Matthias Schultheiss: Die Haie von Lagos

Matthias Schultheiss war einst völlig zu Recht die größte Hoffnung des deutschen Comics. Für ZACK gestaltete er eine Trucker-Comicserie, die erst sehr viel später nach der Einstellung des Comicmagazins erschienen ist. Viel Aufsehen erregte er mit Comicadaptionen der Short Stories von Charles Bukowski und so richtig hob er dann mit Die Wahrheit über Shelby und Die Haie von Lagos ab. Diese Serien erschienen auch in Frankreich. Nachdem er sich auf dem US-Markt mit Propellerman bei Dark Horse eine blutige Nase geholt hatte, konzentriert sich Schultheiss auf das Verfassen von Drehbüchern für TV-Serien bevor er schließlich 2010 mit Die Reise mit Bill zum Comic zurückkehrte.

Matthias Schultheiss: Die Haie von Lagos

Die drei Alben Die Haie von Lagos erschienen zwischen 1987 und 1990 unter den Titeln Schwarze Seelen,  Lamberts Beute und Die Spur erstmals beim Carlsen Verlag. Die Serie spielt im damaligen Nigeria und schildert die ziemlich abschreckenden Erlebnisse des weißen Abenteurers Patrick Lambert, der sich als Pirat versucht. Schultheiss erzählte diese Geschichte in beeindruckenden direkt kolorierten Comicseiten.

Matthias Schultheiss: Die Haie von Lagos

2001 veröffentlichte comicplus+ eine „überarbeitete Neuauflage“ der Serie. Schon auf den Titelbildern fiel sofort der sattere Grünton auf, der das Bild sehr viel plastischer wirken lässt als bei der Carlsen-Ausgabe. Dieser positive Eindruck setzte sich auch in den Alben fort. Die Farben wirkten sehr viel schillernder und auch das Computerlettering wurde sorgfältiger in die Sprechblasen platziert als dies beim alten (nicht von Schultheiss ausgeführten) teilweise recht ungelenken Handlettering bei Carlsen der Fall war.

Matthias Schultheiss: Die Haie von Lagos

2014 überraschte Splitter nicht nur durch eine gebundene Hardcover-Gesamtausgabe, sondern auch dadurch dass auf dieser auch noch „Erster Zyklus“ zu lesen war. Noch vor der Gesamtausgabe brachte Splitter den Schultheiss-Comic Die Haie von Lagos: Die Geister des Meeres heraus, der einen zweibändigen zweiten Zyklus startete und weitere Abenteuer von Patrick Lambert erzählt.

Matthias Schultheiss: Die Haie von Lagos

Wie bei oft bei seinen neuen Comics setzt Schultheiss auch hier häufig auf große Einzelpanels. In Sachen plastischer schillernder Farbigkeit ist er weiterhin einzigartig. Auch die Gesamtausgabe des „Ersten Zyklus“ sieht in der neuen Splitter-Edition besser aus denn je. Schultheiss hat dafür ein neues Titelbild gestaltet und das klassische Cover des ersten Bandes liegt als Druck bei. So machen Neuauflagen wirklich Spaß!

„Die Haie von Lagos 1 – 3 (Erster Zyklus)“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Haie von Lagos # 4: Die Geister des Meeres“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Haie von Lagos # 5: Dirty Business“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Haie von Lagos“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Comics von Matthias Schultheiss bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die Reise mit Bill“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Woman on the River“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Daddy“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken