Laurel & Hardy: Bonnie Scotland

Mr. MacLaurel und sein Gefährte Mr. Hardy reisen nach Schottland, um das gewaltige MacLaurel-Erbe anzutreten. Doch das erhoffte Vermögen entpuppt sich als eine Tabakdose und ein Dudelsack. Plötzlich stehen die beiden ohne einen Cent da. Sie mustern als Rekruten in der Armee an und werden in Indien stationiert. Sie bringen das gesamte Marschregiment aus dem Tritt, verwandeln ihre Putzkolonne in einen charmanten Stepptanz, überwältigen die Palastwache eines blutrünstigen Regenten mit äußerst ungewöhnlichen Waffen und sorgen nebenbei dafür, dass eine holde Maid die Liebe ihres Lebens findet.

Laurel & Hardy: Bonnie Scotland

Mit diesem Film begann 1935 für Stan Laurel und Oliver Hardy der Anfang vom Ende. Sie drehten künftig keine Kurzfilme mehr, sondern nur noch Spielfilme, die meist durch überflüssige Nebenhandlungen wie langweilige Liebesgeschichten auf die entsprechende Spieldauer gestreckt wurden. Wir sind vom schottischen Infanterieregiment beginnt in Schottland noch recht vielversprechend mit einigen hübschen Laurel & Hardy-Momente. Nachdem die Handlung (und unsere beiden Helden) dann jedoch nach Indien verlegt wurden, geht es eher vorhersehbar weiter. Unter den Filmen, die das Duo für den Produzenten Hal Roach drehte, ist Wir sind vom schottischen Infanterieregiment ganz gewiss nicht das Highlight, sondern eher solides Mittelfeld.

Laurel & Hardy: Bonnie Scotland

Nachdem zuvor schon etliche Laurel & Hardy – Filme bei Kinowelt auf DVD erschienen sind, legt Warner den Film (gemeinsam mit Fra Diavolo) in sehr guter Bildqualität nach. Bei der deutschen Synchronisation wurde auf eine Fassung von 1966 zurückgegriffen, die insgesamt recht gelungen ist. Erstmals wird Ollie hier recht ansprechend von Gerd Duwner (Ernie aus der Sesamstraße) synchronisiert. Als Stan Laurel ist anstelle des unvergleichlichen Walter Blums lediglich Jürgen Thormann zu hören ist, der ansonsten die deutsche Stimme von Jerry Lewis ist. Leider wurde es versäumt alternativ die etwas sterile Tonfassung aus der Theo Lingen-TV-Serie Lachen Sie mit Stan & Ollie (in der Blum zu hören ist) mit auf die DVD zu packen. Dafür gibt als Bonus einige rare Filmschnipsel mit Laurel und Hardy zu sehen.

Laurel & Hardy: Bonnie Scotland

Extras der DVD: Audiokommentar von Laurel & Hardy Experten Richard W. Bann und Leonard Maltin, ohne Untertitel; Ein Ausschnitt aus „The Hollywood Revue of 1929“ (6:23 min), Zwei Ausschnitte aus „Hollywood Party“ von 1934 (4:12 min + 4:43 min), US-Kinotrailer (2:23 min)

Diese DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Filme von Laurel und Hardy bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Laurel & Hardy – Collection 1“ als Box mit 10 DVDs bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Laurel & Hardy – Collection 2“ als Box mit 10 DVDs bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Laurel & Hardy – Collection 3“ als Box mit 10 DVDs bei AMAZON bestellen, hier anklicken