Schlagwort-Archive: Anthony Hopkins

Juggernaut – 18 Stunden bis zur Ewigkeit

Nach Airport und Flammendes Inferno, aber noch vor Der tödliche Schwarm oder Meteor versuchte sich der vielseitige Regisseur Richard Lester (A Hard Day’s Night, Die drei Musketiere, Superman III) zur Hochzeit des Katastrophenfilms an einem Beitrag zu diesem Genre. 18 Stunden bis zur Ewigkeit geriet 1974 zwar etwas weniger spektakulär als Die Höllenfahrt der Poseidon. Doch dafür Lesters Film ist spannender und komischer.

Juggernaut - 18 Stunden bis zur Ewigkeit

Im Zentrum steht das Kreuzfahrschiff S. S. Britannic, das durch die gerade die gerade an die Sowjetunion verkaufte Traumschiff Hamburg gedoubelt wurde. Ein heimtückischer Bombenleger, der sich Juggernaut nennt, hat etliche Explosionskörper auf dem Schiff versteckt. Nach dem Zünden einer Bombe fordert er 500.000 Pfund, sonst wird er die Britannic in die Luft jagen. Obwohl die Reederei bereit ist zu zahlen, lehnt die britische Regierung dies ab und schickt das Team vom Bombenexperten Lieutenant Commander Anthony Fallon auf eine Himmelfahrtsmission…

Juggernaut - 18 Stunden bis zur Ewigkeit

Fallon wird von Dumbledore Richard Harris verkörpert und wenn dieser ganz allein versucht eine höllisch raffiniert konstruierte Bombe zu entschärfen, dann ist das ganz großes Spannungskino, weit entfernt vom dem im Katastrophenfilm üblichen Destruktions-Wahnsinn. Für Humor ist Lesters Stammschauspieler Roy Kinnear zuständig, der den für die Unterhaltung der Passagiere zuständigen Schiffsoffizier Curtain spielt. Dieser versucht ebenso verzweifelt wie vergeblich im Schatten der Todesgefahr für gute Laune zu sorgen, was einen amüsanten Kontrast zur spannenden Handlung ergibt.

Juggernaut - 18 Stunden bis zur Ewigkeit

Seinerzeit war 18 Stunden bis zur Ewigkeit trotz Star-Besetzung (Omar Sharif, Anthony Hopkins) kein großer Erfolg, sicher auch, weil die Werbekampagne ein weiteres Zerstörungs-Spektakel versprach, während der Film subtile Spannung mit eigenwilligen Humor verknüpfte. Doch die lange vergriffene DVD-Edition wurde hoch gehandelt und es ist erfreulich, dass eine schön aufgemachte Neuausgabe erschienen ist.

Juggernaut - 18 Stunden bis zur Ewigkeit

Das Mediabook von Justbridge Movies enthält den 110-minütigenden Film auf DVD und Blu-ray und als einziges Bonusmaterial einen englischsprachigen Trailer (2:54 min). Doch dafür gibt es noch ein reich bebildertes 18-seitiges Booklet mit Texten von Christoph N. Kellerbach.

18 Stunden bis zur Ewigkeit“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

18 Stunden bis zur Ewigkeit“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„18 Stunden bis zur Ewigkeit“ bei ebay kaufen, hier anklicken