Schlagwort-Archive: Cinderella

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Aschenbrödel (Libuše Šafránková) lässt sich von ihrer Stiefmutter und der Stiefschwester nicht unterkriegen. Sie erhält drei Haselnüsse, die sich als Zaubernüsse herausstellen. Mit Hilfe dieser Nüsse kann sie sich als Jägerin gegenüber dem Prinzen und seinen Freunden behaupten. Durch ihre Geschicklichkeit, ihre Schönheit und dem berühmten Rätsel, das sie dem Prinzen aufgibt, gewinnt sie sein Herz für sich…

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Ganz im Gegensatz zu anderen während der Zeit des “real existierenden Sozialismus“ in Osteuropa entstandenen Märchenfilmen verkneift sich Drei Haselnüsse für Aschenbrödel ideologische Tendenzen. In der ostdeutsch-tschechischen Coproduktion spielt DEFA-Star Rolf Hoppe (Mephisto) einen besonnenen und menschlichen Monarchen, die mit einem gewissen Amüsement betrachtet, wie sich sein Sohn schließlich doch noch in die richtige Frau verliebt.

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Anders als Walt Disney bei Cinderella verzichtet Regisseur Václav Vorlícek (Wie man Dornröschen wachküsst, Die Märchenbraut) fast komplett auf die Fantasy-Elemente der literarischen Vorlage. Der wohl schönste tschechische Märchenfilm setzt auf beeindruckende Naturaufnahmen und eine ebenso romantische wie komische Geschichte, die auch heute noch allerbestens unterhält.

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Der Kultstatus von Drei Haselnüsse für Aschenbrödel zeigt sich auch darin, dass der Film nun bereits in der vierten DVD-Edition vorliegt. Hierzu wurde der Ton überarbeitet und liegt nun sogar in Dolby 5.1 und dts vor. Dies ist vor allem bei der sehr schönen erinnerungswürdigen Musik von Karel Svoboda (Biene Maja, Wickie) zu hören, die jetzt raumfüllend erklingt. Als “Abfallprodukt“ dieser Überarbeitung liegt nun auch der komplette Soundtrack als CD der neuen limitierten Sonderedition bei. Ob Schnickschnack wie “Goldgeprägtes Schatzkästchen, seidenbezogene Schatulle mit Schublade und Hochzeits-Amulett mit Echtheitszertifikat“ wirklich nötig sind, muss jeder Fan des Films selbst für sich entscheiden.

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Extras der Schatzkästchen-DVD-Edition: Audio-CD mit dem kompletten Soundtrack (42:27 min); Dokumentation (29:24 min); Informationen zu Darstellern, Drehstab und Drehorten; Goldgeprägtes Schatzkästchen und seidenbezogene Schatulle mit Schublade; In Seide gebundenes Begleitbüchlein; Hochzeits-Amulett mit Echtheitszertifikat

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ als Schatzkästchen-DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Wie man Dornröschen wachküsst“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Märchenbraut“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Zauberrabe Rumburak“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Rückkehr der Märchenbraut“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Disney Cinderella

1950 produzierte Walt Disney mit dem Zeichentrickfilm Cinderella einen seiner ganzen großen Klassiker. Nachdem es ein Jahr zuvor gelang Disneys sehr viel weniger beliebten Märchen-Trickfilm Dornröschen äußerst erfolgreich als Maleficent – Die Dunkle Fee mit Angelina Jolie in der Titelrolle neu zu interpretieren, wurde etwas ähnliches mit Cinderella versucht.

Unbenannt
© 2015 Disney

Doch das Resultat ist näher am tschechischen Märchenfilm Drei Haselnüsse für Aschenbrödel als an der mit liebenswert vermenschlichten Tieren bevölkerten Welt des Disney-Klassikers. Die Zutaten zur Realfilm-Version klingen eigentlich recht vielversprechend: Inszeniert hat der große Allrounder Kenneth Branagh, der sowohl Shakespeare, Tom Clancy als auch Marvel kann. Das Drehbuch stammt vom vielseitigen Chris Weitz (American Pie, About a Boy, Twilight: New Moon). Böse Stiefmutter und gute Fee sind bei Cate Blanchett und Helena Bonham Carter in den besten Händen.  Doch trotzdem fehlt etwas und das sind nicht nur die 3D-Effekten, da Cinderella trotz entsprechender Kamera-Fahrten nur zweidimensional gedreht wurde.

Kate Blanchett in Cinderella - © 2015 Disney
Kate Blanchett in Cinderella – © 2015 Disney

Schon bei seinem ersten abendfüllenden Zeichentrickfilm Schneewittchen und die sieben Zwerge wusste Walt Disney, dass er das von den Gebrüdern Grimm recht schlicht erzählte Märchen noch etwas anreichern musste, damit es kinotauglich wird. Er machte aus den sieben Zwergen unverwechselbare Einzel-Charaktere, deren Haus von den putzigen Tieren des Waldes geputzt wird. Bei Cinderella fesselten die Erlebnisse der Mäuse Jacques und Karli nicht weniger als Aschenbrödels Romanze mit den Prinzen.

Disney Cinderella

Branagh und Weitz hingegen dicken das Märchen mit der ausführlich erzählten Vorgeschichte an, die Disney nicht ohne Grund weggelassen hatte. Der Zuschauer lernt jetzt auch noch Cinderella Eltern kennen, die von Hayley Atwell und Ben Chaplin so farblos gespielt werden, dass nachdem ihre Charaktere gestorben sind, kaum Trauer aufkommt. Blanchett und Bonham Carter hingegen wird sehr wenig Spielraum eingeräumt.

Helena Bonham Carter in Cinderella - © 2015 Disney
Helena Bonham Carter in Cinderella – © 2015 Disney

Es dauert erschreckend lange bis der Film endlich Fahrt aufnimmt. Ein kleines Highlight ist die Szene in der sich Cinderellas Kutsche in voller Fahrt wieder in einen Kürbis und die Dienerschaft in Tiere zurückverwandelt. Doch ansonsten geht es bei Branagh in einem knallbunten multikulturellen Operetten-Europas angesiedelten Realfilm sehr viel kitschiger zu, als sich Walt Disney dies im Kino jemals getraut hätte.

Die Eiskönigin - Party-Fieber - © 2015 Disney
Die Eiskönigin – Party-Fieber – © 2015 Disney

Die Blu-ray enthält neben dem 105–minütigen Hauptfilm auch noch den ebenfalls im Kino gezeigten Cartoon “Die Eiskönigin: Party-Fieber“ (“Frozen Party“, 7:56 min), sowie die Berichte “Ein Märchen wird lebendig“ (9:23 min), “Märchenhafte Kostüme“ (2:39 min), “Inszenierung des Balls“ (11:27 min), einen alternativen Anfang mit Einleitung von Kenneth Branagh (3:02 min), „Ellas pelzige Freunde“ (3:43 min), alle in Originalfassung, wahlweise mit deutschen Untertiteln.

„Cinderella“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Cinderella“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Cinderella“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Den Zeichentrickfilm „Cinderella“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Den Zeichentrickfilm „Cinderella“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

 

 

 

Walt Disney: Cinderella

Cinderella ist nach Schneewittchen und die sieben Zwerge wahrscheinlich der zweitwichtigste Film in der beispiellosen Karriere von Walt Disney. Während des Zweiten Weltkrieges arbeitete Disneys Zeichentrickstudio hauptsächlich im Auftrag der Army und konnte dadurch am Leben erhalten werden. In die Kinos kamen hauptsächlich Zusammenstellungen von kurzen Zeichentrickfilmen und erst 1950 kehrte Walt Disney zum abendfüllenden Märchenfilm zurück.

Walt Disney: Cinderella

Im Stile der besten Disney-Cartoons wird in Cinderella sehr farbenfroh die altbekannte Geschichte vom Aschenputtel erzählt, das allen Widerständen zum Trotz den Prinzen bekommt. Doch Walt Disney hat fast 20, Jahre an dieser scheinbar so leichtfüßigen Geschichte gearbeitet. Die Specials auf dieser fantastisch ausgestatteten Blu-ray bieten Einblick in die Disney-Archive und zeigen wie zahlreiche amüsante Einfälle zwar ausgearbeitet wurden, dann aber dann doch nicht Aufnahme in den Film fanden.

Walt Disney: Cinderella

Das Resultat ist ein ebenso rührender wie lustiger Zeichentrick-Klassiker bei dem scheinbar widersprüchliche Elemente wie die Cartoon-Tiere und die realistisch gezeichneten menschlichen Charaktere problemlos zusammen die Leinwand bevölkern. Dies ist das Resultat von Disneys Top-Animatoren, den “Nine Old Men“, die ihre ganze Erfahrung in Cinderella einbrachten und in den Extras dieser Blu-ray die gebührende Anerkennung bekommen.

Walt Disney: Cinderella

2015 setzte Kenneth Branagh Disneys Zeichentrick-Klassiker Cinderella als Realfilm mit Cate Blanchett und Helena Bonham Carter um.

Walt Disney: Cinderella

Die Blu-ray der Diamond Edition enthält dieses Bonusmaterial: Die echte gute Fee (11:50 min), wie alle Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln, Ein neues Disney Princess Fantasyland (8:17 min), Der Zauber eines gläsernen Schuhs (10:03 min), Alternativer Filmanfang (1:13 min), Kurzfilm: „Rapunzel verföhnt, verlobt, verheiratet“ (6:29 min), eine sehr schöne Fortsetzung zum Kinofilm „Rapunzel – Neu verföhnt„, Zusätzliche Szenen (9:42 min), Demo Recording vom Cinderella-Titellied (2:15 min), Zusätzliche Lieder (17:48 min), Radiosendungen (12:26 min), Das „Making Of“ von Cinderella (38:27 min), Die Cinderella, die es fast gegeben hätte: Bericht über die zahlreichen nicht verwendeten Ideen (14:08 min), An Walts Tisch: Eine Hommage an Disneys „Nine Old Men“, heutige Disney-Trickfilmer ehren die Pioniere, hochinteressant (22:09 min), Ein sehr interessanter Bericht über die innovative Farbdesignerin Mary Blair (14:58 min), Vergleich von Storyboard und Film“ (6:49 min), Laugh-O-Gram von 1922: Cinderella (7:24 min), Auszug aus ‚The Mickey Mouse Club‘ von 1956 mit Helene Stanley, der Stimme von Cinderella (3:56 min), 6 US-Trailer von 1950 – 1987 (insgesamt 9:07 min), Trailershow

„Cinderella“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Cinderella“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Cinderella“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Cinderella 1-3 – Trilogy“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Cinderella 1-3 – Trilogy“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Cinderella“ von 2015 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Cinderella“ von 2015 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken