Schlagwort-Archive: Christopher Walken

The Dead Zone

Johnny Smith hat einen netten Job als Lehrer und eine ebenso nette Verlobte namens Sarah. Doch nach einem Autounfall fällt er in ein Koma aus dem er erst nach sechs Jahren wieder erwacht. Sarah ist mittlerweile mit Sheriff Bannerman verheiratet, hat jedoch einen Sohn der nicht nur Johnnys Namen trägt, sondern auch von diesem stammt. Durch Unfall und Koma wurden Johnnys zuvor schon leicht vorhandene hellseherische Fähigkeiten so stark gesteigert, dass er Visionen hat sobald er eine Person oder einen Gegenstand berührt.

The Dead Zone

The Dead Zone ist einer der besten Romane aus der Feder Stephen Kings und wurde zuvor bereits sehr gut von David Cronenberg mit Christopher Walken verfilmt. Doch auch die 2002 vom Star Trek-Produzenten Michael Piller angeschobene TV-Serie ist eine äußerst interessante Variation des Themas und hat mit dem ehemaligen Teeniestar Anthony Michael Hall (L.I.S.A. – Der helle Wahnsinn) einen überzeugenden Hauptdarsteller. Der Stoff des Romans wird in den beiden ersten Episoden der Serie abgehandelt, während die Sache mit dem gemeingefährlichen Politiker Greg Stillson (Young Indiana Jones Sean Patrick Flanery überzeugt in Martin Sheens Rolle) später nachgeschoben wird.

The Dead Zone

The Dead Zone ist eine wahrhaft überraschende Serie. Mal wird eine Geiselnahme, mal ein ländlicher Kriminalfall, mal eine Lovestory während des Zweiten Weltkrieges, mal von indianischen Schamanentum und mal eine ironisch gebrochene Romanze erzählt, doch The Dead Zone bleibt sich und ihren Figuren dabei immer treu. Es lohnt sich die Episoden in der korrekten Reihenfolge zu gucken, denn neben den in sich abgeschlossenen (und meist höchst gelungenen) Geschichten entwickelt sich auch das Verhältnis der Figuren kontinuierlich weiter.

The Dead Zone

Nach sechs Staffeln mit insgesamt 80 Episoden war leider Schluss mit The Dead Zone, womit die Serie genauso lange andauerte wie Johnny Smiths Koma. Die letzte Staffel bietet einige echte Überraschung sowie am Ende einen Gastauftritt von Tom Skerritt, der seinerzeit auch in Cronenbergs Dead Zone mitspielte. Zwar wird die Serie mit einem äußerst gelungenen Finale zum Abschluss gebracht (wobei eine Fortsetzung durchaus möglich gewesen wäre), doch der Abschied von Johnny Smith fällt nicht eben leicht.

“Dead Zone – Die erste Staffel“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Dead Zone – Die zweite Staffel“ Staffel bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Dead Zone – Die dritte Staffel“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Dead Zone – Die vierte Staffel“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Dead Zone – Die fünfte Staffel“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Dead Zone – Die sechste Staffel“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dead Zone“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

“Dead Zone – Die komplette Serie“ als Skandinavien-Import bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Das Dschungelbuch – Soundtrack

Überraschenderweise fand sich in der eher finsteren Neu-Inszenierung, die Iron Man-Regisseur Jon Favreau dem Disney-Klassiker Das Dschungelbuch unterzog, noch Platz für zwei unvergessliche Songs aus dem Originalfilm. 1967 sang in der deutschen Fassung  Edgar Ott die Entspannungs-Hymne Probier’s mal mit Gemütlichkeit und Klaus Havenstein ließ es bei Ich wäre gern wie Du kräftig swingen. Die deutschen Versionen waren sehr nah dran an den Original-Filmsongs The Bare Necessities und I Wanna Be Like You, die von den US-Entertainern Phil Harris und Louis Prima interpretiert wurden.

Das Dschungelbuch - Soundtrack

Die neuen 2016er Versionen der Lieder sind allerdings auch nicht zu verachten. Als Synchronsprecher für den am Computer animierten Bären Balu konnte die Idealbesetzung verpflichtet werden. Bill Murray ist zwar eher ein Fan der Dschungelbücher des englischen Autors Rudyard Kipling als vom Zeichentrickfilm. Doch seine Interpretation von The Bare Necessities ist ebenso entspannt wie das Original.

Walt Disney: Das Dschungelbuch (2016)

Der neue King Louie erinnert im Kino stärker an King Kong, als an den irgendwie doch sympathischen (aber nicht wirklich in den indischen Dschungel gehörenden) Zeichentrick-Orang-Utan. Daher wurde der auf finsterere Charaktere abonnierte Christopher Walken als Sprecher verpflichtet. Dieser ist bisher noch nicht als Sänger aufgefallen, wurde aber immerhin für seine tänzerischen Fähigkeiten im Musical-Flop Tanz in den Wolken gelobt. Walkens bringt seine Version von I Wanna Be Like You halbwegs unpeinlich über die Runden. Bemerkenswert ist, dass Richard M. Sherman für den Song einige neue Textzeilen geschrieben hat. Dieser hatte zusammen mit seinem mitlerweile verstorbenen Bruder Robert B. die Musik zu Mary Poppins sowie viele weitere unvergessliche Disney-Songs geschrieben.

Walt Disney: Das Dschungelbuch (2016)

In der deutschen Version lassen sich die Gesangseinlagen von Armin Rohde bei Probier’s mal mit Gemütlichkeit und Christian Berkel bei Ich wäre gern wie Du ebenfalls gut anhören. Auch die übrigen Songs und Melodien aus dem Zeichentrick-Klassiker hat der Komponist John Debney in seinen Soundtrack mit einfließen lassen. Debney schrieb bereits den Soundtrack zum Disney-Zeichentrickfilm Ein Königreich für ein Lama.

Das Dschungelbuch - Soundtrack

Die  CD mit der Filmmusik zum neuen Dschungelbuch enthält sowohl die deutschen als auch die englischen Versionen der Lieder. Hinzu kommt noch das von Scarlett Johansson als Sprechgesang interpretierte Schlangen-Lied Trust in me, sowie Dr. Johns Mardi-Gras-kompatible Cajun-Version von The Bare Necessities. Somit dürfte diese Scheibe in jede gut sortierte Disney-Soundtrack-Sammlung gehören.

Diesen Soundtrack bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Dschungelbuch“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Das Dschungelbuch“ von 1967 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Dschungelbuch“ von 1967 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Dschungelbuch“ von 2016 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Dschungelbuch“ von 2016 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Dschungelbuch“ von 2016 in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

Die Verschwörung – Gnadenlose Jagd

Seit seinem Auftritt als nicht mehr ganz taufrischer Rockstar Billy Mack in Tatsächlich … Liebe dürfte klar sein, dass Bill Nighy ein cooler Hund ist. Dies schlug sich danach durch Auftritte in höchst unterschiedlichen Filmen wie den Underworld, Fluch der Karibik oder Best Exotic Marigold Hotel-Reihen nieder.Die Verschwörung - Verrat auf höchster EbeneSeinen möglicherweise besten Auftritt hatte Nighy jedoch höchstwahrscheinlich in einer von der BBC in Kinoqualität produzierten TV-Film-Trilogie . Als eigentlich schon ganz schon ausgebrannter ehemaliger MI5-Agent Johnny Worricker ließ er es hier noch einmal richtig krachen und legte sich mit dem von Ralph Fiennes sehr eiskalt verkörperten britischen Premier-Minister an. Dabei wendet er jedoch keinerlei Gewalt an, sondern setzt einzig und allein sein Hirn ein.

Die Verschwörung – Tödliche Geschäfte

Worricker war vielleicht als Aufreißer noch erfolgreicher als als Geheimdienstler und eine beachtliche Anzahl hochkarätiger sonst eher im Kino zu sehenden Damen standen ihm mit Rachel Weisz, Winona Ryder und Helena Bonham Carter zu Seite, während Christopher Walken als zwielichtiger CIA-Agent in Teil 2 brillierte. Konzipiert und inszeniert wurde die Filmreihe von Sir David Hare, der neben vielen Theaterstücken auch die Drehbücher zu The Hours und Der Vorleser verfasste.

Die Verschwörung - Gnadenlose JagdMittlerweile liegen bei Koch Media alle drei Filme einzelnd und gebündelt als DVD und Blu-ray unter dem Sammeltitel Die Verschwörung vor, wobei der dritte Teil vielleicht besonders bemerkenswert ist, da er teilweise in Wiesbaden gedreht wurde, denn Johnny Worricker gefällt der lustig klingende Name der Stadt. Die DVD zum dritten Teil enthält als Bonus ein recht interessante Making Of (15:39 min, UT).

“Die Verschwörung – Verrat auf höchster Ebene” als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Die Verschwörung – Verrat auf höchster Ebene” als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 “Die Verschwörung ” bei ebay kaufen, hier anklicken

“Die Verschwörung – Tödliche Geschäfte” als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Die Verschwörung – Tödliche Geschäfte” als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Die Verschwörung – Gnadenlose Jagd” als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Die Verschwörung – Gnadenlose Jagd” als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Die Verschwörung – Trilogie” als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Die Verschwörung – Trilogie” als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken