Schlagwort-Archive: 40 Jahre

40 Jahre Taschen

Benedict Taschen betrieb bereits als Jugendlicher einen schwunghaften Handel mit Comics. 1980 gründete er in Köln einen Verlag und eröffnete einen Laden. Zunächst konzentrierte er sich auf das Verkaufen und Verlegen mit Comics. Doch nach einigen Jahren stellte er fest, dass es lukrativer war, sich auf Kunstbücher und Bildbände zu konzentrieren.

40 Jahre Taschen

Seitdemn ist viel geschehen. Sonderauflagen von Norman Mailers Reportage-Bildband MoonFire: The Epic Journey of Apollo 11 und des BILD-Buchs lagen echte Mondsteine bei. Immer noch im Angebot zum Preis von 4.000 Euro ist das 2004 erschienene 33 Kilo schwere Buch GOAT – Greatest Of All Times über Muhammad Ali. Doch Taschen verlegt nicht nur riesige Bücher zu entsprechenden Preisen, die auch als Spekulationsobjekt taugen. So erscheint fast jedes Buch des Verlags nach einer Weile als erschwingliche aber ebenfalls sehr geschmackssicher aufgemachte Neu-Edition.

40 Jahre Taschen

Das 40. Verlagsjubiläum von Taschen wird mit der Veröffentlichung von 40 Büchern zum Preis von jeweils 20 Euro gefeiert. Die Hardcover-Bände im Format von 15,6 x 21,7 cm bieten mehr als 500 Seiten mit deutschen, englischen und  französischen Texten und sorgfältig ausgewählter Bebilderung. Dabei handelt es sich meistens um  Neuausgaben von zuvor veröffentlichten, relativ hochpreisigen Büchern. Die Jubiläumsbände können hier direkt beim Verlag bestellt werden.

40 Jahre Taschen

Neben kleinformatigen Editionen von Peter Lindberghs Fotoband On Fashion erscheinen neben der LP-History Rock Covers auch Bücher zu Leben und Werk von Jean-Michel Basquiat, Egon Schiele oder Gaudí.40 Jahre Taschen

Hinzu kommt ein umfassender Überblick zu den Verpackungsaktionen von Christo und Jeanne-Claude. Hierin findet bereits die noch gar nicht realisierte Verhüllung des Pariser Arc de Triomphe Berücksichtigung.

40 Jahre Taschen

Doch Benedict Taschen fühlt sich auch weiterhin den Comics verbunden. Daher stehen auch Neuauflagen von Roy Thomas‘ The Marvel Age of Comics an und von Walt Disney’s Mickey Mouse: Die ultimative Chronik an.

40 Jahre Taschen

Bemerkenswert ist in diesem Zusammenhang auch die Neuauflage des Bildbands zu Jamie Hewlett (Tank Girl, Gorillaz). Dank eines neuen Layouts und des von 424 auf 512 Seiten erweiterten Umfangs kommen trotz des kleineren Formats einige der Abbildungen sogar größer zum Abdruck. Wichtiger noch ist, dass knapp 30 weitere sehr sehenswerte Werke von Hewlett enthalten sind.

40 Jahre Taschen

Wir werden an dieser Stelle über weitere Bücher dieser bemerkenswerten Reihe informieren, denn so wie es aussieht werden auch preiswerte Neueditionen von The Star Wars Archives und  dem Walt Disney Filmarchiv erscheinen.

„Walt Disney’s Mickey Mouse: Die ultimative Chronik“ als preiswerte Jubiläums-Ausgabe bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Marvel Age of Comics“ als preiswerte Jubiläums-Ausgabe bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jamie Hewlett“ als preiswerte Jubiläums-Ausgabe bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jamie Hewlett“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Christo and Jeanne-Claude“ als preiswerte Jubiläums-Ausgabe bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Basquiat“ als preiswerte Jubiläums-Ausgabe bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rock Covers“ als preiswerte Jubiläums-Ausgabe bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Peter Lindbergh: On Fashion“ als preiswerte Jubiläums-Ausgabe bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Gaudí – Das vollständige Werk“ als preiswerte Jubiläums-Ausgabe bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Egon Schiele – Die Gemälde“ als preiswerte Jubiläums-Ausgabe bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Jim Davis: Garfield – 40 Jahre Lachen & Lasagne

Als seine Serie um die Stechmücke Gnorm the Gnat auch nach fünf Jahren lediglich in einer einzigen Zeitung (der Pendelton Times) veröffentlicht wurde, sah sich Jim Davies gezwungen umzudenken. In einer Abschlussfolge ließ er einen riesigen Fuß das arme Insekt einfach platt machen. Da seine Mutter 25 Katzen besessen hatte und sein Großvater James A. A. Garfield hieß, erfand Davies den gefräßigen Kater Garfield. Er ließ ihn mit einem gewissen Jonathan Q. Arbuckle zusammenwohnen, der von Beruf (oh Wunder!) Comic-Zeichner ist (dies findet allerdings nur im allerersten Strip Erwähnung).

Jim Davis: Garfield - 40 Jahre Lachen & Lasagne
© 2018 PAWS, INCORPORATED, ALL RIGHTS RESERVED

Jon als Garfields Herrchen zu bezeichnen, würde viel zu weit gehen. Von Anfang an ist klar, wer der Boss im Hause Arbuckle ist. Ganz gewiss nicht der trottelige Hund Odie, denn Garfield zeigt allen, wo es lang geht. Er kann (von ganz wenigen Rückschlägen abgesehen) so viel schlafen, zerstören und Lasagne essen, wie er nur möchte. Jim Davies wird schon wissen, warum er bis heute selbst keine Katze besitzt.

Jim Davis: Garfield - 40 Jahre Lachen & Lasagne
© 2018 PAWS, INCORPORATED, ALL RIGHTS RESERVED

Garfield startete am 19. Juli 1978 und wurde sehr rasch zum am weitesten verbreiteter Comicstrip der Welt (mit Eintrag im Guinness Buch der Rekorde). Heute erscheint die Serie in knapp 2.600 Zeitungen und erreicht 260 Millionen Leser. Neben diversen Sammelbänden entstanden auch Zeichentrickserien und zwei Kinofilme.

Jim Davis: Garfield - 40 Jahre Lachen & Lasagne
© 2018 PAWS, INCORPORATED, ALL RIGHTS RESERVED

Bei der Egmond Comic Collection liegt mittlerweile eine schön aufgemachte gebundene Gesamtausgabe im Querformat vor.
Wer erleben möchte, wie alles anfing und wie schnell aus dem anfangs noch etwas eckigen Kater der weltbekannte rundliche Garfield wurde, der – inspiriert von Charles M. Schulz´Snoopy – nach 10 Jahren das Laufen auf zwei Beinen lernte, wird aber auch mit dieser im selben Format veröffentlichten Jubiläumsausgabe bestens bedient. Unter dem Motto “Lachen und Lasagne“ werden Highlights aus 4 Jahrzehnten Garfield präsentiert.

Jim Davis: Garfield - 40 Jahre Lachen & Lasagne
© 2018 PAWS, INCORPORATED, ALL RIGHTS RESERVED

Für das Buch sprechen auch die vielen kleinen amüsanten erklärenden Texte von Jim Davies, die hinter die Kulissen blicken lassen. Zum Abschluss des Buchs präsentiert und kommentiert Davies seine 40 Lieblingsstrips. Spätestens hier wird klar, dass die Geschichten um den fetten Kater vielfältiger sind, als es auf den ersten Blick erscheint!

„Garfield – 40 Jahre Lachen & Lasagne“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Garfield Gesamtausgabe 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 3“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 4“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 5“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 6“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 7“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 8“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 9“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 10“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 11“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 12“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 12“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 13“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 15“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 16“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 17“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 18“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Garfield Gesamtausgabe 19“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken