Seth Grahame-Smith: Stolz und Vorurteil und Zombies

“Es ist eine allseits anerkannte Wahrheit, dass es einen Untoten, der im Besitz von Gehirn ist, nur nach einem verlangt: mehr Gehirn. Nie war diese Tatsache augenscheinlicher als während der jüngsten Übergriffe auf Netherfield Park, bei denen ein achtzehn Personen umfassender Haushalt von einer Horde lebender Toter abgeschlachtet und Stück für Stück vertilgt worden war.“

Seth Grahame-Smith: Stolz und Vorurteil und Zombies
Beginnt Jane Austens mehrfach verfilmter Romanklassiker “Stolz und Vorurteil“ tatsächlich mit diesen Worten? Der Amerikaner Seth Grahame-Smith behauptet in den Archiven der Universität Oxford eine alternative Version des Buches gefunden zu haben. Hierin sind Austens Helden Elisabeth Bennet und Mr. Darcy schlagkräftige Kämpfer, die gegen Horden von Zombies antreten müssen. Im Nachwort führt ein Gelehrter sogar allerlei halbwegs glaubhafte Gründe an, warum Miss Austen ihr Buch noch einmal überarbeitet hat. Doch Name und Lehrstätte dieses Experten verwundern ein wenig, oder kennt jemand einen Professor Waldemar Knochen von der Universität Leichburg?

Seth Grahame-Smith: Stolz und Vorurteil und Zombies

Wie dem auch sei, Grahame-Smiths Idee einen Roman-Klassiker nach seiner eigenen Vorstellung zurechtzubiegen und um Horror-Elemente zu ergänzen, ist recht originell. Das 2009 erschienene Buch unterhält eine Weile auch ganz passabel, allerdings nicht über die vollen 450 Seiten. Der Erfolg des Konzeptes ist allerdings erstaunlich.

Seth Grahame-Smith: Stolz und Vorurteil und Zombies

Es entstand eine Comicversion des Buchs. Hierzu adaptierte Tony Lee den Roman und Cliff Richards setzte die Geschichte in schwarzweiße Zeichnungen um. Es erschien aber auch ein nicht von Grahame-Smith geschriebener Prequel-Roman namens  „Stolz und Vorurteil und Zombies – Aufstieg der lebenden Toten“.  Außerdem kopierte Ben H. Winters das Konzept von Grahame-Smith mit dem nicht bei uns veröffentlichten Buch “Sense and Sensibility and Sea Monsters“.

Seth Grahame-Smith: Stolz und Vorurteil und Zombies

Grahame-Smith hingegen schrieb den sorgfältig recherchierten Roman “Abraham Lincoln – Vampirjäger“, der bereits kurze Zeit nach seinem Erscheinen aufwändig fürs Kino adaptiert wurde. Bei “Stolz und Vorurteil und Zombies“ sollte es bis 2016 dauern bis eine Verfilmung in die Kinos kam, die sehr viel mehr Spaß als die Buchvorlage macht.

Den Roman „Stolz und Vorurteil und Zombies“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Stolz und Vorurteil und Zombies“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Stolz und Vorurteil und Zombies“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Stolz und Vorurteil und Zombies“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Den Comic „Stolz und Vorurteil und Zombies“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Den Roman „Stolz und Vorurteil und Zombies – Aufstieg der lebenden Toten“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Den Roman „Abraham Lincoln – Vampirjäger“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Abraham Lincoln – Vampirjäger“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Abraham Lincoln – Vampirjäger“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Abraham Lincoln – Vampirjäger“ in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Abraham Lincoln – Vampirjäger“ bei ebay kaufen, hier anklicken