The Runaround – Die Nachtschwärmer

Da geht eine nicht unbeträchtliche Faszination aus, von diesem J.K. Simmons. Der 1955 in Detroit geborene Darsteller fiel einem großen Publikum erstmals 2002 in Sam Raimis Spider-Man auf. Versehen mit einem markanten Bürstenschnitt, feuerte er als selbstherrlicher Zeitungsherausgeber J. J. Jameson einen krachigen Spruch nach dem anderen ab. Nicht minder überzeugend war er 2014 in Whiplash von Damien Chazelle (La La Land). Für seine Darstellung eines an der Grenze zum Sadismus agierenden Musik-Lehrers bekam Simmons einen Oscar als bester Nebendarsteller.

The Runaround – Die Nachtschwärmer

Doch J.K. Simmons kann auch Hauptrolle. Dies bewies er 2016 in The Runaround – Die Nachtschwärmer. Hier spielt er einen besorgten scheinbar straighten Vater, im Nachtleben von Los Angeles seine verschwundene Tochter Ginnie sucht. Wiederwillig begleitet wird der im dreiteiligen Maßanzug auftretende Erfolgsmensch Mr. Gallo von Ginnies Ex-Freund Martin (Emile Hirsch). Die Unterschiede können kaum größer sein, denn Martin ist ein unambitionierter Banjo-Spieler im Schlabber-Look.

The Runaround – Die Nachtschwärmer

Es ist hoffentlich nicht zu viel verraten, wenn ich ausplaudere, dass hinter dem Verschwinden von Ginnie kein spektakulärer Entführungsfall steckt und The Runaround nicht mittendrin zum Action-Spektakel mutiert. Regisseur und Drehbuchautor Garvin Wiesen gelang ein entspannter urbaner Selbstfindungs-Trip. Sein Film ist stärker an den Charakteren der beiden unterschiedlichen Hauptfiguren interessiert, als daran ein Gag-Feuerwerk abzufackeln. Zu lachen gibt es aber dennoch so einiges!

The Runaround – Die Nachtschwärmer

Die Blu-ray von Ascot Elite enthält neben dem 86-minütigen Hauptfilm als einziges Extra den deutschen Trailer (2:02 min)

“The Runaround – Die Nachtschwärmer“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“The Runaround – Die Nachtschwärmer” als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“The Runaround – Die Nachtschwärmer“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Charité

Ab 21. April auf DVD und Blu-ray

Der ARD-Serie gelang das Kunststück Herz und Hirn anzusprechen. Fürs Herz ist die arme Waise Ida Lenze (Alicia von Rittberg) zuständig. Dieser wird 1888 im Berliner Krankenhaus Charité vom Doktor Emil Behring und vom Medizin-Studenten Georg Tischendorf das Leben gerettet. Da sie noch eine Weile bettlägerig ist, verliert sie ihre Anstellung als Kindermädchen und mustert im Charité als Hilfswärterin (also Krankenschwester) an. Im Laufe ihrer Tätigkeit fühlt sie sich abwechselnd zu Georg und zu Doktor Behring, aber zwischendrin auch zu einer Kollegin, hingezogen.

Charité
© Universum Film GmbH

Fürs Hirn gibt es eine sorgfältige Rekonstruktion der sozialen und politischen Lebensumstände im Deutschen Reich zum Ende des vorletzten Jahrhunderts. Eine zentrale Figur ist der Mediziner Robert Koch (Justus von Dohnányi), der versucht ein Heilmittel gegen Tuberkulose zu finden, aber auch bestrebt ist, sich wegen einer Schauspielerin von der ungeliebten Gattin zu trennen. In den Episoden gastieren neben zwei deutschen Kaisern auch der Arzt und Sherlock-Holmes-Schöpfer Conan Doyle, sowie Carl Hagenbeck mit seiner Völkerschau.

Charité
© Universum Film GmbH

Alle sechs Episoden der Miniserie hat Sönke Wortmann (Der bewegte Mann, Das Wunder von Bern, Frau Müller muss weg) inszeniert. Ihm gelang das Kunststück, trotz des Drehorts Prag, dem Zuschauer nie daran zweifeln zu lassen, sich im Berlin der Kaiserzeit zu befinden. Auch die Balance zwischen den sich konventionell entwickelnden, doch teilweise auf Tatsachen beruhenden, Beziehungsdramen und dem nie belehrend wirkenden Vermitteln von historischen Fakten hält die Serie perfekt.

Charité
© Universum Film GmbH

Da es so gut mit Herz und Schmerz klappte, verwundert es nicht, dass Charité fortgeführt und demnächst wohl Professor Sauerbruch zur besten Sendezeit operieren wird. Die Blu-ray von Universum Film enthält alle sechs Folgen der Miniserie aber leider nicht die hochinteressante Dokumentation über die Geschichte der Charité, die die ARD im Anschluss an die ersten beiden Folgen ausstrahlte.

“Charité“  als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Charité” als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Charité“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Nicolas Mahler: Engelmann

Dass der Wiener Nicolas Mahler (Flaschko, der Mann in der Heizdecke), der sich sonst doch eher bei „elitären“ Verlagen wie Reprodukt oder der Edition Moderne herumdrückt, plötzlich zum „Global Player“ Carlsen wechselt und dort auch noch Superhelden-Comics produziert, erscheint wie ein Witz. Und das ist es auch, allerdings ein verdammt guter!

Nicolas Mahler: Engelmann

Mahlers Superheld heißt ENGELMANN und er wurde von der Firma Konzern Publishing konzipiert um auch kleine Mädchen für maskierte Rächer zu begeistern. Daher hat der geflügelte Knirps mit auch ganz besondere Superkräfte: Er ist tolerant, ambivalent und kann gut zuhören. Tagsüber arbeitet er als Redakteurin bei einer Frauenzeitschrift und nachts versucht er in der U-Bahn nicht beim Schwarzfahren erwischt zu werden, da eine Geldbörse sein rosarotes Kostüm ausbeulen würde.

Nicolas Mahler: Engelmann

Es ist nicht weiter verwunderlich, dass ENGELMANN kein Riesenerfolg wurde. Daher bastelte das Story-Department von Konzern Publishing am Charakter des Helden herum und gab ihm ein Schwert, was allerdings die weibliche Leserschaft erschreckte. Auch der ENGELMANN-Kinofilm floppte überall (außer in Japan). Daher war es dem Carlsen Verlag möglich ganz billig die Rechte an ENGELMANN bei Konzern Publishing zu erwerben und eine “Art Sammelband“ mit den schönsten Momenten sowie wichtigen Hintergrundinfos zum “gefallenen Engel“ zu veröffentlichen.

„Engelmann“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Engelmann“ bei ebay kaufen, hier anklicken

 

Flaschko, der Mann in der Heizdecke

Gleich am Anfang dieses wunderschönen gebundenen querformatigen Buches wird das „Flaschko-Universum“ vorgestellt. Das ist auch bitter nötig, denn wie leicht verliert der Leser hier den Überblick und diese Zutaten könnten verwechselt werden: Flaschko, Heizdecke, Sessel, Steckdose, Fernseher und Mutter.

Flaschko, der Mann in der Heizdecke

In den Flaschko-Comics von Nicolas Mahler (Alte Meister, Alice in Sussex, Engelmann) treten immer nur die ewige wohltemperierte Sessel-Kartoffel Flaschko und seine Mutter auf. Selten werden mehr als die Requisiten Heizdecke, Sessel, Steckdose und Fernseher verwendet. Auch Mahlers Zeichenstil vermeidet jegliche Experimente und wechselt niemals die Perspektive.

Flaschko, der Mann in der Heizdecke

Die mehr als 200 in diesem Band versammelten Strips nennt der Wiener Zeichner Sitzmelodramen. Er hat meist sechs bis neun davon zusammengefasst zu vielsagenden Themenkomplexen wie (achten Sie auf das Kleingedruckte) „ein mann, eine decke und deren wärme“, „kleiner tod frischluft“, “die lange sylvia-kristel-nacht“ oder „mein vater, der mann“.

Flaschko, der Mann in der Heizdecke

Für jede dieser tiefgreifenden Abhandlungen wählte Mahler auch noch eine andere Schmuckfarbe fürs Mobiliar. All dies wäre nicht weiter erwähnenswert, wenn nicht Seite für Seite die Gags stimmen würden. Dies ist der Fall und immer wieder trotzt Mahler seiner eigentlich arg eingeschränkten Ausgangssituation einen unglaublichen Haufen skuriller Einfälle ab.

Diesen COMIC bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Nicolas Mahler bei ebay kaufen, hier anklicken 

Sean Chuang: Meine 80er Jahre: Eine Jugend in Taiwan

Der taiwanesische Zeichner und Autor Sean Chuang feierte mit seinem autobiographischen Comic “Notizen eines Werbefilmers“ in seiner Heimat große Erfolge. Anschließend ging der 1968 als Zhuang Yongxi geborene Künstler noch etwas weiter in der eigenen Historie zurück und schilderte seine Jugend im Taiwan der 80er Jahre.

 Sean Chuang: Meine 80er Jahre: Eine Jugend in Taiwan

Unter dem Regime von Chiang Kai-shek sah sich Taiwan ab 1949 als einzige wahre Regierung von ganz China. Es herrschten Notstandsgesetzte und Kriegsrecht, denn demokratische Wahlen sollte es erst geben, wenn ganz China sich beteiligen würde. 1987 wurde das Kriegsrecht aufgehoben. Doch schon in den Jahren zuvor veränderte sich Taiwan. Neben zunehmendem Wohlstand hielten westliche, aber auch die japanische, Kultur, sowie das Hongkong-Kino Einzug.

 Sean Chuang: Meine 80er Jahre: Eine Jugend in Taiwan

Eins der prägenden Jugenderlebnisse von Sean Chuang betraf die phantasievollen Spielzeug-Roboter aus japanischer Produktion, die plötzlich in den Geschäften von Taiwan zu erwerben waren, obwohl die zugehörigen Mangas und Animes noch etliche Jahre unveröffentlicht blieben. Etwas später war es Bruce Lee, der Chuang und seine Mitschüler beeindruckte. Ganz besonders der 1972 entstandene Film Todesgrüsse aus Shanghai, in dem Bruce Lee gegen arrogante japanische Kolonisten kämpfte, traf den Nerv der Zeit. Als der asiatische Superstar schon ein Jahr später verstarb, war dies ein entscheidender Moment im Leben von Sean Chuang.

 Sean Chuang: Meine 80er Jahre: Eine Jugend in Taiwan

Wenn Sean Chuang seine Begeisterung für Spielzeug-Roboter, Kung-Fu-Filme, Motoräder, Breakdance oder das Schwänzen von Schulstunden in akribischen Zeichnungen zum Ausdruck bringt, dann scheint sich seine Jugend in Taiwan sich gar nicht so stark vom Leben in Westeuropa zu unterscheiden. Doch wenn Chuang aus der Schule plaudert, dann wird es exotisch. Alle vier Wochen wurde dort die Länge der Haare geprüft, da diese nicht länger als 5 mm sein durften, und auf wöchentlichen Versammlungen wurden Schüler dazu verdonnert öffentlich ihre Missetaten zu beichten.

 Sean Chuang: Meine 80er Jahre: Eine Jugend in Taiwan

In ihrer Mischung aus vertrauten aber auch fremdartigen Erlebnissen, faszinieren Sean Chuangs ebenso humorvollen wie scharf beobachteten Jugenderinnerungen. In der Ausgabe von Chinabooks kommt der Comic gleich zweimal zum Abdruck, einmal in der deutschen Übersetzung und einmal im chinesischen Original. Sean Chuang wird auf dem Comicfestival München zu Gast sein.

„ Sean Chuang: Meine 80er Jahre: Eine Jugend in Taiwan“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Sean Chuang bei ebay kaufen, hier anklicken

Doctor Foster

Wo BBC draufsteht, da ist auch in diesem Falle Qualität drin. Die 5-teilige Serie erzählt von Gemma Foster, die in ihrem Beruf als Ärztin so stark aufgeht, dass sie ihre Familie etwas aus den Augen verloren hat. Ihr Ehemann Simon ist ein erfolgloser Geschäftsmann, der sich als Hausmann um den gemeinsamen Sohn Tom kümmern soll. Doch stattdessen fängt er ein Verhältnis mit einer sehr viel jüngeren Studentin an…

Doctor Foster

Doctor Foster ruht ganz auf den Schultern von Suranne Jones (Scott & Bailey). Spannend wie ein Thriller ist es, ihr dabei zuzusehen, wie sie nach und nach entdeckt, dass sie von ihrem Mann betrogen wurde, wie sie unschlüssig ist, ob sie um die Ehe oder gegen ihren Ehemann kämpfen soll. Hinzu kommen noch die Probleme ihrer Patienten, denen sich die Ärztin nicht einfach entziehen kann. Doctor Foster entscheidet sich für eine sehr unorthodoxe Lösung, hat nach anfänglichen Erfolgen ihre private aber auch berufliche Situation jedoch längst nicht so gut im Griff, wie sie glaubt…

Doctor Foster

Das Finale der Serie mag vielleicht etwas seltsam sein und wurde wohl auch im Hinblick auf eine eventuelle (und jetzt auch tatsächlich zustande kommende) zweite Staffel konzipiert. Doch dank Realitätsnähe, guter Darsteller, sowie messerscharfer Dialoge mit mehr als einer Prise Bösartigkeit, zeigt Doctor Foster, dass Hochspannung auch ohne Mord und Totschlag möglich ist.

Doctor Foster

Die Blu-ray von Polyband präsentiert die fünf je 50 Minuten langen Episoden der ersten Staffel von Doctor Foster auf zwei Silberlingen ohne Bonusmaterial.

„Doctor Foster – Staffel Eins“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Foster – Staffel Eins“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Foster“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Batman: Superschwer

Seit nunmehr 1939 ist Bruce Wayne Batman und Batman ist Bruce Wayne. Mit einigen Unterbrechungen: Für einige Zeit war Dick Grayson als Caped Crusader unterwegs und nach Knightfall 1993/1994 war Jean-Paul Valley Batman. Und in der Zukunft ist Terry McGinnis Batman von Bruce Waynes Gnaden.

Batman: Superschwer

Nach dem scheinbaren Tod von Batman und Joker in US-Batman #40 ist die Stelle des Batman vakant. Nun haben die Autoren als Nachfolger jemanden erkoren, von dem man es als letztes erwartet hätte: Jim Gordon. Hört sich komisch an, es funktioniert aber erstaunlich gut.

Batman: Superschwer

Die Großindustrielle Geri Powers von Powers Industries ist der Meinung, dass Gotham City einen Batman braucht. Ihre Firma hat einen High-Tech-Anzug entwickelt und sie möchte, dass James Gordon in ihm den Platz von Batman einnimmt. Parallelen zu Marvels Iron Man sind sicherlich gewollt. Ebenso hat Powers verschiedene Kampfrüstungen entwickelt. Hier wird ziemlich offensichtlich das Konzept von Tony Starks Anzügen kopiert.

Batman: Superschwer

Obwohl in dem Anzug jetzt jemand anderes steckt und jeder in der Stadt weiß, wer es ist, wird sehr viel über das Wesen von Batman gesprochen und diskutiert. Ein neuer und sehr mächtiger Gegner sorgt in Gotham City für Tod und Zerstörung: Mr. Bloom.

Batman: Superschwer

Gleichzeitig taucht unter nicht geklärten Umständen auch Bruce Wayne wieder auf. Er leidet unter Gedächtnisschwund und kann sich an seine Zeit als Batman nicht erinnern. Alfred klärt ihn zwar über vieles auf, den Tod seiner Eltern, aber lässt aus, dass er durch dieses Trauma zu Batman wurde. Gleichzeitig findet Bruce an seiner neuen Rolle Gefallen und spielt sogar mit dem Gedanken, Julia Madinson zu heiraten. Obwohl er weiß, dass ihr Vater Mallroy dem Kleinkriminellen Joe Chill die 45er verkaufte, mit der dieser Martha und Thomas Wayne erschoss.

Batman: Superschwer

Auch wenn man den Gedanken befremdlich findet mag, dass ausgerechnet der ehemalige Commissioner nun in die Rolle von Batman schlüpft und dem Leser auch klar sein dürfte, dass dies wieder nur ein kurzes Intermezzo sein wird, bis Bruce als Batman wiederkommt, so ist die vorliegende Story durchaus sehr spannend und überzeugend: Man kann dabei sein, wenn zur Batman-Historie ein neues Kapitel aufgeschlagen wird.

Norbert Elbers

Batman Paperback #8: Superschwer, enthält: Divergence FCBD (2015), Juni 2015; Batman vol.2 #41 bis , August 2015; Batman Annual #4, Text: Scott Snyder, Brian Azzarello, James Tynion IV; Zeichnungen: Greg Capullo, Mark Simpson [als Jock]; Tusche: Danny Miki, Roge Antonio, Mark Simpson [als Jock]; Farben: FCO Plascencia, Lee Loughridge; aus dem Amerikanischen von Steve Kups und Ralpg Kruhm; Prestige; Softcover: € 17,99; Hardcover: € 29,00; 220 Seiten; farbig; Februar 2017; Panini/DC Comics

„Batman: Superschwer“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman: Superschwer“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Green Lantern: Rebirth

Die dereinst angesehenste Green Lantern unter den vielen Tausend war einmal Hal Jordan. Er war das Vorbild aller Mitglieder in diesem riesigen Green Lantern Corps. Hal Jordan war der Mann ohne Furcht.

Green Lantern: Rebirth

Doch dann kam der Tag, an dem Mongul Coast City vom Erdboden ausradierte. Alles, was Hal Jordan in seinem Leben lieb und teuer war, existierte nicht mehr. Er versuchte dieses Unglück rückgängig zu machen. Er tötete die Wächter des Universums in EMERALD TWILIGHT. Er war der Grund für die ZERO HOUR – er wurde zu Parallax, aber opferte sich in FINAL NIGHT und wurde schließlich in “DAY OF JUDGMENT“ zum Spectre – dem personifizierten Zorn Gottes.

Green Lantern: Rebirth

Seit diesen Ereignissen sind er und Bruce Wayne nicht die allerbesten Freunde. Und wie es der Titel vermuten lässt, so steht eben genau die Wiedergeburt von Hal Jordan als Green Lantern nun an. Und dass so etwas, wenn es denn mal beschlossene Sache ist, auch passiert, das steht außer Zweifel. Die Frage ist nur, wie spannend und glaubwürdig es dem Autor gelingt.

Green Lantern: Rebirth

Ortswechsel – Kyle Rayner hatte nach diversen Zwischenfällen die Erde verlassen und war ins All geflohen. Am Rande des Universums findet er ein Volk, und bei ihnen ist eine Legende lebendig. Eine Geschichte über ein Wesen, das am Anfang allen Lebens geboren wurde. Ein gelbes Wesen, das aus lebender Furcht besteht. Und diese Kreatur nannte sich Parallax. Und dieser Parallax drohte, das gesamte Universum zu verzehren. Es wollte jedes lebende Wesen mit seiner Furcht infizieren. Furcht würde zu Gewalt führen und Gewalt zu Furcht. Ein endloser Zirkel des Todes und der Vernichtung, der Parallax nähren sollte.

Green Lantern: Rebirth

Aber da gibt es noch die Wächter von Oa, und sie wussten, dass Parallax aufgehalten werden musste. Als sie die zentrale Energiebatterie auf Oa schufen, schufen sie die Möglichkeit, dass diese gegensätzlichen Energien sich aufhoben. Parallax wurde in der Batterie gefangen – in einem Zustand, aus dem es nie mehr erwachen sollte. Die Zeit verging, und Parallax war schließlich nur noch als “Gelbe Unreinheit“ bekannt. Seine Legende wurde absichtlich vergessen, damit ihn nie jemand zu befreien versuchte. Darum hatten die Ringe immer Probleme mit der Farbe Gelb.

Green Lantern: Rebirth

So wie die Zentralbatterie auf Oa gespeist wird von der reinen Willenskraft aller Lebewesen, so saugt Parallax die Furcht auf und nährt sich davon. Aber nicht nur mit diesem Wissen kommt Kyle Rayner von seinem Weltraumausflug zurück – ebenfalls im Gepäck hat er den Leichnam von Hal Jordan/Parallax. Kyle hat ihn aus der Mitte der Sonne geholt!

Green Lantern: Rebirth

Geoff Johns hat sich eine schlüssige Story um die vielen schon erzählten Geschichten ausgedacht – er erklärt u.a. auch, wieso die Schläfen von Hal mit der Zeit grau geworden waren, warum Kyle Rayners Ring keine Schwäche gegen gelb hat und vieles andere mehr. Auch schafft er es nachvollziehbar die Rückkehr des tot geglaubten Sinestro zu etablieren. Ebenso wird das gespannte Verhältnis zwischen Hal und Bruce pointiert dargestellt: Bruce und Hal können wohl deshalb nicht so gut, weil Batman eben eine Kreatur der Nacht und der Angst ist. Zu seinem Wesen gehört es, Angst in die Herzen der Menschen zu senden – eine Masche, die bei einem Menschen, der absolut keine Angst und Furcht kennt, eben nicht zieht.

Green Lantern: Rebirth

Johns erzählt ein wahres Epos: Eine unglaubliche Heldengeschichte im positiven Sinne – eine Geschichte von Mut, phantastischen Begegnungen, Zufällen, vom Schicksal und Gestalten, die seit Urzeiten das Böse personifizieren. Aber ebenso von mutigen Männern, die sich allem Bösen widersetzen und ohne Furcht für das Gute alles riskieren. Dem versierten Autor Geoff Johns gelingt es, eine solide und packende Story hinzulegen, die nachvollziehbar ist und ohne Logikfehler daherkommt. Johns kennt seine Figuren, die komplizierte Continuity ist ihm vertraut, er macht keine Fehler.

0001

Johns ist jemand, der die einzelnen Akteure meisterhaft zu charakterisieren versteht. Seine Personen erweckt er zum Leben, und es macht Spaß sie zu begleiten und zu beobachten. Und wieder gelingt es ihm, das gute alte Silver Age ein Stück zurück zu bringen. Hal Jordan steht am Anfang des Silver Age, und nun ist der verloren gegangene Held rehabilitiert.

Green Lantern: Rebirth

Wie in jeder wichtigen Geschichte um Green Lantern seit HARD TRAVELING HEROES spielt auch Green Arrow eine Schlüsselrolle. Ihm obliegt es, als erster von Kyle Rayner die wahre Geschichte über Parallax zu erfahren. Johns orchestriert ein Auftreten vieler Helden (JSA, JLA, TEEN TITANS) und vieler Green Lanterns. Er schafft es, die vielen Green Lanterns der Erde zu vereinen und zurückzubringen, neben Hal Jordan auch Guy Gardner. Am Ende ist der alte Status Quo wiederhergestellt. Batman ist noch etwas misstrauisch gegenüber Hal Jordan – aber dennoch froh, ein wenig mehr Licht im Universum zu haben.

Norbert Elbers

Green Lantern: Rebirth

Enthält: Green Lantern Secret Files and Origins #1 Juni 2005 und Green Lantern: Rebirth #1 – #6; Dezember 2005 – Mai 2005; Text: Geoff Johns; Zeichnungen: Ethan Van Sciver; Tusche: Prentis Rollins, Mick Gray, Ethan Van Sciver, Marlo Alquiza; Farben: Moose Baumann; aus dem Amerikanischen von Christian Heiß; Prestige; Softcover: € 16,99; 168 Seiten; farbig; Februar 2017; Panini/DC Comics

„Green Lantern: Rebirth“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Green Lantern: Rebirth“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Bilder vom Comic Café vom 19.03.2017

Hier einige Impressionen von meinem Comic Café, das am Sonntag den 19. März 2017 im Münchner Werkstattkino stattfand.

Bilder vom Comic Café vom 19.03.2017

Okin Cznupolowsky eröffnete die Veranstaltung wieder mit der Erkennungsmelodie vom Comic Café.

Zu Gast war Sabrina Schmatz!

Die in München geboren und aufgewachsen Zeichnerin ist fest in der Comic-Szene verankert.

Bilder vom Comic Café vom 19.03.2017

Ihre ersten gedruckten Erfolge erzielte sie in Form von Kurzgeschichten  beim Fireangels Verlag erzielt. Es folgten weitere Illustrations- und Comic-Aufträge, u. a. für das Magazin Widescreen sowie für Comic-Anthologien.

COMIC CAFÉ

Mit München 1945 startete Sabrina ihr erstes großes Comicprojekt unter der Obhut des Schwarzen Turm Verlags. Band 1 Die Befreier wurde bereits für diverse Preise nominiert. Das positive Feedback helfen ihr, die Geschichte weiter auszubauen.

001

Band 3 von München 1945 wird zum Comicfestival München erscheinen.

Comicfestival München 2017

Wir haben einen Ausblick geboten auf das, was in diesem Jahr auf dem Comicfestival München zu erwarten ist.

Bilder vom Comic Café vom 19.03.2017

Zu Gast sind in diesem Jahr vom 25. bis 28. Mai wieder prominente Zeichner wie Terry Moore (Strangers in Paradise, Rachel Rising), Olivier Schwartz (Spirou, Inspektor Bavard), Nicolas Tabary (Isnogud), Hermann (Comanche, Jeremiah), Rubén Pellejero (Corto Maltese, Dieter Lumpen), Peter Kuper (Spion & Spion, Kafka-Adaptionen), Ralf König (Der bewegte Mann, Pornstory), Klaus Voormann (Cover zum Beatles-Album Revolver), Tom Bunk (MAD, Dose Comics), Isabel Kreitz (Haarmann, Rohrkrepierer), Uli Oesterle (Hector Umbra, Kopfsachen), Underground-Legende Denis Kitchen, Peter Snejbjerg (Ork-Saga, Hellblazer), Nicolas Keramidas (Disney: Mickey´s Craziest Adventures, Donjon Monster),  Ben Stenbeck (Hellboy, Frankenstein Underground), Alexandre Clérisse (Ein diabolischer Sommer), Oliver Gerke (YPS), Hervé Tanquerelle (Professor Bell), I. Astalos (MAD), Tom Tirabosco (Wunderland), Javier de Isusi (Ich habe Wale gesehen), Zerocalcare (Cobane Calling) und viele weitere Künstler.

Trickfilme!

Bilder vom Comic Café vom 19.03.2017

Matthias Schäfer hat wieder ausgewählte und besonders lustige Trickfilm-Klassiker vorstellen und sachkundig kommentiert.

Bilder vom Comic Café vom 19.03.2017

Außerdem zeigte er seine neuste Eigenproduktion!

Comics lesen!

Fester Bestandteil des Programms ist die Expertenrunde “Comics lesen!“ die sich als Prüfstand für Neuerscheinungen versteht. Regelmäßig und kontrovers diskutiert Gastgeber Heiner Lünstedt in lockerer Runde über aktuelle Comics. Diesmal waren der Comiczeichner Rolf Boyke (alias boy), Rainer Schneider (Comicaze) und Igor Barkan (Zombiac) zu Gast.

Bilder vom Comic Café vom 19.03.2017

Diese Comics standen zur Debatte:

LUCKY LUKE begleitet eine jüdische Familie quer durch den Wilden Westen in DAS GELOBTE LAND (erscheinen bei Egmont).

Lucky Luke # 95: Das gelobte Land

Hier die Wertung:

Bilder vom Comic Café vom 19.03.2017

Alexandre Clérisse und Thierry Smolderen gelang mit EIN DIABOLISCHER SOMMER (erschienen bei Carlsen) ein stylischer Thriller.

Ein diabolischer SommerHier die Wertung:

Bilder vom Comic Café vom 19.03.2017

Erkennen Sie die MELODIE!?

Zusammen mit Okin Cznupolowsky an der Trompete präsentieren wir wieder unser beliebtes Musik-Quiz ERKENNEN SIE DIE MELODIE.

Bilder vom Comic Café vom 19.03.2017

Danach fand wie immer ein gemütliches Beisammensein im Fraunhofer statt.

Bilder vom Comic Café vom 19.03.2017

0000

Hier noch einige Skizzen, die Rolf Boyke während der Veranstaltung gemacht hat:

Bilder vom Comic Café vom 19.03.2017

Das nächste Comic Café ist am Sonntag den 01. Juli 2017 um 18 Uhr.

Bei AMAZON Comics bestellen, hier anklicken

Bei ebay Comics kaufen, hier anklicken

 

Die Schlümpfe – Das verlorene Dorf

2011 produzierte Sony einen ersten Kinofilm mit den Schlümpfen, hatte aber die gar nicht so originelle Idee die blauen Wichte im heutigen New York auftauchen zu lassen. Da der Film über 500 Millionen Dollar einspielte, entstand zwei Jahre später eine Fortsetzung, in der es die Schlümpfe und ihre menschlichen Freunde nach Paris verschlug. Da sich das Einspielergebnis diesmal in Grenzen hielt, wurde eine zweite Fortsetzung gecancelt und neu nachgedacht.

Die Schlümpfe – Das verlorene Dorf

Herausgekommen ist mit Die Schlümpfe – Das verlorene Dorf ein komplett animierter Film, der sich sehr viel stärker an den Comics von Peyo orientiert als die beiden Vorgänger. Zentrale Figur ist Schlumpfine, die sich im Dorf der Schlümpfe nicht wirklich wohl fühlt, was weniger daran liegt, dass sie dort das einzige Mädchen ist. Sie fühlt sich als Fremdkörper, weil sie einst vom Zauberer Gargamel geschaffen wurde, um Zwietracht unter den Schlümpfen zu säen.

Die Schlümpfe – Das verlorene Dorf

Eines Tages findet Schlumpfine einen Plan, der auf ein zweites gut verstecktes Dorf hinweist. Gemeinsam mit ihren Freunden, dem Muskelschlumpf Hefty, dem Brillenschlumpf Schlaubi und dem Tollpatschschlumpf Clumsy bricht sie zu einer Expedition auf. Die kleine Gruppe macht eine interessante Entdeckung, wird jedoch von Gargamel verfolgt…

Die Schlümpfe – Das verlorene Dorf

Die Schlümpfe – Das verlorene Dorf ist ein gut animierter liebenswerter Film mit einer spannenden Geschichte und allerlei origineller Gags. Für die deutsche Synchronisation wurde mit Nora Tschirner als Schlumpfine, Heiner Lauterbach als großer Schlumpf, Rick Kavanian als Muskelschlumpf und Christoph Maria Herbst als Gargamel eine Menge Prominenz aufgefahren. In diesem Stile kann es gerne weitergehen.

„Die Schlümpfe – Das verlorene Dorf“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die Schlümpfe Kompaktausgabe – Band 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 1: Blauschlümpfe und Schwarzschlümpfe“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 2: Schlumpfissimus, König der Schlümpfe“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 3: Schlumpfine“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 4: Das Zauberei und die Schlümpfe“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 5: Die Schlümpfe und der Monstervogel“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 6: Der Astronautenschlumpf“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 7: Der Zauberschlumpf“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 8: Schlumpfige Geschichten“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 9: Rotschlümpfchen und Schlumpfkäppchen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 10: Die Schlumpfsuppe“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 11: Die Schlumpf-Olympia“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 12: Das Schlumpfbaby“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 13: Die Minischlümpfe“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 14: Der Fliegerschlumpf“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 15: Der Siebenschläferschlumpf“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 16: Der Finanzschlumpf“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 17: Der Juwelenschlumpf“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 18: Doktor Schlumpf“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 19: Der wilde Schlumpf“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 20: Die Schlümpfe in Gefahr“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 21: Niemand schlumpft den Fortschritt auf“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 22: Der Reporterschlumpf“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 23: Pokerschlümpfe“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 24: Schlumpfsalat“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 25: Der Schlumpfschreck“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 26: Die Schlümpfe und das allwissende Buch“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 27: Die Schlümpfe machen Urlaub“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 28: Schlumpfine greift ein“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 29: Die Schlümpfe und der goldene Baum“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 30: Dein Schlumpf und Helfer“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 31: Die Schlümpfe in Piluit“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 32: Die Schlümpfe und der verliebte Zauberer“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 33: Heldenschlump“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 34: Die Schlümpfe und der Flaschengeist“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Johann und Pfiffikus Bd. 1: Der Page des Königs“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Johann und Pfiffikus Bd. 2: Hexerei und Zaubersprüche“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Johann und Pfiffikus Bd. 3: Räuber und Plünderer“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Johann und Pfiffikus Bd.4: Die Schlumpfjahre“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe und die Zauberflöte“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken