COMIC CAFÉ

Motiv von Robert Platzgummer
© Robert Platzgummer

Der bunte Comic-Nachmittag mit Gästen aus der Comicszene, Impressionen von Comicfestivals aus aller Welt, filmischen Raritäten, der Expertenrunde “Comics lesen!“ als Prüfstand für Neuerscheinungen, Trailer zu aktuellen Comic-Filmen, fachmännisch kommentierten Cartoons, Liveacts, dem Quiz “Erkennen Sie die Melodie?“ und, und…

Der nächste Termin ist Sonntag der 7. Oktober 2018 im Münchner Werkstattkino um 18 Uhr!

DER EINTRITT IST FREI!

COMIC CAFÉ

Hier das Programm vom 22. Juli 2018

Zu Gast war:

MAD-Zeichner I. ASTALOS

Nachdem er ein einwöchiges Praktikum beim Kauka-Verlag (Fix & Foxi) absolviert hatte, entdeckte Ivica Astalos das Satiremagazin MAD. Er nahm Kontakt zum Chefredakteur Herbert Feuerstein auf, der gerade an einer Neuausrichtung des Magazins arbeitete.

COMIC CAFÉ

Ab 1975 arbeitete Astalos regelmäßig als Texter, Ideenautor und Zeichner für MAD. Gelegentlich benutzte er auch das Pseudonym “Hans (Johannes) Tischler“. Dies war die Übersetzung seines jugoslawischen Namens, den er bei politischen MAD-Beiträgen einsetzte, die “seltsam ausgesehen hätten mit einem ausländischen Namen“.

COMIC CAFÉ

Neben eigenen Arbeiten zeichnete Astalos auch circa 10 Seiten der Serie Spion & Spion. Astalos blieb bei MAD  an Bord, auch nachdem Feuerstein 1991 bei MAD aufhörte und das Magazin 1998 neu gestartet wurde. Seine in einem lässigen Stil zu Papier gebrachten Beiträge erschienen auch in Schweden, Norwegen, Ungarn und Chile. Sie wurden in vier Taschenbüchern veröffentlicht. Jetzt hat Astalos im Eigenverlag in zwei 100-seitigen Bänden die Highlights aus seinen beiden MAD-Schaffensphasen zusammengestellt.

I. Astalos: 40 verrückte Jahre

Im Comic Café unterhalten wir uns mit I. Astalos über seine bisherigen und künftigen Projekte.

COMICS LESEN!

Fester Bestandteil des Programms ist die Expertenrunde “Comics lesen!“ die sich als Prüfstand für Neuerscheinungen versteht.

COMIC CAFÉ

Regelmäßig und kontrovers diskutiert Gastgeber Heiner Lünstedt in lockerer Runde über aktuelle Comics. Diesmal sind der Comiczeichner Rolf Boyke (alias boy), Igor Barkan (Zombiac) und Michael Khambekar zu Gast.

Diese Comics stehen zur Debatte:

Mit OUTCAST gelang Robert Kirkman (The Walking Dead) ein faszinierendes Update zum Filmklassiker Der Excorzist.

In einem sehr eleganten Stil begehen Pascal Regnauld und Robert Seiter MORD FÜR MORD (Schreiber & Leser).

Comic Café

Trickfilme!

Matthias Schäfer

Matthias Schäfer wird wieder ausgewählte und besonders lustige Trickfilm-Klassiker vorstellen und sachkundig kommentieren.

ERKENNEN SIE DIE MELODIE?

Zusammen mit Okin Cznupolowsky an der Trompete präsentieren wir wieder unser beliebtes Musik-Quiz ERKENNEN SIE DIE MELODIE.

Comic Cafe

Zu gewinnen gibt es relativ wertvolle Sachpreise wie Sachpreise wie Muh-Muh-Sahnebonbons.

Außerdem präsentieren wir wieder eine Trailer-Show mit Comic-Filmen.

Danach findet wie immer ein gemütliches Beisammensein im Fraunhofer statt.

COMIC CAFÉ

Die nächste 2018er Termine sind der 07. Oktober und der 28. Oktober

Auch 2018 wird Comic Café wieder sieben Mal stattfinden, weitere Termine werden hier demnächst bekannt gegeben. 

Hier gibt es Informationen und Fotos zu den einzelnen Comic-Café-Programmen vom: 

28.01.2018, 25.03.2018, 20.05.2018, 01.07.2018, 22.07.2018

05.02.2017, 19.03.2017, 02.07.2017, 20.08.2017

14.02.2016, 20.03.2016, 15.05.2016, 03.07.2016, 28.08.2016, 25.09.2016, 30.10.2016

 05.04.2015, 05.07.2015, 30.08.2015,  04.10.201501.11.2015,   21.11.2015

 COMIC CAFÉ – Der bunte Comic-Nachmittag im Werkstattkino – Fraunhoferstr. 9 /Rgb. – 80469 München – Tel+Fax 2607250 – U 1/2/7 Fraunhoferstraße

Dank der Unterstützung des Kulturreferats der LH München ist der Eintritt frei!

COMIC-ZEICHNER ROLF BOYKE ERKLÄRT COMIC CAFÉ:

Comic Café

Weitere Infos bei

Heiner Lünstedt
Papinstr. 39
D-81249 München

Tel: 089 / 87 04 67

Mail: luenstedt@highlightzone.de

Bei AMAZON Comics bestellen, hier anklicken

Bei ebay Comics kaufen, hier anklicken