Das Film-Buch: Berühmte Filme einfach erklärt

Natürlich besticht auch dieses schlicht “Das Film Buch“ betitelte Werk aus dem Hause Dorling Kindersley durch seine gut ausgewählte und reichhaltige Bebilderung. Ein fünfköpfiges Team von britischen Film-Journalisten hat über 100 Filme aus allen Epochen der Geschichte des Kinos, von Georges Méliès “Die Reise zum Mond“ (1902) bis Richard Linklaters “Boyhood“ (2014), ausgewählt und diese werden auch durch die Abbildung von Standbildern und Plakaten vorgestellt.

Das Film-Buch: Berühmte Filme einfach erklärt

Doch noch wichtiger sind die übersichtlich gegliederten Texte des Buchs. So werden zu jedem Film tabellarisch nicht nur Genres, Regisseure, Drehbuchautoren und Stars benannt, sondern die Rubriken “Früher“ und “Später“ verdeutlichen auch gegenseitige Beeinflussungen.

Das Film-Buch: Berühmte Filme einfach erklärt

Zudem gibt es noch Kurzbiographien zu Regisseuren und Schauspielern, sowie Empfehlungen zu jeweils ähnlich gelagerten Filmen. Eine sehr schöne Idee, die leider nicht bei jedem der aufgeführten Filme zum Einsatz kam, ist die “Minute für Minute“ Analyse, die zeigt wie die Filme zeitlich gegliedert sind. Dies ist als Gegenbeispiel zu allzu stark normierter Hollywood-Kost höchst interessant.

Das Film-Buch: Berühmte Filme einfach erklärt

Bei Büchern wie diesen ist natürlich immer wieder interessant, warum bestimmte Filme ausgewählt wurden und andere nicht. In diesem Fall stellt sich etwa die Frage ob es “gerecht“ ist, wenn zwar jeweils zwei Filme von Billy Wilder (“Sunset Boulevard“, “Manche mögen‘s heiß“), Stanley Kubrick (“Dr. Seltsam“, “2001: Odyssee im Weltraum“) oder Ridley Scott (“Alien“, “Blade Runner“) aber nur ein Werk von ebenso wichtigen Regisseuren Charlie Chaplin („Lichter der Großstadt“), „Alfred Hitchcock (“Vertigo“), Martin Scorsese (“Taxi Driver“) oder Woody Allen (“Der Stadtneurotiker“) Berücksichtigung fand.

Das Film-Buch: Berühmte Filme einfach erklärt

Doch zum Ausgleich wurde versucht nicht nur Filme aus Hollywood (und Großbritannien) in den Kanon aufzunehmen, sondern auch das weltweite Kino zu berücksichtigen. Zudem vertritt das Buch gar nicht den Anspruch die optimale Auswahl an Filmen getroffen zu haben, sondern möchte neugierig machen und den Blick auf das Gesehene schärfen. Dies ist bestens gelungen!

„Das Film-Buch: Berühmte Filme einfach erklärt“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Film-Buch: Berühmte Filme einfach erklärt“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Musicals: Geschichte – Shows – Komponisten“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Musicals: Geschichte – Shows – Komponisten“ bei ebay kaufen, hier anklicken