Mystery Science Theater 3000

Mystery Science Theatre ist eine TV-Serie des US-Kabelfernsehens, die für den SF-Film ungefähr das bedeutet, was Elvira für den Horrorfilm ist. Alte Schrottfilme werden vorgeführt und veralbert. Statt Konservenlachern gibt es einen Astronauten, der das Zeug gemeinsam mit zwei Robotern kommentiert. Für eine Kinoversion hat sich das Team 1996 (sicherlich auch aus ästhetischen) Gründen des Breitwand-Farbfilmes Metaluna 4 antwortet nicht (This Island Earth, 1955) angenommen.

Mystery Science Theater 3000

Dieser Film, an dem auch Jack Arnold ein wenig mit herumbastelte  und an dem der Zahn der Zeit sehr viel gnadenloser herumgenagt hat, als am zeitgleich entstandenen Alarm im Weltraum (Forbitten Planet, 1956), wird nun durch mehr oder weniger dumme Kommentare respektlos veralbert. Man muss es sich so vorstellen: Am rechten unteren Bildrand sitzen drei kleine Schatten, die während der Film läuft andauernd dumme Kommentare absondern. Im Kino, wenn ein Film zum ersten Mal genossen werden möchte, wären diese Gestalten sicherlich die Pest. Da aber wohl jeder am SF-Film Interessierte Metaluna 4 antwortet nicht kennen wird und ohnehin eine mehr als klammheimliche Freude an peinlichen cineastischen Momenten haben dürfte, wird sich der Schaden für den Betrachter in Grenzen halten.

Mystery Science Theater 3000

Leider gibt es in Mystery Science Theater 3000 – The Movie aber auch noch einige ebenso alberne wie überflüssige Zwischenspielchen auf einer Raumstation, aber zum Glück wurde für die Synchro nicht Rainer Brand (Die Zwei), sondern Mattscheiben-Experte Oliver Kalkofe und seinen – mittlerweile durch die heute-show bekannten – Komplizen Oliver Welke verpflichtet, denen es nicht einmal entgeht, wenn die Synchronsprecher wechseln. Wen der Grund hierfür interessiert: Metaluna 4 antwortet nicht lief in den bundesdeutschen Kinos zunächst ohne den schröcklichen Mutanten, um die katholischen und evangelischen Filmbeobachter und Filmbetrachter nicht allzu sehr zu verschrecken. Später wurde der Mutant wieder eingefügt und die zugehörigen Szenen mussten mit anderen Sprechern nachvertont werden.

Mystery Science Theater 3000

Der Film war als Video-Cassette zunächst kein sonderlich großer Erfolg wurde im Laufe der Jahre. Sicher auch durch Kalkofes zunehmende Popularität wurde er zum Kulthit und bei ebay sehr hoch gehandelt. Zum Glück gibt es Mystery Science Theater 3000 mittlerweile auch auf DVD mit einigen ebenfalls höchst sehenswerten Extras, darunter der komplette (und unkommentierte) Filmklassiker Metaluna 4 antwortet nicht und ein sehr vergnügliches Interview mit Kalkofe und Welke, das länger als der Hauptfilm ist.

Diesen Film bei AMAZON als DVD bestellen, hier anklicken

„Mystery Science Theater 3000“ bei ebay kaufen, hier anklicken