Schlagwort-Archive: Deutschland

Deutschland 83

Noch bevor diese achtteilige deutsche Serie auf RTL gezeigt wurde, war sie bereits ein Erfolg, denn sie konnte weltweit verkauft werden. Noch bemerkenswerter ist jedoch, dass Deutschland 83 noch vor der deutschen Premiere als erste deutschsprachige Serie im US-Fernsehen gezeigt wurde. Der mit Robert Redfords gleichnamigem Festival zusammenarbeitende Kabel-Kanal SundanceTV zeigte die bei uns im November 2015 gestartete Serie bereits knapp ein halbes Jahr zuvor in einer untertitelten Fassung.

Deutschland 83

Deutschland 83 erzählt die vor realen Hintergrund angesiedelte fiktive Geschichte des DDR-Grenzsoldaten Martin Rauch, der gegen seinen Willen als Spion nach Westdeutschland eingeschleust wird. Rauchs schwerkranke Mutter wird Martin gegenüber als Druckmittel eingesetzt. Nur wenn Martin sich in die Bundeswehr einschleusen lässt, erhält sie die dringend benötigte medizinische Versorgung. Widerwillig spielt Martin mit und droht im Ost-West-Konflikt zerrieben zu werden.

Deutschland 83

Das durchweg spannende Drehbuch zur Serie konzipierte das deutsch-amerikanische Ehepaar Jörg und Anna Winger, denen es sehr gut gelingt die Atmosphäre der 80er Jahre zu rekonstruieren. Neben der originalgetreuen Ausstattung ist es vor allem der aus entsprechenden Hits wie Nenas 99 Luftballons, Cruise Missiles von Fischer-Z oder natürlich Udo Lindenbergs Sonderzug nach Pankow bestehende Soundtrack, der für die richtige Stimmung sorgt.

Deutschland 83

Wichtiger aber noch sind die gut ausgewählten Hauptdarsteller, allem voran der schon in der ZDF-Serie Tannbach – Schicksal eines Dorfs überzeugende Jonas Nay als Martin Rauch, Maria Schrader als dessen mondäne für die Stasi arbeitende Tante Lenora und Ulrich Noethen als Bundeswehr-General mit familiären Problemen. Die Quoten auf RTL, wo die Serie an vier Donnerstagen in Doppelfolgen ausgestrahlt wurde, blieben zwar hinter den Erwartungen zurück. Doch für zusätzliche Verbreitung sorgt, die schon recht frühzeitige Veröffentlichung von Deutschland 83 auf DVD und Blu-ray. Die Fortsetzung Deutschland 86 erlebte ihre Premiere im Oktober 2018 auf Amazon Prime.

Deutschland 83

Die DVD-Box zu „Deutschland 83“ enthält auf 3 Scheiben die acht je 45.minütigen Episoden, sowie ein umfangreiches 45-minütiges Making Of und Outtakes (16:16 min).

„Deutschland 83“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Deutschland 83“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Deutschland 83“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Deutschland 86“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Deutschland 86“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Deutschland 86“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Den Soundtrack zu „Deutschland 83“ als CD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Die Ducks in Deutschland

Auch die am 24. August 2012 erschienene Ausgabe der “Micky Maus“ verzichtete nicht auf einen Gimmick und dem diesmal etwas dickeren Comicheft wurde (nicht zum ersten Mal) eine ziemlich wuchtige “elektrische Soundmaschine“ beigelegt. Die Hauptattraktion dürfte jedoch ausnahmsweise mal nicht das beigepackte Spielzeug, sondern “Eine Comic-Reise in 8 Teilen“ sein. In den nächsten Wochen reisten die Ducks durch Deutschland und Teile der vom Zeichner Jan Gulbransson und dem Autor Michael Kompa konzipierten Geschichten wurden auch samstags in der Bild-Zeitung veröffentlicht.

Die Ducks in Deutschland
Hardcover-Cover

Die Ducks in Deutschland“ ist kein Lizenzmaterial sondern wurde eigens für die deutsche „Micky Maus“ produziert.  Als Zeichner fungierte Jan Gulbransson, der bereits in Ehapas leider eingestellter Reihe “Disneys Hall of Fame“ mit einem Band geehrt wurde, das Inking stammt vom Spanier Ferran Rodriguez. Die Geschichte erzählt davon, dass sich Onkel Dagobert und Klaas Klever im Milliardärsclub darüber streiten, wer der bessere Schatzsucher ist. Um dies herauszufinden versuchen sie den sagenhaften Schatz der Gräfin Tusnelda von Tarn und Tuxis zu finden. Die erste Spur führt nach Berlin…

Die Ducks in Deutschland
Softcover-Cover

In den nächsten Wochen verschlug es die Ducks nach Hamburg, ins Ruhrgebiet, nach München, Frankfurt, Köln, Stuttgart und Dresden. Bemerkenswert sind die Geschichten, nicht nur dadurch, dass hier altvertraute Disney-Charaktere in der deutschen Gegenwart agieren, sondern auch durch die Beigabe von allerlei Lokalkolorit. So hat Donald mit einer extrem scharfen Currywurst zu kämpfen, während Klaas Klever perfekt berlinert. Knorke!

0000

Mittlerweile liegen “Die Ducks in Deutschland” auch in einem Buch als Gesamtausgabe vor. Enthalten sind neben der kompletten Geschichte die entsprechenden Seiten aus dem Enten-Kurier und der BILD-Zeitung sowie ein Interview mit Jan Gulbransson. 2013 folgte in den Micky Maus Heften 45 bis 48 mit “Die Ducks in den Alpen“ der zweite Streich.

„Die Ducks in den Alpen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Ducks in den Alpen“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die Ducks in Deutschland“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Ducks in Deutschland“ bei ebay kaufen, hier anklicken

 

 

Charlie Chaplin in Deutschland

Norbert Aping schilderte in seinem Das Dick und Doof Buch bereits sehr ausführlich wie die Filme von Laurel & Hardy in die deutschen Kinos kamen und in der Presse besprochen wurden. Anschließend wollte er ein ähnliches Werk auch über Charlie Chaplin schreiben. Doch ein derartiges Projekt würde nicht zwischen zwei Buchdeckel passen, denn Aping musste feststellen, dass “nur noch über die Bibel mehr geschrieben worden ist, als über diesen weltbekannten Künstler.“ Daher schränkte er das Spektrum zunächst ein und konzentrierte sich im Buch Liberty – Shtunk! Die Freiheit wird abgeschafft darauf, zu dokumentieren, wie die Nationalsozialisten in Deutschland auf die Werke Chaplins reagierten. Dabei wurde natürlich ein besonderes Augenmerk auf dessen Hitler-Satire Der große Diktator gerichtet.

CHARLIE CHAPLIN IN DEUTSCHLAND: 1915-1924: DER TRAMP KOMMT INS KINO

Jetzt folgt eine Fortsetzung bzw. die Vorgeschichte. Aping beschreibt in Charlie Chaplin in Deutschland wie der Tramp im deutschsprachigen Raum mit etlicher Verspätung in die Kinos kam. Erst am 30. August 1921 wurde im Berliner Ufa-Palast am Zoo im Beiprogramm zum längst vergessenen Spielfilm Die Geliebte Roswolskys als erster Chaplin Film in Deutschland dessen bereits fünf Jahre zuvor gedrehter 37. Streifen The Rink gezeigt. Der 24-minütige Kurzfilm bekam den deutschen Titel Chaplin läuft Rollschuh, wurde zu einem gewaltigen Hit, löste Lachstürme aus und fand auch in der Presse sehr viel mehr Aufmerksamkeit als der Hauptfilm. Danach folgte The Cure unter dem deutschen Titel Die Chaplin-Quelle und viele weitere Filme. Darunter befanden sich auch Chaplins sehr viel ältere Streifen, die dem Publikum als das Allerneuste angedreht wurden. Zugleich wurden aber auch sehr viele Filme mit dreisten Chaplin-Plagiatoren gezeigt, über die Aping amüsante Informationen zusammengetragen hat.

CHARLIE CHAPLIN IN DEUTSCHLAND: 1915-1924: DER TRAMP KOMMT INS KINO

Das Kernstück des Buches sind jedoch die zahlreichen Kritiken aus deutschen Zeitungen, die Aping in diversen Archiven gefunden hat. Neben der immer wieder geäußerten völligen Begeisterung von Autoren wie Kurt Tucholsky oder auch Bert Brecht ist hier auch Neid darüber zu spüren, dass die heimische Filmlandschaft nichts Vergleichbares zu bieten hat sowie Angst davor, dass Hollywood das deutsche Kino übernehmen könnte. Diese Kino-Zeitreise liest sich sehr spannend und endet (zunächst) bei Chaplins ersten großen Hit The Kid der Ende 1923 in Berlin mit (nur noch!) zweijähriger Verspätung seine glanzvolle deutsche Premiere erlebte.

CHARLIE CHAPLIN IN DEUTSCHLAND: 1915-1924: DER TRAMP KOMMT INS KINO

Aping plant als Bindeglied zwischen seinen beiden Chaplin-Büchern noch ein weiteres Werk, das sich mit der spannenden Zeit von 1925 bis 1933 beschäftigt und auf das sich schon sehr gefreut werden darf.

„Charlie Chaplin in Deutschland: 1915-1924: Der Tramp kommt ins Kino“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Charlie Chaplin in Deutschland: 1915-1924“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Liberty – Shtunk! Die Freiheit wird abgeschafft – Charlie Chaplin und die Nationalsozialisten“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Liberty – Shtunk! Die Freiheit wird abgeschafft“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Charlie Chaplin“ bei ebay kaufen, hier anklicken