Helena 2: Der Sibyllinische Kodex

Helena ist eine Taschendiebin und Abenteurerin. Ihr Leben schien einfach, sie ist dennoch zufrieden und sie weiß es zu genießen. Sie wohnt im Hafen in einem alten Überseecontainer. Aber mit der beschaulichen Ruhe war in Band 1 dann Schluss, als ihr die Koffer mit archäologischen Dokumenten des Sammlers und Gelehrten Dr. Raz Fadraz in die Hände fielen. Helena ist eine Figur, die von Henk Kuijpers (Franka) erdacht wurde.

Helena 2: Der Sibyllinische Kodex

Das Archiv von Fadraz besteht aus Akten über alte Geheimnisse und legendäre Reichtümer (Eldorado, Atlantis, Stein der Weisen). Aber das Glück hat ihren Preis: Rücksichtslose Schatzjäger sind ebenfalls hinter den Aufzeichnungen her. Bei Bauarbeiten in Utrecht werden archäologische Funde gemacht. Darunter auch ein seltener Siegelring aus der Römerzeit, den die Forscher nicht einordnen können. Aber in den Akten von Raz Fadraz wird Helena fündig. Mit geheimnisvollen Kisten voller Gold sollen ebenfalls drei Bücher in das von Römern belagerte Gebiet gekommen sein. Während des Bataver-Aufstands sind die Kisten vergraben worden. In den Unterlagen sind Berichte über den Verbleib des Sibyllischen Kodex‘.

Helena 2: Der Sibyllinische Kodex

Diese sagenumwobenen Bücher soll es tatsächlich gegeben haben und die Legenden, die sich um sie ranken sind abenteuerlich. Von den einstmals neun Büchern sind nur noch drei erhalten, bzw. Kopien davon. Der siebte und letzte römische König Tarquinius Superbus († um 495 v. Chr.) soll die Sibyllinischen Bücher einer Wahrsagerin abgekauft haben zu einem immens teuren Preis. Die alte Sibylle von Cumae bot ihm die neun Bücher an. Als er wegen des hohen Preises ablehnte verbrannte die Frau drei Bücher und bot die restlichen sechs zum ursprünglichen Preis wieder an. Wieder lehnte der Herrscher ab und abermals verbrannte die Frau drei Bücher. Schließlich kaufte er die letzten drei Bücher zum anfangs geforderten Preis.

Helena 2: Der Sibyllinische Kodex

Der Inhalt der Bücher enthält immenses Wissen und sichert dem Besitzer Reichtum und Macht. Der Gegenspieler von Helena ist Plot van Plettenburg, der Leiter der kriminellen archäologischen Organisation Artemis und er besitzt zwei Bücher. Mit dem dritten Band wäre er in der Lage unendlich viel Geld und Macht anzuhäufen, wie schon einige Personen aus der Weltgeschichte vor ihm, die die drei Bücher besaßen.

Helena 2: Der Sibyllinische Kodex

 

Sehr sauber hat der Autor Frank Jonker in der Geschichte recherchiert und sehr unterhaltsam, spannend und glaubwürdig erzählt er über den Verbleib und Besitzerwechsel der drei Bücher und deren Vorbesitzern – wie zum Beispiel die Dogen von Venedig, Jean-Baptiste Tavernier (der den Hope-Diamanten von Indien nach Europa brachte und ihn an König Ludwig XIV. von Frankreich 1668 verkaufte),  John D. Rockefeller, die Familie William Henry Vanderbilt, der Kennedy-Clan u.v.a.m. Jetzt also jagen Helena und Plot hinter dem dritten Buch her und eine wilde Jagd durch die Geschichte und die Niederlande nimmt ihren Lauf. Im Niederländischen Schloss Loevestein kommt es zum Showdown. Das Schloss ist das Nationalmuseum und hat den Status eines Nationaldenkmals – eine passende Location für so eine wichtige Entscheidung.

Helena 2: Der Sibyllinische Kodex

Aufregend erzählt mit viel Sinn für Action und Humor. Wer Spaß an wilden Jagden nach verlorenen Schätzen à la Indiana Jones, Lara Croft oder Prof. Robert Langdon hat, wird Helena auch lieben. Wer möchte, kann ja sein Wissen über die vielen historischen Ereignisse und Personen, die in der Geschichte erwähnt werden auffrischen und merkt mit wie viel Liebe hier gearbeitet wurde. Der Autor Frank Jonker (geb. 18. April 1965) ist bekannt für seine vielen Geschichten mit Donald Duck und so ziemlich allen anderen Disney-Figuren.

Helena 2: Der Sibyllinische Kodex

Der Zeichenstil von Danker Jan Oreel ist sehr sauber, detailliert und gehört zu Ligne Claire. Überall gibt es was zu entdecken. Die Panelaufteilung folgt dem bekannten klassischen franko-belgischen Stil und die Aufmachung als limitiertes und nummeriertes Hardcover mit signiertem Druck ist edel. Zum Comic gibt es auch ein Portfolio mit sechs Drucken.

Norbert Elbers

„Helena # 1: Die Koffer des Raz Fadraz“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Franka“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Franka 22: Unterwelt“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Franka 21: Das silberne Feuer“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Franka 20: Die weiße Göttin“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Franka 19: Das Schwert von Iskander“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Franka 18: Kidnap“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Franka 17: Eigenes Risiko“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Franka 16: Erfolgreich versichert“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Franka 15: Die Augen des Rudergängers“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Franka 14: Das portugiesische Goldschiff“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Franka 13: Der dreizehnte Buchstabe“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Franka 12: Die blaue Venus“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Franka 11: Der Flug der Atlantis“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Franka 10: Gangsterfilm“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Franka 9: Mörderische Konkurrenz“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Franka 8: Die Zähne des Drachens (Teil 2): Im Reich des Donnerdrachen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Franka 7: Die Zähne des Drachens (Teil 1): Die verschollene Expedition“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Franka 6: Circus Santekraam“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Franka 5: Das Monster des Sumpfes“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Franka 4: Die Rache des Frachters“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Franka 3: Das Geisterschiff“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Franka 2: Das Meisterwerk“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Franka 1: Das Kriminalmuseum“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken