Karl der Kleine – Die Stadt der Printen

Die besten Ideen sind oft die simpelsten, aber man muss sie erst einmal haben. Der gebürtige Hamburger Alfred Neuwald alias Neufred ist nach seinem Studium in Aachen geblieben und sieht die dort typischen Dinge vielleicht mit einem klareren Blick als so mancher Öcher Ureinwohner. Aus zwei markanten Aachener Persönlichkeiten bzw. Spezialitäten bastelte er einen erstaunlich abwechslungsreichen und sehr komischen Comic Strip zusammen.

karl 2

Aachen steht als ehemalige Kaiserstadt für Karl den Großen und es wird dort heute alljährlich der Karlspreis für Verdienste in Sachen Europa vergeben. Was für Nürnberg die Lebkuchen bedeuten, sind in Aachen die Printen. Diese gibt es dort allerdings nicht nur zur Weihnachtszeit, sondern als “Ganzjahresgebäck“. Neufreds “simple“ Idee war es eine Figur namens Karl der Kleine zu schaffen und diesen als so “Printen-süchtig“ darzustellen, dass er eine Selbsthilfegruppe aufsuchen muss: “Guten Tag, mein Name ist Karl und ich liebe Printen.“

Karl der Kleine

Diese Grundidee trägt durchaus, zumal Neufred allerlei weitere skurrile Figuren auftreten lässt, wie etwa den Wassergott Granus (nur echt mit Dauerwelle), den Elefanten Abdul, den StromGasWasser-Superhelden Stawakus (allerdings nur ein einziges Mal) oder den Teufel höchstpersönlich, der ins Quellwasser von Bad Aachen gepupst haben soll. Der Strip-Serie ist es deutlich anzumerken, dass es dem in letzter Zeit hauptsächlich als Illustrator (u. a. von Pixi-Büchern der Serie Kapitän Sternhagel) tätigen Neufred richtig Spaß macht wieder einen Comic zu zeichnen, wie einst Die Weltenbummler oder Al Potato.

Karl der Kleine - Die Stadt der Printen

Bereits ein halbes Jahr nachdem Karl der Kleine als wöchentlicher Strip in der Aachener Woche/Super Mittwoch gestartet wurde, liegt ein schön aufgemachter Hardcover-Sammelband vor, der knapp 100 Strips enthält, die auch Lesern außerhalb von Aachen viel Freude bereiten dürften. Mitterweile liegen unter dem Titeln „Karl der Kleine bei den Karolingern„,  „Karl der Kleine und der Talisman“ und „Die Printe des Teufels  48-seitige Farbalben mit einer ebenso abenteuerlichen wie lustigen Zeitreise-Geschichten vor.

„Karl der Kleine: Stadt der Printen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Karl der Kleine” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Karl der Kleine – Die Printe des Teufels“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Die Weltenbummler Band 2″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Die Weltenbummler Band 1: Leinen Los” bei ebay kaufen, hier anklicken