Schlagwort-Archive: Django Unchained

Scandal

Im Zentrum dieser Serie steht Kerry Washington, deren bisher bekannteste Rolle die Broomhilda von Schaft in Quentin Tarantinos Django Unchained sein dürfte. In Scandal spielt sie die Krisemanagerin Olivia Pope, die in Washington im direkten Umfeld des Weißen Hauses eine Kanzlei betreibt. Die Firma Pope & Associates hat kein Interesse daran Klienten vor Gericht zu vertreten, sondern versucht Probleme und potentielle Skandale zu lösen, bevor die Öffentlichkeit Wind davon bekommt.

Scandal
© ABC Studios

Geschaffen wurde die Serie von Shonda Rhimes, die bereits Produzentin der erfolgreichen Mediziner-Serien Grey’s Anatomy und Private Practice war. Die erste Staffel von Scandal zeigt vor allem durch die charismatische Hauptdarstellerin sehr viel Potential, konnte jedoch noch nicht bei der Rasanz und Realitätsnähe von vergleichbaren Serien wie The West Wing oder House of Cards mithalten. Season One wurde 2012 produziert und bestand lediglich aus sieben Episoden, die zusammen eine Art überlangen Pilotfilm ergaben. Olivia Popes bunt zusammen gewürfelte Truppe von “Gladiatoren in Anzügen“ wurde hier mit allen Stärken und Defekten vorgestellt.

Scandal
© ABC Studios

Mehr Gas gaben dann die folgenden Staffeln, die mit 22 bzw. 18 Episoden sehr viel umfangreicher ausfielen. Die Geschichten kreisen meist um Oliva Popes kompliziertes und sehr persönliches Verhältnis zum amtierenden US-Präsidenten (Tony Goldwyn). Ein immer wiederkehrendes Thema ist aber auch die schwierige Beziehung, die Olivia zu ihrem undurchsichtigen Vater (Joe Morton) unterhält. Mittlerweile ist die Produktion einer sechsten Staffel von “Scandal“ beschlossene Sache.

Scandal
© ABC Studios

Die DVD-Box zur dritten Staffel von “Scandal“ enthält auf 5 Scheiben alle 18 Episoden. Als Bonus gibt es noch eine erweiterte Version der 18. Episode „The Price of Free and Fair Elections“ (48:49 min), sowie die Berichte “D. C. in L. A.“ (10:06 min, wie alle Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln), “Jeff Perry: Im Hier und jetzt“ (15:17 min), “Pannen vom Dreh“ (3:25 min) und zusätzliche Szenen zu allen Episoden

„Scandal – Die komplette erste Staffel“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Scandal“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Scandal – Die komplette zweite Staffel“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Scandal – Die komplette dritte Staffel“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Scandal – Die komplette vierte Staffel“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Scandal – Die komplette fünfte Staffel“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

Django Unchained als Comic

Comics zum Film sind zumeist ein fades Abfallprodukt zum Blockbuster (Ausnahmen wie der “Alien – Der Comic zum Film“ bestätigen die Regel). Doch der Comic zu Quentin Tarantinos Kinoerfolg “Django Unchained“ ist etwas ganz Besonderes, was auch Tarantino in seinem Vorwort zum Ausdruck bringt, denn dieser liebt nicht nur Comics, sondern “ganz besonders“ Western-Comics.

Django Unchained als Comic

Die Comicadaption von “Django Unchained“ erzählt nicht nur die aus dem Kino bekannte Handlung nach. Das Buch enthält auch einige von Tarantino geschriebene Sequenzen, die es nicht in den Film geschafft haben, wie etwa eine schön in Szene gesetzte Kurzfassung der Nibelungensage. Am Interessantesten dürfte jedoch die ausführliche Schilderung der tragischen Ereignisse sein, die dazu führten, dass die schöne Sklavin Broomhilda von Shaft in die Hände des skrupellosen Plantagenbesitzers Calvin Candie geriet.

Django Unchained als Comic

Gezeichnet wurde dieser Director’s Cut, der dank seiner sorgfältigen Machart erst Monate nach dem Start des Films komplett vorliegt, großteils von R. M. Guéra. Dieser wurde 1959 in Belgrad als Rajko Miloševic geboren und hatte seit frühster Jugend den Spitznamen “Gera“. Er las schon als Kind viele Comics und wurde ganz besonders inspiriert vom Westernklassiker “Leutnant Blueberry“, der von Jean-Michel Charlier getextet und von Jean Giraud alias Moebius gezeichnet wurde. In Jugoslawien veröffentliche er einige von Sergio Leone inspirierte Western-Comics. Als 1991 die Jugoslawienkriege ausbrachen, zog er nach Barcelona und nannte sich fortan R. M. Guéra. Sein größter bisheriger Erfolg ist die in der Gegenwart angesiedelte Western-Reihe “Scalped“, die in den USA erfolgreich bei DC Vertigo erschienen ist.

Django Unchained als Comic
R. M. Guéra auf dem Comicfestival München

Tarantino-Erfahrung hatte Guéra auch schon vor “Django Unchained“, denn er zeichnete als Werbung zum Film für den Playboy einige Seiten einer Comic-Adaption von ”Inglourious Basterds” (auch hier erzählte er eine Episode, die nicht im Film enthalten war). Guèra war 2013 auf dem Comicfestival München zu Gast. Dort hatte er einige seiner schönsten Comicseiten aus “Django Unchained“, die übrigens alle noch keine Sprechblasen enthielten, für eine Ausstellung zur Verfügung gestellt und stand auch für ein Gespräch zur Verfügung. Hier war zu erfahren, dass Guéra den Comic gezeichnet hatte, ohne die Filmvorlage zu kennen und daher die Comicfiguren unabhängig von dem Aussehen der zugehörigen Darsteller entwickelt hatte.

Django Unchained als Comic

Der schön aufgemachte Hardcover-Band von Eichborn enthält nicht nur den Inhalt der sechs US-Hefte, sondern auch noch einige von Guèras Skizzen, sowie zahlreiche Coverillustrationen, die von bekannten Comickünstlern wie Jim Lee, Alex Ross (Marvels, Kingdom Come). Guillem March oder Frank Quitely gestaltet wurden.

Django Unchained Comic
Frank Quitely

Den Comic „Django Unchained“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Django Unchained“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Django Unchained“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Django Unchained“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Den Soundtrack zu „Django Unchained“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Django Unchained

Schon wieder ein Tarantino-Film mit Christoph Waltz, war mein erster Gedanke zu “Django Unchained“. Doch der gebürtige Wiener Waltz, der bereits für seine Rolle in Quentin Tarantinos „Inglourious Basterds“ einen Oscar erhielt, ist das absolute Highlight der lange erwarteten Italowestern-Blaxploitation-Hommage des Kultregisseurs. Waltz, der für seine angebliche “Nebenrolle“ noch einen Oscar bekam, spielt einen gewissen Doktor King Schultz, der vorgibt Zahnarzt zu sein, aber in Wirklichkeit höchst erfolgreich mit seinem Pferd Fritz als Kopfgeldjäger durch den Wilden Westen reist.

Django Unchained

Aus rein geschäftlichen Gründen befreit Schultz den Sklaven Django, denn nur dieser kann drei seiner ehemaligen Aufseher identifizieren, auf die ein hohes Kopfgeld ausgesetzt ist. Die Zusammenarbeit zwischen Schultz und Django funktioniert so gut, dass sie eine Weile als Team auftreten, bevor der Doktor seinem Schützling dabei helfen will, dessen Ehefrau Broomhilda von Shaft aus “Candyland“, der berüchtigten Plantage von Calvin Candie, zu befreien.

Django Unchained

Leonardo DiCaprio versucht ähnlich wie Waltz seine Schurkenrolle “larger than life“ anzulegen, wirkt gegenüber dem coolen Österreicher jedoch wie ein billiger Schmierenkomödiant. Das passt zwar recht gut zu DiCaprios Rolle, doch mit weniger Leonardo und noch mehr Waltz wäre der nicht eben kurze “Django Unchained“ noch kurzweiliger. Jamie Foxx hingegen macht als Django (“Das D bleibt stumm!“) eine gute Figur, während Samuel L. Jackson als schurkischer Haussklave hinter seinem Make Up kaum zu erkennen ist.

Django Unchained

“Django Unchained“ (über)erfüllt alle an einen Tarantino-Film gerichteten Erwartungen. Es wimmelt nur so von Anspielungen, musikalischen Zitaten, Gastauftritten (natürlich auch vom Regisseur himself sowie vom Ur-Django Franco Nero) sowie dem Wort Nigger in den Dialogen. Der Auftakt des Filmes ist grandios, im Mittelteil nervt Leonardo etwas und das Ende versöhnt alle Freunde sinnloser Gewalt mit dem ansonsten eher auf clevere Dialoge setzenden Film.

Django Unchained

Mittlerweile liegt übrigens auch eine sehr schöne Comic-Adaption von “Django Unchained“ vor.

„Django Unchained“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Django Unchained“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Django Unchained“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Den Soundtrack zu „Django Unchained“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Den Comic „Django Unchained“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken