Schlagwort-Archive: Die Abrechnung

G.I. Joe – Die Abrechnung

Zwar setzte Stephen Sommers (Die Mumie) 2009 den ersten Kinofilm zum Hasbro-Spielzeug G.I. Joe ganz schön in den Sand, doch die 175 Millionen Dollar Produktion in der eigentlich nur Sienna Miller eine gute Figur machte (bzw. hatte), spielte immerhin fast das Doppelte ihrer Herstellungskosten wieder ein. Daher riskierte Paramount vier Jahre später 185 Millionen Dollar und produzierte ein mächtig aufgemotztes Sequel.

G.I. Joe – Die Abrechnung

Aus G.I. Joe – Geheimauftrag Cobra wurde nur der mäßig charismatische Hauptdarsteller Channing Tatum für ein kurzes Gastspiel übernommen und ihm wurden zwei große Kaliber des Action-Kinos zur Seite gestellt bzw. vor die Nase gesetzt. Bisher dachte ich Bruce Willis und Dwayne Johnson gelingt es jedem noch so miesen Machwerk ein paar lichte Momente abzutrotzen. Doch hier gehen sie hoffnungslos in einem ganz traurigen Film unter, gegen den andere Hasbro-Movies wie Transfomers oder selbst Battleship fast wie Meisterwerke wirken.

G.I. Joe – Die Abrechnung

G.I. Joe: Die Abrechnung dürfte nach (oder wahrscheinlich noch vor) Star Wars – Episode I der schlechteste Blockbuster aller Zeiten sein. Das Werk wird sein Millionenbudget schon im Kino locker wieder einspielen, denn alle wollen Bruce und The Rock sehen. Doch abgesehen davon, dass die Story unterirdisch blöd ist (der US-Präsident wird durch ein Double ausgetauscht, das hart am Rande des Atomkriegs um die Weltherrschaft pokert), überzeugt auch die Action nicht. Es knallt zwar mächtig aber Spannung baut sich dadurch nicht auf.

G.I. Joe – Die Abrechnung

Selten hat es so wenig Spaß dabei gemacht dabei zuzusehen wie Millionen von Dollars sinnlos verballert werden.

„G.I. Joe: Die Abrechnung“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„G.I. Joe: Die Abrechnung“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„G.I. Joe: Die Abrechnung“ in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„G.I. Joe“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„G.I. Joe – Geheimauftrag Cobra“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„G.I. Joe – Geheimauftrag Cobra“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Kickboxer – Die Vergeltung

1989 wurde Jean-Claude Van Damme durch seine Hauptrolle in Kickboxer (bei uns erhielt der Film kurioserweise den Titel Karate Tiger 3 – Der Kickboxer) zum Action-Star und hatte es nicht mehr nötig in den vier Fortsetzungen mitzuspielen. 27 Jahre später beim Remake ist er allerdings wieder dabei. Doch diesmal übernahm er nicht die Hauptrolle, sondern spielte den Trainer des Helden.

Kickboxer - Die Vergeltung

Alain Mousi, der kleinere Rollen in größeren Produktionen wie Wolves oder White House Down gespielt hat, übernahm den zuvor von Van Damme verkörperten Part des Kurt Sloane, dessen Bruder bei illegalen Kämpfen in Thailand vom hinterhältigen Tong Po umgebracht wurde. Um ihn zu rächen, lässt sich Sloane von Master Durant ausbilden. Diese Mentoren-Rolle spielt Jean-Claude Van Damme mit erstaunlich viel lässigen Charme und einem flotten Hut auf dem Kopf.

Kickboxer - Die Vergeltung

Auch für die Rolle des Tong Po wurde mit Dave Batista aus Guardians of the Galaxy ein recht hochkarätiger Darsteller gefunden. Von der Inszenierung her erinnert Kickboxer: Vengeance an Action-Kracher der 80er- und 90er-Jahre. Obwohl vor Ort in Thailand gedreht wurde, hat das Werk so gar nichts von der Eleganz einheimischer Produktionen wie Ong-Bak oder Revenge oft he Warrior. Dennoch ist eine Fortsetzung beschlossene Sache. In Kickboxer: Die Abrechnung  war neben “Highlander“ Christopher Lambert auch Mike Tyson dabei.

Kickboxer - Die Vergeltung

Die Blu-ray von Ascot Elite enthält neben dem 91-minütigen Hauptfilm noch einen Behind the Scenes Bericht (6:33 min, ohne Untertitel), sowie den deutschen und zwei US-Trailer (je 1:56 min)

„Kickboxer – Die Vergeltung“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Kickboxer – Die Vergeltung“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Kickboxer“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Kickboxer – Die Abrechnung“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Kickboxer – Die Abrechnung“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken