Schlagwort-Archive: Batman Returns

Das Kino von Tim Burton

Unter dem Motto “Mondbeglänzte Zaubernächte“ hat sich Christian Heger bereits 2010 umfassend auf über 400 Seiten mit Tim Burton auseinandergesetzt. Grundlage des Textes war seine “Dissertation zur Erlangung des akademischen Grades des Doktors der Philosophie“. Anschließend schrieb Heger unter dem Motto “Die rechte und die linke Hand der Parodie“ eine „kulturwissenschaftliche Monographie“ über Terence Hill und Bud Spencer.

Das Kino von Tim Burton

Nachdem dieses Buch vergriffen war, schob Heger eine überarbeitete 2. Auflage hinterher. Da Tim Burton im letzten Jahrzehnt mit Dark Shadows, Frankenweenie, Big Eyes, Die Insel der besonderen Kinder und Dumbo nicht untätig war, lag eine “durchgesehene und erweiterte“ Neuauflage von “Mondbeglänzte Zaubernächte“ nahe. Die neuen Filme handelt Heger auf knapp zehn Seiten kurz, fundiert und erfrischend subjektiv ab.

Das Kino von Tim Burton

Sehr viel umfassender ist seine Auseinandersetzung mit Burtons zuvor entstandenen Arbeiten, die der Zahn der Zeit weitestgehend in Ruhe gelassen hat. Ausführlich wird die Entstehungsgeschichte von bildgewaltigen Werken wie Batman Returns, Sleepy Hollow oder Corpse Bride erzählt, die trotz ihrer sehr speziellen Machart und Erzählstruktur zu großen Erfolgen wurden. Hegers interpretiert und analysiert diese Filme sehr interessant und niemals abgehoben. So lässt er etwa durchblicken, dass ihm bei Sweeny Todd das permanente Gesinge ganz schön auf den Geist geht. Lediglich die vielen Zitate, die er  im englischsprachigen Originaltext belassen hat, stören ein wenig den Lesefluss.

Das Kino von Tim Burton

Hinzu kommen noch Informationen über Burtons Jugend, Frühwerk und die für ihn sehr deprimierende Zeit in der Zeichentrickabteilung der Walt Disney Company. Dass er dort eine niedliche Füchsin für Cap und Capper animieren musste, frustierte ihn schwer. Doch immerhin legte er hier die Grundsteine für seine späteren Kinofilme Frankenweenie und Nightmare before Christmas. Christian Hegers Buch lädt dazu ein sich erneut oder auch erstmalig auf das Werk von Tim Burton einzulassen, denn er belegt schlüssig, dass es hier immer wieder etwas Neues zu entdecken gibt.

Dieses BUCH bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Filme von Tim Burton bei ebay kaufen, hier anklicken

 

Batman Returns

Nach dem Erfolg von Batman wunderte es niemanden als es 1992 Batman Returns hieß. Tim Burton hatte diesmal sehr viel mehr Freiheiten, die er kurz zuvor bei seinem ebenfalls sehr persönlichen Film Edward mit den Scherenhänden schon ausgiebig ausschöpfte.

Batman returns

In Batman Returns kommt neben dem Pinguin Danny de Vito und Michelle Pfeiffer als Catwoman auch Michael Keaton sehr viel besser zur Geltung. Außerdem spielt auch noch ein brillanter Christopher Walken als Max Shreck (benannt nach Murnaus Nosferatu-Darsteller) mit. Besonders hübsch geriet eine Szene auf einem Kostümball zu dem Keaton und Pfeiffer als einzige ganz ohne Maskierung erscheinen.

Batman returns

Ansonsten gelang Burton ein sehr eigenwilliger Film, der in seiner kalten weihnachtlichen Atmosphäre und mit Danny Elfmans genial-bombastischem Soundtrack (diesmal ganz ohne die manchmal störenden Prince-Songs) schon viel von der Stimmung von Burtons späteren absoluten Meisterwerken Nightmare before Christmas und Ed Wood vorwegnahm. Batman Returns ist jedenfalls mit Sicherheit die stilvollste Verfilmung die Bob Kanes Mythos bisher erfuhr.

The World of Tim Burton
Zeichnung von Tim Burton (1992)

Immer wieder im Gespräch war lange Zeit ein von Tim Burton gestalteter Catwoman-Film und eine ganze Weile sah es so aus, als wenn er Superman Reborn drehen würde. Doch leider werden wir jetzt wohl nie erfahren, was das düstere Wunderkind Burton aus dem optimistischen Strahlemann so alles gemacht hätte.

Diesen Film als Special Edition DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Diesen Film als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Batmans Rückkehr“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Batman 1989-1997“- Special Edition mit 4 Blu-rays bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Die „Batman“- Special Edition mit 8 DVDs bei AMAZON bestellen, hier anklicken

The World of Tim Burton

Anlässlich einer bis Anfang 2016 im Max Ernst Museum Brühl des LVR, die zuvor in Prag, Tokio und Osaha gezeigt wurde, erfreut der Hatje Cantz Verlag alle Freunde von Tim Burton mit einem wunderschönen Buch.

The World of Tim Burton

Thematisch passend leuchtet das Titelbild von The World of Tim Burton im Dunkeln. Den Auftakt des in deutscher und englischer Sprache veröffentlichten Buchs bildet ein exklusiv für dies Werk geführtes Gespräch mit dem Regisseur und im Anhang befindet sich eine umfassende Biographie in der auch Burtons damals neuster Film Big Eyes berücksichtigt wurde.

The World of Tim Burton

Kernstück des Katalogs ist natürlich der Abdruck der Ausstellungsstücke, die alle aus der Feder von Burton stammen. Einige der Bilder sind Entwürfe zu Burtons Filmen wie Beetlejuice, Batman Returns oder Nightmare before Christmas.

The World of Tim Burton

Beim Betrachten der mit Tusche, Pastell, Öl und Bleistift entstandenen Werke wird zwar auch klar, dass Burton ganz gewiss nicht der beste Zeichner und Maler der Welt ist, doch er ist in der Lage alles, was ihm vorschwebt deutlich erkennbar zu visualisieren. Dabei ist auch festzustellen, wie sehr Burton den unverwechselbaren Look seiner Filme mitbestimmte und wie gut es ihm gelang seine zu Papier gebrachten Visionen in bewegte (oft auch bewegende) Kinobilder umzusetzen.

“The World of Tim Burton” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Tim Burton“ bei ebay kaufen, hier anklicken