Schlagwort-Archive: Dead Zone

Haven

Die scharfsinnige und selbstbewusste FBI-Agentin Audrey Parker (Emily Rose) kommt nach Maine in die Kleinstadt Haven um einen Routinefall zu bearbeiten. Zusammen mit dem Polizisten Nathan Wournes (Lucas Bryant) versucht sie den rätselhaften Tod eines ehemaligen Sträflings aufzuklären. Doch es dauert nicht lange bis ihre Neugierde sie in das Zentrum kurioser Ereignisse treibt. Nach und nach kommt die junge Agentin dem Geheimnis der scheinbar normalen Kleinstadt auf die Spur: Haven ist ein Zufluchtsort für Menschen mit merkwürdigen Fähigkeiten.

Haven

Die junge Frau bleibt in der Stadt hängen und wird mit allerlei seltsamen Phänomenen konfrontiert. Die Vorlage zu dieser kanadischen Serie stammt von Stephen King, der in Colorado Kid, seinem Kurzroman zur Reihe Hard Case Crime, von einem mysteriösen Mordfall erzählt für den es keine natürliche Erklärung gibt. Aus dieser Geschichte wurde wenig mehr übernommen als der Schauplatz, ein Küstenort in Maine, sowie die Grundidee, dass es nicht zu allen Vorkommnissen eine natürliche Erklärung gibt.

Haven

Die daraus entstandene Mystery-Serie wurde vom selben Team wie die ebenfalls auf einem Buch von Stephen King basierende Serie The Dead Zone entwickelt. Haven bietet zwar nicht gerade permanente Hochspannung und entwickelt sich eher langsam. Doch die interessante Location (sehr selten wurde im Studio gedreht), die sympathischen Hauptdarsteller und das permanente Rätselraten über das Geheimnis hinter Haven sorgten dafür, dass insgesamt 5 Staffeln mit 78 Episoden gedreht wurden.

Haven

Extras der DVD zur ersten Staffel: Audiokommentare zu den ersten 12 Episoden (28:09 min), ohne deutsche Untertitel; „Welcome to Haven“ + „Visual FX of Haven“ + „Mythology of Haven“, Featurettes (insgesamt 28:09 min), wie alle übrigen Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln; Behind-the-Scenes Video Blogs (19:44 min), Interviews (2:00 min + 3:28 min + 2:27 min), Zusammenstellung der Stephen King Anspielungen (3:28 min); Vorschau auf Season 2 (4:49 min), Trailer (1:25 min)

„Haven – Die komplette erste Staffel“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken 

„Haven – Die komplette zweite Staffel“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken 

„Haven“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Stephen Kings Roman „Colorado Kid“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Bücher von Stephen King bei ebay kaufen, hier anklicken

Castle Rock

Seitdem er bereits 1973 für seine Kurzgeschichte It grows on you (Es wächst einem über den Kopf) als Handlungsort die fiktive Stadt Castle Rock in Maine auswählte, taucht das Örtchen in den Büchern von Stephen King, wie Dead Zone, Cujo oder Needful Things immer wieder auf.

Castle Rock

Daher hielten es J. J. Abrahms und sein Team für eine gute Idee eine Serie namens Castle Rock zu starten. Ein besonderer Casting-Clou ist dabei die Besetzung einer der Hauptrolle mit Bill Skarsgård, der gerade als Clown Pennywise im Stephen-King-Zweiteiler Es brillierte. In diesem Zusammenhang ist es auch eine gute Idee eine wichtige Nebenrolle mit “Carrie“ Sissy Spacek zu besetzen und eine junge Frau namens Jackie Torrance auftreten zu lassen.

Castle Rock

King-Fans werden auch aufhorchen, wenn sie hören, dass Scott Glenn, den mittlerweile pensionierten Sheriff Alan Pangborn spielt und sich unweit von Castle Rock die berüchtigte Strafanstalt Shawshank befindet. Diese ist Schauplatz des Kultfilms Die Verurteilten, dessen Hauptdarsteller Tim Robbins in der gerade gestarteten zweiten Staffel von Castle Rock dabei ist.

Castle Rock

Doch das alles wäre nur die halbe Miete, wenn die Serie nicht auch eine spannende Geschichte erzählen würde, die auch Menschen ohne “King-Abitur“ verstehen können. Das ist bei den 10 Episode um Henry Deaver (André Holland), der widerwillig in seine Heimatstadt zurückkehrt durchaus der Fall und Freunde von gruseliger Unterhaltung dürften hier voll auf ihre Kosten kommen.

„Castle Rock – Staffel 1″ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Castle Rock – Staffel 1″ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Castle Rock“ bei ebay kaufen, hier anklicken

The Dead Zone

Johnny Smith hat einen netten Job als Lehrer und eine ebenso nette Verlobte namens Sarah. Doch nach einem Autounfall fällt er in ein Koma aus dem er erst nach sechs Jahren wieder erwacht. Sarah ist mittlerweile mit Sheriff Bannerman verheiratet, hat jedoch einen Sohn der nicht nur Johnnys Namen trägt, sondern auch von diesem stammt. Durch Unfall und Koma wurden Johnnys zuvor schon leicht vorhandene hellseherische Fähigkeiten so stark gesteigert, dass er Visionen hat sobald er eine Person oder einen Gegenstand berührt.

The Dead Zone

The Dead Zone ist einer der besten Romane aus der Feder Stephen Kings und wurde zuvor bereits sehr gut von David Cronenberg mit Christopher Walken verfilmt. Doch auch die 2002 vom Star Trek-Produzenten Michael Piller angeschobene TV-Serie ist eine äußerst interessante Variation des Themas und hat mit dem ehemaligen Teeniestar Anthony Michael Hall (L.I.S.A. – Der helle Wahnsinn) einen überzeugenden Hauptdarsteller. Der Stoff des Romans wird in den beiden ersten Episoden der Serie abgehandelt, während die Sache mit dem gemeingefährlichen Politiker Greg Stillson (Young Indiana Jones Sean Patrick Flanery überzeugt in Martin Sheens Rolle) später nachgeschoben wird.

The Dead Zone

The Dead Zone ist eine wahrhaft überraschende Serie. Mal wird eine Geiselnahme, mal ein ländlicher Kriminalfall, mal eine Lovestory während des Zweiten Weltkrieges, mal von indianischen Schamanentum und mal eine ironisch gebrochene Romanze erzählt, doch The Dead Zone bleibt sich und ihren Figuren dabei immer treu. Es lohnt sich die Episoden in der korrekten Reihenfolge zu gucken, denn neben den in sich abgeschlossenen (und meist höchst gelungenen) Geschichten entwickelt sich auch das Verhältnis der Figuren kontinuierlich weiter.

The Dead Zone

Nach sechs Staffeln mit insgesamt 80 Episoden war leider Schluss mit The Dead Zone, womit die Serie genauso lange andauerte wie Johnny Smiths Koma. Die letzte Staffel bietet einige echte Überraschung sowie am Ende einen Gastauftritt von Tom Skerritt, der seinerzeit auch in Cronenbergs Dead Zone mitspielte. Zwar wird die Serie mit einem äußerst gelungenen Finale zum Abschluss gebracht (wobei eine Fortsetzung durchaus möglich gewesen wäre), doch der Abschied von Johnny Smith fällt nicht eben leicht.

“Dead Zone – Die erste Staffel“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Dead Zone – Die zweite Staffel“ Staffel bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Dead Zone – Die dritte Staffel“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Dead Zone – Die vierte Staffel“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Dead Zone – Die fünfte Staffel“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Dead Zone – Die sechste Staffel“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dead Zone“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

“Dead Zone – Die komplette Serie“ als Skandinavien-Import bei AMAZON bestellen, hier anklicken