Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.

Der Vorfreude folgte die Enttäuschung. Die groß angekündigte im Marvel-Universum angesiedelte Serie kam ganz ohne Superhelden aus. Gelegentlich gab es zwar Querverweise zu Kinofilmen wie Thor – The Dark Kingdom oder The Return oft the First Avenger. Doch abgesehen von zwei mehr oder weniger kurzen Gastauftritten von Samuel L. Jackson als Nick Fury, ließ sich keiner der Hauptfiguren aus dem Marvel Cinematic Universe innerhalb der 22 Episoden blicken. Kleinere Ausnahmen wie Thors Waffengefährtin Lady Sif (Jaimie Alexander) bestätigen diese Regel.

Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.

Wer sich damit abgefunden hat, kann durchaus seinen Spaß an Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. haben. Kreiert wurde die Serie von Joss Whedon, der nicht nur in seinen Avengers-Kinofilmen, sondern auch zuvor schon bei der TV-Serie Buffy – Im Bann der Dämonen bewiesen hatte, dass er gut er mit einem großen Ensemble umgehen, aber auch wie selbstverständlich heitere und hochdramatische Momente zu einem faszinierenden Ganzen zusammenfügen kann.

Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.

Daher wächst dem Zuschauer die von höchst unterschiedlichen Individuen bevölkerte Truppe des eigentlich im ersten „Avengers“-Kinofilm verstorbenen S.H.I.E.L.D. Agenten Phil Coulson (Clark Gregg) unweigerlich ans Herz. Da es sich bei den sechs Hauptfiguren zu gleichen Teilen um Vertreter beiderlei Geschlechter handelt, menschelt es gewaltig. Genau wie bei den Geschichten mit der Vampirjägerin Buffy wird nicht nur gekämpft, sondern auch geschmachtet. Hinzu kommt eine oftmals etwas skurrile Erzählweise, die an britische Serien wie Mit Schirm, Charme und Melone oder Doctor Who denken lässt, sowie eine aufwändige Inszenierung in Kinoqualität, so dass sich insgesamt doch auf die nächsten Staffeln gefreut werden darf.

Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.

Die Blu-ray-Box von Touchstone enthält auf 5 Scheiben alle 22 Episoden der ersten Staffel, der deutsche Ton ist in 5.1 und die englische Tonspur nur in 2.0.  Es gibt Audiokommentare zu zwei Episoden (ohne deutsche Untertitel), sowie einen interessanten Bericht vom Auftritt von Cast & Crew auf dem San Diego Comic Con (13:13 min, wie alle übrigen Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln), die Dokumentation “Marvel Studios: Ensembling an Universe“ (43:03 min), 5 Einsatzberichte (circa 20 min), Kurzdokus zu den visuelle Effekte (2:45 min), verpatzte Szenen (6:33 min) und 9 zusätzliche Szenen (6:55 min).

“Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. – Staffel 1” als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. – Staffel 1” als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.” bei ebay kaufen, hier anklicken

“Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. – Staffel 2” als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. – Staffel 2” als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken