Mission: Impossible V – Rogue Nation

So nach und nach näherte sich die Filmreihe Mission: Impossible der ihr zugrundeliegenden TV-Serie an, die bei uns unter dem Titel Kobra, übernehmen Sie! lief.

Mission: Impossible V – Rogue Nation

1996 machte Brian De Palma aus der auf Teamwork setzenden Agenten-Serie einen Solo-Actionfilm für Tom Cruise und die Hauptfigur Jim Phelps zum Schurken. Vier Jahre später wurde Mission: Impossible II zur etwas anstrengenden Leistungs-Show des asiatischen Action-Regisseurs John Woo (Face/Off).

Mission: Impossible V – Rogue Nation

Erst J. J. Abrams führte die Serie ab 2006 zurück zu ihren Wurzeln.
In Mission: Impossible III stellte Abrams, der hier als Regisseur fungierte, Tom Cruise alias Ethan Hunt als nahezu gleichberechtigte Partner neben dem bulligen Ving Rhames (der neben Cruise als Luther Stickell als einziger Darsteller in allen fünf Filmen dabei war) auch noch den ulkigen Simon Pegg an die Seite. In Mission: Impossible IV – Ghost Protocol wurde Jeremy Renner als William Brandt ins IMF-Agententeam aufgenommen und der mittlerweile auch für die Star Trek und Star Wars Filmreihen zuständige Abrams fungierte nur noch als Produzent.

Mission: Impossible V – Rogue Nation

Die weiblichen Hauptrollen wechselten beständig und in Mission: Impossible V – Rogue Nation wurde mit der Schwedin Rebecca Ferguson eine gute Wahl getroffen. Diese spielt mit großem Körpereinsatz die undurchsichtige Ilsa Faust, die Ethan Hunt ganz schön auf Trab hält. Der Film enthält großartige Action-Sequenzen, wie ausgedehnte Motorrad-Verfolgungsjagden oder ein – auch als Hommage an Alfred Hitchcocks Der Mann, der zu viel wusste zu verstehendes – ganz großes Attentats-Gerangel während einer Aufführung in der Wiener Staatsoper.

Mission: Impossible V – Rogue Nation

Als Gesamtkunstwerk kann Mission: Impossible V – Rogue Nation jedoch leider nicht voll überzeugen. Die etwas wirre Geschichte ist nur eine sehr schwache Begründung dafür, dass Hunt & Co. in dynamischen Einzel-Sequenzen so richtig Vollgas geben dürfen. Allzu deutlich ist zu spüren, dass hier ein etwas unausgereiftes Produkt vorschnell in die Kinos gebracht wurde, um bloß nicht in direkter Konkurrenz zum neuen James Bond Film zu stehen, der ebenfalls von einer weltweit operierenden Schurken-Organisation erzählt.

„Mission: Impossible V – Rogue Nation“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mission: Impossible V – Rogue Nation“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mission: Impossible“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Mission: Impossible – Phantom Protokoll“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mission: Impossible – Phantom Protokoll“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mission: Impossible III“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mission: Impossible III“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mission: Impossible 2“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mission: Impossible 2“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mission: Impossible“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mission: Impossible“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mission: Impossible 1 – 5“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mission: Impossible 1 – 5“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comicfestival in A Coruña 2015

Krönender Abschluss meiner Wanderung auf dem Jakobsweg war ein Besuch des spanischen Comicfestivals “Viñetas desde o Atlántico”. Es findet seit 1998 jährlich in in A Coruña statt.

Unbenannt
Im Zentrum des Plakats zum Festival stand wieder das Wahrzeichen der Stadt, der aus der Römerzeit stammende Leuchtturm. Die Zeichnung stammt von Montse Martín, die im letzten Jahr Gast des Festivals war.

IMG_2181Organisiert wird das Festival von Miguelanxo Prado („Ardalén“, „Der tägliche Wahn„, links im Bild), dessen Heimatstadt A Coruña ist.

Überall in der Stadt sind Comicfiguren zu sehen.

IMG_2158

IMG_2160

IMG_2111

IMG_2116

IMG_2119

IMG_2157

Hier ist auch die gut besuchte Budenstadt zu sehen, in der Comics verkauft wurden und auch Signieraktionen stattfanden.

IMG_2124

Einer der Gäste des Festivals war Ana Miralles (“Djinn“).

Unbenannt

In einer beeindruckenden Ausstellung im Rathaus zeigte die Künstlerin, wie sie die Titelbilder zu ihren Comics entwirft und ausführt.

IMG_2127Weitere Gäste waren Chloé Cruchaudet (“Das falsche Geschlecht“), …

IMG_2118Alfonso Zapico (“James Joyce – Porträt eines Dubliners“),…

IMG_2129Keiko,…

IMG_2133

und der sehr freundliche und vielfältig talentierte Joaquín López Cruces  (Mitte).

IMG_2173

Auch ansonsten gab es in A Coruña ein abwechslungsreiches Kulturprogramm, u. a. mit einer Ausstellungen zum international operierenden Trickfilm-Studio Grangel aus Barcelona.

IMG_2166

IMG_2170Gezeigt wurden aber auch Erinnerungsstücken aus Hollywood-Blockbustern.

IMG_2113

Schon sehr zeitig startete in A Coruña das Oktoberfest!

IMG_2093

IMG_2105Natürlich wurde zünftig mit Wikinger-Helmen und Warsteiner Bier gefeiert!

Bei AMAZON Comics bestellen, hier anklicken

Bei ebay Comics kaufen, hier anklicken

Reddition 62: EC-Comics

Die 62. Ausgabe der “Fachzeitschrift für Graphische Literatur“ Reddition widmet sich wieder einem besonders interessanten Thema. Im Zentrum stehen diesmal die EC-Comics, die besonders im Bereich Horror für Furore gesorgt haben, man denke nur an die auch als Film und TV-Serie adaptierte Serie “Tales from the Crypt“.

Reddition 62

Der Erfolg der meisterlich erzählten und gezeichneten Short-Stories war so groß, dass der in Nürnberg geborene Dr. Fredric Wertham in seinem Machwerk “Seduction of the Innocent” anhand von zahlreichen Illustrationen aus den EC-Comicheften nachzuweisen versuchte, dass Comics junge Menschen verderben. Der “Erfolg” des Buches war dann wiederum so groß, dass prompt Comic-Verbrennungen organisiert wurden. Herausgeber William M. Gaines musste aufgrund der innerhalb der US-Branche hastig eingeführten Selbstzensur-Aktivitäten (“Comics Code“) schließlich seine Horror-Comicreihen einstellen.

Crime Suspence Stories

In diesem Zusammenhang wirkt es etwas befremdlich, dass die heutigen EC-Rechteverwalter versuchten Einfluss zu nehmen auf die Ausrichtung der Reddition. Die Erlaubnis Bilder aus den EC-Comics sollte nur erteilt werden, wenn die Gaines Agent Inc. zuvor die Texte des Comicfachmagazins gegenlesen durfte. Herausgeber Volker Hamann verzichtete daher auf entsprechende Abbildungen, was zwar schade ist, doch inhaltlich kann die neue Reddition wieder voll überzeugen.

0000

Der interessanteste Beitrag dürfte ein erstmals veröffentlichtes ausführliches Interview sein, das Cuno Afolter 1981 mit William M. Gaines in New York führte. Sehr amüsant liest sich ein Auszug aus Herbert Feuersteins Autobiographie “Die neun Leben des Herrn F.“, der sich mit einem Besuch von Gaines in Deutschland beschäftigt. Gaines war auch Herausgeber des legendären Satiremagazins MAD und reiste mit seinem Team, zu dem Zeichner wie Don Martin, Sergio Aragones oder Al Jaffee gehörten, gerne in der Weltgeschichte herum.

Feuerstein Mad
© schuerbeln.de

Abgerundet wird die Ausgabe der Reddition durch Porträts von einflussreichen EC-Künstlern wie Al Feldstein, Harvey Kurtzman, Graham Ingels, Jack Davis, Johnny Craig und Bernard Krigstein, sowie eine Auflistung der leider nicht allzu zahlreichen deutschen EC-Veröffentlichungen.

Zu bestellen unter: www.reddition.de

“Reddition 62″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Reddition” bei ebay kaufen, hier anklicken

AUF DEM CAMINO

Ich war zum zweiten Mal in Spanien auf dem Jakobsweg unterwegs.

IMG_1877Diesmal bin ich die 417 km von Saint-Jean-Pied-de-Port bis nach Sahagún gegangen und hatte nur einen einzigen Regentag.

001Zuvor war ich noch in San Sebastian und im dortigen Hostel wurde eine eintägige betreute Wanderung entlang des CAMINO DEL NORTE angeboten.

IMG_1767 Dieser Weg verläuft großteils entlang der spanischen Nordküste und ist landschaftlich vielleicht noch schöner als der Jakobsweg, den ich dann gegangen bin.

IMG_1781

Im französischen Saint-Jean-Pied-de-Port starten sehr viele Pilger ihren über 800 km langen Weg bis nach Santiago de Compostela.

IMG_1785

In Saint-Jean-Pied-de-Port wimmelt es tagsüber von Touristen, doch frühmorgens sind nur Pilger unterwegs.

IMG_1805Um nach Spanien zu gelangen muss in den Pyrenäen ein Höhenunterschied von mehr als 1300 km überwunden werden.

IMG_1819

Daher machte ich Zwischenstopp in der Auberge Orrison. Meine Füße dankten es mir die nächsten Tage.

IMG_1839

Am nächsten Tag landete ich nach einem steilen Auf- und Abstieg…

IMG_1845… im Kloster in Roncevalles, das zur Herberge für über 180 Pilger umgebaut wurde.

IMG_1850

Zunächst ging es noch eine Weile durch Wälder.

000

In Pamplona hatte ich dann die Gelegenheit ein wenig für den Stierkampf zu trainieren.

IMG_1874

Auf der Fiesta in Puerta la Reina traute ich mich dann aber doch nicht die erworbenen Fähigkeiten anzuwenden.

IMG_1872

Um am dortigen Volkstanz teilnehmen zu dürfen, hätte ich mich rot-weiß bekleiden müssen.

IMG_1887

Allzu schattig verlief der Weg dann meistens leider nicht mehr.

IMG_1899

In Viana übernachtete ich in einem Matratzenlagen direkt neben der Kirche.

IMG_1905

Am gemeinsamen Abendessen (für das jeder Pilger soviel zahlen konnte, wie er wollte) nahm auch der örtliche Pfarrer teil. Über einen Geheimgang führte er uns danach in die finstere Kirche und segnete uns mit Wasser aus der Küche.

IMG_1926

Die Herberge in Ventosa verkaufte eigenen Wein für 3,- Euro die Flasche. Obwohl in der Region Rioja zu 85 % Rotwein angebaut wird, schmeckte mir der Herbergen-Weißwein sehr viel besser.

IMG_0873

Manche Etappen zogen sich ganz schön hin, bis endlich wieder ein Städtchen kam.

IMG_1952Ab Burgos ist Rainer dann mit gewandert.

000

In San Bol fanden wir eine besonders schöne Herberge.

IMG_1987

In San Anton hätten wir zwischen Klosterruinen übernachten können.

IMG_2011

Doch dies wurde noch getoppt von der Unterkunft in Villarmentero del Campos.

IMG_2039

Hier konnte im Tipi übernachtet werden und es rannten auch Esel  (links im Bild) herum.

IMG_2069Nach einer 17 km langen öden Wegstrecke konnte diese Herberge in Calzadila de la Cueza durch einen Swimmingpool punkten.

IMG_2071

Am Wegesrand wuchsen immer wieder Sonnenblumen,…

IMG_2075…  die über uns lachten.

IMG_2074

Hier hätten auch Hobbits wohnen können.

img888

In den Herbergen und Restaurants gab es Stempel um zu belegen, dass die Pilger auch wirklich vor Ort waren.

IMG_2082

Vom Bahnhof in Sahagún ging es dann zum spanischen Comicfestival“Viñetas desde o Atlántico” in A Coruña.

„Ich bin dann mal weg“ als BUCH bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jakobsweg“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Harley Quinn: Mad Love

Fest verwurzelt im Kosmos des Dunklen Ritters ist mittlerweile Harley Quinn, die Komplizin und Freundin von Batmans Erzfeind, dem Joker.

Harley Quinn
© DC / Warner Bros. Entertainment

Ihren ersten Auftritt hatte sie jedoch nicht in einem Comicheft, sondern im TV. 1992 debütierte Harley in der äußerst gut gelungenen Episode Joker’s Favor der genialen Zeichentrick-Reihe Batman: The Animated Series.

Harley Quinn
© DC / Warner Bros. Entertainment

Schon ein Jahr später trat die attraktive Ganovin in einem Comicheft auf und auch die Origin, also die Entstehungsgeschichte von Harley Quinn, feierte ihre Premiere im Comic. 1994 erzählten der Autor Paul Dini und der Zeichner Bruce Timm (beide sind die maßgeblichen Kreativkräfte hinter Batman: The Animated Series) in der mit einem Eisner Award prämierten 62-seitigen Geschichte Mad Love davon, wie die frisch gebackene Psychologin Dr. Harleen Frances Quinzel in Arkham Asylum, der nur bedingt als Aufbewahrungsstätte funktionierenden Anstalt für besonders gefährliche Kriminelle, dem Joker verfällt und schließlich zu dessen rot-schwarz-kostümierter Assistentin wird.

Harley Quinn
© DC / Warner Bros. Entertainment

1999 wurde Mad Love auch als Episode für die vierte und letzte Staffel von Batman: The Animated Series als Zeichentrickfilm adaptiert. Da hier auch Dini und Timm beteiligt waren, geschah dies sehr werkgetreu. Nicht aus dem Comic übernommen wurde jedoch, dass Harleen Quinzel keine besonders fleißige Psychologie-Studentin war und lieber ihre Professoren verführte, anstatt für die Prüfungen zu lernen.

Harley Quinn
© DC / Warner Bros. Entertainment

2004 erzählten Paul Dini und Bruce Timm in der dreiteiligen Comic-Miniserie Harley and Ivy weitere Geschichten mit Harley Quinn, die hier gemeinsam mit der militanten Pflanzen-Schützerin Poison Ivy als kriminelles Duo auftrat. Deutlicher noch als in der auch an ein sehr junges Publikum gerichteten Batman-Trickfilmserie war es Dini und Timm (die im Comic auch einen Gastauftritt absolvierten) im Comic möglich die Attraktivität der sehr weiblichen Hauptfiguren ins Zentrum der Handlung zu stellen.

Harley Quinn
© DC / Warner Bros. Entertainment

Der Sammelband von Panini, den es auch als auf 555 Exemplare limitiertes Hardcover für 29,- Euro gibt, enthält neben Mad Love und den drei Harley und Ivy-Heften mit The Batman Adventures # 12 auch noch Harley Quinns ersten Comic-Auftritt. Hier ist das an der Animationsserie orientierte Artwork jedoch nur Durchschnitt, während in den restlichen Geschichten der begnadete Zeichner Bruce Timm richtig Vollgas gibt!

Harley Quinn: Mad Love
Die französische Edition

Als englisch- oder französisch.sprachige Ausgabe ist zudem noch eine schöne Hardcover-Edition erschienen, die auch noch Bruce Timms kompletten schwarzweiße Entwurfszeichnungen und Farbvorgaben zum Mad Love-Comic enthält. Als zusätzlichen Bonus gibt es noch die von Timm gezeichneten und von Dini geschriebenen Geschichten Jolly Ol‘ St. Nicholas und Cruise To Nightmare . Zu empfehlen ist aber auch Paninis Harley Quinn Anthologie.

“Harley Quinn: Mad Love” als Softcover bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Harley Quinn: Mad Love” als englischsprachige Deluxe Hardcover Ausgabe bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Harley Quinn“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Harley Quinn Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Harley Quinn Anthologie″ bei ebay kaufen, hier anklicken

Don Lawrence: Trigan

Am 18. September 1966 startete in der ersten Ausgabe des englischen Magazins Ranger – The National Boys‘ Magazin die Comic-Serie The Rise and the Fall oft the Trigan Empire. Der Autor Mike Butterworth hat sich bei dieser epischen Science-Fiction-Reihe von der Geschichte des römischen (laut mancher Kritiker-Meinung aber auch des Dritten) Reichs inspirieren lassen.

Don Lawrence: Trigan

Butterworth schildert, wie ein charismatischer Anführer namens Trigo sein Nomadenvolk dazu bringt, auf dem Planeten Elektron ein gewaltiges Reich aufzubauen.

Don Lawrence: Trigan

Butterworth ist ein talentierter Erzähler, der seine Geschichte damit beginnt, dass er schildert, wie ein außerirdisches Raumschiff mit längst verstorbener Besatzung auf der Erde landet. Einem engagierten Wissenschaftler gelingt es durch jahrzehntelange Arbeit schließlich, die an Bord befindlichen Dokumente zu entschlüsseln. Diese Rahmenhandlung ist ein interessanter und mitreißender Einstieg in die Historie eines Planeten, auf dem sich Elemente der irdischen Historie mit Science-Fiction- und Fantasy-Versatzstücken zu einer faszinierenden Comic-Welt zusammensetzen.

Don Lawrence: Trigan

In Deutschland erschien Trigan bei unterschiedlichen Verlagen. Zunächst brachte Moewig 1973 als Super Sonderheft 7 unter dem Titel Trigo – Herr über Atlantis die erste Geschichte der Serie (Victory fort the Trigans) heraus, verlegte diese allerdings in die “Frühgeschichte der Menschheit“.

Don Lawrence: Trigan

Danach wurde Serie im Magazin Kobra (hier kam auch Lawrence‘ Frühwerk Karl der Wikinger zum Abdruck) sowie bei den Verlagen Rijpermann und Hethke veröffentlicht. Panini Deutschland veröffentlicht Trigan als Hardcover-Edition und startet damit zugleich ein Programm mit Comics im Album-Format. Der Hauptgrund für die anhaltende Popularität der Serie sind zweifelsohne die sehr plastisch ausgeführten detailreichen Bilder von Don Lawrence. Bei den ersten Trigan-Geschichten hat Lawrences Artwork natürlich noch nicht die Klasse, die er ab 1976 bei der von ihm mit konzipierten Serie Storm erreichte. Doch Trigan sah noch nie so gut aus, wie in der Panini-Edition, die neben den ersten beiden Geschichten der Serie noch allerlei interessantes Bonusmaterial mit Hintergrundinformationen enthält.

Don Lawrence: Trigan

Mittlerweile ist bei Panini eine Neuausgabe des ersten Bandes von Trigan erschienen, in der auf einige Panels die Farbgebung von Don Lawrence noch brillanter reproduziert wurde.

„Trigan # 1: Kampf um Elektron – Überarbeitete Neuausgabe“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Don Lawrence bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Trigan # 2: Die Invasion“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trigan # 3: Elektron in Aufruhr“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trigan # 4: Verrat in Trigopolis“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trigan # 5: Eroberungspläne“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trigan # 6: Die drei Prinzen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trigan # 7: Bewährungsproben“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trigan # 8: Riskante Manöver“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trigan # 9: Machtspiele“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trigan # 10: Abgründe“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trigan # 11: Im Visier der Verräter“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trigan # 12“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trigan # 13“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Karl der Wikinger # 1: Das Schwert Eingars“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Karl der Wikinger # 2: Von Göttern und Wölfen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

Jean-Claude Denis: Auf nach Matha

Ziemlich überraschend wurde 2012 der bei uns kaum bekannte Jean-Claude Denis in Angoulême zum Festivalpräsidenten gewählt. Im nächsten Jahr erfreute er die Besucher des 40. Festival International de la Bande Dessinée mit einer sehr schönen Werkschau. Hier konnte sein durchaus eigenständiger Strich irgendwo zwischen Ligne Claire und École Marcinelle aber auch seine Meisterschaft als Aquarellmaler bewundert werden.

0000

Wer diese liebevoll präsentierte Ausstellung besuchte, die auch die Liebe des Zeichners zur Popmusik thematisierte, und den freundlich-bescheidenen Jean-Claude Denis in Angoulême erlebte, fragte sich zwangsläufig warum dessen Werk bei uns so unterrepräsentiert ist. 1984 veröffentlichte Taschen den Band “Die sieben Todsünden“ und in den Neunziger Jahren erschienen bei Carlsen drei Bände von Dennis’ 8-teiliger Serie Luc Leroi, seltsamerweise unter dem Titel Luc Lamarc. Doch jetzt hat sich Eckart Schott der Sache angenommen, dessen Engagement als Comicverleger gar nicht hoch genug eingeschätzt werden kann. Schott veröffentlichte nicht nur dessen aktuelle zweiteilige Serie “Auf nach Matha“ als schöne Hardcover-Gesamtausgabe, sondern holte auch noch Jean-Claude Denis zum Comicfestival nach München.

0000
JEAN CLAUDE DENNIS AUF DEM COMICFESTIVAL MÜNCHEN 2015 © Marion Strencioch

Dennis’ in schönen klaren Bildern erzählte Geschichte “Auf nach Matha“ ist ganz gewiss kein großes Spektakel. Doch für die Hauptfigur, den 16-jährigen Antoine, ist jener Sommer-Urlaub, den er erstmals nicht mit seinen Eltern verbringt, ein entscheidender Lebensabschnitt. Gegen den Willen seines Vaters fährt er mit seinen Freunden – und vor allem mit der von ihm heiß begehrten Christelle – nach Matha auf einen Campingplatz. Er lernt es sich durchzusetzen und sieht am Ende der Geschichte erstmals seiner Zukunft gelassen entgegen. Dieser mit autobiographischen Elementen versetzte Comic lebt zwar auch vom liebevoll dargestellten Zeitgeist der 60er Jahre und von der damaligen Popkultur, ist aber zugleich auch wunderbar zeitlos.

Diesen Comic bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jean-Claude Denis“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

Superman – The Men of Tomorrow

Der Name Romita ist fast schon so etwas wie alter Marvel-Adel. John Romita ist für viele Comicfreunde immer noch der beste Spider-Man-Zeichner, da er tolle Frauen wie Mary Jane Watson in die Serie einführte und die wohl spannendsten Geschichten mit dem Spinnen-Mann souverän in Szene setzte. Der Sohnemann John Romita Jr. setzte die ruhmreiche Arbeit seines Vaters fort und hat wohl so ziemlich jeden Marvel-Superhelden in seinem unvergleichlichen zugleich klaren aber auch detailreichen Stil in Szene gesetzt.

Superman - The Men of Tomorrow

Einer der ganz großen Comics von John Romita Jr. sind zweifelsohne seine Zusammenarbeiten mit Frank Miller bei Daredevil: Der Mann ohne Furcht  und  mit Mark Millar bei der dreiteiligen nicht bei Marvel erschienenen Mini-Serie Kick-Ass. Doch ansonsten arbeitete Romita Jr. Für DC hat Romita Jr. bisher nur bei Crossover-Projekten wie Punisher / Batman gearbeitet. Umso größer war die Überraschung als plötzlich verkündet wurde, dass die Marvel-Legende die DC-Traditionsserie zeichnen soll. Nach Texten des gefeierten Autors Geoff Johns, der auch an den TV-Serien Smallville, Arrow und Flash beteiligt ist bzw. war, geht es in der neuen Superman-Storyline gleich um zwei Men of Tomorrow, so auch der Titel.

Superman - The Men of Tomorrow
Plötzlich taucht in Metropolis ein zweites Wesen mit Superkräften auf. Ulysses hat eine ähnliche Vorgeschichte wie Superman. Vor 25 Jahren wurde er als kleiner Junge namens Neil Quinn von einem Wissenschaftler-Ehepaar aus einem kurz vor der Zerstörung stehenden Forschungskomplex in die Vierte Dimension geschickt, wo er liebevoll aufgenommen wird. Als er auf die Erde zurückkehrt, freundet sich Ulysses zwar mit Superman an, ist aber mit den auf der Erde herrschenden Zuständen überhaupt nicht zufrieden. Anstatt wie der Stählerne daran zu arbeiten die Verhältnisse zu verbessern, macht er der Erdbevölkerung ein sehr ungewöhnliches Angebot. Er bietet an gemeinsam mit 6 Millionen Menschen in ein “besseres Morgen“ aufzubrechen.

Superman - The Men of Tomorrow
Superman # 37 – Variantcover

Panini veröffentlicht die Storyline Men of Tomorrow ab # 37 (hierzu gibt es auch ein Variant-Cover) in seiner Superman-Heftreihe. Die Zeichnungen von John Romita Jr. wurden von Klaus Janson (The Dark Knight Returns) geinkt und sehen wie nicht anders erwartet sehr beeindruckend aus. Geoff Johns‘ Story ist gut erzählt, auch nach vier Heften noch spannend und könnte ein Klassiker werden.

Comics von John Romita Jr. bei ebay kaufen, hier anklicken

Den Comic „Kick-Ass # 3“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Den Comic „Kick-Ass # 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Den Comic „Kick-Ass # 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Den Comic „Hit Girl“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Kick-Ass“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Prinz Eisenherz, Jahrgang 1991/1992

Nachdem John Cullen Murphy in den Jahren 1989 und 1990 die Familie Eisenherz ziemlich rastlos durch die Welt des Mittelalters reisen ließ, erzählte er im Anschluss daran in einem etwas gemächlicheren Tempo Geschichten, die die klassische Comic-Saga tatsächlich entscheidend voran treiben. Dabei geht nicht nur um die Kinder von Prinz Eisenherz und Königin Aleta, sondern auch um die Nachfahren von König Arthus, die in gleich zwei Liebesgeschichten zusammen gefunden haben.

0000

Schon etwas länger liiert ist Prinz Arn mit Maeve, die nicht nur die Tochter vom schurkischen Mordred ist, sondern zugleich auch die Enkelin von König Arthus. Als diese auf Seite 2839 der Saga ein Kind zur Welt bringt, verkündet sie daher nicht ohne Grund: “Es sieht so aus, als würde Camelot eines Tages von einer Königin regiert werden.“ Parallel zur Geburt der kleinen Ingrid wird auch von der der Wanderärztin Hildegard erzählt, die hier nicht nur als Hebamme fungiert. Die resolute Dame ist zugleich auch bestrebt heute selbstverständliche Hygiene-Vorschriften durchzusetzen um dadurch sich letztendlich als Ärztin arbeitslos zu machen. Eisenherz‘ jüngster Sohn Galan ist so von Hildegard fasziniert, dass sich der Wanderärztin anschließt um sich selbst in Heilkünsten ausbilden zu lassen.

img882
EISENHERZ WIRD OPA © Bocola / Kings Features Syndicate, Inc.

Mordred, der wohl dauerhafteste Widersacher von Prinz Eisenherz, ist nicht nur Vater von Maeve sondern diese hat noch einen Zwillingsbruder namens Cormac, der von Druiden großgezogen wurden. Durch dramatische Umstände lernt er Valeta, die Tochter von Eisenherz kennen und lieben, was noch für zahlreiche Verwicklungen sorgen wird. John Cullen Murphy und seinem als Texter fungierenden Sohn Cullen gelangen 1991 und 1992 zwei sehr gute “Prinz Eisenherz Jahrgänge“. Es ist erfreulich, dass Bocola auch dieses im Schatten des überragenden Zeichners und Autoren Hal Foster stehende Spätwerk in einer schönen Edition herausbringt.

„Prinz Eisenherz. Murphy-Jahre 11, Jahrgang 1991/1992“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Prinz Eisenherz“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz, Foster & Murphy Jahre 01: Jahrgang 1971/1972“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz, Foster & Murphy Jahre 02: Jahrgang 1973/1974“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz, Foster & Murphy Jahre 03: Jahrgang 1975/1976“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz, Foster & Murphy Jahre 04: Jahrgang 1977/1978“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz, Foster & Murphy Jahre 05: Jahrgang 1979/1980“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Murphy-Jahre 06, Jahrgang 1981/1982“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Murphy-Jahre 07: Jahrgang 1983/1984“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Murphy-Jahre 08: Jahrgang 1985/1986“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Murphy-Jahre 09: Jahrgang 1987/1988“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Murphy-Jahre 11: Jahrgang 1991/1992“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Murphy-Jahre 12: Jahrgang 1993/1994“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Murphy-Jahre 13: Jahrgang 1995/1996“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Murphy-Jahre 14: Jahrgang 1997/1998“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Murphy-Jahre 15: Jahrgang 1999/2000“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Murphy-Jahre 16: Jahrgang 2001/2002“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Murphy & Gianni # 17: Jahrgang 2003/2004“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Gary Gianni # 18: Jahrgang 2004/2005“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Gary Gianni # 19: Jahrgang 2007/2008“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Gary Gianni # 20: Jahrgang 2009/2010“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Gary Gianni / Thomas Yeates # 21: Jahrgang 2011/2012“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 3“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 4“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 5“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 6“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 7“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 8“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 9“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 10“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 11“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 12“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 13“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 14“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 15“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 16“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz – Ergänzungsband“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz – Ein Handbuch für Kenner und Liebhaber“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz“ von 1954 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz“ von 1954 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz“ von 1997 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Alle Abenteuer aus Onkel Dagoberts Schatztruhe

Nicht erst in den 2012 erschienenen Geschichten “Die Ducks in Deutschland“ besuchten Onkel Dagobert, Donald sowie die Neffen Tick, Trick und Track erstmals das Münchner Oktoberfest. Bereits mehr als 20 Jahre zuvor im Abenteuer “Eiertanz im Alpenland“ erlebten die ansonsten eher in einem fiktiven US-Amerika beheimateten Neffen und Onkel der Entenfamilie ein Abenteuer, das auf dem Oktoberfest begann. Konzipiert hatte diese Geschichte Adolf Kabatek, der von 1972 – 1988 Geschäftsführer des Ehapa Verlags war und dort maßgeblich für den hiesigen Erfolg der “Asterix“-Comics verantwortlich war.

Alle Abenteuer aus Onkel Dagoberts Schatztruhe
Hardcover-Gesamtausgabe

Die sehr lockereren Zeichnungen des etwas arg konstruierten Abenteuers um eine Maschine, die aus Bananenschalen Eier macht, stammen aus den spanischen Bargadà Studios. Im Vorwort der deutschen Erstveröffentlichung dieser Geschichte war zu lesen, dass “Redakteur Andreas Börschel um die Welt reiste, um Originalschauplätze so authentisch wie möglich einfließen zu lassen.“ Da ist es schon etwas seltsam, dass das Münchner Oktoberfest in dieser Geschichte wie eine Dorfkirmes aussieht. In dieser Hinsicht gelangen dem Zeichner Jan Gulbransson und dem Autor Michael Kompa bei “Die Ducks in Deutschland“ ein sehr viel authentischere Wiesn-Atmosphäre.

Alle Abenteuer aus Onkel Dagoberts Schatztruhe
Album-Ausgabe von 2004

“Eiertanz im Alpenland“ gehört zur Reihe “Abenteuer aus Onkel Dagoberts Schatztruhe“ innerhalb der ab 1983 zehn 42-seitige Geschichten entstanden. Davon wurde jedoch zunächst nur sechs als Alben veröffentlicht. Das in Deutschland spielende “Eiertanz im Alpenland“ gehörte kurioserweise nicht dazu. Erst von 2004 bis 2006 veröffentlichte Ehapa alle 10 Geschichten in Albumform. Hier haben die Ducks u. a. einen Picasso-Raub in Barcelona zu klären. Es verschlägt sie nach New York, Florida, Marokko, Schottland und sogar nach Disneyland.

Alle Abenteuer aus Onkel Dagoberts Schatztruhe
Mit diesem Comic startete die Reihe 1983

Eine ebenso schöne wie fette Hardcoverausgabe präsentieren jetzt alle diese immer noch sehr lesenswerten Geschichten. Als Alternative gibt es als “Lustiges Taschenbuch“ eine etwas kleinformatigere zweibändige Taschenbuchausgabe. Band 1 enthält „Der Regengott von Uxmal“, „Weißes Gold vom Matterhorn“, „Der Ausflug nach Key West“, „Picasso-Raub in Barcelona“ sowie „Fünfmal Grand Canyon und zurück“.

Alle Abenteuer aus Onkel Dagoberts Schatztruhe
Band 2 der Taschenbuchausgabe

In Band 2 kommen „Der Tartan der Familie Duck“, „Aufruhr in Manhattan“, „Abenteuer in Venedig“, „Auf den Spuren der Königin von Saba“ sowie „Eiertanz im Alpenland“ zum Abdruck. Leider wurde versäumt die Titelbilder der einzelnen Alben mit abzudrucken und Hintergrundinformationen zur Serie (abgesehen von kurzen Erläuterungen zu den Schauplätzen der Geschichten) fehlen leider auch.

„Alle Abenteuer aus Onkel Dagoberts Schatztruhe“ als Hardcover-Ausgabe bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Abenteuer aus Onkel Dagoberts Schatztruhe“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Abenteuer aus Onkel Dagoberts Schatztruhe # 1“ als Taschenbuch-Ausgabe bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Abenteuer aus Onkel Dagoberts Schatztruhe # 2“ als Taschenbuch-Ausgabe bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Onkel Dagoberts Schatztruhe # 1: Eiertanz im Alpenland“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Onkel Dagoberts Schatztruhe # 2: Picasso-Raub in Barcelona“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Onkel Dagoberts Schatztruhe # 3: Aufruhr in Manhatten“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Onkel Dagoberts Schatztruhe # 4: Fünfmal Grand Canyon und zurück“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Onkel Dagoberts Schatztruhe # 5: Abenteuer in Venedig“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Onkel Dagoberts Schatztruhe # 6: Der Regengott von Uxmal“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Onkel Dagoberts Schatztruhe # 7: Die Königin von Saba“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Onkel Dagoberts Schatztruhe # 8: Weißes Gold vom Matterhorn“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Onkel Dagoberts Schatztruhe # 9: Der Ausflug nach Key West“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Onkel Dagoberts Schatztruhe # 10: Der Tartan der Familie Duck“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken