Hugo Pratt: Corto Maltese # 2 – Im Zeichen des Steinbocks

Was in den 70er Jahren im Comicmagazin „Zack“ (und auch danach) nicht klappte, scheint jetzt gut zu funktionieren. Hugo Pratts oftmals etwas melancholischer Held Corto Maltese hat die deutschen Comicleser jetzt wirklich erreicht. Schreiber & Leser bringt die Reihe chronologisch in schön aufgemachten Hardcover-Bände heraus, die teilweise schon nachgedruckt wurden.

Hugo Pratt: Corto Maltese # 2 - Im Zeichen des Steinbocks
Cover der Farb-Ausgabe

Auf den Klassiker “Südseeballade“ folgt als zweiter Band “Im Zeichen des Steinbocks“. Hugo Pratt setzte diesen Comic, der eine durchgehende Geschichte erzählt,  zunächst in sechs kürzeren Episoden in Szene. Diese wurden 1970 im Magazin “Pif“ veröffentlicht, bevor 1979 unter dem Titel “Sous le signe du Capricorne“ eine Gesamtausgabe erschien. Carlsen veröffentlichte „Im Zeichen des Steinbocks“ in den 80er Jahren gleich zweimal, zunächst als Band 1 und dann als Band 3 von zwei verschiedenen “Corto Maltese“-Reihen.

Hugo Pratt: Corto Maltese # 2 - Im Zeichen des Steinbocks

Die Geschichte spielt nach den Ereignissen der “Südseeballade“ zwischen 1916 und 1917 in Südamerika. Schauplätze sind Guyana, Brasilien, Honduras und die Antillen. Einmal mehr bekommt es Corto hier mit schönen, aber auch unberechenbaren Frauen, deutschen Soldaten, schurkischen Insulanern und seinem Widersachen Rasputin zu tun. Es ist nicht immer leicht der etwas wirr erzählten Geschichte um die Suche nach einem geheimnisvollen Reich namens Mu zu folgen. Doch Pratts kunstvoll reduziertes Artwork überrascht immer wieder durch ungewöhnlich schön in Szene gesetzte Momente.

Hugo Pratt: Corto Maltese # 2 - Im Zeichen des Steinbocks
Cover der schwarzweißen Ausgabe

Auch „Im Zeichen des Steinbocks“ erscheint bei Schreiber & Leser neu übersetzt in zwei verschiedenen Editionen, entweder in der einfühlsam von Patrizia Zanotti kolorierten oder in einer limitierten schwarzweißen Version, in der die Kunst des Zeichners Pratt besser zur Geltung kommt.

0003

Beide Ausgaben enthalten auch noch knapp 30 Seiten mit interessantem Bonusmaterial. Neben informativen Texten sind zusätzliche Illustrationen von Pratt enthalten, die zeigen wie begnadet dieser nicht nur mit schwarzweißen Flächen sondern auch mit Aquarellfarben umgehen konnte.

Corto Maltese von Ruben Pellejero
Corto Maltese von Ruben Pellejero

Bei Schreiber & Leser ist auch der Neustart von “Corto Maltese“ erschienen, der von zwei Spaniern realisiert wurde. Die Geschichte „Unter der Mitternachtssonne“ stammt von Juan Diaz Canales (“Blacksad“) und die Zeichnungen von Ruben Pellejero (“Dieter Lumpen“).

„Corto Maltese # 1- Die Südseeballade“ als Farbausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Corto Maltese # 1 – Die Südseeballade“ als schwarzweiße Ausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Corto Maltese“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Corto Maltese # 2 – Im Zeichen des Steinbocks“ als Farbausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Corto Maltese # 2 – Im Zeichen des Steinbocks“ als schwarzweiße Ausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Corto Maltese # 3 – Und immer ein Stück weiter“ als Farbausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Corto Maltese # 3 – Und immer ein Stück weiter“ als schwarzweiße Ausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Corto Maltese # 4 – Die Kelten“ als Farbausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Corto Maltese # 4 – Die Kelten“ als schwarzweiße Ausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Corto Maltese # 13 – Unter der Mitternachtssonne“ als Farbausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Corto Maltese # 13 – Unter der Mitternachtssonne“ als schwarzweiße Ausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken