Humberto Ramos: Crimson

Humberto Ramos (Die Offenbarung, Fairy Quest) stand innerhalb des Comic-Labels Cliffhanger immer ein bisschen im Schatten der beiden Superstars Joe Madureira (Battle Chasers) und J. Scott Campbell (Danger Girl). Doch eigentlich braucht er sich nicht zu verstecken, denn sein Zeichenstil ist ebenfalls sehr ausgereift und eigenwillig. Zudem ist Ramos ein fleißiger Zeichner und die Hefte seiner Vampirserie Crimson erschienen recht regelmäßig.

Humberto Ramos: Crimson

Trotzdem hatte es Crimson nicht gerade leicht bei uns. Zunächst gab Splitter nach zwei Heften auf und auch beim Dino Verlag war nach sechs Ausgaben mit je zwei US-Heften erst einmal Sense. Doch dann wurde die aus 24 US-Ausgaben bestehende Serie zunächst in vier Softcover-Bänden und danach als zweiteilige gebundene Gesamtausgabe im leichten Überformat (19 x 29 cm) komplett bei Panini veröffentlicht.

Humberto Ramos: Crimson

Humberto Ramos fiel erstmals innerhalb der DC-Serie Young Justice auch bei uns sehr positiv durch seine knuffigen jugendlichen Superhelden mit den großen Füßen auf. Für eine eher düstere Horrorserie ist sein etwas niedlicher Stil eigentlich nicht gerade die erste Wahl. Doch Ramos Strich bildete bei Crimson einen interessanten Kontrast zu den nicht gerade erfreulichen Erlebnissen des eigentlich ganz normalen Alex Elder. Dieser wird plötzlich zu einem besonders hochbegabten Vampir und muss auch noch antreten um die ganze Welt zu retten.

Humberto Ramos: Crimson

Bemerkenswert an Crimson ist neben der Fülle an originellen Charakteren (zu denen ein gefallener Engel, der Teufel und Gott gehören), dass weder inhaltlich noch zeichnerisch eine Stagnation festzustellen ist. Eine für US-Comics ungewohnt vielschichtige und anspruchsvolle Geschichte wird konsequent und bildgewaltig zu Ende erzählt.

„Crimson Collection # 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Crimson“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Crimson # 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Crimson # 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Crimson # 3“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Crimson # 4“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Humberto Ramos bei ebay kaufen, hier anklicken

Garth Ennis: Crossed

Avatar Press startete Crossed im August 2008 mit der Nummer 0 und Anfang 2010 endete die Serie nach neun weiteren Ausgaben. Doch das war nur der Anfang, denn Garth Ennis (Preacher, The Boys) hatte zusammen mit dem Zeichner Jacen Burrows etwas Außergewöhnliches geschaffen.

Garth Ennis: Crossed

Auf den ersten Blick scheint es sich um eine Variante von The Walking Dead zu handeln, die auf einer Erde spielt, deren Bewohner sich nicht in Zombies, sondern in mordlustige und sexsüchtige Wilde mit einem blutigen Kreuz auf dem Gesicht, verwandelt haben. Ennis erzählt von einigen der letzten Menschen, die in einem verzweifelten Kampf nahezu vergeblich versuchen in einer plötzlich barbarisch gewordenen Welt zu überleben.

Garth Ennis: Crossed

Fast noch erschreckender als die Brutalitäten der “Gekreuzigten“, die detailreich und voller kranker Fantasie in großformatigen Panels dargestellt werden, ist die rasche Verrohung der Überlebenden. Selbst die eigentlich sympathischen menschlichen Hauptcharaktere Stan und Cindy begehen um am Leben zu bleiben einige eigentlich unverzeihbare Gewalttaten. Ennis und Burrows zeigen auch dies in aller Drastik. Der Comic glorifiziert Waffengewalt nicht, lädt aber den Leser zum Nachdenken darüber ein, ob er in einer Extremsituation nicht ähnlich gehandelt hätte.

Garth Ennis: Crossed

Garth Ennis hielt Crossed nach 10 Comicheften für abgeschlossen. Er wollte keine Endlosserie (wie The Walking Dead) daraus machen. Ennis hatte jedoch nichts dagegen, dass andere Autoren und Zeichner Geschichten erzählen, die im Crossed-Universum angesiedelt sind. Er wollte jedoch nicht, dass die von ihm geschaffenen Figuren darin auftauchen. Im Laufe der Jahre haben daher Autoren wie Kieron Gillen (Über) oder Alan Moore (Watchmen) die fast menschenleere Erde am Leben erhalten und auch Ennis hat weitere Crossed-Stories geschrieben.

Garth Ennis: Crossed

Daher ist es erfreulich, dass Panini eine gebundene Gesamtausgabe im leichten Überformat (19 x 29 cm) gestartet hat. Der erste Band dieser Monster Edition enthält auf 420 Seiten neben der ersten Crossed-Serie von Ennis und Burrows auch noch die im Anschluss erschienene in die selber Kerbe hauende Miniserie Family Values, die von David Lapham (Stray Bullets) geschrieben und von Javier Barreno gezeichnet wurde. Die Monster Edition ist günstiger als Paninis teilweise schon vergriffene Softcover-Ausgabe!

„Crossed # 1:  Monster Edition“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Crossed“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Mark Millar: Reborn

Es ist schon erstaunlich mit welchem Tempo der schottische Comic-Autor Mark Millar neue Comic-Serien raushaut. Noch erstaunlicher ist, dass trotzdem nicht der Eindruck von Massenproduktion entsteht, sondern jeder Comic über einen ganz eigenen individuellen Charme verfügt.

Mark Millar: Reborn

Nach dem jeden Tag eine gute Tat vollbringenden Superhelden Huck sowie den beiden optimistischen Science-Fiction-Reihen Starlight und Empress lässt Millar mit Reborn eine originelle Variante zur Heroic Fantasy folgen.

Mark Millar: Reborn

Im Zentrum steht die 78-jährige Bonnie Black, die sich nach ihrem Tode plötzlich nicht nur in der Fantasy-Welt von Adystria sondern auch noch im Körper einer wunderschönen jungen Frau wiederfindet. Zu allem Überfluss trifft sie dort auch noch auf ihren schon lange verstorbenen Vater. Gemeinsam brechen sie zu einer Mission auf um Bonnies ebenfalls in Adystria lebenden Ehemann Harry zu finden und den Tyrannen Lord Golgotha zu bezwingen…

Mark Millar: Reborn

Bei Reborn arbeitet Millar erstmals mit dem populären Zeichner Greg Capullo zusammen. Dieser begeisterte Comic-Fans vor allem durch seine detailverliebte Darstellung von Spawn und Batman. In Reborn bringt Capullo sowohl die reale Welt als auch den Fantasy-Kosmos souverän und prächtig zu Papier.

Mark Millar: Reborn
Variant-Cover von Todd McFarlane

Das Paperback von Panini Deutschland enthält alle sechs US-Hefte von Reborn, die Titelbilder der Originalausgaben sowie vier Seiten mit Skizzen von Greg Capullo.

Mark Millar: Reborn
Variant-Cover von Jock

Schade nur, dass nicht alle Variantcover enthalten sind, denn sie stammen von Meistern ihres Fachs wie Todd McFarlane, Jock, John Cassaday oder Frank Cho.

„Reborn“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Mark Millar bei ebay kaufen, hier anklicken

 

Clever & Smart

1958 erfand Francisco Ibañez die tapsigen Topagenten Mortadelo y Filemón für das spanische Wochenmagazin Pulgarcito. Vor allem der fast auf jedem Comicpanel in einer anderen irrwitzigen Verkleidung auftauchende Mortadelo sorgte für Lacher und machte die Serie so populär, dass bis heute über 200 (!) Alben erschienen sind.

Clever & Smart

In den sechziger Jahren hießen die TIA-Agenten bei uns zunächst Flip & Flap, bevor sich der Name Clever & Smart durchsetzte, wobei Fred Clever der Verkleidungskünstler ist. Auch bei uns wurde die Serie zu einem gewaltigen Erfolg.

Clever & Smart

Ab 1981 – 1984 entstand in spanischen Trickfilmstudios eine TV Zeichentrick-Serie und der Zeichentrickfilm Die verrückten Abenteuer von Clever & Smart kam sogar ins Kino. Für eine weitere ab 1994 entstandene auch nicht sehr viel besser animierte Trickfilm-Serie, die auch auf DVD erschienen ist, konnten immerhin Karl Dall und Wolfgang Völz als Synchronsprecher gewonnen werden.

Clever & Smart

Als Krönung kam 2003 der Realfilm La gran aventura de Mortadelo y Filemón in die spanischen Kinos und wurde dort zu einem gewaltigen Erfolg. Da wundert es etwas, dass es fast zwei Jahre dauerte bis diese Verfilmung der auch hierzulande immer noch irrsinnig populären Comicreihe in die Kinos kam.

Clever & Smart

Doch wer sich dem Lichtspiel aussetzt, wundert sich dann bereits nach 5 Minuten nicht mehr oder vielleicht allenfalls darüber, dass trotz Globalisierung der Spanier immer noch anders lacht als unsereins. Auch der Humor der Comics von Francisco Ibañez ist Geschmackssache, doch problemlos als Humor zu erkennen. Dies trifft auf die angeblich irrsinnig aufwändige Realverfilmung hingegen überhaupt nicht zu.

Clever & Smart

Ganz spärlich werden die computeranimierten Verwandlungskünste von Clever eingesetzt. Ansonsten herrscht abgesehen von der sinnlosen aber nicht komischen Story heilloses und nerviges Gezappel vor Billigkulissen, die direkt aus einem Helge Schneider-Film stammen könnten. Da kann auch die Synchronisation durch Erkan und Stefan nichts mehr zerstören.

Clever & Smart

2014 wurde in Spanien mit Mortadelo y Filemón contra Jimmy el Cachondo ein weiterer Verfilmungs-Versuch gestartet, diesmal komplett als Computer-Animation. Das Resultat ist näher an der Comic-Vorlage und bietet gefällige Unterhaltung zwischen Action und Klamauk. Auch diesmal hat es gedauert, bis der Film und erreichte.

Clever & Smart

Unter dem Titel Clever & Smart – In geheimer Mission erlebt das Werk auf DVD und Blu-ray seine deutsche Premiere. Ein möglicher Grund für die Verspätung ist vielleicht die Tatsache, dass der Carlsen Verlag die Serie Clever & Smart in sein Programm genommen hat.

„Clever & Smart – In geheimer Mission“ von 2014 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Clever & Smart – In geheimer Mission“ von 2014 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Clever & Smart“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Den Realfilm „Clever & Smart“ von 2003 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Clever & Smart # 1 – Keine Angst, wir retten die Welt!“ als Comic bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Clever & Smart # 2 – Wir bringen Nachschub für den Knast“ als Comic bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Clever & Smart # 3 – Die Asphalt Safari“ als Comic bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Eine DVD mit „Clever & Smart“-Trickfilmen bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Thor 3: Tag der Entscheidung

Nachdem 2011 Kenneth Branaghs Thor nicht gerade der Hammer unter den Marvel-Superhelden-Filmen war, überraschte 2 Jahre später Thor – The Dark Kingdom. Der Film bot ein Dauerfeuerwerk an Action, war zugleich aber auch eine gelungene Komödie mit viel Selbstironie.

Thor 3: Tag der Entscheidung

In die selbe Kerbe haut auch der dritte Solofilm mit Marvel nordischen Donnergott. Die Geschichte ist hochdramatisch, denn Thors Heimat Asgard droht der Ragnarök (so lautete auch der Originaltitel des Films), also der Weltuntergang. Die Todesgöttin Hela (Cate Blanchett), die ältere Schwester von Thor und Loki, meldet Machtansprüche an. Als Thor zum Kampf antritt, geht sein Hammer zu Bruch und er landet auf dem fernen Planeten Saakar.

Thor 3: Tag der Entscheidung

Da dieser auch Schauplatz in der Comic-Reihe Planet Hulk war, trifft Thor dort auf den grünen Giganten. In einer Arena muss er als Gladiator gegen den Hulk ankämpfen und es dauert eine ganze Weile bis die beiden Avengers nicht mehr gegeneinander, sondern gegen den Diktator Grandmaster (Jeff Goldblum) und gegen Hela antreten.

Thor 3: Tag der Entscheidung

Speziell der ebenso kunterbunte wie vermüllte Planet Saakar und dessen Bewohner verfügen über großes Trash-Appeal. Ähnlich wie Personal und Schauplätze der Guardians of the Galaxy Reihe scheint hier vieles eher aus der Flash-Gordon-Verfilmung von 1980 zu stammen als aus einem Marvel-Comic.

Thor 3: Tag der Entscheidung

Es ist nicht so, dass Thor 3: Tag der Entscheidung eine Parodie auf Superhelden-Filme wäre, doch das Drehbuch lässt keine Gelegenheit aus um unerwartete Gastrauftritte und vor allen um Gags in die Geschichte einzubauen. Diese sind meist tatsächlich sehr komisch. Das liegt auch am guten Timing von Hauptdarsteller Chris Hemsworth, der sich bereits in Vacation – Wir sind die Griswolds und Ghostbusters als begnadeter Komiker erwiesen hatte.

„Thor – The Dark Kingdom“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thor – The Dark Kingdom“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thor – The Dark Kingdom“ in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thor – The Dark Kingdom“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Thor“ von 2011 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thor“ von 2011 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thor“ von 2011 in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Aus dem Nichts

Katja verliert plötzlich ihren Ehemann Nuri und ihren 8-jährigen Sohn Rocco. Beide sind einem Anschlag auf Nuris Übersetzungsbüro in Hamburg zum Opfer gefallen. Da Nuri kurdische Wurzeln hat und wegen Drogenhandel im Gefängnis war, vermutet die Polizei, dass es sich um einen Racheakt unter “Ausländern“ handelt.

Aus dem Nichts

Doch Katja hat vor dem Laden ihres Manns eine junge blonde Frau gesehen, die dort ein Fahrrad mit viel Gepäck abstellte. Tatsächlich befand sich die Bombe auf dem Fahrrad und die junge Frau wird zusammen mit ihrem Ehemann festgenommen. Beide sind Neonazis und die Beweislage spricht dafür, dass sie die Täter sind. Doch das Ehepaar wird freigesprochen. Die ohnehin am Rande des Nervenzusammenbruchs stehende Katja macht sich dran, selbst für Gerechtigkeit zu sorgen…

Aus dem Nichts

Mit Aus dem Nichts erzählt Fatih Arkin (Tschick, The Cut) auch einen Rachethriller im US-Stil, doch zugleich ist die Geschichte fest in der bundesrepublikanischen Wirklichkeit verankert. Der Film verarbeitet die NSU-Attentate und ist sehr sachlich bei der Schilderung der Gerichtsverhandlung, was sicherlich auch dem Co-Drehbuchautor Hark Bohm (Nordsee ist Mordsee) geschuldet ist, der Jura studiert hat.

Aus dem Nichts

In der Hauptrolle brilliert der deutsche Hollywood-Star Diane Kruger (Inglourious Basterds). Als Katja vermittelt sie sehr nachfühlbar, die Fassungslosigkeit angesichts von Tat und Gerichtsurteil. Wie sie schließlich darauf reagiert, das ist ebenso radikal wie konsequent. Akin gelang ein Film, der – sehr viel stärker noch als die gerichtliche Aufarbeitung – dazu beitragen dürfte, dass die Opfer der NSU-Attentate nicht in Vergessenheit geraten.

„Tschick“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Tschick“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Tschick“ bei ebay kaufen, hier anklicken

 

 

John Grisham: Das Original

Nachdem Grishams letzter Roman Bestechung nicht so recht überzeugen konnte, kamen Bedenken auf, ob der Autor sein Händchen für unterhaltsame, spannende und oft sogar gesellschaftskritische Bestseller verloren hat. Auch der Auftakt von Das Original ist nicht gerade sonderlich originell. Wie in einem schlechten Thriller schildert Grisham den sorgsam geplanten Einbruch in die Bibliothek der Universität Princeton. Hier gelingt es den Dieben fünf von Hand geschriebene Manuskripte des Autors F. Scott Fitzgerald, darunter auch die Niederschrift von Der große Gatsby, zu entwenden.

John Grisham, Das Original

Doch anstatt sich weiter mit dem Raub und seiner Aufklärung zu befassen, schildert John Grishams Buch plötzlich etwas völlig anderes. Im Zentrum steht jetzt Bruce Cable und es wird sehr genau beschrieben, wie es dem erfolglosen Studenten gelang in Florida auf Camino Island (so lautet auch der Originaltitel des Romans) eine Buchhandlung mit Café in eine Goldgrube zu verwandeln.

John Grisham: Das Original

Sehr ausführlich beschreibt Grisham, wie es im Zeitalter von AMAZON möglich ist, in einer Kleinstadt mit dem Verkauf von Büchern gutes Geld zu verdienen. Wenn hier geschildert wird, wie wichtig Autoren-Lesungen zur Kundenbindung sind, dann ist zu spüren, dass hier jemand über Dinge schreibt, die er sehr gut kennt. Doch Bruce Cable hat auch eine Vorliebe für alte signierte Bücher und betätigt sich gelegentlich auch als Hehler. Daher gerät er in den Verdacht auch die Fitzgerald-Manuskripte erworben zu haben. Die für den Diebstahl haftende Versicherung heuert die mäßig erfolgreiche Autorin Mercer Mann an, damit sie sich an Cable ranmacht und herausbekommt, ob dieser die Fitzgeralds besitzt. Mercer hat zunächst Skrupel den Job anzunehmen, doch dann findet sie Gefallen an ihrem Doppelleben und an Bruce Cable…

John Grisham: Das Original
© CNN

In Das Original vergisst John Grisham zwar nie spannend zu erzählen, doch stärker noch als die Thriller-Elemente faszinieren die detailreichen Einblicke in das Leben von Buchhändlern und Autoren.

Dieses BUCH bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Bücher von John Grisham bei ebay kaufen, hier anklicken

Asterix in Italien

Das neue Asterix-Album beginnt gleich auf Seite 2 mit der Geschichte. Auf die Landkarte mit Lupe, Dorf und Römer-Garnisonen sowie die Vorstellung “einiger Gallier“ wird zu Gunsten einer auf der letzten Seite platzierten Anzeige für Egmonts “edle Asterix-Luxus-Sammelbox“ verzichtet. Klar, ein so riskantes Produkt wie ein neuer Asterix-Comic muss knallhart kalkuliert werden, denn jede zusätzliche Seite verursacht aufgrund der Auflage von knapp 2 Millionen Exemplaren gewaltige Kosten.

Asterix in Italien

Ansonsten wird jedoch versucht ganz in der Tradition der Serie zu bleiben. Die Zeichnungen von Didier Conrad wirken auf den ersten Blick wirklich so, als wenn hier ein neues  Asterix-Album von Albert Uderzo vorliegen würde. Auch Jean-Yves Ferri hat sich von den Klassikern inspirieren lassen. Er schickt die Gallier auf eine Reisemission, wobei erstmals Obelix und nicht Asterix die Sache lostritt. Doch schon mit der Motivation hapert es.

Asterix in Italien

Obelix lässt sich auf einem Markt (der CEltisches Brauchtum und Innovative Technik anbietet und daher CEBIT genannz wird, was haben wir gelacht…) von einer Wahrsagerin aus der Hand lesen. Diese sieht einen geflügelten Wagen und Obelix als bejubelten Sieger. Prompt schafft sich der Hinkelsteinlieferant einen schicken Wagen mit Holzflügeln an. Wie es der Zufall will, wird im selben Moment auch noch das große Transcaligarennen quer durch das damalige Italien ausgerufen und Obelix ist nicht mehr zu bremsen. Auch der Grund für diese Großveranstaltung leuchtet nur bedingt ein: Ein fauler römischer Senator mit dem unwitzigen Namen Lactus Bifidus will dadurch bewiesen werden, dass die in Straßen im römischen Reich, für die er zuständig ist, “einwandfrei in Schuss sind“.

Asterix in Italien

Doch der Auftakt der Geschichte wäre nicht weiter schlimm, wenn daraus ein spannendes Abenteuer voller witziger Situationen und Anspielungen resultieren würde. Dies ist eher nicht der Fall. Es ist spürbar, dass Ferri sich am Meisterwerk Asterix als Legionär orientiert und versucht nationale Stereotypen aufeinander los zu lassen. Doch leider sind die Teilnehmer am Rennen, die teilweise zu seltsamen Regionen wie dem germanischen Volk der Markomannen oder dem fernen Reich von Kusch (dem heutigen Sudan) gehören, keine sonderlich originellen Charaktere. Hinzu kommen noch die sich ebenfalls am Rennen beteiligenden Piraten, sowie ein maskierter Wagenlenker, dessen schließlich enthüllte Identität die Geschichte auch nicht weiterbringt.

Asterix in Italien

Doch die weder spannende noch sonderlich originelle Handlung wäre ebenfalls noch zu verkraften, wenn die Gags und das Zusammenspiel zwischen Asterix und Oberlix stimmen würden. Auch hier ist leider nichts Erfreuliches zu vermelden. Die Gallier fallen zwischen den zahllosen blassen Nebencharakteren nicht weiter auf, während die Anspielungen auf italienische Besonderheiten wie Pizza oder Mona Lisa unwitzig und überraschungsfrei daherkommen.

Asterix in Italien

Damit die Auseinandersetzung mit dieser Neuerscheinung überhaupt irgend einen Sinn macht, sollte Asterix-Erstlesern noch mitgeteilt werden, dass die ersten Alben der Serie immer noch zu den allerbesten Comics der Welt gehören und jederzeit lieferbar sind…

„Asterix in Italien“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Asterix“-Comics und sonstiges bei ebay kaufen, hier anklicken

Liebe Deinen Nächsten

Recht viel Aufsehen erregte 2014 die von Gaby von Borstel (Textbearbeitung) und Peter Eickmeyer (Bilder) realisierte Adaption von Erich Maria Remarques Roman Im Westen nichts Neues. Auch bei seinem neuen Werk beruft sich das Duo wieder auf Remarque. Der Titel Liebe Deinen Nächsten bezieht sich auf einen 1941 erschienenen Roman über Emigranten, den Remarque, der genau wie die Protagonisten des Buchs vor den Nazis fliehen musste, im Exil verfasste.

Liebe Deinen Nächsten

In ihrem Buch Liebe Deinen Nächsten verarbeiten Eickmeyer und von Borstel die Eindrücke, die sie im Sommer 2016 gewonnen haben, als sie drei Wochen an Bord des Rettungsschiffs MS Aquarius verbracht haben. Sie erlebten mit wie hunderte von Flüchtlingen, die versuchten das Mittelmeer mit nicht hochseetüchtigen Booten zu durchqueren, gerettet werden konnten.

Liebe Deinen Nächsten

Die erste Hälfte des Buchs beschreibt ein wenig zu ausführlich Ausstattung und Besatzung der MS Aquarius. Doch dann wechselt Stil und Tonart der Erzählung. Ursprünglich plante Eickmeyer das gesamte Buch mit nachträglich am Computer kolorierten Tuschebildern zu illustrieren. Doch dann fand er, dass der Computer eine Distanz schuf, “die ab der ersten Rettung nicht mehr da war“. Daher hat von da ab nur noch von Hand gemalt.

Liebe Deinen Nächsten

In der Tat wirkt dieser Teil des Buchs sehr viel lebendiger, doch manchmal kommt schon die Frage auf, ob es wirklich nötig war einige von Eickmeyers Bilder riesengroß auf Doppelseiten abzubilden. “Liebe Deinen Nächsten“ ist eher ein Bilderbuch oder eine Bildreportage als ein Comic. Anstatt Sprechblasen gibt es teilweise recht ausführliche Hintergrundinformationen zu den geretteten Menschen und Reflektionen darüber, ob wir wirklich plötzlich einer Flüchtlingskrise ausgesetzt sind.

Liebe Deinen Nächsten

Insgesamt gelang von Borstel und Eickmeyer eine interessante Mischung aus selbst erlebten, von Fremden erzählten und hochgerechneten Elementen. Abschließend sei noch angemerkt, dass pro verkauftem Exemplar von Liebe Deinen Nächsten 1 Euro an SOS Méditerranée geht. Diese Organisation betreibt die MS Aquarius.

Diesen Comic bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Diesen Comic bei ebay kaufen, hier anklicken

Garth Ennis: The Boys

Er hat sehr großen Spaß daran mit Superhelden üble Spielchen zu treiben. Fast schon legendär, wie respektlos Garth Ennis in der Punisher-Reihe (insbesondere in der Storyline Die Verschwörung der Idioten) mit Daredevil (den er fast zum Mörder machte), Spider-Man (den er bei Faustkampf gegen den übermächtigen Russen als Schutzschild benutzte) und Wolverine (dem er zunächst das Gesicht wegschoss und dann mit einer Dampfwalze überfuhr) umging.

Garth Ennis: The Boys

In The Boys treibt er es so doll, dass er dazu (wie zuvor schon in  Die Super-Schlampe) einen eigenen Superhelden-Kosmos erfindet, um diesen dann anschließend genüsslich zu demontieren. Seinem Verlag, dem WildStorm-Eigner DC Comics, wurde es recht bald zu unangenehm weiter mitanzusehen, wie hier Nachbildungen der eigenen Superhelden gnadenlos veralbert wurden. Daher stellte man The Boys mitten in der Serie einfach ein, woraufhin Ennis und der Zeichner Darick Robertson, die die Rechte an dem Titel besitzen, die Geschichte einfach bei einem anderen Verlag  (Dynamite) fortsetzten.

Garth Ennis: The Boys

Zum Inhalt: Der arrogante A-Train ist Mitglied im Superhelden-Team Seven. Beim Verfolgen eines Superschurken schleudert er diesen mit Hochgeschwindigkeit mitten durch Robin, die Freundin von Wee Hughie. Dieser kommt nur schwer über ihren Tod von Robin hinweg. Hughie erhält zunächst Besuch von einigen Anwälten, die ihm eine Unterschrift abtricksen, damit er gerichtlich nicht gegen A-Train vorgeht. Anschließend trifft er auf einen gewissen Billy Butcher, der ihm ein noch viel besseres Angebot macht. Hughie soll Mitglied einer fünfköpfigen Gruppe werden, die mit Billigung des CIAs und ohne Rücksicht auf Verluste Superhelden in ihre Schranken verweist.

Garth Ennis: The Boys

Abgesehen davon, dass Darick Robertson (Fury) zeichnerisch nicht ganz die Klasse von Ennis´ Kumpel Steve Dillon (Preacher, Hellblazer) erreicht, bietet “The Boys“ allerbeste Comic-Rohkost. Ohne große Hektik wird in den ersten Heften das Personal der Geschichte vorgestellt. Auf der einen Seite stehen Butcher und seine durchgeknallte Crew mit einem irren Franzmann und einer stummen Asiatin, die ihre Gegner gerne häutet.

Garth Ennis: The Boys

Scheinbar übermächtig sind die Seven mit ihrem Anführer Homelander, der gar nicht so puritanisch und makellos ist wie sein US-patriotisches Outfit verheißt. Er vergreift sich schon einmal an Superhelden-Novizinnen und sieht ansonsten zu, dass die Interessen seiner Sponsoren gewahrt bleiben. Doch bevor sich die Boys (und das Weibchen) den Seven widmen, kriegen erst einmal die Halbstarken der Nachwuchsorganisation Teenage Kix ordentlich was auf die Masken…

Garth Ennis: The Boys

Nachdem die Serie mittlerweile abgeschlossen ist, startet Panini eine gebundene Gesamtausgabe im leichten Überformat (19 x 29 cm). Da der erste Band dieser Gnadenlos-Edition die ersten 14 Hefte von The Boys enthält, ist diese Veröffentlichung sogar noch günstiger als die teilweise schon vergriffene Softcover-Ausgabe.

„The Boys # 1: Gnadenlos-Edition“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Boys“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„The Boys # 1: Spielverderber“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Boys # 2: Der glorreiche Fünfjahresplan“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Boys # 3: Streicheleinheiten“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Boys # 4: Schmutzige Geheimnisse“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Boys # 5: Herogasm“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Boys # 6: Gesucht – tot oder lebendig“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Boys # 7: Die Unschuldigen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Boys # 8: Highland-Bubi“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Boys # 9: Vergangenheitsbewältigung“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Boys # 10: Das Karussell“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Boys # 11: Butcher“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Boys # 12: Kampf ums weisse Haus“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Boys # 13: Vergeltung hat ihren Preis“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken