Schlagwort-Archive: Comic

XIII, Bd. 18: Die Kelly-Brian-Story

Jean van Hamme erzählt diesmal eine Jugendepisode aus dem (mittlerweile auch verfilmten) Leben von Jason Fly, der später zum geheimnisvollen Mannes mit zahllosen Namen und geheimnisvoller XIII-Tätowierung wurde. Das Album wurde ausnahmsweise einmal nicht von William Vance (Bruno Brazil, Bruce J. Hawker) gezeichnet, sondern von Jean Giraud alias Moebius. Dies ist auch insofern bemerkenswert, weil Vance zuvor zwei Bände von Girauds Serie Blueberry zeichnete. XIII, Bd. 18: Die Kelly-Brian-Story

Der Autor Jean van Hamme (Thorgal, Largo Winch) liefert als Vorwort eine kurze Übersicht zur Geschichte Irlands, was recht hilfreich beim Verständnis der Erzählung ist. Hauptfigur ist der noch sehr junge Seamus O´Neil, der bereits eine äußerst bewegte Vergangenheit hat. Vorbelastet durch seinen Vater, der in englischer Haft starb, will Seamus unbedingt für die IRA kämpfen. Doch er macht die sehr blutige Erfahrung – u. a. starb eine Frau, in die er sich verliebt hatte, und er wurde gezwungen seinen angeblich verräterischen Geschichtslehrer zu erschießen – dass Gewalt nicht die Lösung sondern das Problem ist.

XIII, Bd. 18: Die Kelly-Brian-Story

Doch da ist es schon zu spät und Seamus entgeht seiner Verhaftung dadurch, dass er in die USA geschmuggelt wird. Als Kelly Brian verlebt er dort einige sorglose Jahre bevor ihn die Vergangenheit wieder einholt. Seamus soll wieder für die IRA aktiviert werden, doch es wird vorher noch erwartet, dass er seinen Kumpel Jason Fly umbringt.

XIII, Bd. 18: Die Kelly-Brian-Story

Nachdem Giraud seine letzten Blueberry-Alben im Alleingang sehr schwach textete und gewohnt großartig zeichnete, tut es gut, wenn er seine ausgereifte Kunstfertigkeit endlich wieder in den Dienst einer wirklich gut durchdachten und mitreißend-spannenden Geschichte stellt, die zudem auch noch ohne Kenntnis der übrigen XIII-Bände bestens unterhält.

XIII, Bd. 18: Die Kelly-Brian-Story

Mittlerweile ist bei Carlsen der erste Band der Reihe XIII mystery erschienen, in der sich weitere Autoren und Zeichner mit Figuren aus der Serie beschäftigen. Zum Auftakt erzählen Ralph Meyer (Autor von Long John Silver und Xavier Dorison (Zeichner von Tödliches Wiegenlied) mit dem Profikiller La Mangouse beschäftigen. Anschließend folgten Bände zur russischen Killerin Irina (Text: Éric Corbeyran, Zeichnungen: Philippe Berthet) sowie zu Little Jones und Colonel Amos.

„XIII, Bd. 18: Die Kelly-Brian-Story“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„XIII“-Comics bei ebay kaufen, hier anklicken

„XIII Mystery, Bd. 3: Little Jones“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„XIII Mystery, Bd. 2: Irina“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„XIII Mystery, Bd. 1: La Mangouste“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„XIII – Die Verschwörung“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„XIII, Bd. 19: Die letzte Runde“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„XIII, Bd. 17: Das Gold Maximilians“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„XIII, Bd. 16: Operation Montecristo“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„XIII, Bd. 15: Lasst die Hunde los!“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„XIII, Bd. 14: Die Jagd geht weiter“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„XIII, Bd. 13: The XIII Mystery, Die Untersuchung“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„XIII, Bd. 12: Der letzte Zeuge“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„XIII, Bd. 11: Drei silberne Uhren“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„XIII, Bd. 10: El Cascador“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„XIII, Bd. 9: Tödliche Gefahr“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„XIII, Bd. 8: Ein todsicherer Auftrag“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„XIII, Bd. 7: Eine Nacht im August“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„XIII, Bd. 6: Dossier Jason Fly“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„XIII, Bd. 5: Alarmstufe Rot“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„XIII, Bd. 4: Gnadenloser Drill“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„XIII, Bd. 3: Alle Tränen der Hölle“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„XIII, Bd. 2: Spuren im Eis“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„XIII, Bd. 1: Der Tag der schwarzen Sonne“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

Die Welten von Thorgal

Nachdem 2006 der vielbeschäftigte Autor Jean van Hamme (Largo Winch, XIII) nach 29 Bänden die Serie Thorgal verließ, konnte der Zeichner Grzegorz Rosinski alleine über die weitere Ausrichtung der mittelalterlichen Fantasy-Reihe entscheiden. Die Nachfolge van Hammes trat der Belgier Yves Sente (Ein Stern aus schwarzer Baumwolle) an, der unter der Oberaufsicht von Rosinski auch das Spin-off Die Welten von Thorgal betreut.

Die Welten von Thorgal

Als Künstler ist Rosinski hier nur noch für die Titelbilder zuständig und überrascht mit einem – zumindest für Thorgal-Verhältnisse – recht drastischen Cover. Im Mittelpunkt dieser Serie steht die zwar nicht eben “gute“ aber dennoch sehr beliebte – optisch etwas an die Marvel-Superheldin Elektra erinnernde – Söldnerin Kriss De Valnor.

Thorgal

Es wird erzählt, was passierte bevor sie schließlich in Band 9 Das Volk der Pfeile auf Thorgal traf. Yves Sentes teilweise recht drastische Schilderung von Kriss’ freudloser Kindheit ist auch ohne Thorgal-Vorkenntnisse problemlos goutierbar und macht gespannt auf den weiteren Verlauf der Geschichte. In Szene gesetzt hat den Comic der Italiener Giulio De Vita, dessen Zeichnungen durchaus an den frühen Rosinski erinnern.

Thorgal

Splitter veröffentlicht auch Die Welten von Thorgal in einem schönen Hardcoverband-Edition mit interessanten Bonusmaterial. Hier erscheinen auch die vom Russen Roman Surzhenko in Szene gesetzten Abenteuer von Thorgals Tochter Lupine, sowie Geschichten aus Thorgals Jugend. Mitlerweile liegt bei Splitter auch eine schöne Gesamtausgabe von Rosinskis und Van Hammes Klassiker Die große Macht des kleinen Schninkel vor.

„Die Welten von Thorgal – Kriss de Valnor # 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Welten von Thorgal“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die Welten von Thorgal – Kriss de Valnor # 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Welten von Thorgal – Kriss de Valnor # 3“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Welten von Thorgal – Kriss de Valnor # 4“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Welten von Thorgal – Kriss de Valnor # 5“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Welten von Thorgal – Kriss de Valnor # 6“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Welten von Thorgal – Kriss de Valnor # 7“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Welten von Thorgal – Lupine # 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Welten von Thorgal – Lupine # 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Welten von Thorgal – Lupine # 3“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Welten von Thorgal – Lupine # 4“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Welten von Thorgal – Lupine # 5“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Welten von Thorgal – Lupine # 6“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Welten von Thorgal – Lupine # 7“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Welten von Thorgal – Thorgals Jugend # 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Welten von Thorgal – Thorgals Jugend # 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Welten von Thorgal – Thorgals Jugend # 3“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Welten von Thorgal – Thorgals Jugend # 4“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Welten von Thorgal – Thorgals Jugend # 5“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Welten von Thorgal – Thorgals Jugend # 6“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Thorgal # 1 – Die Rache der Zauberin“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal # 2 – Die Insel des ewigen Frosts“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal # 3 – Die Greise von Aran“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal # 4 – Die Galeere des Todes“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal # 5 – Jenseits der Schatten“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal # 6 – Der Fall von Brek Zarith“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal # 7 – Der Sohn der Sterne“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal # 8 – Die Macht der Träume“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal # 9 – Das Volk der Pfeile“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal # 10 – Das Land Qâ“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal # 11 – Die Augen des Tanatloc“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal # 12 – Die verbotene Stadt“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal # 13 – Tödliche Sonne“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal # 14 – Aarica “ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal # 15 – Der Herr der Berge“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal # 16 – Lupine“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal # 17 – Die Wächterin der Schlüssel“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal # 18 – Das Sonnenschwert“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal # 19 – Die unsichtbare Festung“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal # 20 – Die Verbannten“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal # 21 – Die Krone des Ogotai“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal # 22 – Im Land der Riesen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal # 23 – Der Käfig“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal # 24 – Arachnea “ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal # 25 – Der blaue Tod“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal # 26 – Das Reich unter der Wüste“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal # 27 – Der Barbar“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal # 28 – Alte Feindin“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal # 29 – Das Opfer“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal # 30 – Ich, Jolan“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal # 31 – Das Schild des Thor“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal # 32 – Die Schlacht von Asgard“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal # 33 – Das Schwertboot“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal # 34 – Kah-Aniel“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thorgal # 35 – Scharlachrot“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die große Macht des kleinen Schninkel“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die große Macht des kleinen Schninkel“ bei ebay kaufen, hier anklicken

 

Ein Stern aus schwarzer Baumwolle

Auf 170 Seiten vermengen der belgische Autor Yves Sente (Thorgal, Blake und Mortimer, Spirou: Sein Name war Ptirout) und der französische Zeichner Steve Cuzor (XIII Mystery, Quintett) tatsächliche Ereignisse mit fiktiven Elementen.

Ein Stern aus schwarzer Baumwolle

Die Geschichte spielt auf zwei Zeitebenen, wobei die im Jahre 1944 angesiedelten Ereignisse dominieren. Doch der Aufhänger ist eine Rückblende, die erzählt wie Betsy Ross 1776 im Auftrag von George Washington die erste Flagge der USA genäht haben soll. Dies ist nicht wirklich belegt, doch dass sie eine schwarze Hausangestellte namens Angela Brown hatte, die einen der fünfzackigen weißen Sterne mit einem Unterleger aus schwarzen Samt versah, ist ein Produkt der Fantasie von Yves Sente.

Ein Stern aus schwarzer Baumwolle

In seiner Geschichte haben weiße Rassisten die beiden Brüder von Angela Brown ermordet. Um ihnen zu gedenken, platziert Angela “im Herzen des größten Symbols des zukünftigen Amerikas“ einen Stern aus schwarzer Baumwolle.

Ein Stern aus schwarzer Baumwolle

1944 entdeckt Johanna Bolton in einer alten Truhe das Tagebuch von ihrer Vorfahrin Angela Brown. Die legendäre erste US-Flagge soll sich mittlerweile als Diebesgut im Besitz eines Nazi-Offiziers befinden. Es gelingt Johanna einen Senator davon zu überzeugen, dass ihr in Europa stationierter Bruder Lincoln auf ein Himmelfahrtskommando nach Deutschland geschickt wird…

Ein Stern aus schwarzer Baumwolle

Ein Stern aus schwarzer Baumwolle ist in der ersten Hälfte eine flammende auf Tatsachen beruhende Anklage gegen den Rassismus (in den USA). Danach wird die Geschichte als spannender aber auch etwas klischeehafter Kriegs-Comic fortgeführt. Steve Cuzor hat die Erzählung großartig in Szene gesetzt, wobei seine klaren Bilder voller Schwarzflächen durch die nur wenige Farbtöne verwendende Kolorierung von Meephe Versaevel bestens zur Geltung kommen.

Ein Stern aus schwarzer Baumwolle

Das Resultat wirkt sehr viel weniger “frankobelgisch“ als die meisten in den USA spielenden europäischen Comics. Vielmehr hat der Leser den Eindruck in einem Film von Steven Spielberg zu sitzen, der auch garantiert entstanden wäre, wenn es den “Stern aus schwarzer Baumwolle“ tatsächlich gegeben hätte.

„Ein Stern aus schwarzer Baumwolle“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Ein Stern aus schwarzer Baumwolle“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Frank Giroud: Quintett

Seine Erfolgs-Serie Zehn Gebote siedelte Frank Giroud (Azrayen´) in verschiedenen Zeitepochen an und ließ sie von zehn verschiedenen Comic-Zeichnern in Szene setzen. Bei Quintett waren es nur halb so viele, doch auch hier ist der Ansatz sehr interessant.

Frank Giroud: Quintett

Akira Kurosawa erzählte 1950 in seinem Filmklassiker Rashomon die Geschichte nacheinander aus der Sicht von vier verschiedenen Protagonisten, wobei diese Versionen sehr widersprüchlich ausfallen. Auch Giroud stellt jeweils andere Personen ins Zentrum seiner Comic-Erzählungen, die sich 1916 vor dem Hintergrund eines vom französischen Militär betriebenen Flugplatz in der Nähe des griechisch-mazedonischen Örtchens Pavlos abspielen.

Frank Giroud: Quintett

Band 1 Die Geschichte der Dora Mars wurde von Cyril Bonin (Fog) in Szene gesetzt. Im Zentrum der Geschichte steht die aufstrebende Pariser Varieté-Sängerin Dora Mars, die sich in den Flieger Armel Flamant verliebt und ihm bis an die Front nachreist. Dort findet sie alles andere als Erfüllung, sondern gerät mitten hinein in die Kriegswirren.

Frank Giroud: Quintett

Der zweite Band erzählt Die Geschichte des Alban Méric und zeigt, dass sich – völlig unbemerkt von Dora und Armel – in Pavlos eine tragische Liebesgeschichte zwischen einem französischen Leutnant und einem einheimischen jungen Mann zugetragen hat. Diesen Comic zeichnete Paul Gillon (Die Schiffsbrüchigen der Zeit) der auch schon den 7. Band von Zehn Gebote gestaltet hat.

Frank Giroud: Quintett

Es stellt sich die Frage, welche weiteren Facetten Frank Giroud den Ereignissen in Pavlos noch abtrotzen wird. Comicplus+ veröffentlicht die spannende Serie in drei gebundenen Büchern. Der erste Band enthält neben den Comics Die Geschichte der Dora Mars und  Die Geschichte des Alban Méric noch sehr viel interessantes Bonusmaterial, wie Skizzen, Interviews und Künstlerbiografien.

“Quintett – Gesamtausgabe 1” auf bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Quintett – Gesamtausgabe 2” auf bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Frank Giroud bei ebay kaufen, hier anklicken

“Zehn Gebote – Gesamtausgabe 1” auf bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Zehn Gebote” bei ebay kaufen, hier anklicken

“Zehn Gebote – Gesamtausgabe 2” auf bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Zehn Gebote – Gesamtausgabe 3” auf bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Zehn Gebote – Gesamtausgabe 4” auf bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Zehn Gebote – Gesamtausgabe 5” auf bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Zehn Gebote: Das Erbe – Gesamtausgabe 1” auf bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Zehn Gebote: Das Erbe – Gesamtausgabe 2” auf bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Azrayen´- Gesamtausgabe” auf bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Torpedo

Luca Torelli, ein junger italienischer Einwanderer, arbeitet in New York als Schuhputzer. Er ist über einen arroganten und brutalen Polizisten, der sich von ihm täglich bedienen lässt ohne zu bezahlen, so verärgert, dass er diesen schließlich umbringt. Fortan nennt er sich Torpedo und arbeitet als Auftragskiller.

Torpedo

Die Serie Torpedo entstand 1980 für die spanische Ausgabe des Comic-Magazins Creepy. Die ersten beiden Torpedo-Geschichten zeichnete der amerikanische Comicmeister Alex Toth in seinem kargen aber effizienten Schwarzweiß-Stil, der ganz sicher Frank Miller zu Sin City inspirierte. Doch wie in dem in diesem Band enthaltenen Interview mit dem Autor Enrique S. Abuli zu erfahren ist, hatte Toth “moralische Bedenken“ und entschärfte die Texte.

Die Nachfolge von Alex Toth trat Jordi Bernet (Andrax) an, der sehr viel detailreicher arbeitete und der Hauptfigur ihr markantes Aussehen verpasste. Die meisten Geschichten spielen in einem eher fiktiven New York des Jahres 1936 (hier bekommt ein “Pistolero aus New York“ schon einmal den Spitznamen Dumbo, obwohl der Disney-Film erst fünf Jahre später startete) und verwenden allerlei Versatzstücke aus Büchern und Filmen der Schwarzen Serie.

Torpedo

In tadelloser Ausstattung und ergänzt um interessante Hintergrundinfos veröffentlicht Cross Cult sämtliche Torpedo-Storys in einer fünfbändigen Ausgabe.

Torpedo 1972

Bernet lehnte das Angebot von Abuli ab, mit Torpedo 1972 ein Abenteuer mit dem inzwischen deutlich gealterten Killer-Rentner umzusetzen. Mit Eduardo Risso wurde schließlich ein Zeichner gefunden, dessen Reputation sich nicht zu verstecken braucht, und dementsprechend gelungen ist auch die Fortsetzung.

„Torpedo # 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Torpedo“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Torpedo # 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Torpedo # 3“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Torpedo # 4“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Torpedo # 5“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Torpedo 1972“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Diesen Comic bei ebay kaufen, hier anklicken

 

Spirou in Tokio

Bereits André Franquin ließ Spirou & Fantasio in Die Goldmacher und Zucker im Tank nach Tokio reisen. Sehr viel intensiver beschäftigten sich jedoch Jean-David Morvan & José-Luis Munuera (Flut über Paris) in ihrem dritten Spirou-Album mit japanischer (Comic-) Kultur.

Spirou in Tokio

Die Geschichte um ein mit sehr starken mentalen Kräften ausgestattetes Geschwisterpaar macht z. B. unübersehbare Anleihen beim Manga-Klassiker Akira. Doch auch der japanische Alltag hält ungewöhnlich realitätsnah Einzug in die Serie. Neben den beträchtlichen Schwierigkeiten im Umgang mit Hightech-WCs spielen auch jene Obdachlosen, die “vor 15 Jahren als die japanische Seifenblasenwirtschaft platzte“ ihre blauen Zelte an einer Uferpromenade aufschlugen, eine tragende Rolle.

Spirou in Tokio

Die Zeichnungen vermitteln dabei sehr detailverliebt die Atmosphäre im heutigen Tokio. Munuera mischt wohldosiert klassischen francobelgischen Stil mit Manga-Elementen wie z. B. den Einsatz von Rasterfolien.

Spirou in Tokio

Doch die ganze Mühe wurde leider nicht honoriert. Der Verlag Dupuis hat dem Duo gekündigt, was sehr schade ist und irgendwie auch unverständlich, denn Morvan und Munera fanden sogar einen hübschen Vorwand um Spirou wieder in sein Pagenkostüm schlüpfen zu lassen.

Spirou in Tokio

Innerhalb von nur drei Alben hat das Duo gewaltige Fortschritte gemacht und Spirou in Tokio ist optisch wie inhaltlich ein absolutes Highlight der Traditionsserie.

Munuera: Zyklotrop

Knapp zehn Jahre später kehrte Munuera zurück und beschäftigt sich in Zyklotrop: Die Tochter des Z mit einer Nebenfigur, mit der André Franquin 1959 das Spirou-Universum bereicherte.

„Spirou und Fantasio # 47: Spirou in Tokio“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Munuera: Zyklotrop“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Munuera: Zyklotrop 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Spirou & Fantasio”-Comics bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Spirou in Berlin” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Spirou & Fantasio Gesamtausgabe, Band 1: Die Anfänge eines Zeichners” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Spirou & Fantasio Gesamtausgabe, Band 2: Von Rummelsdorf zum Marsupilami” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Spirou & Fantasio Gesamtausgabe, Band 3: Einmal um die Welt” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Spirou & Fantasio Gesamtausgabe, Band 4: Moderne Abenteuer” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Spirou & Fantasio Gesamtausgabe, Band 5: Fabelhafte Wesen” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Spirou & Fantasio Gesamtausgabe, Band 6: Gefährliche Erfindungen” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Spirou & Fantasio Gesamtausgabe, Band 7: Mythos Zyklotrop” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Spirou & Fantasio Gesamtausgabe, Band 8: Humoristische Abenteuer” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„André Franquin: Der ganze Gaston“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von André Franquin bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Spirou + Fantasio # 53: Der Zorn des Marsupilamis“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 52: Der Page der Sniper Alley“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 51: In den Fängen der Viper“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 50: Die dunkle Seite des Z“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 49: Angriff der Zyklozonks“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 48: Zu den Ursprüngen des Z“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 47: Spirou in Tokio“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 46: Der Mann, der nicht sterben wollte“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 45: Flut über Paris“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 44: Jagd auf Spirou“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 43: Mafia, Mädchen und Moneten“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 42: Ein Dorf sieht schwarz“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 41: Vito der Pechvogel“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 40: Abenteuer in Moskau“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 39: Das Tal der Verbannten“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 38: Die Angst im Nacken“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 37: Abenteuer in New York“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 36: Jugendsünden“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 35: Die Rückkehr des Z“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 34: Die Ruck-Zuck-Zeitmaschine“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 33: Marilyn ist nicht zu stoppen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 32: Abenteuer in Australien“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 31: Das geheimnisvolle Virus“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 30: Der Lärmschlucker“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 29: Die Büchse der Pandora“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 28: Die Eiszeit-Maschine“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 27: Nichts als Bohnen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 26: Kodo, der Tyrann“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 25: Alles wie verhext“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 24: Apfelwein für Xorien“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 23: Fauler Zauber in Afrika“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 22: Im Reich der roten Elefanten“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 21: Tora Torapa“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 20: Zauberei in der Abtei“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 19: Zucker im Tank“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 18: Die Goldmacher“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 17: Schnuller & Zyklostrahlen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 16: QRN ruft Bretzelburg“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 15: Tiefenrausch“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 14: Im Banne des Z“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 13: Der Plan des Zyklotrop“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 12: Gefangen im Tal der Buddhas“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 11: Ein eisgekühlter Gast taut auf“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 10: Das Nest im Urwald“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 9: Goldminen und Gorillas“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou – Porträt eines Helden als junger Tor“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 8: Tiefschlaf für die ganze Stadt“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 7: Das Versteck der Muräne“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 6: Der doppelte Fantasio“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 5: Champignons für den Diktator“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 4: Aktion Nashorn“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 3: Die Entführung des Marsupilamis“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 2: Eine aufregende Erbschaft“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 1: Der Zauberer von Rummelsdorf“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio # 0: Am anderen Ende der Angst“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio Spezial # 20: Ein großer Kopf“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio Spezial # 19: Die Leopardenfrau“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio Spezial # 18: Notlandung auf Zigomus“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio Spezial # 17: König Rakiki“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio Spezial # 16: Das Wunderpferd“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio Spezial # 15: Spirou in Amerika“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio Spezial 14: Die mystische Insel“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio Spezial # 13: Spirou auf Weltreise“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio Spezial # 12: Robinson auf Schienen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio Spezial # 11: Panik im Atlantik“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio Spezial # 10: Spirou und der Roboter“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio Spezial 09: Operation Fledermau“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio Spezial # 8: Porträt eines Helden als junger Tor“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio Spezial # 7: Onkel Ottos Testament“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio Spezial # 6: Die Gruft derer von Rummelsdorf“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio Spezial # 5: Spirou im Wilden Westen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio Spezial # 4: Die Sümpfe der Zeit“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio Spezial # 3: Spirou bei den Pygmäen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio Spezial # 2: Die steinernen Riesen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio Spezial # 1: Fantasio und das Phantom“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou und Fantasio Sonderband: Robinson auf Schienen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Miguelanxo Prado: Leichte Beute

Bereits dem Vorwort ist anzumerken, dass hier jemand große Wut hat. Miguelanxo Prado (Ardalén, Der tägliche Wahn) wirft dem Bankwesen vor, sich durch geschickte Manöver “eine große Scheibe von den – noch so geringen – Einkünften der Gehaltsempfänger und von den appetitlichen Ersparnissen dieser Menschen abzuschneiden, die nie beim Glücksspiel der Spekulationswirtschaft mitgemacht hatten.“

Miguelanxo Prado: Leichte Beute

Prado geht es primär um ältere Menschen, die von ihren Banken bewusst falsch beraten wurden. Dadurch verloren sie ihre Ersparnisse und ihre unter großen finanziellen Opfern abbezahlten Eigentumswohnungen. Prados auf tatsächlichen Ereignissen basierender Comic Leichte Beute zeigt, dass Bertolt Brecht immer noch richtig liegt, als er Mackie Messer 1928 sagen ließ: “Was ist der Einbruch in eine Bank gegen die Gründung einer Bank?“

Miguelanxo Prado: Leichte Beute

Die Kunstform des Krimis ist auch in diesem Fall die optimale Methode, um im Rahmen einer spannenden Geschichte gesellschaftliche Missstände aufzuzeigen. Prado lässt ein interessant charakterisiertes Kriminalisten-Duo (weiblicher Vorgesetzter, männlicher Assistent) in einer Reihe von Morden ermitteln. Alle Opfer waren bei verschiedenen Banken tätig und hatten keine Bedenken ihre Kundschaft in den Ruin zu treiben.

Miguelanxo Prado: Leichte Beute

Ansonsten bringt Miguelanxo Prados seine häufig auch gesellschaftskritischen Comics aufwändig koloriert zu Papier. Doch bei Leichte Beute scheint dem spanischen Comic-Meister die Farbe im Pinsel steckengeblieben zu sein. Prados zwar plastische doch ausschließlich schwarzweiße Farbgebung ist dem traurigen Thema angemessen. Dass der Carlsen Verlag bei der deutschen Ausgabe – anders als im spanischen Original – auch noch die Sprechblasen mit kalten Maschinensatz statt mit gefälligen Handlettering befüllte, ging Prado etwas zu weit.

Miguelanxo Prado: Leichte Beute

Doch auf alle Fälle ist es sehr erfreulich, dass dieser zunächst bei Egmont angekündigte Comic endlich auch bei uns erschienen ist. Es ist zu hoffen, dass Prado bei Carlsen eine verlegerische Heimat gefunden hat. Nicht wenige seiner Werke liegen noch nicht auf Deutsch vor und eine Neuauflage von Prados Meisterwerks Kreidestriche ist mehr als überfällig.

„Leichte Beute“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Miguelanxo Prado bei ebay kaufen, hier anklicken

„Der tägliche Wahn – Gesamtausgabe“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Ardalén“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Prados „De Profundis“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

The Death of Stalin

In seiner Comic-Serie Es war einmal in Frankreich erzählte der französische Autor Fabien Nury (W. E. S. T.) die Biografie des Schrotthändlers Joseph Joanovici, der während des Zweiten Weltkriegs Waffen an Nazis und Résistance verkaufte. Auch bei seiner Schilderung der Tage nach dem Tode von Josef Stalin ließ Nury seiner Fantasie freien Lauf.

The Death of Stalin

Belegt ist, dass Josef Stalin am frühen Morgen des 1. Mai 1953 einen Schlaganfall erlitt. Bevor Ärzte gerufen wurden, versammelten sich etliche Mitglieder des Politbüros um den bewusstlosen Diktator. Ärzte kamen erst später hinzu und am 5. März 1953 verstarb Stalin.

The Death of Stalin

Fabien Nury spekulierte darüber, wie seinerzeit wohl die Machtkämpfe verlaufen sind, aus denen schließlich Nikita Chruschtschow als Sieger hervorging. Der Zeichner Thierry Robin (China Rot) setzte die Geschichte, die in Frankreich 2010 und 2012 in zwei Alben erschienen ist, in kantige Bilder am Rande der Karikatur in Szene.

The Death of Stalin

Rechtzeitig zum Kinostart der Verfilmung von The Death of Stalin veröffentlichte der Splitter Verlag eine schön aufgemachte deutsche Gesamtausgabe. Den Film inszenierte der für Polit- und sonstige Satiren bekannte britische Regisseur Armando Iannucci.

The Death of Stalin

Es konnte ein großartiges Ensemble verpflichtet werden, wobei besonders Steve Buscemi als Chruschtschow, Monty Python Michael Palin als Molotow und Jason Isaacs (Star Trek: Discovery) als mit Unmengen von Orden behängter General Schukow Höchstleistungen erbringen. Wer gerne dabei zuschaut, wie böse Menschen sich gegenseitig austricksen, ist mit Comic und Film bestens bedient.

The Death of Stalin

Die DVD von Concorde enthält neben dem 107-minütigen Film noch entfallene Szenen (9:58 min, wie alle Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln), Interviews (34:04 min) und sowie zwei deutsche und einen englischsprachigen Trailer.

„The Death of Stalin“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Death of Stalin“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Death of Stalin“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„The Death of Stalin“ als Comic bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Es war einmal in Frankreich

Obwohl die Hauptfigur Joseph Joanovici alles andere als ein typischer strahlender Held ist und zudem auch noch den Beruf des Schrotthändlers ausübt, wurde Es war einmal in Frankreich 2009 von den Lesern des Magazin ZACK – hier erschien der Vorabdruck – zur “beliebtesten Serie“ gekürt.

Es war einmal in Frankreich

Lose basiert die Geschichte auf der tatsächlichen Biografie des aus Rumänien (bzw. der heutigen Republik Moldau) stammenden Joanovicis, der während des Zweiten Weltkriegs die Deutschen aber auch den französischen Widerstand mit Waffen belieferte und im Verdacht stand ein Sowjetspion zu sein.

Es war einmal in Frankreich

Fabien Nury (W. E. S. T., The Death of Stalin) vermischt “authentische Ereignisse, Annahmen und reine Erfindung“ zu einem äußerst spannenden Gebräu. Der Titel der Serie erinnert nicht von ungefähr an Sergio Leones Filmklassiker Es war einmal in Amerika, denn auch hier ist die Erzählstruktur ist alles andere als linear.

Es war einmal in Frankreich

Nury springt munter zwischen Jahrzehnten hin und her. Gleich am Anfang wird gezeigt wie der junge Joanovici 1905 gemeinsam mit seiner späteren Frau Eva einer Juden-Verfolgung durch zaristische Truppen gerade noch entkommen kann. Gleich danach geht es in Clichy im Jahre 1965 weiter, wo der ehemalige Richter Legentil in einem Café seit 18 Jahren auf Joanovici wartet.

Es war einmal in Frankreich

Das erste Album besteht aus zahlreichen vom Zeichner Sylvain Vallée sehr spannend in Szene gesetzten Episoden, die alle um eine nicht völlig unsympathische aber recht zwielichtige und skrupellose Hauptfigur kreisen. Man darf äußerst gespannt sein, was die fünf noch folgenden Bände an Überraschungen und Enthüllungen zu bieten haben.

„Es war einmal in Frankreich # 1: Das Imperium des Monsieur Joseph“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Es war einmal in Frankreich“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Es war einmal in Frankreich # 2: Dunkle Geschäfte“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Es war einmal in Frankreich # 3: Für die Ehre“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Es war einmal in Frankreich # 4: Zu den Waffen, Bürger!“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Es war einmal in Frankreich # 5: Der kleine Richter aus Melun“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Es war einmal in Frankreich # 6: Das gelobte Land“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Émile Bravo: Das tapfere Prinzlein und die sieben Zwergbären

Alles ist hier zwar schon recht märchenhaft, aber irgendetwas stimmt da doch nicht so ganz. Waren es wirklich sieben Zwergbären, die in “all ihren Betten“ eine Riesin vorfanden? War es tatsächlich der ehemalige Schneider Prinz Riesentöter, der Wittchen wachküsste? Und was um Himmelswillen haben ein als Hausierer tätiger Hamelner Kammerjäger und das besserwisserische zu Steinbauten neigende Schweinchen Schlau in dieser Geschichte zu suchen?

Émile Bravo: Das tapfere Prinzlein und die sieben Zwergbären

Geht es noch vielseitiger? In Meine Mutter ist in Amerika und hat Buffalo Bill getroffen fand er zu einer Story von Jean Regnaud über einen kleinen Jungen, der noch nicht wissen soll, dass seine Mutter tot ist, die passenden schlichten aber ergreifenden Bilder. In Porträt eines Helden als junger Tor ließ er den ansonsten immer etwas steifen gradlinigen Comichelden Spirou als einen Menschen wie Du und ich erscheinen.

Émile Bravo: Das tapfere Prinzlein und die sieben Zwergbären
In Das tapfere Prinzlein und die sieben Zwergbären schließlich veralbert er ohne jede Bösartigkeit – ja fast schon etwas poetisch – allzu vertraute Märchenwelten. Dass Émile Bravos seltsame Art mit der er die Nasen in den Gesichtern seiner Figuren platziert etwas an Volker Reiches Strizz erinnert, ist sicherlich Zufall. Auf alle Fälle ist Bravos Märchen-Verarsche ein märchenhaft schönes Büchlein, das ebenso ideal zum Verschenken wie zum Behalten ist.

„Das tapfere Prinzlein und die sieben Zwergbären“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Émile Bravo bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Die sieben Zwergbären und der große Hunger“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schöne und die sieben Zwergbären“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou – Porträt eines Helden als junger Tor“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Meine Mutter ist in Amerika und hat Buffalo Bill getroffen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken