Die besten TV-Serien

Beim Betrachten dieses Buchs stellt sich die Frage, wie lange der Begriff „TV-Serie“ noch zutreffend ist. Fans von Serien lassen sich schon lange nicht mehr von TV-Sendern diktieren, wann sie sich “Die Simpsons“ oder “Game of Thrones“ ansehen sollen. Nur Amateure ärgern sich über Werbespots oder die noch ätzenderen Einblendungen mit Programmhinweisen.

Unbenannt
© Taschen

TV-Serien sind auch Jahrzehnte nach ihrer Erstausstrahlung immer noch verfügbar. Auf DVD, Blu-ray oder im Internet können die Episoden in der korrekten Reihenfolge, wahlweise in der Originalfassung und vor allem losgelöst von den chaotischen Programmplanungen der Sender jederzeit geguckt werden. Das sich durch DVD-Boxen oder Downloads von Serien gutes Geld verdienen lässt, hat zweifelsohne mit der gestiegenen Qualität zu tun. Während Fernsehen früher sehr viel billiger als Kino aussah, funktionieren die einzelnen Folgen von “Desperate Housewives“, “24“ oder “The Walking Dead“ auch bestens daheim auf den Riesenbildschirmen.

Unbenannt
© Taschen

Jürgen Müller, der für Taschen bereits die Dekaden-Filmbuchreihe zusammenstellte, verfolgt bei “Die besten TV-Serien“ ein ähnliches Konzept. In seinem Vorwort weist er auf einen herausragenden Moment der jüngeren TV-Geschichte hin. In den seltsam surreal anmutenden Eingangssequenzen in der zweiten Staffel von “Breaking Bad“ war immer wieder ein ramponierter rosa Plüschbär zu sehen. Des Rätsels Lösung liefert erst die letzte Folge von Season 2. Derart komplexe und rätselhafte Strukturen wären undenkbar gewesen, zu Zeiten als es den TV-Zuschauern jederzeit möglich sein sollte in eine Serie einzusteigen und als Fernsehen wenig mehr als lieblos bebildertes Radio war.

Unbenannt
BREAKING BAD © Sony Pictures Television / AMC

Für Jürgen Müller begann die Revolution 1989 mit dem Start der respektlosen Trickfilm-Serie “Die Simpsons“ und ein Jahr später mit David Lynchs wunderbar versponnener Mystery-Reihe “Twin Peaks“. Gemeinsam mit 29 weiteren Autoren hat Müller insgesamt 68 Serien der letzten 25 Jahre ausgewählt. Diese werden auf den knapp 750 Seiten des Breitwand-Buches durch – wie bei Taschen immer üblich – hervorragende oft großformatige Fotos vorgestellt.

Unbenannt
© Taschen

Die Texte sind weniger an Faktenhuberei oder Klatsch und Tratsch interessiert, sondern liefern interessante Analysen der einzelnen Serien-Konzepte. Bezüglich der Auswahl lässt sich natürlich streiten. Abgesehen von “The Office“ und “Downton Abbey“ wird das britische TV nicht weiter berücksichtigt. Dänemark ist immerhin mit Lars von Triers “Hospital der Geister“ und “Borgen“ vertreten, im Falle von “Die Brücke“ wurde das US-Remake bevorzugt und für besser befunden. Darüber lässt sich streiten und das soll es auch. Auf alle Fälle bietet das Buch reichlich Hinweise darauf, welche Serien vielleicht doch noch im Heimkino, am PC oder am Smartphone angetestet werden sollten.

“Die besten TV-Serien” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Die besten TV-Serien” bei ebay kaufen, hier anklicken 

Das Küken, die Maus und das Bier

Auf der vorletzten Seite des Stadtmagazins IN MÜNCHEN tummeln sich seit 1998 regelmäßig zwei seltsame Gefährten. Ein kugelrundes gelbes Küken und eine auch als Maulwurf durchgehende Maus haben nur eins im Sinn: Das nächste Bier.

DAS KÜKEN, DIE MAUS UND DAS BIER: Bierselige Geschichten von Gunter Hansen & Steffen Haas

Sie wenden allerlei Tricks an um in den Genuss des Gerstensaftes zu kommen. Doch selbst wenn sie noch so phantasievoll sind und z. B. ein Trojanisches Pferd bauen, die gar nicht einmal so unfreundliche Bedingung entlarvt sie doch immer wieder als “Kindsköpf“. Bemerkenswert an den Strips um “Das Küken, die Maus und das Bier“ ist die konsequente Arbeitsteilung der beiden Schöpfer. Während Steffen Haas die Maus zeichnet, ist Gunter Hansen für das Küken zuständig und jeder Gag wurde beim Bier (bzw.  zunächst beim Kaffee, wie jetzt in Sabine Buchwalds Nachwort zum dritten Sammelband zu erfahren ist) in Teamwork erdacht und dann in Bilder umgesetzt.

DAS KÜKEN, DIE MAUS UND DAS BIER: Bierselige Geschichten von Gunter Hansen & Steffen Haas

Mittlerweile liegen bereits drei gebündelte Ausgabe der Strip-Serie vor, die genau wie die gesammelten Werke von ©Tom im Querformat daherkommen. Verantwortlich ist hierfür die die Münchner Sektion von Strapazin.  Der auf dem ersten Blick etwas chaotisch und krakelig wirkende Zeichenstil von Hansen & Haas entfaltet nach dem Genuss mehrerer Strips (oder mehrerer Biere) eine ganz eigene Wirkung und erschließt dem Leser neue Welten.

DAS KÜKEN, DIE MAUS UND DAS BIER: Bierselige Geschichten von Gunter Hansen & Steffen Haas

Der dritte Band mit den bierseligen Geschichten von Hansen und Haas zeigt, dass aus dem Konzept noch lange nicht die Luft heraus ist. Unter den im Büchlein enthaltenen Strips knapp 100 Strips befindet sich kein einziger, der nicht originel und lustig ist.

„Das Küken, die Maus und das Bier – 3. Staffel“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Küken, die Maus und das Bier“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Das Küken, die Maus und das Bier – 2. Staffel“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Küken, die Maus und das Bier – 1. Staffel“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Frau Müller muss weg

Die Eltern einiger Schüler machen sich Sorgen ob ihre eine Dresdner Grundschule besuchenden Kinder es aufs Gymnasium schaffen. Schuld daran soll die Lehrerin Frau Müller sein, die daher weg muss. Unterschriften werden gesammelt und eine dann doch gar nicht so große Gruppe von fünf besorgen Eltern macht sich auf in die Juri-Gagarin-Grundschule um die Lehrerin ihres Amtes zu entheben. Doch so einfach ist das auch wieder nicht…

Frau Müller muss weg

Sönke Wortmann (“Der bewegte Mann“, “Das Wunder von Bern“, „Charité„) hatte Lutz Hübners Theaterstück “Frau Müller muss weg“ bereits 2012 am Berliner Grips Theater inszeniert. Auch der zwei Jahre später entstandene Kinofilm ist einem Kammerspiel näher als die ebenfalls im Schul-Milieu angesiedelte Erfolgskomödie “Fack Ju Göhte“. Wortmann verarbeitet in seinem Film die Tatsache, dass Eltern heute sehr viel schneller aktiv werden, wenn ihre Kinder schlechte Noten bekommen, als dies zu seiner eigenen Schulzeit der Fall war. Es klingt auch an, dass es lange Zeit nach der Wende immer noch Ossies und Wessies gibt.

0000
Gabriela Maria Schmeide © Constantin Film

Wortmanns Sympathien sind eher bei der gemütlichen Lehrerin Frau Müller (Gabriela Maria Schmeide), die versucht den schulischen Leistungsdruck durch Bastelarbeiten etwas zu lindern. Die Eltern sind manchmal etwas arg karikiert ausgefallen, auch wenn Anke Engelke als überforderte Karriere-Frau beachtlich gut schauspielert. Der nicht eben lange Film endet mit einer originellen Schlusspointe und lädt zum Nachdenken darüber ein, ob es tatsächlich sinnvoll und überhaupt möglich ist, das Leben seiner Kinder in allen Belangen zu steuern.

0000
Die besorgten Eltern © Constantin Film

Die DVD enthält neben dem 84-minütigen Hauptfilm (wahlweise auch mit Hörfilmfassung) noch Interviews (15:43 min), Featurette (2:31 min), Behind the Scenes (2:01 min), Trailer (1:55 min)

“Frau Müller muss weg” als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Frau Müller muss weg” als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Frau Müller muss weg” bei ebay kaufen, hier anklicken

Bilder vom Comic Café vom 05.07.2015

Hier einige Impressionen von meinem Comic Café, das am Sonntag den 5. Juli 2015 ab 18 Uhr im Münchner Werkstattkino stattfand.

0000
Okin Cznupolowsky, der beste Solo-Musiker der Welt, blies zum Angriff. © Marcus Antritter

Zentrales Thema war das diesjährige COMICFESTIVAL MÜNCHEN.

0000
IN DER ALTEN KONGRESSHALLE © Marion Strencioch

Wir zeigten Impressionen von der Veranstaltung.

0001
PENG! PREIS VERLEIHUNG © Marion Strencioch

 

COMICS LESEN!

Fester Bestandteil des Programms ist die Expertenrunde “Comics lesen!”. Regelmäßig und kontrovers diskutiert Gastgeber Heiner Lünstedt mit Rainer Schneider (Comicaze), dem Comiczeichner Robert Platzgummer (“MingaManga“) und dem Comicexperten Igor Barkan über aktuelle Comics.

0000
© Marcus Antritter

 

Diesmal geht es um drei Comics, die zum Comicfestival München erschienen sind und zu denen es auch Ausstellungen gab.

Diese Comics stehen zur Debatte:

Tom Bunk: Comixzeichner in Berlin und New York (Comicplus+)

0000

0002
MATTHIAS SCHÄFER UND TOM BUNK IN DER AUSSTELLUNG IM AMERIKAHAUS © Marcus Antritter
0000
© Marcus Antritter

 

LYDIE von Zidrou und Jordi Lafebre  (Salleck)

0000

0000
ORIGINAL VON JORDI LAFEBRE IM INSTITUTO CERVANTES MÜNCHEN © Marcus Antritter
0000
© Marcus Antritter
Rudi Gesamtausgabe FETT & KOMPLETT von Peter Puck  (Egmont)

Unbenannt

0001
RUDI AUSSTELLUNG IN DER ALTEN KONGRESSHALLE © Marion Strencioch
0000
© Marcus Antritter

 

Die Geschichte des Trickfilms

Der Animations-Experte Matthias Schäfer stellte diesmal Frühwerke der Gebrüder Fleischer vor.

0000
© Marcus Antritter

 

Unbenannt
Koko the Clown

Der in Österreich-Ungarn geborene Max und seine Bruder Dave sollten später aufwändig animierte Filme mit den Comicfiguren Popeye und Superman in die Kinos bringen.

Unbenannt
Betty Boop
0000
Okin Cznupolowsky sorgte für den krönenden Abschluss © Marcus Antritter

 

Das nächste Comic Café ist am 30. August 2015.

im Werkstattkino – Fraunhoferstr. 9 /Rgb. – 80469 München – Tel+Fax 2607250 – U 1/2/7 Fraunhoferstraße

mit Gästen aus der Comicszene, Impressionen von Comicfestivals aus aller Welt, filmischen Raritäten, der Expertenrunde “Comics lesen!“ als Prüfstand für Neuerscheinungen, Trailer zu aktuellen Comic-Filmen, fachmännisch kommentierten Cartoons, Comicmusik remixt, Liveacts,
und, und…

… und das alles – dank der Unterstützung des Kulturreferats München –

bei FREIEM EINTRITT!

Weitere Infos bei

Heiner Lünstedt, Papinstr. 39, D-81249 München, Tel: 089 / 87 04 67

Mail: luenstedt@highlightzone.de

Bei AMAZON Comics bestellen, hier anklicken

Bei ebay Comics kaufen, hier anklicken

 

 

Lawless – Die Gesetzlosen

Matt Bondurant beschreibt in seinem gleichnamigen Buch den “feuchtesten Landkreis der Welt“: Franklin County in Virginia. Hier blühte in den Zwanziger Jahren das Geschäft mit illegal gebranntem Schnaps. Keiner macht bessere Geschäfte als die Familie von Jack Bondurant, dem Großvater von Matt. Dessen Bruder Forrest war der robuste und rabiate Forrest, der versucht seine Familie vor dem sadistischen Bundesagenten Charlie Rakes zu schützen, der in Franklin County aufräumen soll…

0000
© Koch Media

Es ist fast so als wenn sich zum ersten Mal Der Pate oder Es war einmal in Amerika angeschaut wird. Lawless – Die Gesetzlosen ist so etwas wie das ländliche Gegenstück zu den Klassikern des US-Gangsterfilms. Die Ausstattung wirkt authentisch und das vom Musiker Nick Cave, der auch den Soundtrack komponierte, adaptierte Drehbuch ist von großer manchmal fast schon unerträglicher Spannung.

0000
TOM HARDY © Koch Media

Das größte Pfund ist jedoch die grandiose Besetzung. Shia LaBeouf stört kein bisschen als eher weichlicher Bondurant-Bruder Jack, Gary Oldmans Part ist sehr klein aber nicht völlig unwichtig, Tim Burtons Alice im Wunderland Mia Wasikowska und Jessica Chastain (The Help) sorgen für etwas ländliche Romantik, während Guy Pearce (Memento) als eitler Regierungs-Sadist mächtig aufdreht.

0000
Shia LaBeouf © Koch Media

Die größte Show liefert jedoch Tom Hardy (Legend, The Dark Knight Rises), der als bulliger Forrest Bondurant im Zentrum des Films steht. Ähnlich wie in der TV-Miniserie The Take spielt er einen gewaltbereiten Outlaw, doch es ist zu spüren, dass Forrest eigentlich einen guten Kern hat und sich um seine Brüder kümmert. Wie Forrest sich sehr langsam auf eine Beziehung mit der aus der Chicago geflüchteten ehemaligen Tänzerin Maggie (Jessica Chastain) einlässt, gehört zu den schönsten Momenten dieses ansonsten eher auf knallharte Action setzenden Meisterwerks!

0000
GUY PEARCE © Koch Media

Die DVD von Koch Media enthält neben dem 111-minütigen Film noch einen Audiokommentar von John Hillcoat und Matt Bondurant, ohne deutsche Untertitel, entfallene Szenen (7:39 min, wie alle übrigen Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln), Die wahre Geschichte über den Bestseller „The wettest country in the world“ (20:41 min), Behind-the Scenes – Bericht über die Drehorte (5:57 min), Die Geschichte der Bondurant-Familie (12:14 min), den deutscher Trailer (2:20 min) und den US-Trailer (2:20 min)

„Lawless – Die Gesetzlosen“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Lawless – Die Gesetzlosen“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Lawless – Die Gesetzlosen“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Robert Crumb’s Sex Obsessions

2007 veröffentlichte der Taschen Verlag den auf 1000 Exemplare limitierten Band “Robert Crumb’s Sex Obsessions“. Die 20,3 x 27,4 cm große „Collector’s Edition“ steckte in einem Schuber und es lag noch eine von Crumb signierte Lithografie bei. Das 258-seitige Buch hatte allerdings seinen Preis und kostete seinerzeit 750,- Euro.

0000
© Robert Crumb / Taschen

Jetzt erscheint eine sehr viel günstigere “Compact Edition“, die zwar mit 17,3 x 23,3 cm etwas kleiner ist, aber auch nur 19,95 Euro kostet. Auch in diesem Hardcoverband mit Schutzumschlag sind 14 vollständige obsessive englischsprachige Comic-Geschichten enthalten, die Robert Crumb zwischen 1980 und 2006 zeichnete. Er hat die Stories wie „My Troubles With Women“, „If I Were a King“ und „How To Have Fun With a Strong Girl“ zudem auch noch selbst von Hand koloriert.

0000
© Robert Crumb / Taschen

Abgerundet wird das Buch noch durch 60 Illustrationen. Auf einer dieser Zeichnungen verewigte Crumb die Herausgeberin des Buches, die “Amazing Dian Hanson“. Die Dame, die bei Taschen für Sexy-Books wie „The Art of Pin-up“, „The Little Book of Big Penis“ oder den großartigen Bildband „Sex to Sexty“ zuständig ist, passt anscheinend genau in Crumbs Beute-Schema, denn sie hat einen kleinen Kopf und einen großen Körper.

0000
© Robert Crumb / Taschen

Schön an diesem Buch ist auch, dass der Taschen Verlag damit zu seinen Wurzeln zurückkehrt und wie einst Anno 1980 in seinen Gründertagen wieder Comics veröffentlicht.

„Robert Crumb’s Sex Obsessions“ als Compact Edition bei AMAZON bestellen, hier anklicken  

„Robert Crumb’s Sex Obsessions“ als Collector’s Edition von 2007 bei AMAZON bestellen, hier anklicken  

„Robert Crumb“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

Sex to Sexty

Cartoons auf denen ein Cowboy seiner Frau ein Brandzeichen verpasst oder ein Dorftrottel von einem vollbusigen Weib träumt, die ebenso viel Zitzen wie seine Lieblingskuh hat, wären heute wahrscheinlich selbst für die Praline oder die St. Pauli Nachrichten zu frauenfeindlich. Doch in den Sechziger Jahren zierten derartige Obszönitäten die Titelseiten des Witzblattes Sex to Sexty. Die Bilder wurden immerhin recht kunstvoll in Öl gemalt von Pierre Davis, der heute unter seinem richtigen Namen Lowell Davis kitschige Landidyllen für eine Porzellanfirma gestaltet.

0000
© Taschen

Das Herrenblatt wurde zwar 1983 eingestellt, lebte jedoch in einigen 2002 entstandenen Kunstwerken von Mike Kelley weiter. Dieser hatte auf seinem riesigen Bild Missing Time Color Exercise die Titelbilder einiger Sex to Sexty-Ausgaben chronologische nebeneinander aufgeklebt und dazwischen anstelle der ihm fehlenden Ausgaben monochrome Farbflächen platziert, was der Sache einen Hauch von Mondrian verleiht. Dies wiederum brachte Benedikt Taschen auf den Plan, der sich – auch als Verleger – sowohl für Kunst wie für Sex interessiert.

0000
© Pierre Davis

Für die Recherche zu diesem prachtvollen Bildband reiste die Autorin Dian Hanson nach Airlington, Texas und was sie dort über die Geschichte von Sex to Sexty herausfand, ist sehr viel lustiger als die darin enthaltenen zottigen Cartoons. John Newton, der Herausgeber des Heftes, betrieb eine erfolgreiche Firma, die Werbesprüche auf Aschenbecher, Kugelschreiber, Kaffeebecher und dergleichen druckte. Er interessiert sich jedoch auch für schlüpfrige Cartoons und kaufte für 10.000 Dollar eine Privatsammlung von gezeichneten Witzen, die jemand in Aktenschränken thematisch nach Begriffen wie “einsame Insel“ oder “betrogene Ehefrau“ geordnet hatte.

Sex to Sexty

Newton ließ einige dieser Cartoons von seinen Werbegraphikern noch einmal neu zeichnen und druckte auf eigene Kosten die erste Ausgabe von Sex to Sexty. Danach schickte er an angeblich jeden Zeitungshändler der USA eine Kiste mit 50 Exemplaren und dem Text “Ich bitte Sie diese Hefte zum Verkauf anzubieten, und wenn Sie verkauft haben, meine Rechnung zu bezahlen. Wenn nicht betrachten Sie sie als Geschenk.“ Dies Konzept funktionierte. Von dem zunächst mit psychedelischen Covern und dann mit den Gemälden von Pierre Davis garnierten Heft wurden monatlich 250.000 Exemplare verkauft, bevor schließlich Magazine mit eindeutigen Hochglanzfotos beliebter wurden als die zweideutigen gezeichneten Witze in Sex to Sexty.

0000
© Mike Kelley / christies.com

Das Buch des Taschen Verlags enthält neben thematisch gegliederten Cartoons auch hervorragend reproduzierte Abbildungen einiger nicht verwendeter Bilder von Davis und als Gimmick noch einen Schutzumschlag, der zugleich auch noch ein Poster ist auf dem – im Gegensatz zu den Werken von Mike Kelley – sämtliche Cover von Sex to Sexty abgebildet sind.

Dieses BUCH bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Sex to Sexty“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Gung Ho 2: Ohne Rücksicht auf Verluste

Unter dem Titel Schwarze Schafe gelang dem Zeichner Thomas von Kummant und dem Autor Benjamin von Eckartsberg der atemberaubende Auftakt ihre auf fünf Bände angelegten Serie Gung Ho. Angesiedelt auf einer von nicht mehr allzu viel Menschen bevölkerten Erde, erzählen sie vom Kampf der letzten Überlebenden gegen die gemeingefährlichen Reißer.

Gung Ho 2: Ohne Rücksicht auf Verluste

Hauptfiguren sind die beiden ungleichen Brüder Archibald und Zacharias Goodwoody alias Archer und Zack. Diese sind als ehemalige Waisenhaus-Insassen Neuankömmlinge in der abgeriegelten Siedlung Fort Apache. Dort haben sie große Schwierigkeiten sich den hierarchischen Strukturen anzupassen. Gemeinsam mit anderen Jugendlichen verstossen sie immer wieder gegen die herrschenden Regeln. Doch die Mutproben, die oft auf Motorrädern außerhalb der Umzäunung zu bestehen sind, gehen immer wieder tödlich aus…

Gung Ho 2: Ohne Rücksicht auf Verluste

Der zweite Gung Ho-Band ist trotz seines Titels Ohne Rücksicht auf Verluste keine finstere Anti-Utopie, sondern (noch) überwiegen in der Erzählung Teenie-Soap-Elemente. Während Archer versucht in Fort Apache so viele Mädchen wie möglich zu vernaschen, verliebt sich Zack – sehr zum Ärger der attraktiven Pauline – ziemlich ernsthaft in einen Neuankömmling. Dabei handelt es sich um Yuki, die – zusammen mit ihrem aus Asia-Action-Filmen bekannten Vater Tanaka Hasegawa – die Jugend von Fort Apache im Nahkampf ausbilden soll.

0000
© Thomas von Kummant und Benjamin von Eckartsberg

Benjamin von Eckartsberg Geschichte mit Herz-Schmerz-Elementen vor dem Hintergrund einer großen Bedrohung bildet eine mehr als gute Vorlage für die atemberaubend komponierten und kolorierten Comicseiten von Thomas von Kummant. Wer noch mehr Gung Ho möchte, dem sei die limitierte Vorzugsausgabe empfohlen, die neben einem aufschlussreichen Interview mit den Machern sowie einem Poster auch noch zahlreiche Hommage-Bilder von namhaften Comickünstlern wie Juanjo Guarnido (Blacksad), Michel Plessix (Julian B.), Ingo Römling (Malcolm Max) oder Daniel Liske (Die Wormworld Saga) enthält.

Gung Ho 2: Ohne Rücksicht auf Verluste
© Peter Puck

Sehr schön ist in diesem Umfeld der Beitrag von Peter Puck, der nicht nur sehr lustig ist, sondern auch perfekt den Stil von von Kummant imitiert. Puck revanchiert sich damit auch für die Hommage-Zeichnungen, die die beiden Gung Ho-Schöpfer zu seinem Band Rudi – Fett & komplett beisteuerten.

Auf alle Fälle darf man gespannt auf den weiteren Verlauf der Serie sein.

„Gung Ho # 1: Schwarze Schafe“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Gung Ho # 1: Schwarze Schafe – Vorzugsausgabe“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken  

„Gung Ho“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Gung Ho # 2: Ohne Rücksicht auf Verluste“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Gung Ho # 2: Ohne Rücksicht auf Verluste – Vorzugsausgabe“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken  

„Gung Ho # 3: Sexy Beast“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Gung Ho # 3: Sexy Beast – Vorzugsausgabe“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Chronik der Unsterblichen 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken  

„Die Chronik der Unsterblichen 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken   

Den „Making Of“- Band zum Comic bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Daniel Lieske: Die Wormworld Saga

Viele Zeichner träumen davon ein eigenes Comicalbum zu veröffentlichen. Für Daniel Lieske ist es eher eine Nebensache, dass Tokyopop die ersten drei Kapitel seiner “Wormworld Saga“ in Form eines sehr schönen Hardcoveralbum veröffentlicht, wobei für das schillernde Prägemotiv auf dem Titelbild gleich drei (!) Druckereien zum Einsatz kamen. Als das Buch erschien, hatte Lieske bereits das vierte Kapitel seiner Fantasy-Saga online gestellt.

0000Auf www.wormworldsaga.com ist es möglich “Die Wormworld Saga“ in mehr als 20 Sprachen gratis zu lesen. Wobei der Leser hierzu den Bildschirm-Inhalt einfach herunterscrollen muss und die Geschichte dabei kapitelweise von oben nach unten lesen kann. Da die Story gleichzeitig auch gratis im Netz zu beziehen ist, erschien „Die Wormworld Saga“ für viele Verlage ein riskantes Geschäft zu sein. Doch Tokyopop ging das Wagnis ein, wobei der unermüdlich seine Saga weitererzählende Daniel Lieske nicht die Zeit fand sich um das Layout des Buches zu kümmern.

0000

Doch auch in gedruckter Form funktioniert die Geschichte vom kleinen Jonas, der auf dem Dachboden seiner Großmutter Zugang zu einer Fantasy-Welt findet, allerbestens. Gleich zu Beginn seiner Erzählung verrät Lieske dem Leser zwei seiner Inspirationsquellen: Jonas besucht die Michael-Ende-Grundschule und seine Lehrerin heißt Frau Rubens. Daniel Lieskes scheinbar handgemalte farbenfrohe Bilder sind sehr sinnlich ausgefallen und die verträumte Hauptfigur wird äußerst sensibel eingeführt. Auch dass am Anfang der Geschichte Lieskes etwas arg vertraut wirkende Fantasywelt weniger interessant ausfällt, als seine einfühlsame Schilderung von Alltäglichkeiten lässt an “Narnia“ von C. S. Lewis oder “Die unendliche Geschichte“ von Michael Ende denken.

„Die Wormworld Saga # 1: Die Reise beginnt“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Wormworld Saga“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die Wormworld Saga # 2: Der Hort der Hoffnung“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Wormworld Saga # 3: Der Königsberg“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Wormworld Saga # 4: Der Kampf im Pilzwald“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Jupiter Ascending

Sicher hat sich schon so mancher gefragt, warum Mila Kunis nicht mehr in “Ted 2“ dabei ist. Die Antwort lautet, sie spielte die Titelrolle im neusten Werk der Geschwister Wachnowski, die einmal mehr versuchten, nach “Matrix“ den nächsten großen Kracher zu landen. Das gelang schon nicht bei den beiden Fortsetzungen und danach noch weniger bei “Speed Racer“ oder “Cloud Atlas“. “Jupiter Ascending“ hingegen ist ganz vergnüglich geraten.

0000
© Warner Home Video

Mila Kunis spielt spielt eine junge Russin namens Jupiter Jones, die in Chicago Toiletten putzt, doch in Wirklichkeit die Hoffnungsträgerin des ganzen Kosmos ist. Ein attraktiver Krieger namens Caine Wise (Channing Tatum), der halb Mensch und halb Hund ist, rettet sie vor außerirdischen Aggressoren und schleudert Jupiter mitten hinein in wahnwitzige galaktische Abenteuer.

0000
© Warner Home Video

“Jupiter Ascending“ ist zweifelsohne eine oft ewas klischeehafte Space Opera, doch was den Film so sympathisch macht ist, dass er so wirkt, als wenn George Lucas ohne viel nachzudenken eine Girlie-Variante zu “Star Wars“ und gleichzeitig Mel Brooks eine Parodie darauf im besten “Spaceballs“-Stil gedreht hat. Es wimmelt nur so von optischen Zitaten auf kunterbunte 80er-Jahre-Filme wie “Flash Gordon“ oder “Dune – Der Wüstenplanet“. Doch dank gewohnt solide aufspielender Darsteller wie Sean Bean oder James D’Arcy wird es nie völlig albern. Immerhin konnte der Film sein Budget von 176 Millionen Dollar wieder einspielen und ist es allemal wert zumindest einmal geguckt zu werden.

0000
© Warner Home Video

Die DVD von Warner enthält neben dem 122-minütigen Hauptfilm noch die Dokus “Jupiter Jones und ihre Bestimmung“ (6:39) und “Modifizierte Gene“ (9:59 min), beide wahlweise mit deutschen Untertiteln. Die Blu-ray hat noch 5 weitere Dokumentationen an Bord.

“Jupiter Ascending” als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Jupiter Ascending” als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Jupiter Ascending” bei ebay kaufen, hier anklicken