Dany: Ludivine

Im Vorwort zum Comic-Album “Wo endet das?“ schreibt Marcel Gotlib (“Die Dingodossiers“, „Superdupont„), der französische Altmeister des ebenfalls nicht ganz stubenreinen Humors: „Nimm also, lieber Leser, Freund und Bruder, dieses Buch, erfreue Dich an den Bildern und lache über die gelungenen Einfälle. Und wenn Dein Geist einmal von Traurigkeit verdüstert sein sollte, setz Dich in ein ruhiges Eckchen, halte des Buch in der einen Hand, lasse Deine Augen hierhin und dorthin schweifen und stimme mit der anderen ein Loblied zum Ruhme des Autors Dany an. Dann und nur dann, mein Sohn, bist Du ein Mann.“

Dany: Ludivine

Beim dermaßen gelobten Album handelt es sich um eine Ansammlung von zumeist ziemlich abgeschmackten Gags, die sich der belgische Zeichner Daniel Henrotin alias Dany allesamt nicht selber ausgedacht hatte. Doch die unverwechselbar niedliche Art, mit der Dany diese Herrenwitze bebilderte, überstrahlte den zweifelhaften Humor.

Dany: Ludivine

Dany ist ein sehr vielseitiger Zeichner, der mit “Abenteuer ohne Helden“ und “Andy Morgan“ auch im Abenteuer-Comic seinen Mann gestanden hat. Doch seine Spezialität sind zweifelsohne erotisch wirkende junge Dame.

Dany: Ludivine

In dieser Tradition steht auch “Ludivine“. Die Geschichte um eine junge Studentin, die durch einen Computer-Defekt auf Zeitreise geschickt wird, stammt von Erroc (“Die Pauker“) und Rodrigue. Ihr dünner roter Faden bietet Dany reichlich Gelegenheit die liebliche Ludivine mehr oder weniger unbekleidet inmitten historischer Kulissen agieren zu lassen.

Dany: Ludivine

Die Reise durch die Zeit erfolgt chronologisch und konfrontiert die junge Dame mit Neandertalern, Julius Cäsar, Kleopatra, König Henri IV, Napoleon oder Toulouse-Lautrec, lässt sie zur Heiligen Johanna werden, die Bastille stürmen und die Schützengräben des Ersten Weltkriegs überwinden. Auch wenn die Geschichten aus der Geschichte nur mäßig spaßig ausgefallen sind, bereitet doch Danys detailverliebtes Artwork einiges Vergnügen.

Dany: Ludivine

Abgerundet wird der Splitters Hardcover-Band noch durch acht Seiten mit wunderschönen Entwurfszeichnungen.

„Dany: Ludivine “ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Ludivine“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Dany – Wo endet das?“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Dany bei ebay kaufen, hier anklicken

„Dany – Interesse?“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dany – Oh La La!“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dany – Noch Mehr?“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dany – Schäm Dich!“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dany – Aber Hallo!“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dany – Schockiert?“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dany – Zu Sexy?“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken