Laurel & Hardy: Fra Diavolo

In diesem Kostümfilm bewegen sich Laurel und Hardy als tumbe Möchtegern-Räuber Stanlio und Ollio völlig selbstverständlich durch eine Mischung aus komischer Oper (frei nach Fra Diavolo von Daniel-François-Esprit Auber) und Mantel & Degen-Film. Sie werden im Italien des 18. Jahrhunderts gezwungen sich dem singenden Räuberhauptmann Fra Diavolo anzuschließen und diesen als Diener bei einem Raubzug zu begleiten. Natürlich geht dabei schief was schief gehen kann.

Laurel & Hardy: Fra Diavolo

Von allen Langfilmen mit Laurel und Hardy ist dieses Werk insgesamt am gelungensten. Auch die Szenen in denen die beiden Komiker nicht dabei sind machen Spaß, die Ausstattung ist großartig und etliche der Melodien und Lieder sind echte Ohrwürmer. Inmitten der Operettenhandlung konnten Laurel und Hardy aber auch einige ihrer schönsten Gags platzieren. Unvergessen ist das “Kniechen, Näschen, Öhrchen“-Spiel und auch bei den betrunkenen Lachanfälle des Duos bleibt kein Auge trocken.

Laurel & Hardy: Fra Diavolo

Nachdem zuvor schon etliche Laurel & Hardy – Filme bei Kinowelt auf DVD erschienen sind, legt Warner jetzt (gemeinsam mit Wir sind vom schottischen Infanterieregiment) endlich dieses Meisterwerk in sehr guter Bildqualität nach. Leider wurde auf eine etwas sterile deutsche Synchronisation von 1969 zurückgegriffen und daher trägt die DVD auch den völlig unpassenden deutschen Titel Die Sittenstrolche. Der Film lief unter einer sehr viel besseren (aber wohl leider nicht mehr komplett vorhandenen) Synchronfassung 1957 als Hände hoch – Oder nicht! in den deutschen Kinos.

Laurel & Hardy: Fra Diavolo

Doch immerhin blieb (im Gegensatz zur Theo Lingen-TV-Fassung) der originale musikalische Soundtrack im Hintergrund bei dieser deutschen Fassung weitestgehend intakt. Noch wichtiger ist jedoch, dass auch die Möglichkeit besteht Stan und Ollie im Original zu hören.

Laurel & Hardy: Fra Diavolo

Extras der DVD: Audiokommentar von Laurel & Hardy Experten Richard W. Bann und Leonard Maltin, ohne Untertitel; Drei Ausschnitte aus dem Film „Pick a Star“ von 1937 (insgesamt 8:68 min); Ein farbiger (!) Ausschnitt aus dem verschollenen Film „The Rogue Song“ (1:40 min); US-Kinotrailer (2:38 min)

Diese DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Filme von Laurel und Hardy bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Laurel & Hardy – Collection 1“ als Box mit 10 DVDs bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Laurel & Hardy – Collection 2“ als Box mit 10 DVDs bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Laurel & Hardy – Collection 3“ als Box mit 10 DVDs bei AMAZON bestellen, hier anklicken