Archiv der Kategorie: Film

Die besten Filme

Star Trek – Die Zukunft hat begonnen

Nachdem die Star-Trek-Kinoauftritte meist wie galaktische Butterfahrten von vergreister Raumschiff-Besatzungen wirkten, überrascht J. J. Abrams (Lost, Mission: Impossible III, Star Wars – Das Erwachen der Macht) im elften Kinofilm mit einem ebenso radikalen wie traditionsbewussten Update des zuletzt etwas in Vergessenheit geratenen Science-Fiction-Mythos. Äußerst nah an der klassischen TV-Serie orientierte (aber nie angestaubt wirkende) Momente wechseln sich ab mit erschreckend drastischen Veränderungen im vertrauten Starfleet-Kosmos.

Star Trek - Die Zukunft hat begonnen

Das schlicht Star Trek genannte Werk beginnt konsequenterweise mit der dramatischen Geburt von James Tiberius Kirk, der mitten in einer galaktischen Schlacht zur Welt kommt. Der junge Kirk wird von Chris Pine äußert temperamentvoll und charismatisch als eine Mischung aus jugendlicher Rebell und Luke Skywalker gespielt, der genau wie Spock (Idealbesetzung: Heroes-Schurke Zachary Quinto) sofort begeistert ist von Uhura (sehr sexy: Zoe Saldana). Für einige komödiantische Glanzlichter sorgen Simon Pegg (Shaun of the Dead) als Scotty und Anton Yelchin, der als Pavel Andreievich Chevov mit Spracherkennungsprogrammen zu kämpfen hat.

Star Trek - Die Zukunft hat begonnen

Sehr viel mehr als einen Gastauftritt liefert Leonard Nimoy. Dieser scheitert als alter Spock bei dem Versuch den Planeten Romulus zu retten und löst dadurch den Zeitreise-Rachfeldzug des Romulaners Nero (Eric Bana) aus. Dies sorgt für allerlei tragische Verwicklungen aber auch dafür, dass der Mythos von Kirk, Spock und dem Raumschiff Enterprise auf eine aufregende Art noch einmal neu interpretiert werden kann.

„Star Trek – Die Zukunft hat begonnen“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek – Die Zukunft hat begonnen“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Star Trek Into Darkness“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek Into Darkness“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek Into Darkness“ in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek: Die klassische Serie“ komplett auf DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek: Die klassische Serie“ komplett auf Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek – The Animated Series“ komplett auf  Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek – The Animated Series“ komplett auf DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek – The Next Generation“ komplett auf  Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek – The Next Generation“ komplett auf DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek – Deep Space Nine“ komplett auf DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek – Voyager“ komplett auf DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek – Enterprise“ komplett auf  Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek – Enterprise“ komplett auf DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Star Trek Beyond“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek Beyond“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek Beyond“ in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek Into Darkness“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek Into Darkness“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

Mr. Holmes

Zwar scheint Sherlock Holmes in Kino, TV und Literatur auch 85 Jahre nach dem Tode seines Schöpfers Arthur Conan Doyle unsterblich zu sein, doch dieser Film versucht zu zeigen wie das Leben des Meisterdetektivs zu Ende gegangen sein könnte.

Mr. Holmes

Wie bereits bei Conan Doyle hat sich der 93-jährige Mr. Holmes 1947 auf einem Landsitz in Sussex zurückgezogen um Bienen zu züchten. Zugleich denkt er aber auch über seine letzten Fälle nach. Er sinniert über einen von ihm zwar gelösten aber tragisch ausgehenden Fall, den er 1919 bearbeitete, nachdem Dr. Watson ihn verlassen hatte. Seine Gedanken kehren aber auch immer wieder zu einer Angelegenheit zurück, für die er kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs nach Japan reiste.

Mr. Holmes

Holmes versucht seinen letzten Fall – ganz im Gegensatz zu den von Dr. Watson verfassten Phantastereien – so wahrheitsgemäß wie möglich zu Papier zu bringen. Dies will ihm nicht so recht gelingen, doch das Interesse dass Roger, der Sohn seiner Haushälterin, an seinem Text vitalisiert ihn.

Mr. Holmes

Regisseur Bill Condon hatte bereits 1998 in “Gods and Monsters“ mit Ian McKellen zusammengearbeitet. Damals spielte dieser den alternden an seinem Leben zweifelnden Regisseur James Whale, dem es nicht gelang an dem Erfolg seines legendären „“Frankenstein“-Films mit Boris Karloff anknüpfen zu können. Als “Mr. Holmes“ spielt McKellen ebenfalls einen einst sehr erfolgreichen Menschen, der sich zurückgezogen hat. Doch zusätzlich wird ihm noch die Möglichkeit gegeben verschiedene Lebensphasen von Sherlock Holmes darzustellen und zu vermitteln warum er sich nicht mehr dem Lösen von Kriminalfällen widmen mochte.

Mr. Holmes
Nicholas Rowe

Dabei kommt es zu einem köstlichen Moment, der allen Freunden des Meisterdetektivs viel Freude bereiten dürfte. Es wird gezeigt, wie sich McKellen als Mr. Holmes im Kino mit einer Mischung aus Amüsement und Ekel die nicht an der “Wirklichkeit“ orientierte Verfilmung eines seiner Fälle ansieht In diesen schwarzweißen Film im Film ist als Sherlock Holmes Nicholas Rowe zu sehen, der diese Rolle bereits 1985 in der Spielberg-Produktion “Das Geheimnis des verborgenen Tempels“ spielte. Auch ansonsten gibt es allerlei kleine Anspielungen auf den Holmes-Mythos. In erster Linie jedoch handelt der Film von einem Menschen, der an seinem Lebensende über sein Tun aber auch sein Lassen nachdenkt und daraus ein paar durchaus logische Schlussfolgerungen zieht.

„Mr. Holmes“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mr. Holmes“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mr. Holmes“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Gods and Monsters“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Gods and Monsters“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Gods and Monsters

Im Jahre 1957 vegetiert der einst große Regisseur James Whale (Ian McKellen) in seinem geräumigen Haus vor sich hin. Er liefert sich kleine Geplänkel mit seiner Haushälterin und flüchtet in Erinnerungen. Anfang der dreißiger Jahre drehte er für die Universal Studios mit Frankenstein, Der Unsichtbare und vor allem Frankensteinsteins Braut einige unvergessene Klassiker des Horrorfilms. Nach einem gefloppten Film wurde es jedoch still um ihn.

Gods and Monsters
Die Freundschaft zum jungen Gärtner Clayton (Brendan Fraser aus Die Mumie) bringt jedoch wieder etwas Leben in Whales Haus. Clayton ist zwar verwirrt und auch abgestoßen davon, dass der alte homosexuelle Mann ihn gern einmal gänzlich unbekleidet sehen möchte. Doch da ihn die Geschichten vom alten Hollywood faszinieren, sucht er immer wieder Whales Nähe.

Gods and Monsters

Trotz eines Drehbuch-Oscars hat es recht lange gedauert, bis dieser faszinierende Film endlich auch den Weg in unsere Kinos gefunden hat. Sowohl das fesselnde Zusammenspiel zwischen McKellen und Fraser als auch die sorgfältige Nachstellung der Dreharbeiten von Frankensteins Braut machen Gods and Monsters zu einem ganz besonderen Film, der schlüssig beweist, dass verfilmte Künstlerbiographien nicht unbedingt opulente und uninspirierte Bilderbögen sein müssen. 2015 arbeiteten Regisseur Bill Condon und Ian McKelllen bei Mr. Holmes erneut zusammen.

„Gods and Monsters“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Gods and Monsters“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Ponyo – Das große Abenteuer am Meer

Mit über zweijähriger Verspätung kam dieser Zeichentrickfilm des legendären japanischen Studio Ghibli auch endlich in unsere Kinos. Wer anhand von Inhaltsangaben vermutet, dass “Ponyo“ (ähnlich wie Disneys “Arielle“) eine Verfilmung von Andersens “Die kleine Meerjungfrau“ ist, liegt sicher nicht völlig falsch. Doch in erster Linie haben wir es einmal mehr mit einem absolut faszinierenden und eigenständigen Meisterwerk von Hayao Miyazaki zu tun, das ebenso in der Realität wie in der Phantasie verankert ist.

Ponyo – Das große Abenteuer am Meer
Der Film wurde komplett ohne Computer von Hand animiert. Joe Hisaishi sorgte einmal mehr für einen höchst ungewöhnlichen Soundtrack, der Richard Wagners “Walkürenritt“ mit dem Comedian Hormonists-Gassenhauer “Ich wollt ich wär´ ein Huhn“ vermischt.

Ponyo – Das große Abenteuer am Meer

“Ponyo“ wurde in erster Linie für ein sehr viel jüngeres Publikum als etwa “Prinzessin Mononoke“ gedreht, entsprechend herzig sind auch die Szenen zwischen dem fünfjährigen Sosuke und der kleinen Goldfisch-Meerjungrau Ponyo, die so gerne ein Mensch wäre. Auch der ansonsten bei Produktionen des Studio Ghiblis meist übliche Realismus der Hintergrundgemälde wurde zugunsten von an lockere Kinderbuchillustrationen erinnernden Bildern etwas zurückgefahren.

0020

Doch das bedrohliche sich zu Monstren formierende Wasser oder die seltsam-tragische Figur von Ponyos Vater Fujimoto, der ehemals Mensch war und sich in die Meeresgöttin Granmammare verliebte, sorgen für Situationen und Bilder, die nicht bei anderen Erfolgsfilmen abgekupfert wurden, sondern auf eine höchst eigenständige Art phantastisch sind.

„Ponyo“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Ponyo“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Den Soundtrack zu „Ponyo“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Ponyo“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Nausicaä aus dem Tal der Winde“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Schloss im Himmel“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mein Nachbar Totoro“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die letzten Glühwürmchen“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Kikis kleiner Lieferservice“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Tränen der Erinnerung – Only Yesterday“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Porco Rosso“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Flüstern des Meeres“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Pom Poko“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Stimme des Herzens – Whisper of the Heart“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinzessin Mononoke“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Meine Nachbarn die Yamadas“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Chihiros Reise ins Zauberland“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Königreich der Katzen“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das wandelnde Schloss“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Chroniken von Erdsee“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Arrietty – Die wundersame Welt der Borger“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Arrietty – Die wundersame Welt der Borger“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 zurück    top

Das wandelnde Schloss

Die achtzehnjährige Sophie wird scheinbar grundlos von der Hexe aus dem Niemandsland in eine 90-jährige Frau verwandelt. Aus Scham verlässt sie unerkannt ihre Heimatstadt und landet an Bord eines wandelnden magischen Schlosses. Dieses verfügt über eine Zaubertür, die zu vier verschiedenen Orten führt. Da das zauberhafte Gefährt ziemlich verdreckt ist, verpflichtete sich Sophie als Putzfrau. Sie verliebt sich dabei in den jungen Zauberer Hauro, der versucht einen sich anbahnenden Krieg zu verhindern.

Das wandelnde Schloss

Nach dem Genuss dieses vor Phantasie überquellenden Films kann niemand mehr ernsthaft behaupten, der klassische Zeichentrickfilm wäre tot. Hayao Miyazaki hat sich nach „Porco Rosso“ und “Chihiros Reise“ selbst übertroffen. Er versammelt nicht nur ein Ensemble von teils liebenswerten und teils völlig unerklärbaren magischen Geschöpfen sondern sein Film erzählt scheinbar beiläufig, genau wie sein Meisterwerk “Prinzessin Mononoke“ von der Grausamkeit und Sinnlosigkeit des Krieges. Miyazaki zeigt aber auch, dass ein harmonisches Miteinander von völlig unterschiedlichen Geschöpfen nicht nur möglich sondern auch erstrebenswert und vergnüglich ist.

Das wandelnde Schloss

Ein zusätzliches Plus für westliche Zuschauer dürfte sein, dass es sich bei “Das wandelnde Schloss“ um einen der zugänglichsten Film aus Miyazakis Studio Ghibli handelt, denn er basiert auf einer Romanvorlage der britischen Autorin Diana Wynne Jones, die unter dem Titel „Sophie im Schloss des Zauberers“ bei Carlsen erschienen ist. Hayao Miyazaki ist es gelungen dem Feuerdämon Calcifer, der hüpfenden Vogelscheuche Rübe und dem höchst seltsame Hund Hihn Leben einzuhauchen.

Das wandelnde Schloss

„Das wandelnde Schloss“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das wandelnde Schloss“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das wandelnde Schloss“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

Das BUCH nach dem dieser Film entstand bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Nausicaä aus dem Tal der Winde“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Schloss im Himmel“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mein Nachbar Totoro“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die letzten Glühwürmchen“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Kikis kleiner Lieferservice“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Tränen der Erinnerung – Only Yesterday“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Porco Rosso“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Flüstern des Meeres“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Pom Poko“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Stimme des Herzens – Whisper of the Heart“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinzessin Mononoke“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Meine Nachbarn die Yamadas“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Chihiros Reise ins Zauberland“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Königreich der Katzen“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Chroniken von Erdsee“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das wandelnde Schloss“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

Chihiros Reise ins Zauberland

Die 10-jährige Chihiro ist mit ihren Eltern im Auto unterwegs. Nachdem sie einen seltsamen Tunnel durchfahren haben, landen sie in einer Art verlassenen Vergnügungspark. Chihiros Eltern verwandeln sich dort in Schweine nachdem sie einige der zahlreichen ausliegenden Speisen gegessen haben. Das kleine Mädchen versucht nun ihre Eltern zu retten und landet dabei in einem seltsamen Badehaus in dem sie Götter und Geister waschen muss.

Chihiros Reise ins Zauberland

Nach „Prinzessin Mononoke“ legt Hayao Miyazaki einen noch phantastischeren Zeichentrickfilm vor. Während der sehr kurze Auftakt noch recht realistisch gehalten ist, präsentiert der Film danach eine Aneinanderreihung von zahlreichen seltsamen Figuren und Situationen, die mal an „Alice im Wunderland“ mal an den Drachen Fuchur aus „Die unendliche Geschichte“ erinnern und sich meist, ähnlich wie die Waldgeister in „Mononoke“ einer rationalen Erklärung völlig entziehen.

Chihiros Reise ins Zauberland

In Japan war dieser oscar-prämierte Film noch erfolgreicher als sein ebenfalls mit dem „Goldenen Bären“ ausgezeichneter Vorgänger. Im Kino fand das Werk sein verdientes Publikum, da im Gegensatz zu „Prinzessin Mononoke“ diesmal Constantin Film und nicht die (ja eigentlich konkurrierende) Disney Company den Verleih übernommen hatte.

Chihiros Reise ins Zauberland

„Chihiros Reise ins Zauberland“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Chihiros Reise ins Zauberland“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Chihiros Reise“ als DVD bei ebay kaufen, hier anklicken

„Nausicaä aus dem Tal der Winde“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Schloss im Himmel“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mein Nachbar Totoro“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die letzten Glühwürmchen“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Kikis kleiner Lieferservice“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Tränen der Erinnerung – Only Yesterday“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Porco Rosso“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Flüstern des Meeres“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Pom Poko“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Stimme des Herzens – Whisper of the Heart“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinzessin Mononoke“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Meine Nachbarn die Yamadas“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Königreich der Katzen“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das wandelnde Schloss“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Chroniken von Erdsee“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken


 

Erinnerungen an Marnie

Zum Glück hat das Studio Ghibli seine Zeichentrick-Produktion nicht eingestellt, nachdem die beiden Altmeister Hayao Miyazaki mit Wie der Wind sich hebt und Isao Takahata mit Die Legende der Prinzessin Kaguya 2013 ihre letzten Kinofilme gedreht haben. Ein Jahr später folgte mit Erinnerungen an Marnie ein weiterer Film, der über alle Qualitäten verfügt, die die Werke des Studio Ghibli so einzigartig machen.

Erinnerungen an Marnie

Genau wie zuvor schon bei Arrietty – Die wundersame Welt der Borger führte auch diesmal wieder der zuvor bei Ghibli als Animator tätige Hiromasa Yonebayashi Regie. Als Vorlage für den Film diente wieder das Jugendbuch der englischen Autorin Joan G. Robinson, dessen Handlung auch diesmal von Großbritannien nach Japan verlegt wurde. Hauptfigur ist die 12-jährige Anna, die in Sapporo bei ihren Pflegeeltern lebt. Das künstlerisch sehr talentierte aber sehr schüchterne Mädchen leidet unter Asthma. Daher wird sie ins nördliche Hokkaido zu Verwandten geschickt, die in einem kleinen Dorf am Meer leben. Dort lebt sich Anna langsam sehr gut ein, wird jedoch immer wieder mit der mysteriösen ungefähr gleichaltrigen Marnie konfrontiert, deren Schicksal mit Annas Vergangenheit zusammenhängt.

Erinnerungen an Marnie

Beim Betrachten dieses Filmes in dem es auch um ein leer stehendes Herrenhaus und tragische Schicksale geht, kommen immer wieder Erinnerungen an die Hitchcock-Filme Rebecca und (natürlich) Marnie auf. Doch der Studio Ghibli Film ist zugleich auch fest in der japanischen Wirklichkeit verankert, was sich in sehr detaillierten zugleich aber auch wunderschön ausgeführten Hintergrund-Gemälden niederschlägt.

Erinnerungen an Marnie

Mit großer Kunstfertigkeit wird hier zwar auch eine spannende Geschichte mit leichtem Mystery-Touch zugleich aber auch sehr einfühlsam von Kindern erzählt, die unter unaufmerksamen Eltern oder der Unsicherheit darüber wohin sie wirklich gehören leiden. Es bleibt zu hoffen, dass Erinnerungen an Marnie nicht der letzte Film aus dem Studio Ghibli sein wird.

„Erinnerungen an Marnie“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Erinnerungen an Marnie“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Erinnerungen an Marnie“ als Doppel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Erinnerungen an Marnie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Arrietty – Die wundersame Welt der Borger“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Arrietty – Die wundersame Welt der Borger“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Arrietty – Die wundersame Welt der Borger“ als Doppel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Arrietty – Die wundersame Welt der Borger“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Nausicaä aus dem Tal der Winde“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Nausicaä aus dem Tal der Winde“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Schloss im Himmel“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Schloss im Himmel“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mein Nachbar Totoro“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die letzten Glühwürmchen“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Kikis kleiner Lieferservice“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Tränen der Erinnerung – Only Yesterday“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Porco Rosso“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Flüstern des Meeres“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Pom Poko“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Stimme des Herzens – Whisper of the Heart“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinzessin Mononoke“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Meine Nachbarn die Yamadas“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Chihiros Reise ins Zauberland“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Königreich der Katzen“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das wandelnde Schloss“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Chroniken von Erdsee“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Ponyo“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Ponyo“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

James Bond: Spectre

Mit “Skyfall“ gelang dem Regisseur Sam Mendes und seinem Team das Kunststück einen ebenso klassischen wie modernen James-Bond-Film zu drehen. Das Werk überzeugte in Sachen Action, doch auch das Drehbuch überraschte immer wieder. Laut Hauptdarsteller Daniel Craig wurde bei “Spectre“ versucht alles noch “bigger and better“ zu machen. Doch das Überraschendste am neuen 007-Film ist, dass es (Vorsicht Spoiler!) keine Überraschungen gibt.

Spectre
Beginnend mit einer beeindruckend langen Einstellung wurde die in Mexiko-City angesiedelte Pre-Titel-Sequenz zwar nach allen Regeln der Filmkunst während des dort gefeierten “Day of the Dead“ opulent in Szene gesetzt. Doch bevor es action-mäßig richtig losgeht (irgendwie sollte da doch ein Stadion in die Luft gejagt werden, oder?), erklingt auch schon Sam Smiths gar nicht einmal so mitreißender Titelsong “Writing’s on the Wall“. Immerhin hat Daniel Kleinman für den Vorspann wieder hübsche surreale Bildsequenzen gefunden, in die auch Daniel Craig mit eingebaut wurde.

Spectre
Der dann folgende Hauptfilm lässt James Bond einmal mehr aus den Dienst ausscheiden, da er auf eigene Kappe ohne Absprache mit M ermittelt hat. Der Grund hierfür ist allerdings halbwegs originell, die dann folgenden in Rom, Österreich (“Im Geheimdienst ihrer Majestät“ lässt hier – aber leider auch nur hier – überdeutlich grüßen) und Marokko gedrehten Sequenzen eher weniger. Wenn hier aus alten 007-Filmen zitiert wird, wirkt dies meist peinlich.

Spectre

Gut ist “Spectre“ dort, wo der Film auf “Skyfall“ aufbaut und ebenfalls spannende in London gedrehte Momente zeigt. Wenn hier das liebgewonnene neue Team mit M (Ralph Fiennes), Moneypenny (Naomie Harris), Q (Ben Whishaw) und Tanner (Rory Kinnear) außerhalb der gewohnten Büro-Atmosphäre agiert, wirkt der Film frisch.

Spectre

Keine gute Idee hingegen war es, den Schurken von Christoph Waltz in seinem patentierten schmierig-eleganten Stil spielen zu lassen. Dabei ist der Ansatz, die von Waltz verkörperte Figur Franz Oberhauser (die im Zusammenhang mit Ian Flemings Kurzgeschichte “Octopussy“ steht) mit der Vergangenheit von James Bond zu verknüpfen, durchaus vielversprechend. Doch leider ist das Finale des Films enttäuschend konventionell geraten und macht nicht neugierig auf einen weiteren 007-Film von Mendes. Anscheinend sollte nach dem Hacker-Angriff auf Sony diesmal eine Geschichte erzählt werden, die es nicht wert ist im Internet vorab ausgeplaudert zu werden.

“James Bond: Spectre” als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“James Bond: Spectre” als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„James Bond“ bei ebay kaufen

Die “James Bond Jubiläums Collection” mit 23 Blu-rays bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Die “James Bond Edition” mit 23 DVDs bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Er ist wieder da

Von Timur Vermes Bestseller “Er ist wieder da“ wurden in Deutschland über 2 Millionen Exemplare verkauft. In der Verfilmung spielt jedoch nicht Christoph Maria Herbst den im heutigen Deutschland plötzlich wieder aufgetauchten Adolf Hitler, obwohl er diesen im ebenfalls sehr erfolgreichen Hörbuch zu “Er ist wieder da“ eingesprochen hatte. Herbst ist jedoch in einer witzigen, etwas an seinen “Stromberg“ erinnernden, Nebenrolle dabei.

Er ist wieder da

Die Titelrolle spielt der außerhalb des Theaters bisher noch nicht allzu bekannte Oliver Masucci, der mit 1,88 m eigentlich etwas zu groß für den kleinen Diktator ist. Doch Masuccis noch nicht vorhandene Prominenz ist ein wichtiger Faktor des Films. Dieser arbeitet teilweise mit dem “Borat-Effekt“, denn der beängstigend straight als Hitler auftretende Masucci wird immer wieder auf mehr oder weniger harmlose Mitmenschen losgelassen. Diese reagieren auf “Adolf Hitler“ eher mit Begeisterung als mit Entsetzen und sind oftmals ganz wild auf Selfies mit dem “Führer“ oder aber auch auf braunstichigen Smalltalk.

Er ist wieder da

Ganz genau auszumachen ist nicht immer wo hier dokumentiert und wo inszeniert wurde. Doch das Resultat ist eine erstaunlich gut gelungene Gradwanderung zwischen Dokumentarfilm mit versteckter Kamera und Mediensatire (Hitler wird ein erfolgreicher Comedian und Filmstar), die manchmal ganz schön gruselig geraten ist.

Er ist wieder da

Die DVD von Constantin Film enthält neben dem 111-minütigen Hauptfilm, wahlweise mit Audiokommentar vom Regisseur und vom Hauptdarsteller, noch ein Making of (19:12 min), entfernte Szenen (26:29 min), Probedreh (26:07 min) und den deutschen Trailer (0:59 min)

„Er ist wieder da“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Er ist wieder da“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Er ist wieder da“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Er ist wieder da: Der Roman“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Man of Steel

Der 2006 entstandene “Superman Returns“ war sicher auch deshalb so unbefriedigend, weil Regisseur Bryan Singer, der besser daran getan hätte die “X-Men“-Trilogie zu beenden, so eifrig Richard Donners Superman-Filme von 1978 und 1980 kopierte, dass er sogar einen am Computer reanimierten Marlon Brando als kryptonischer Helden-Vater Jor-El einsetzte. In “Man of Steel“ versuchen Regisseur Zack Snyder („Watchmen„) und Produzent Christopher Nolan („The Dark Knight„) alles anders zu machen.

Man of Steel
© DC / Warner Bros. Entertainment

Russell Crowe ist als Jor-El sehr viel ruppiger aber auch körperlich aktiver als einst Marlon Brando in dieser Rolle. Der Planet Krypton sieht diesmal nicht wie ein strahlender Eispalast aus, sondern wie ein dem Untergang geweihtes finsteres Loch. Als Prolog hätte diese Variante ja noch durchgehen können, doch der ganze Film schlägt diese düstere eher zu Batman passende Tonart an.

Man of Steel
© DC / Warner Bros. Entertainment

Insgesamt kann attestiert werden, dass der Film sein Thema fast komplett verfehlt hat. Darin wie hier am Superman-Mythos vorbei gefilmt wird, ähnelt “Man of Steel“ Singers “Superman Returns“.

Man of Steel
© DC / Warner Bros. Entertainment

Der Mann aus Stahl ist im Comic ein optimistischer, zupackender und oftmals auch etwas naiver Held, der seine Kräfte zum Wohl der Menschheit einsetzt- Er würde niemals töten, in diesem Kino macht er es jedoch gleich zweimal. Einmal indirekt (Vorsicht Spoiler!), wenn er es – um seine Geheimidentität zu schützen – nicht fertigbringt seinen irdischen Adoptivvater zu retten. Dieser wird von Kevin Costner mit beeindruckender Leinwandpräsenz verkörpert, aber leider immer nur dann wenn das Drehbuch es für einige Sekunden zulässt, bevor die nächste Krawall-Aktion-Szene kommt.

Man of Steel
© DC / Warner Bros. Entertainment

Ein weiteres Problem bei “Man of Steel“ ist die völlige Abwesenheit von Humor, der inmitten der nicht enden wollenden Zerstörungsorgien im Kampfe mit General Zod (angemessen diabolisch: Michael Shannon) bitter nötig gewesen wäre. Superman ist diesmal kaum Clark Kent, niemals Reporter und – schlimmer noch! – es gibt keine amourösen Versteckspiele mit Lois Lane. Was besonders schade ist, denn Amy Adams ist als Lois Lane eine mehr als interessante Besetzung, während der Brite Henry Cavill in der Titelrolle sehr viel weniger blass wirkt als Anno 2006 Brandon Routh.

Man of Steel
© DC / Warner Bros. Entertainment

Insgesamt ist “Man of Steel“ eine nicht ganz so große Enttäuschung wie “Superman Returns“.  Die Schlussszene lässt gar an das Ende des 007-Films “Skyfall“ denken und macht etwas Hoffnung darauf, dass diesem mittelprächtigen Film (der sein 200 Millionen Dollar Budget bereits doppelt wieder einspielte) noch einige sehr viel bessere Fortsetzungen folgen könnten. Doch stattdessen kam 2016 „Batman v Superman: Dawn of Justice“ in die Kinos.

„Man of Steel“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Man of Steel“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Man of Steel“ in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Man of Steel Ultimate Collectors Edition“ in 3D als Blu-ray mit Figur bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Man of Steel“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Superman Returns“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman Returns“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman“-DVDs bei ebay kaufen, hier anklicken

Die aus 13 DVDs bestehende „Superman Ultimate Collector’s Edition“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Superman Spielfilm Collection“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman Ultimate Collector’s Edition“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Superman – Der Film“ als Special-Edition-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman – Der Film“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman 2“ als Special-Edition-DVD mit dem „Richard Donner Cut“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman 2“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman III“ als Special-Edition-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman III“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman IV“ als Special-Edition-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman IV“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Supergirl“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken