Archiv der Kategorie: Film

Die besten Filme

No Way Out – Gegen die Flammen

Im Gegensatz zu Polizisten, machen sich Feuerwehrmänner im Kino eher rar. Der ganz große Hit ist 1991 der von Ron Howard mit voller Wucht in Szene gesetzte Film Backdraft über “Männer, die durchs Feuer gehen“ nicht geworden. Auch für Im Feuer, immerhin mit John Travolta und Joaquin Phoenix, konnte sich 2005 kaum jemand so recht erwärmen.

No Way Out – Gegen die Flammen

Wohl auch daher hat es etwas gedauert, bis der dramatische Einsatz der Granite Mountain Hotshots beim Yarnell Hill Fire 2012 zu einem Kinofilm verarbeitet wurde. Das Werk trägt im Original den Titel Only the Brave und wurde von Joseph Kosinski (Tron: Legacy) mit einem hochmotivierten Ensemble in Szene gesetzt.

No Way Out – Gegen die Flammen

Manche Figuren und Situationen scheinen eher aus Lehrbüchern für Drehbuchautoren als aus dem wirklichen Leben zu entstammen. So gibt der ständig unter Druck stehende Feuerwehr-Chief Eric Marsh dem jugendlichen Nichtsnutz Brendon McDonough trotz massiven Drogenproblemen eine Chance in seine Elitetruppe aufgenommen zu werden.

No Way Out – Gegen die Flammen

Wie wir im Verlaufe der Handlung erfahren, hat Marsh sein Leben nur im Griff, weil er zu Treffen der Anonymen Alkoholiker geht und sieht in McDonough sein jüngeres Ich. McDonough hingegen hat gerade durch Zufall erfahren, dass er demnächst Vater wird und gibt sich große Mühe die junge Mutter seiner Tochter zurückzuerobern.

No Way Out – Gegen die Flammen

Im Schatten von gewaltigen Waldbränden auf die Leinwand  gepinselt, können solche Schicksale ganz schön peinlich wirken. Doch dem ist nicht so, schon weil Josh Brolin (Hail, Caesar!) und Miles Teller (Whisplash) die beiden dann doch gar nicht so unterschiedlichen Männer spielen. Wenn dann noch Jennifer Connelly als Marshs pferdepflegende Gattin und der immer wieder gern gesehene Jeff Bridges als väterlicher Sheriff, der lieber zur Gitarre als zur Knarre greift, hinzukommen, kann kaum noch etwas schief gehen.

No Way Out – Gegen die Flammen

Dem ist auch so, denn die Truppe von Feuerkämpfern und ihre Verwandtschaft wächst dem Zuschauer im Verlaufe der Handlung immer mehr ans Herz. Umso dramatischer ist schließlich der Ausgang dieses sich sehr nah an tatsächlichen Ereignissen orientierenden, bisher besten Feuerwehr-Films.

„Im Feuer“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Im Feuer“ bei ebay kaufen, hier anklicken

 

Tron Legacy

So richtig beeindruckt war 1982 eigentlich niemand von der Disney-Produktion Tron. Doch im Laufe der Jahre wurde die Geschichte vom Computer-Freak Kevin Flynn, der per Laserstrahl in die digitale Welt der Programme geschickt wird um dort mit coolen Motorrädern über Rasterflächen zu brettern, zum Kultfilm.

Tron Legacy

Darüberhinaus inspirierte Tron durch sein atemberaubendes Design (an dem u. a. auch der Comickünstler Moebius mitwirkte) und obwohl die meisten Trickeffekte gar nicht am Computer erzeugt wurden, viele Menschen dazu sich mit Computer-Animation zu beschäftigen.

Tron Legacy

Die Erfolge der 2002 erschienenen Tron-DVD und des Computerspiels Tron 2.0 trugen dazu bei, dass Disney sich Gedanken über eine Fortsetzung machte. Für Tron Legacy konnte wieder Jeff Bridges verpflichtet werden und zwar nicht nur als gealterter Kevin Flynn sondern auch noch als per Computer verjüngte Version seiner selbst. Während der blutjunge Bridges tricktechnisch nur bedingt überzeugt (was jedoch dramaturgisch unterfüttert wurde) sind die Bilder von Tron Legacy ansonsten ausnahmslos atemberaubend.

Tron Legacy

Die Kämpfe mit den Frisbee-Discs, das auf mehren Ebenen stattfindende Lichtbike-Rennen und eine an den ersten Star Wars-Film (natürlich Episode IV!) erinnernde Schlacht mit faszinierend designten Flugkörpern liefern Bilder wie sie so noch nie im Kino zu sehen waren und das auch noch garniert mit beeindruckend plastischen 3D-Effekten.

Tron Legacy

Auch wenn es einen ganz hübschen Microsoft-Gag gibt, wirkt die eigentliche Geschichte des Films mit ihrem Vater-Sohn-Konflikt und etlichen eher notdürftig motivierten Verfolgungsjagden erschreckend konventionell, ist aber ganz gewiss nicht alberner als beim 82er Film und ein passabler Vorwand für einen wilden Bilderrausch.

Tron Legacy

Auf DVD und Blu-ray erscheint Tron Legacy sowohl als Einzel-Edition als auch im Doppelpack bzw. als Two Movie Collection gemeinsam mit Tron. Der Klassiker von 1982 wurde hierfür nahezu in der selben Form und mit identischen Extras wie bereits 2002 veröffentlicht. Die Fortsetzung hingegen erscheint in optimaler Bild- und Tonqualität auf Blu-ray sogar wahlweise in 3D.

„Tron Legacy“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Tron Legacy“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Tron Legacy“ in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Tron Legacy“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Tron/TRON Legacy – Two-Movie Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Tron/Tron Legacy – Two-Movie Collection“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Tron“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Tron“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Den Soundtrack zu „Tron Legacy“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Den Comic zu „Tron Legacy“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

Gaston Lagaffe

Am 4. April 2018 startete in den belgischen und französischen Kinos eine Realverfilmung von André Franquins Comic-Klassiker Gaston. Kurz zuvor waren bereits Menschen aus Fleisch und Blut als Spirou & Fantasio sowie Pierre Richard als Großvater von Der kleine Spirou zu sehen.

Gaston Lagaffe

Regie bei Gaston Lagaffe führte Pierre-François Martin-Laval, der auch die undankbare Rolle des entnervten Vorgesetzten Prunelle (in der deutschen Fassung Demel) übernommen hatte. Die Handlung wurde in die Gegenwart verlegt und die Kulissen lassen eher an futuristische Alpträume von Jacques Tati denken als an das gemütliche Büroleben, das Franquin zu Papier brachte.

Gaston Lagaffe

Bei nur sehr wenigen Charakteren wurde versucht Darsteller zu casten, die den Comic-Ensemble ähnlichsehen. So ist etwa der mit viel Freude Knöllchen verteilende Polizist Longtarin (Wachtmeister Knüsel) unverkennbar ein direkt aus unserer Realität stammender Ordnungshüter.

Gaston Lagaffe

Zwei Schauspieler hingegen scheinen direkt aus der Comicserie entsprungen zu sein. Der 20-jährige Théo Fernandez wirkt im groben grünen Pullover und in engen Röhrenjeans, wie der etwas jüngere Bruder von Franquins Redaktions-Chaoten. Alison Wheeler ist als Mademoiselle Jeanne (Fräulein Trudel) auf eine ähnlich verhuschte Art attraktiv, wie jene junge Angestellte, die sich trotz dessen Macken sehr stark zu Gaston hingezogen fühlt.

Gaston Lagaffe

Passend dazu wurden auch Gastons permanent für Unruhe sorgenden tierischen Freunde, die Lachmöwe und die Katze, recht gut per Computeranimation in den Film eingefügt. Dank seiner kurzen Laufzeit von 84 Minuten stört die episodenhafte Erzählstruktur nicht weiter. Permanent taucht Jérôme Commandeur als Monsieur de Mesmaeker (Herr Bruchmüller) auf und dank Gaston bekommt er niemals seine Vertragspapiere unterzeichnet,

Gaston Lagaffe

Zwischendrin gibt es sehr viel Klamauk rund um Gastons Erfindungen, der erstaunlich werkgetreu in Szene gesetzt wurde. Es ist vielleicht nicht die beste Idee der Welt aus einer Comic-Serie, die von einem Genie in nervös-lebendigen Bildern zu Papier gebracht wurde, einen Realfilm zu machen. Doch wenn es denn sein muss, geht es wahrscheinlich nicht besser.

„André Franquin: Der ganze Gaston“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von André Franquin bei ebay kaufen, hier anklicken 

“Spirou & Fantasio Gesamtausgabe, Band 1: Die Anfänge eines Zeichners” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Spirou & Fantasio Gesamtausgabe, Band 2: Von Rummelsdorf zum Marsupilami” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Spirou & Fantasio Gesamtausgabe, Band 3: Einmal um die Welt” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Spirou & Fantasio Gesamtausgabe, Band 4: Moderne Abenteuer” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Spirou & Fantasio Gesamtausgabe, Band 5: Fabelhafte Wesen” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Spirou & Fantasio Gesamtausgabe, Band 6: Gefährliche Erfindungen” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Spirou & Fantasio Gesamtausgabe, Band 7: Mythos Zyklotrop” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Spirou & Fantasio Gesamtausgabe, Band 8: Humoristische Abenteuer” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Spirou & Fantasio”-Comics bei ebay kaufen, hier anklicken 

Der Tag, an dem die Erde stillstand (2008)

In schlichtem Schwarzweiß drehte 1951 Robert Wise, der später auch den ersten Star Trek-Kinofilm inszenieren sollte, mit Der Tag, an dem die Erde still stand ein Meisterwerk des (phantastischen) Kinos. Zwar konnten auch die Trickeffekte mit dem Raumschiff, das damals natürlich wie eine fliegende Untertasse aussah, und dem mächtigen Roboter Gort durchaus überzeugen, doch es war vor allem die Botschaft des Filmes, die – auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges – zu Frieden mahnte und den Herrschaftsanspruch der USA für alles andere als legitim hielt. Der Außerirdische Klaatu will mit den Anführern der gesamten Menschheit sprechen und ernte dafür (zunächst) nur Spott und Aggression.

Der Tag, an dem die Erde stillstand (2008)

Auf ein Remake des Klassikers hat die Menschheit nicht wirklich gewartet (eher schon auf einen echten Klaatu, der einmal ein paar klare Worte spricht). Dem Regisseur Scott Derrickson (Der Exorzismus der Emily Rose, Doctor Strange) kann nicht wirklich vorgeworfen werden, er nutze den eingängigen Filmtitel um dahinter Radau-Action  zu verstecken. Um seine Ernsthaftigkeit zu unterstreichen vermeidet Derrickson Effekthascherei und setzt auf grobe Körnigkeit und trübe Farben.

Der Tag, an dem die Erde stillstand (2008)

Ein großes Plus des Films ist – neben einem netten Gastauftritt von John Cleese als Wissenschaftler – die wie immer sehr natürlich spielende Jennifer Connelly. Diese bricht gemeinsam mit dem Zuschauer auf, um die seltsame Kugel zu erforschen, die diesmal nicht in Washington, sondern im New Yorker Central Park gelandet ist.

Der Tag, an dem die Erde stillstand (2008)

Doch während im Original mit Michael Rennie ein weitestgehend unbekannten Darsteller als Alien überzeugte, hat der neue Klaatu Keanu Reeves schon zu viele ähnliche Rollen (man denke an den Matrix-Messias) gespielt um noch zu überraschen. Reeves wankt wie ein Schlafwandler durch den Film und seine kaum vorhandene schauspielerische Leistung degradiert den Film zu wenig mehr als einem vergeblichen Versuch einen Blockbuster zu landen, der immerhin die Einzigartigkeit des Klassikers von 1951 unterstreicht.

Diesen Film als Einzel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Diesen Film als Doppel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Diesen Film als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Tag, an dem die Erde stillstand“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Der Tag an dem die Erde still stand“ von 1951 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Tag an dem die Erde still stand“ von 1951 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

Jerry Cotton (2010)

Die Regisseure & Drehbuchautoren Cyril Boss und Philipp Stennert beteuerten 2010 zwar, dass sie diesmal nicht wie bei ihrem Erstlingswerk Neues vom Wixxer eine Parodie drehen wollten, auch weil dazu die acht Filme aus den 60er Jahren mit George Nader wie Tod im roten Jaguar  “einfach zu unbekannt sind.“ Vielmehr schwebte ihnen ein komödiantisches Buddy-Movie um den gradlinigen G-Man Jerry Cotton und seinen neuen etwas durchgeknallten Partner Phil Decker vor.

Jerry Cotton (2010)

Doch “Jerry Cotton“ ist insgesamt eher ein alberner als ein spannend-lustiger Film geworden. Wer damit leben kann, wird seinen Spaß haben. Die Schauwerte sind beträchtlich und bereitet Vergnügen, wenn – genau wie in den alten Filmen – Hamburg oder Berlin auf New York getrimmt wurde. Der unvergessliche Jerry-Cotton-Marsch vom Raumpatrouille Orion-Komponisten Peter Thomas hingegen wird leider spärlicher als der legendäre rote Jaguar des Titelhelden eingesetzt.

Jerry Cotton (2010)

Christian Tramitz spielt Jerry Cotton als gradlinigen etwas tumben Action-Man, der wenig Schlaf findet. Christian Ulmens Verkörperung von Phil Decker ist hingegen weniger an der (sagen wir mal) literarischen Vorlage angelehnt, sondern eine Mischung aus seinem Dr. Psycho (nerviges Gequatsche) und Peter Sellers´ Inspector Clouseau (Vorliebe für unsinnige Verkleidungen).

Jerry Cotton (2010)

Die Chemie zwischen den Hauptdarstellern stimmt durchaus und verführt hier und da zum Schmunzeln. Auch Herbert Knaup als schnöseliger Vorgesetzter Mr. High und Heino Ferch als schwäbisch sprechender Gangster sind für einige Lacher gut. Richtig klasse hingegen ist eigentlich nur Christiane Paul als wirklich bedrohliches Flintenweib.

„Jerry Cotton“ von 2010 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jerry Cotton“ von 2010 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jerry Cotton“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Jerry Cotton – Schüsse aus dem Geigenkasten“ von 1965 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jerry Cotton – Mordnacht in Manhattan“ von 1965 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jerry Cotton – Um null Uhr schnappt die Falle zu“ von 1966 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jerry Cotton – Die Rechnung – eiskalt serviert“ von 1966 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jerry Cotton – Der Mörderclub von Brooklyn“ von 1967 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jerry Cotton – Dynamit in grüner Seide“ von 1968 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jerry Cotton – Der Tod im roten Jaguar“ von 1968 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jerry Cotton – Der Tod im roten Jaguar“ von 1968 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jerry Cotton – Todesschüsse am Broadway“ von 1969 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jerry Cotton – Todesschüsse am Broadway“ von 1969 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jerry Cotton – Collectors Edition 6 DVD Boxset“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

Flesh Gordon

Die Erde wird von Strahlen aus dem Weltall attackiert. Panik bricht aus und überall fallen die Menschen übereinander her. Sie wollen sich allerdings nicht umbringen, sondern Sex miteinander haben. Die Sexstrahlen haben ihren Ursprung auf dem weit entfernten Planeten Porno. Dort regiert Kaiser Hodes und lässt von seinem Palast aus den Unheil bringenden Sexstrahler nur so knallen.

Flesh Gordon

Durch Zufall trifft der Footballstar Flesh Gordon auf den Wissenschaftlers Flexi Juckow, der eine Rakete konstruiert hat. Diese kann durch ihre leicht erigierte Form jedoch nicht leugnen, dass Juckow dabei unter dem Einfluss der Sexstrahlen stand. Juckow, Gordon und dessen Zufallsbekanntschaft Dale Ardor brechen nach Porno auf um die Erde zu retten.

Flesh Gordon

Diese legendäre Produktion ist unverkennbar ein Produkt der 70er Jahre. Was diesen herrlich schmuddeligen Filmspaß auszeichnet sind die überdurchschnittlichen Spezialeffekte. Von Modellbau über Mattepaintings bis zu Stop-Motion im besten Ray-Harryhausen-Stil wird alles geboten. Die Namen der beteiligten Trick-Experten; wie Dave Allen (Willow, Ghostbusters 2), Rick Baker (American Werewolf) und Jim Danforth (Kampf der Titanen, Als Dinosaurier die Welt beherrschten), sprechen für sich!

Flesh Gordon

Doch Flesh Gordon ist mehr als die Sex-Version eines bekannten Science-Fiction- und Comic-Helden. Es ist die zugleich eine liebevolle und oft überraschend werkgetreue Parodie auf die Flash Gordon-Serials aus den 30er Jahren und dabei gerade durch seine Pappmache-Ausstattung sehr viel unterhaltender als der aufwändig produzierte Flash- Gordon-Kinofilm von 1980. Auch die deutsche Synchronisation mit Mr. Spock Herbert Weicker als Hodes und Elmar Wepper als Flesh ist sehr pointiert und macht großen Spaß.

Flesh Gordon

Die 1989 entstandene Fortsetzung Flesh Gordon Meets the Cosmic Cheerleaders ist leider längst nicht mehr so komisch wie das Original, liegt aber der (in Sachen Bildqualität nicht voll überzeugenden) deutschen DVD-Veröffentlichung als Bonus bei.

„Flesh Gordon, Teil 1 & 2“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Flesh Gordon“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Ready Player One

Steven Spielberg hatte die Arbeiten an diesem Film unterbrochen, um so schnell wie möglich das Polit-Drama Die Verlegerin zu drehen, das auch als Gleichnis auf die Ära Trump funktioniert . Die Produktion eines Films über die schon seit Jahrzehnten als ganz große Sache prophezeite Virtuelle Realität erschien ihm hingegen weniger dringlich.

Ready Player One

Ready Player One spielt im Jahre 2045, die Lebensumstände, denen ein Großteil der Bevölkerung in überdimensionalen Trailer-Parks ausgesetzt ist, sind so trostlos, dass eine Flucht in digitale Wunderwelten der einzige Ausweg zu sein scheint. Doch der auf einem Roman von Ernest Cline basierende Film beschäftigt sich weniger mit der Zukunft, sondern sehr viel mehr mit dem Einfluss von kulturellen Erzeugnissen vergangener Zeiten.

Ready Player One

Der Held Wade Owen Watts alias Parzival benutzt bei der Jagd nach den drei magischen Schlüsseln in der virtuellen Welt OASIS den aus Zurück in die Zukunft bekannten schnittigen Sportwagen DeLorean (für den Soundtrack wurde diesmal nicht John Williams, sondern Alan Silvestri verpflichtet, der die Musik zu Back to the Future komponierte).

Ready Player One

Wichtige Szenen spielen im von Stanley Kubrick geschaffenen Grusel-Hotel Overlook aus der Stephen King Verfilmung Shining. Neben King Kong sind auch u. a. die Mörderpuppe Chucky, Batman, der Riesenroboter aus dem unterschätzten Zeichentrickfilm Der Gigant aus dem All, sowie zahllose Charaktere, die der Zuschauer erst beim wiederholten Betrachten von Ready Player One entdecken dürfte.

Ready Player One

Das Resultat ist so rasant, dass nicht weiter auffällt, wie unterentwickelt sämtliche Charaktere sind und wie aufgesetzt die Kapitalismus-Kritik ist. Doch dadurch lassen wir uns den Spaß an dieser atemberaubenden Mischung aus Real- und Trickfilm nicht verderben, also 3D-Brille auf und durch!

„Ready Player One“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Ready Player One“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Ready Player One“ in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Ready Player One“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Den Roman „Ready Player One“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Die Welle

Der Gymnasiallehrer Rainer Wenger (Jürgen Vogel) geht seinen Beruf recht locker an und hat auch keine Probleme damit, dass er von seinen Schülern geduzt wird. Im Rahmen einer Projektwoche zum Thema “Staatsformen“ plante er eigentlich einen Kurs über “Anarchie“, ihm wurde jedoch als Thema “Autokratie“ (Selbstherrschaft) zugeteilt. Eher widerwillig beginnt er den Unterricht, horcht jedoch auf als die Schüler meutern, weil “schon wieder“ das Thema Faschismus zur Sprache kommt.

Die Welle

Die Schüler sind sich ganz sicher, dass sie auf so etwas wie die Nazis niemals hereinfallen würden. Wenger versucht das Gegenteil zu beweisen und beginnt ein Experiment namens Die Welle. Wider Erwarten und zu seinem eigenen Entsetzen gelingt es ihm sehr rasch die Schüler zu einer elitären und disziplinierten Gruppe zu formieren, die sich begeistert und zackig auf den Unterricht, aber auch auf die wenigen Klassenkameraden stürzen, die nicht mitmachen wollen…

Die Welle

Basierend auf tatsächlichen Ereignissen, die der Initiator des Experiments – der US-amerikanische Geschichtslehrer William Ron Jones – 1972 zur Kurzgeschichte The Third Wave verarbeitete, schrieb Morton Rhue 1981 seinen Roman-Bestseller Die Welle, der (genau wie der im selben Jahr entstandene US-TV-Film) schon fast zum Standartprogramm an deutschen Schulen gehört. Mittlerweile gibt es auch eine Comicadaption von der in Berlin lebende Illustratorin Stefani Kampmann und unter der Regie von Dennis Gansel (Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer) entstand 2008 eine Verfilmung.

Die Welle

Die Verlegung der Geschichte in eine fiktive (west-) deutsche Kleinstadt gelingt problemlos und auch nach über 30 Jahren hat Die Welle nichts von seiner Sprengkraft verloren. Absolut nachvollziehbar zeigt der Film wie sich die scheinbar individualistischen Jugendlichen (und ganz besonders ein von Frederick Lau gespielter, zuvor am Rande der Klassengemeinschaft stehender Schüler) schon nach wenigen Tagen zu einer “starken Gemeinschaft“ formieren und alle in weißen Hemden herumlaufen. Interessant ist auch, dass die einst sehr beliebte Schülerin Karo ruckzuck zur Außenseiterin wird, da sie die Sache kritisch sieht.

Die Welle

Auch die Faszination an der Bewegung wird glaubhaft vermittelt. Ohne dass es “Herr Wenger“ (wie “Rainer“ jetzt von allen Schülern genannt wird) angeordnet hat, wird die gesamte Stadt mit Die Welle-Graffiti vollgesprayt und Internetseiten mit zweifelhaften Inhalten sind sofort online. Dies ist alles äußerst packend gespielt und in Szene gesetzt. Das große Finale geriet dann jedoch etwas zu groß und passt eher zu einem konventionellen Thriller als zu einer ansonsten sehr sensiblen Auseinandersetzung mit einem leider wohl nie unaktuell werdenden Thema.

Diesen Film als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Diesen Film als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Welle“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die Welle – Bericht über einen Unterrichtsversuch, der zu weit ging“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Welle“ als COMIC bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Flash Gordon

Am 7. Januar 1934 erschien die erste Comic-Folge von Flash Gordon in den US-Zeitungen. Gleich auf der ersten Seite schickte der begnadete Zeichner Alex Raymond seinen blonden Helden samt seiner Zufallsbekanntschaft Dale Arden und des Wissenschaftlers Dr. Hans Zarkov ins All. Das Trio landete auf dem Planeten Mongo und erlebte Abenteuer, die Raymond wöchentlich in immer beeindruckender ausgeführten exotischen Bildern in Szene setzte.

Flash Gordon

Dies rief unweigerlich Hollywood auf den Plan und bereits 1936 kam ein 13-teiliges Flash Gordon-Serial in die Kinos. Zwei weitere Fortsetzungsserien folgten und 1974 entstand die Sex-Parodie Flesh Gordon. George Lucas wollte angeblich auch zunächst Flash Gordon verfilmen, bekam jedoch nicht das nötige Kleingeld für die Rechte am Comic zusammen und schrieb daher seine eigene Space Opera Star Wars.

Flash Gordon

Der Erfolg von Lucas Weltraummärchen brachte Dino De Laurentiis auf den Plan, der zuvor bereits die Comics Barbarella und Diabolik auf die Leinwand brachte. Diesem sollte es 1980 schließlich gelingen Flash Gordon in die Kinos zu bringen. Das Resultat ist ein kunterbunter Film, der sich niemals ernst nimmt. Der dadurch entstehende Mangel an Spannung wird durch die interessante Besetzung mit Ornella Muti, Max von Sydow, Topol, Timothy Dalton und Sam J. Jones in der Heldenrolle, sowie den sehr guten Soundtrack von Queen (Flash-aha!) allemal ausgeglichen.

„Flash Gordon“ von 1980 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Flash Gordon“ von 1980 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Flash Gordon“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Den Soundtrack als Remastered Deluxe Edition CD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Die „Flash Gordon“- Serials auf DVDs bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Lange bevor Michael Ende seine Erfolgsbücher Momo und Die unendliche Geschichte schrieb, feierte er große Erfolge mit Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer. Das 1960 erschienene Kinderbuch wurde zu einem Klassiker, spätestens nachdem es sehr zeitnah von der Augsburger Puppenkiste zunächst in schwarzweiß und später noch einmal in Farbe verfilmt wurde. 1999 folgte eine 52-teilige Zeichentrickserie.

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Es ist erstaunlich, dass erst 2018 eine Realverfilmung in die Kinos kam. Dem auch international aktive Regisseur Dennis Gansel (Die Welle, The Mechanic: Resurrection) stand ein Budget von 25 Millionen Euro zur Verfügung. Dies ist dem Film auch anzusehen, denn die in den Babelsberger Studios zu besichtigenden Kulissen der Insel Lummerland wurden sehr liebevoll und aufwändig realisiert.

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Auch die Besetzung der nur sehr wenigen Insulaner passt bestens.  Uwe Ochsenknecht spielt König Alfons den Viertel-vor-Zwölften, während Annette Frier und Christoph Maria Herbst als dessen beiden Untertanen Frau Waas und Herr Ärmel zu sehen sind. Doch der Film hält sich nicht allzu lange damit auf die gemütlichen Zustände auf Lummerland zu beschreiben, sondern wird schon recht bald zu einem spannenden Fantasy-Abenteuer.

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Der von Henning Baum (Der letzte Bulle) verkörperte Lokomotivführer Lukas erinnert etwas an Bud Spencer, wenn er mit dem kleinen Jim Knopf und seiner Lokomotive Emma auf große Fahrt geht. Das Abenteuer endet mit einer Konfrontation mit dem Drachen Frau Mahlzahn, der von Judy Winter gesprochen wurde. Für die englisch sprachige Fassung konnte Shirley MacLaine gewonnen werden.

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Dem sehr stimmungsvoll in Szene gesetzten Abenteuer für groß und klein ist viel Erfolg zu wünschen, auch damit im selben Stil Michael Endes Fortsetzung Jim Knopf und die Wilde 13 verfilmt wird.

Der Kinofilm “Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer” als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Der Kinofilm “Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer” als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken 

“Jim Knopf” bei ebay kaufen, hier anklicken

“Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer” von der Augsburger Puppenkiste bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Jim Knopf und die Wilde 13” von der Augsburger Puppenkiste bei AMAZON bestellen, hier anklicken