eine gut mit Drogen-Geldern gefüllte Bank ausrauben. Was sie voneinander nicht wissen, ist dass sie als Undercover-Agenten für die DEA bzw. den Geheimdienst der Navy arbeiten. Im Anschluss daran werden die beiden Ballermänner von ihren Vorgesetzten hintergangen, was natürlich der Beginn einer wunderbaren Freundschaft ist…

2 Guns

Die Comic-Zeichnungen von Mateus Santolouco (American Vampire) wirken zwar etwas steif, genügten aber um Hollywood auf die recht originelle Story von Steven Grant (Punisher: Circle of Blood) aufmerksam zu machen. Für den vom Isländer Baltasar Kormákur (101 Reykjavik, Trapped: Gefangen in Island) inszenierten Film wurde Grants Geschichte noch etwas aufgemotzt um den Hauptdarstellern Denzel Washington und Mark Wahlberg als Trench und Stigman reichlich Gelegenheit zum Wetteifern mit Macho-Aktionen zu geben. Das Resultat ist ein ebenso fröhlicher wie blutiger Action-Spaß mit allerlei originellen Momenten, die so oder ähnlich noch nicht in vergleichbaren Buddy-Filmen zu sehen waren.

2 Guns

Während Washington und Wahlberg in gleichberechtigten Hauptrollen ein prächtiges Schlitzohr-Duo abgeben, werden sie von einem interessant zusammengestellten Ensemble bestens unterstützt. Für Sexappeal sorgt Paula Patton (Mission: Impossible 4), die bereits in Déjà Vu an der Seite von Denzel Washington zu sehen war. Auch die Schurkenrollen sind in guten Händen. Während Edward James Olmos mit viel Grandezza einen mexikanischen Drogenbaron gibt, hatte Bill Paxton merklich viel Spaß an seiner Rolle als ebenso schmieriger wie unberechenbarer CIA-Agent. In einer der besten Szenen des Filmes stellen diese beiden nur scheinbar an unterschiedlichen Fronten kämpfenden Charaktere fest, dass sie mehr verbindet als trennt.

00002

Die Blu-ray von 2 Guns enthält als Bonusmaterial einen Audiokommentar vom Regisseur Baltasar Kormákur und vom Produzenten Adam Siegel (wie alle Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln), entfallene Szenen (11:53 min) sowie ein ausführliches Making Of (30:33 min).

„2 Guns“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„2 Guns“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„2 Guns“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Den Comic „2 Guns“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Trapped: Gefangen in Island

Mit Trapped versuchte sich Island an einer Krimi-Serie im großen Stil. Motor war mit Baltasar Kormákur (101 Reykjavík, 2 Guns, Everest) der prominenteste Regisseur des Landes, der auch die erste und die letzte Episode in Szene setzte. Neben staatlichen Stellen stieg das ZDF früh als Co-Produzent mit ein. Der britische Drehbuchautor Clive Bradley (Waking the Dead – Im Auftrag der Toten) wurde mit an Bord genommen. Die Dreharbeiten fanden unter selbst für isländische Verhältnisse schwierigen Wetterverhältnissen statt.

Trapped: Gefangen in Island

Zehn Folgen mit jeweils 52 Minuten sind natürlich eine ganze Menge Holz, um eine durchgängige Krimi-Handlung zu erzählen. Manchmal geht es schon ein wenig zäh zu in Trapped. Doch es ist weniger die Handlung um eine dänische Fähre, die einen kleinen isländischen Küstenort zeitgleich mit einer grausam zugerichten Wasserleiche anläuft.

Trapped: Gefangen in Island

Für die Serie spricht der ungewöhnliche Schauplatz des Städtchens Seyðisfjörður mit eisigen Wetter und ebensolchen Bewohnern. Ólafur Darri Ólafsson, der den plötzlich nicht mehr unterforderten degradierten Polizeichef Andri spielt, ist alles andere als ein Poster-Boy Auch seine von Ilmur Kristjánsdóttir verkörperte Kollegin Hinrika wirkt erst auf dem zweiten Blick sympathisch. Doch nach dem Konsum der 10 Folgen, die sich auch ausführlich mit dem Privatleben der Polizisten beschäftigen, sind sie zu guten Bekannten geworden. Da Trapped weltweit verkauft und gute Resonaz fand, ist eine zweite Staffel nur noch eine Frage der Zeit.

Trapped: Gefangen in Island

Die DVD-Box von Studiocanal enthält die 10 Folgen der Serie auf vier Scheiben und als Bonus eine interessante 24-minütige (wahlweise untertitelte) Doku über alle Aspekte der Produktion.

„Trapped: Gefangen in Island“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trapped: Gefangen in Island“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trapped: Gefangen in Island“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Harte Ziele

1993 inszenierte der damals bereits als Meister des Hongkong-Kinos bekannte John Woo seinen ersten Film in den USA. Die Hauptrolle spielte der Belgier Jean-Claude Van Damme und als Ersatz-Regisseur stand der als Produzent fungierende Sam Raimi bereits. Die Hauptrolle spielte der Belgier Jean-Claude Van Damme. Als Vorlage diente der 1932 in den Kulissen von King Kong und die weisse Frau grehte Graf Zaroff – Genie des Bösen (The Most Dangerous Game).

Harte Ziele

In Hard Target geht es um fanatische Jäger, die sich in der Umgebung von New Orleans einen Spaß daraus machen, Obdachlose als menschliche Zielscheiben zu benutzen. Organisiert wird das Ganze vom einem wohlhabenden Geschäftsmann (Lance Henriksen), dem ein von Van Damme verkörperter Cajun-Matrose mit lustiger Frisur in die Quere kommt.

Harte Ziele

Die Story reißt ganz gewiss keine Bäume aus, verbindet aber immerhin gradlinig und ohne viel Leerlauf die zahlreichen Action-Szenen. Diese können immer noch beeindrucken, durch die Meisterschaft  mit der John Woo inszeniert aber auch montiert hat.

Harte Ziele

Dank Koch Media liegt der Film auf Blu-ray als “Unrated-Version in HD“ (99:39 min) oder in der Kinofassung (96:05 min) vor. Neben einer Galerie mit 118 Bildern, sowie den deutschen und dem US-Trailer (je 1:52 min) gibt es noch ein interessantes weiteres Extra. Der deutschsprachige Audiokommentar von Thomas Gaschler ist erstaunlich informativ. Der Autor des Buchs “Woo: Leben und Filme“ war seinerzeit vor Ort in New Orleans am Set. Seine Infos aus erster Hand erzählt Gaschler sehr lebendig und garniert sie mit Anekdoten aus dem Leben von John Woo. Interessant ist, dass dieser vor seinen Actionfilmen zunächst Komödien-Regisseur war.John Woo ist zudem ausgebildeter Tanzlehrer und kam auch dadurch beim Dreh von Harte Ziele sehr gut mit dem Ballett-Schüler Van Damme klar.

„Harte Ziele“ als Unrated-Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Harte Ziele“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Harte Ziele“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Das Buch „Woo: Leben und Filme“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

The Affair

Der mäßig erfolgreiche Schriftsteller Noah Solloway (Dominic West) fährt ungern zusammen mit seiner Frau Helen (Maura Tierney) und den vier Kindern zu den wohlhabenden Schwiegereltern in die scheinbar malerische Küstenstadt Montauk auf Long Island. Sein Schwiegervater Bruce Butler ist ein erfolgreicher Autor und lässt Noah immer wieder spüren, was er von dessen Fähigkeiten als Autor hält. Doch dann lerne Noah in Montauk die als Kellnerin arbeitende Krankenschwester Alison (Ruth Wilson) kennen und alles wird anders…

The Affair

Die 2014 auf Showtime gestartete Serie The Affair erzählt eine Love Stor,y bei der von Anfang an klar ist, dass sie kein gutes Ende nehmen kann. Auch der in die Geschichte eingearbeitete Mord an Alisons Schwager, also die Verknüpfung von Sex & Crime, ist noch nicht unbedingt originell. Erst die Art wie die Geschichte von Noah und Alison erzählt wird, macht The Affair wirklich sehenswert. In der ersten Staffel werden in den einzelnen Episoden anfangs die selben Ereignissen zunächst aus der Sicht von Noah und in dann aus dem Blickwinkel von Alison gezeigt. So kann sich der Zuschauer ein egenes Urtei darüber bilden, wer “Schuld“ an der Affäre hat. Doch gegen Ende der ersten Staffel wird der Kriminalfall immer wichtiger und die Erzählstruktur gradliniger.

The Affair

Die zweite Staffel von The Affair hingegen erweitert das Experiment noch und greift auch noch die Sichtweisen von Helen und Alisons Ehemann Cole (Joshua Jackson) auf. Dadurch setzt sich ein faszinierendes Gesamtkunstwerk zusammen, dass in einer überraschenden Aufklärung des Mordes mündet. Dennoch ging The Affair in eine dritte Staffel. Hier wirkte es fast schon revolutionär, dass die erste Episode komplett aus der Sicht von Noah erzählt wurde. Bemerkenswert ist auch, wie bedrohlich Brendan Fraser (Die Mumie) hier einen seine Macht ausnutzenden Gefängniswärter spielt. Das Ende der dritten Staffel hätte auch das Ende der Serie sein können, doch es geht weiter mit “The Affair“ und das ist gut so!

000001

Die DVD-Edition der zweiten Staffel enthält die 12 Episoden auf vier Scheiben und als Bonus noch Charakterprofile zu Noah, Alison, Helen und Cole (insgesamt 8 min, wie alle Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln, eine Tour durch Montauk (7:02 min) und den Bericht “Eine Reise in die Vergangenheit“ (9:25 min)

„The Affair – Season Zwei“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Affair – Season Eins“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Affair“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Die drei Welten des Gulliver

Es ist sehr erfreulich, dass Koch Media mit “Sindbad und das Auge des Tigers“, “Die geheimnisvolle Insel“ und “Die erste Fahrt zum Mond“ eine “Ray Harryhausen Effects Collection“ gestartet hat. Dadurch erscheinen schon lange auf DVD vergriffene (und hoch gehandelte) Filme des Trick-Experten in guter Bildqualität als schön aufgemachte Blu-ray-Editionen.

Die drei Welten des Gullivers

“Die drei Welten des Gulliver“ (auch bekannt als “Herr der drei Welten“) entstand 1961, direkt nach Ray Harryhausens erfolgreichsten und wohl auch besten Film “Sindbads 7. Reise“. Der Hauptdarsteller Kerwin Mathews bekam auch die Hauptrolle des Lemuel Gulliver, da er nach Aussagen von Ray Harryhausen so gut auf die, während der Dreharbeiten noch nicht vorhandenen, Trickfiguren reagieren konnte.

Die drei Welten des Gullivers

Für Freunde der Stop-Motion-Effekte ist “Die drei Welten des Gulliver“ allerdings eher eine Enttäuschung. Während es in “Sindbads 7. Reise“ vor lauter magischen Wesen wie einem Drachen, Zyklopen oder einem fechtenden Skelett nur so wimmelt, hat der darauf folgende Harryhausen-Film animationstechnisch lediglich ein großes Eichhörnchen und einen immerhin halbwegs bedrohlichen Alligatoren zu bieten, mit dem sich Mathews einen wirklich spannenden Zweikampf liefert.

Die drei Welten des Gullivers

Als netter Film für einen verregneten Samstag-Nachmittag taugt “Die drei Welten des Gullivers“ allemal. Gullivers Begegnungen mit Liliputanern und Riesen kommen zwar ohne Stop-Motion aus, wurden aber achtbar getrickst in Szene gesetzt. Gelegentlich schimmert etwas von der Satire aus Jonathan Swifts Roman-Vorlage durch. Doch über alle Zweifel erhaben ist – neben dem Kampf mit dem Alligatoren – der Soundtrack von Alfred Hitchcocks Haus-Komponisten Bernard Hermann.

Die drei Welten des Gullivers

Die Blu-ray von Koch Media enthält neben dem 98-minütigen Hauptfilm noch “The Harryhausen Chronicles“, eine 58-minütige Dokumentation von Richard Schickel mit zahlreichen bisher unbekannten Ausschnitten aus den Frühwerken des Trickexperten. Sprecher der Kommentare: Leonard Nimoy. Außerdem gibt es ebenfalls wahlweise deutsch untertitelt die Kurz-Doku “This is Dynamation“ (3:23 min), ein Statement von Ray Harryhausen zum Film (5:11 min), einen US-Trailer (3:19 min), einen deutschen Trailer (3:09 min), sowie eine Galerie mit Fotos und Plakaten (2:40 min) zu sehen.

„Die drei Welten des Gulliver“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die drei Welten des Gulliver“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die drei Welten des Gulliver“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Filme von Ray Harryhausen bei ebay kaufen, hier anklicken

Justice League Dark

Im 27. Beitrag der Reihe “DC Universe Animated Original Movies“ sind zwar auch Batman, Superman und Wonder Woman dabei, doch im Zentrum steht nicht die Justice League, sondern ein völlig anderes Team. Die klassischen Superhelden sehen sich mit grauenvollen Verbrechen konfrontiert, die anscheinend einen übernatürlichen Hintergrund haben. Daher benötigen sie ganz spezielle Hilfe.

Justice League Dark

Der Dämonenjäger John Constantine trommelt eine Justice League Dark zusammen, obwohl er zuvor schon allerlei Schwierigkeiten mit seinen Mitstreitern Swamp Thing, Zantana, Deadman, Etrigan oder Black Orchid hatte. Als eine Art Beobachter fungiert Batman, der angesichts der Methoden und Sprüche der dunklen Liga meist nur mit dem Kopf schütteln kann, Doch der Zweck heiligt die Mittel…

Justice League Dark

Nachdem 2015 eine TV-Serie um John Constantine nach nur 13 Episoden abgesetzt wurde, bekam der Hauptdarsteller Matt Ryan die Möglichkeit den Hellblazer im Zeichentrickfilm “Justice League Dark“ seine Stimme zu leihen. Das Resultat ist recht amüsante Mystery im sehr gut animierten 2D-Look. Zum Einsatz kommen viele weniger bekannte DC-Charaktere der finsteren Art. Das interessante Bonusmaterial, darunter eine hervorragend zusammengestellte Doku über Swamp Thing , rundet den Filmgenuss ab.

Justice League Dark
Bei AMAZON gibt es eine Sonder-Edition mit Figur

Die Blu-ray von Warner enthält neben dem 76-minütigen Hauptfilm noch die Dokumentationen “The Story of Swamp Thing“ (17:43 min, wie alle übrigen Extras wahlweise mit deutschen Untertitel); “Did You Know?: Constantine Origin, Color of Magic, Black Orchid und Deadman“ (3:26 min); 2016 NY Comic Con Panel (26:41 min); Zwei thematisch passende Cartoons der Serie “Batman: The Brave and the Bold“: „Dawn of the Dead Man!“ und „Trials of the Demon!“; sowie eine Vorschau auf den nächsten Animationsfilm aus dem DC-Universum: “Teen Titans: The Judas Contract“ (11:41 min)

„Justice League Dark“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Justice League Dark“ als Blu-ray mit Constantine-Figur bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Justice League Dark“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Justice League Dark“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Einstein

Am 24. März strahlte Sat.1 den Film “Einstein“ aus. Im Zentrum stand der Physiker Felix Winterberg, der angeblich der uneheliche Ururenkel von Albert Einstein ist. Er leidet unter einer Erbkrankheit und wird wahrscheinlich seinen 40. Geburtstag nicht mehr erleben. Um die ihm noch verbleibende Zeit optimal zu nutzen, versucht er mit so wenig Schlaf wie möglich auszukommen und hierzu ist ihm jedes Mittel recht.

Einstein

Daher wurde Winterberg bereits einige Male wegen Drogenmissbrauchs verhaftet. Um nicht ins Gefängnis zu kommen, lässt er sich darauf ein, der Bochumer Mordkommission als „Berater“ zur Seite zu stehen. Dem hyperaktiven Egozentriker gelingt es tatsächlich so manchen verzwickten Fall in Windeseile aufzuklären. Dennoch ist er durch seine fehlende soziale Kompetenz für seine “Kollegen“ von der Polizei eine absolute Zumutung.

Einstein

Auch dank der wild entfesselten Performance von Tom Beck, der gag-reichen Geschichte und den sympathischen Polizisten-Darstellern Annika Ernst, Haley Louise Jones und Rolf Kanies wurde “Einstein“ mit über 3 Millionen Zuschauern zu einem Quotenhit und ging ab Anfang 2017 in Serie.

Einstein

Während der Pilotfilm noch nicht fürs Heimkino veröffentlicht wurde, liegt bereits die komplette erste Staffel von “Einstein“ auf DVD vor. Die zehn 45-minütigen Episoden wurden auf 3 Silberlinge gepresst, die übereinander gestapelt in einer Box stecken. Als einziges (aber sehr vergnügliches) Extra gibt es einen Audiokommentar von Tom Beck zur Musical-Episode “Thermodynamik“.

„Einstein – Staffel 1“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Einstein“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Man-Thing

Kyle Williams tritt seine neue Stelle als Sheriff im direkt in einem Sumpfgebiet gelegenen Örtchen Bywater an. Er wird sofort mit zahllosen Problemen konfrontiert. Die Demonstrationen von Naturschützern gegen einen skrupellosen Industriellen, der im Sumpf nach Öl bohrt, sind noch sein kleinstes Problem, denn es wurden grausam entstellte Leichen gefunden. Dahinter soll ein mysteriöser „Wächter der Natur“ stehen, der ohne Gnade über jene richtet, die sein heiliges Sumpfland beschmutzen…

Man-Thing

Das sumpfige Ungeheuer Swamp Thing des Superhelden Verlages DC wurde bereits zweimal fürs Kino und einmal als TV-Serie verfilmt. Marvels ähnlich gelagerte Figur Man-Thing (mit Bindestrich genau wie Spider-Man) erschien erstmals im Mai 1971 (ein Vierteljahr vor Swamp Thing!) auf der Bildfläche. Die Figur dürfte bisher nur eingefleischten Comicfreunden bekannt sein und daran wird diese Verfilmung wohl leider auch nicht viel ändern.

Man-Thing

Zwar gibt sich Genre-Experte Brett Leonard (Der Rasenmähermann, Siegfried und Roy in 3D) alle Mühe eine hübsch sumpfige Atmosphäre zu erzeugen. Auch das am Computer gebastelte Man-Thing ist deutlich überzeugender (und gruseliger) als Wes Cravens Gummianzug-Version von Swamp Thing. Doch leider baut Leonard (im Gegensatz zu großen Monsterfilmen wie Frankenstein oder King Kong) kaum Sympathie für sein ökologisch bewegtes Ungetüm auf. Daher lässt der ansonsten ganz hübsch anzusehende Film den Betrachter ziemlich kalt.

0000

Bonusmaterial der DVD: Nicht verwendete Szenen (20:48 min, wie alle Extras ohne deutsche Untertitel ); Outtakes (1:13 min); Storyboard-Vergleiche (10:21 min); Concept-Art-Zeichnungen (1:38 min); VFX Previsualisation (2:43 min); Turbulence Swarm Tests (3:11 min); Building a Scene (15:21 min); Deutscher Trailer (1:27 min)

Diese DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Marvel’s Man-Thing“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Twin Peaks

1990 schrieb der Avantgarde-Regisseur David Lynch (“Dune – Der Wüstenplanet“) ein Stück Fernsehgeschichte. In der von ihm gemeinsam mit Mark Frost kreierten Serie „Twin Peaks“ ging es nur scheinbar um die Aufklärung des Mordes an der Schülerin Laura Palmer, deren in Plastik gewickelte Leiche aus einem Fluss in der Nähe des kleinen Örtchens Twin Peaks gefischt wurde. Sehr viel stärker als an einer Krimi-Handlung waren Lynch und Frost daran interessiert den Zuschauer nach allen Regeln der Kunst zu verwirren und bekannte Film-Klischees in neue Zusammenhänge zu setzen.

Twin Peaks

Wer erinnert sich nicht gerne an den tanzenden und rückwärtssprechenden Zwerg aus dem Traum des scheinbar unfehlbaren FBI-Agenten Dale Cooper, der ein inniges Verhältnis zu seinem Diktaphon Diane hat? Wer bekommt keine nostalgischen Gefühle, wenn Audrey Horne seltsam herumtanzt und mit ihrer Zunge Kirschstengel verknotet? Wer möchte nicht auch einmal den „verdammt guten Kaffee“ und den zugehörigen Kirschkuchen im „RR“-Diner kosten. Obwohl alle diese Kleinigkeiten wichtiger waren als die Aufklärung des Mordfalles, sanken die Quoten bei „Twin Peaks“ als der Mörder von Laura Palmer gefunden wurde und die Serie fand ein viel zu frühes Ende.

Twin Peaks

Als DVD erschien zunächst – stilvoll in Plastik eingepackt- die erste „Twin Peaks“-Season. Die Box enthielt nicht nur (wie in den USA) die erste aus nur sieben Folgen bestehende Staffel, sondern auch noch den von Lynch inszenierten Pilotfilm. Die restlichen Folgen 8 bis 29 wurden (drei Jahre später) in zwei weiteren Boxen nachgereicht, wobei die zweite dieser Boxen immerhin etwas Bonusmaterial wie Interviews mit den Regisseuren Stephen Gyllenhaal und Tim Hunter sowie Einführungen durch die Log Lady enthält. Zeitgleich erschien auch der lange vergriffene Kinofilm „Twin Peaks – Fire Walk with Me“ auf DVD.

Twin Peaks

Danach folgte (natürlich) noch einmal eine Komplett-Box mit allen Episoden und reichlich  Bonusmaterial, die sich “Definitive Gold Box Edition“ nannte, anschließend folgte auf Blu-ray eine Edition namens „The Entire Mystery“, die auch den Kinofilm enthält und zeigt, dass die serie immer noch fasziniert!

0000

Extras der “Definitive Gold Box DVD Edition“: Einführung zu David Lynch“: Eine Ansammlung von Interviews mit allen möglichen Beteiligten (außer David Lynch), wie alle Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln; „In Plastikplane gewickelt“: Zwei “Twin Peaks“-Fans führen ein Telefon-Interview mit Mark Frost (14:37 min);  “17 Stück Kuchen“: Interview mit der damaligen Besitzerin über den Dreh im Mar-T-Diner, auch bekannt als „RR“ (9:48 min); Sprachunterricht für den Roten Raum mit dem “tanzenden Zwerg“ Michael J. Anderson (3:40 min);  “Postkarten“: Interviews mit Kyle MacLachlan, Piper Laurie, Mädchen Amick, Dana Ashbrook, Richard Beymer, Peggy Lipton, Everett McGill, Ray Wise, Michael Horse, Sheryl Lee, Michael J. Anderson, Kimmy Robertson, Wendy Robie, Grace Zabriskie, Miquel Ferrer, Don Davis und Al Strobel (insgesamt 58:59 min); Audio-Kommentare der Regisseure Duwayne Dunham, Leslie Linka Glatter, Tina Rathbone, Tim Hunter und Caleb Deschanel der Drehbuchautoren Robert Engels, und Harley Peyton, des leitenden Kameramanns Frank Byers und des Ausstatters Richard Hoover, wahlweise mit deutschen Untertiteln; Einführung der Log-Lady zu jeder Episode (insgesamt 7:26 min), wahlweise in deutscher oder englischer Sprache;  Hinweise auf Drehbuch-Anmerkungen als Texttafel zu jedem Episodenkapitel

„Twin Peaks – The Entire Mystery“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Twin Peaks – Definitive Gold Box Edition“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Twin Peaks“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Twin Peaks – Season 1“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Twin Peaks – Season 2.1“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Twin Peaks – Season 2.2“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Twin Peaks – Fire Walk with Me“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Twin Peaks – Fire Walk with Me“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Supergirl

Nachdem Alexander Salkin große Erfolge mit Superman the Movie und den Fortsetzungen feierte, probierte er 1984 sein Glück mit Supergirl. Genau wie beim Superman-Film besetzte er die Titelrolle mit einen Newcomer (Helen Slater) und verpflichteten einige Stars für kleinere Rollen, diesmal Peter O’Toole, Mia Farrow und Faye Dunaway als Hexe Selena mit der Supergirl um die Gunst eines Gärtners kämpfen musste. Das Resultat war ein chaotisches Wirrwarr mit durchaus guten Tricks und einer netten Helen Slater. Der Film lockte natürlich niemand in die Kinos und auch der etliche Jahre später in den USA auf DVD erschienene 15 Minuten längere Director’s Cut konnte nicht überzeugen.

Supergirl

Dass aus der Geschichte von Supermans stählerner Cousine doch einiges herauszuholen ist, beweist seit 2015 erfolgreich eine TV-Serie, deren dritte Staffel bereits beschlossene Sache ist. In der Doppel-Hauptrolle überzeugt Melissa Benoist sowohl als strahlende Superheldin, wie auch als schüchternes Mauerblümchen Kara Denvers.

Supergirl

Auch bestens besetzt mit Ally McBeal Calista Flockhart ist die Rolle der arroganten Klatschmagazin-Herausgeberin Cat Grant, die lustige Sprüche über Promis wie Harrison Ford (mit dem Flockhart im wirklichen Leben verheiratet ist) absondert, aber auch ein ganz besonderes Verhältnis zu Supergirl und Kara hat.

Supergirl

Bemerkenswert an “Supergirl“ ist, dass hier bewiesen wird, dass das Konzept des klassischen strahlenden Superhelden des “Golden Age“ durchaus noch trägt. Während Zack Snyder in seinen Kinofilmen Man of Steel und Batman V Superman überhaupt nichts mit dem „Mann aus Stahl“ anfangen konnte (und sich einen Spaß daraus machte dessen Reporter-Kollegen Jimmy Olsen zu töten), zelebriert “Supergirl“ wie viel Spaß es macht Superkräfte und eine Geheimidentität zu haben, sowie in Jimmy Olsen verliebt zu sein.  Das große Vergnügen, das es Supergirl bereitet Gutes zu tun überträgt sich auch auf den Zuschauer.

Supergirl

Da die Serie auf dem US-Sender CBS und nicht im CW Television Network ausgestrahlt wird, erschienen Gastauftritte von Figuren aus dem Umfeld des DC-TV-Helden Arrow zunächst unwahrscheinlich, doch am Ende der ersten Staffel schaut doch noch Grant Gustin als The Flash in Supergirls Heimatstadt National City vorbei. Dabei wird jedoch betont, dass die beiden Serien “Supergirl“ und “The Flash“ in Paralleluniversen angesiedelt sind.

Supergirl

Gleich zu Beginn der zweiten Staffel gibt es dann einen sehr viel wichtigeren Gastauftritt: Supergirl agiert an der Seite ihres von Tyler Hoechlin verkörperten Cousins Superman!

0002

Die Blu-ray zur ersten Staffel von “Supergirl“ enthält 20 Episoden auf drei Scheiben. Zusätzlich gibt es noch die Berichte “Supergirl: Auf der Comic Con 2015“ (14:57 min, wie alle Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln), “Der Mann vom Mars“ (9:37 min), “Eine zurückgelassene Welt: Krypton“ (10:47 min) und wirklich witzige verpatzte Szenen (4:06 min), zu neun Episoden gibt es zusätzliche Szenen, ein Folder mit Infos zu den einzigen Episoden liegt bei und die Blu-ray verfügt über ein Wendecover

“Supergirl – Die erste Staffel” als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Supergirl – Die erste Staffel” als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Supergirl“ bei ebay kaufen, hier anklicken

“Supergirl“ von  1984 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken