Morgen hör ich auf

Der fünfteiligen ZDF-Serie eilte der Ruf voraus, das deutsche Gegenstück zum US-Hit “Breaking Bad“ zu sein. Dies hat die Macher angeblich etwas erschreckt und noch während der Produktion von “Morgen hör ich auf“ einiges ändern lassen. Doch der Vergleich ist immer noch nicht abwegig, denn die anfangs spießige Hauptfigur gerät ebenfalls auf kriminelle Abwege und genau wie in der zweiten Staffel von “Breaking Bad“ gibt es immer wieder surreal anmutende Vorausschau-Momente.

Morgen hör ich auf

In der in Bad Nauheim spielenden ZDF-Serie wird kein Crystal Meth produziert. Jochen Lehmann, der die Druckerei seines Schwiegervaters (und sich dabei) übernommen hat, versucht durch das Anfertigen von falschen Fuffziger raus aus dem Schuldenloch zu kommen. Doch er macht dadurch alles nur noch schlimmer, und die daraus folgenden Verwicklungen gehören zum Interessantesten was das deutsche Fernsehen jemals produziert hat.

Morgen hör ich auf

Die erste Überraschung bei “Morgen hör ich auf“ ist ganz gewiss, der Hauptdarsteller Bastian Pastewka, dem es gelingt sich als Charakterdarsteller zu profilieren. Die Serie erstaunt aber auch dadurch, dass sehr viele äußerst unangenehme Momente aneinander gereiht werden, ohne dass sich diese sofort wieder in Wohlgefallen auflösen.

Morgen hör ich auf

Dargeboten in der immer etwas zu gut ausgeleuchteten Optik der ZDF-Reihe “Fernsehfilm der Woche“, verstören zum Beispiel das Fremdgehen von Jochen Lehmanns Frau Julia (Susanne Wolff) mit einem schmierigen Elvis-Fan oder der sich bei der fünfköpfigen Familie einnistende sehr unangenehme österreichische Ganove Damir (Georg Friedrich) noch mehr, als wenn hier die Kunstfilm-Wackelkamera zum Einsatz gekommen wäre.

Morgen hör ich auf

“Morgen hör ich auf“ überrascht aber auch immer wieder durch unerwartete Wendung und erzählt dabei in nur fünf Episoden mehr als so manche US-Serie in einer ganzen Staffel. Ohne spoilern zu wollen, sei noch angemerkt, dass das Finale durchaus Raum für eine Fortsetzung lässt.

Morgen hör ich auf

Die Heimkino-Edition der Serie bietet als Bonus noch das lustige Filmchen “Ranking Bad“, in dem Pastewka gemeinsam mit Jan Böhmermann satirisch zugespitzt versucht zu belegen, dass seine Serie ganz anders als “Breaking Bad“ ist.

„Morgen hör ich auf“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Morgen hör ich auf“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Morgen hör ich auf“ bei ebay kaufen, hier anklicken