Schlagwort-Archive: Doctor Who

In 80 Tagen um die Welt (2021)

Basierend auf Jules Vernes wohl besten Roman entstand 1956 eine Verfilmung  mit David Niven. 30 Jahre später überzeugte Pierce Brosnan als weltreisender britischer Gentleman Phileas Fogg. Foggs französischer Diener Passepartout wurde von Eric Idle gespielt, dessen Monty-Python Kollege Michael Palin 1988 ebenfalls in 80 Tagen um die Welt reiste, dies allerdings wirklich im Rahmen einer BBC-Doku. 2004 wurde Phileas Fogg von Steve Coogan aus Stan & Ollie verkörpert, stand jedoch im Schatten von Jackie Chan, der Passepartout mit großem Körpereinsatz spielte.

In 80 Tagen um die Welt (2021)

Bei soviel Versionen stellt sich die Frage, ob eine Neuverfilmung dem 1873 erschienen Roman noch neue Aspekte abtrotzen kann. Doch einer TV-Serie, die als deutsch-französisch-italienische Co-Produktion hauptsächlich in Südafrika entstanden ist, gelingt genau dies. David Tennant, der 10. Doctor Who, ist als Phileas Fogg anfangs gewöhnungsbedürftig, denn er tritt seine Weltreise sehr unsicher und zögerlich an. Doch im Laufe der acht Episoden werden die Gründe für Foggs Selbstzweifel sehr plausibel erklärt.

In 80 Tagen um die Welt (2021)

Die Geschichte spielt zwar weiterhin am Ende des vorletzten Jahrhunderts, doch Foggs Reisebegleiter wirken alles andere als gestrig. Passepartout (Ibrahim Koma) ist zwar weiterhin Franzose, diesmal allerdings People of Colour. Anstelle des Detektivs Fix und der Prinzessin Aouda, die Fogg bei Verne in Indien davor rettet, als Witwe verbrannt zu werden, ist Abigail Fix (Leonie Benesch) von Anfang an bei der Umrundung der Erde dabei. Die junge Dame ist Journalistin, fühlt sich zu Passepartout hingezogen und analysiert in einem ihrer Artikel – sehr zum Ärger von Fogg – äußerst treffend dessen Innenleben.

In 80 Tagen um die Welt (2021)

Durch dieses interessant zusammengesetzte Personal können in die spannende Geschichte Themen wie Rassismus, Gleichberechtigung und Kolonialismus eingearbeitet werden. Für die liebevoll ausgestattete Serie spricht auch die interessante Struktur, die ermöglich aus jede der acht Episoden einen kleinen in sich abgeschlossenen Spielfilm  – mal Romanze, mal Krimi, mal Western – zu machen.

In 80 Tagen um die Welt (2021)

Es überrascht ein wenig, dass eine zweite Staffel von In 80 Tagen um die Welt bereits beschlossene Sache ist, obwohl die Romanvorlage komplett verfilmt wurde. Doch am Ende der letzten Episode zeigt sich Fogg fasziniert von Zeitungsberichten über ein gewaltiges Ungeheuer, das die Weltmeere unsicher macht. Der Weltreisende steht kurz davor zu einer zweiten Expedition aufzubrechen, die ihn 20.000 Meilen unter die Meere führen könnte…

„In 80 Tagen um die Welt“ von 2021 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„In 80 Tagen um die Welt“ von 1956 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jules Verne’s In 80 Tagen um die Welt“ von 1988 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„In 80 Tagen um die Welt“ von 2004 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„In 80 Tagen um die Welt“ von 2004 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

John Dies at the End

Es ist eine neue Droge, die ihre Benutzer durch Zeit und Dimensionen driften lässt, ihr Straßenname: Sojasoße. Für manche ist sie tödlich, andere sind nach dem Trip befallen. Die weltweite Invasion ist schleichend, die Menschheit braucht jetzt Helden. Was sie stattdessen bekommt, sind die verpeilten College-Abbrecher John und Dave (Chase Williamson + Rob Mayes). Können diese beiden die Welt vor dem drohenden Horror bewahren? Vermutlich nicht.

John Dies at the End

10 Jahre nachdem ihm die mittlerweile fast schon kultisch verehrte Horror-Tragikomödie Bubba Ho-Tep gelang, versucht Don Coscarelli 2012 einen ähnlich schrägen Spaß nachzuschieben. Das Resultat John Dies at the End ist im direkten Vergleich um einiges schwächer, kann aber dadurch punkten, dass Coscarelli der Schöpfer der vierteiligen deftig-splattrigen Das Böse / Phantasm-Filmreihe hier neue Wege beschreitet.

John Dies at the End

Die Hauptinspirationsquellen kommen- neben den Werken von H. P. Lovecraft – diesmal zweifelsohne aus Großbritannien. Der Humor des Filmes lässt an den TV-Dauerbrenner Doctor Who sowie an Douglas Adams‘ Per Anhalter durch die Galaxis-Bücher denken. Das hat den Nachteil, dass der stark auf pfiffige Dialoge setzende Film gelegentlich etwas zu geschwätzig wird und erst kurz vor Ende (und im Nachspann dann total!) aufdreht. Doch insgesamt gelang Coscarelli ein weiterer Film mit Kult-Appeal.

„John Dies at the End“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„John Dies at the End End“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„John Dies at the End bei ebay kaufen, hier anklicken

„Bubba Ho-Tep“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Bubba Ho-Tep“ als Doppel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Bubba Ho-Tep“ als Einzel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Bubba Ho-Tep“ bei ebay kaufen, hier anklicken

 

Doctor Who Animated

Animationsfilme mit der britischen TV-Legende Doctor Who gibt es bereits seit 2001. So wurden u. a. geplante aber nicht realisierte Episoden doch noch verfilmt, oder es wurden Episoden als Trickfilm rekonstruiert, von deren keine Aufzeichnungen mehr existierten. Polyband veröffentlicht zwei recht unterschiedliche jeweils 45-minütige Animationsfilme, in deren Zentrum der von David Tennant gespielte 10. Doctor steht.

Doctor Who Animated

Auf der Suche nach der Unendlichkeit (Originaltitel: The Infinite Quest) wurde zunächst 2007 als Fortsetzung in der Kindersendung Totally Doctor Who gezeigt und schließlich komplett gemeinsam mit dem Serienfinale der dritten Staffel. Der Doctor erlebt hier ein turbulentes Abenteuer gemeinsam mit der von Freema Agyeman gespielten Martha Jones.

Doctor Who Animated

Beide befinden sich auf der Suche nach einem Raumschiff namens “Unendlichkeit“, das die geheimen Wünsche seiner Passagiere erfüllt. Manche der Raumschiffe wurden am Computer erzeugt, doch die Charaktere wurden im klassischen Stil leider etwas steif animiert. Dennoch entstand eine amüsante Geschichte, für deren Realisation das Budget der Serie nicht ausgereicht hätte.

Doctor Who Animated

Einen sehr viel besseren Eindruck hinterlässt der zwei Jahre später entstandene Animationsfilm Dreamland: Invasion der Area 51. Hier wurde komplett auf Computeranimation gesetzt, die aus heutiger Sicht etwas antiquiert anmutet. Doch die vorhandenen Möglichkeiten wurden sinnvoll eingesetzt. So ist die Kamera ständig in Bewegung und der am Computer erzeugte Doctor ist immer problemlos als David Tennant zu erkennen.

Doctor Who Animated

Für den Film spricht aber auch die Story, die 1958 in der Wüste von Nevada in der Nähe von Roswell spielt und sich mit der geheimnisvollen Area 51 beschäftig. Die Geschichte wurde möglicherweise auch vom kurz zuvor angelaufenen vierten Indiana-Jones-Film inspiriert. Auf alle Fälle ist diese Episode bester Doctor Who, denn sie ist temporeich, nostalgisch und oft auch sehr komisch.

Doctor Who Animated

Beide Animationsfilme gibt es einzeln auf DVD oder gemeinsam auf Blu-ray. Allen Editionen liegt ein informatives 8-seitiges Booklet mit Fakten und Hintergründen zum animierten Doctor bei.

„Doctor Who – Auf der Suche nach der Unendlichkeit“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Dreamland: Invasion der Area 51“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Auf der Suche nach der Unendlichkeit + Dreamland: Invasion der Area 51“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 11“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 11“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 11“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 10“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 10“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 9“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 9“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 8“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 8“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 9“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 9“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 7“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 7“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 6“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 6“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 5“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 5“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 4“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 3“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 3“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 2“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 2“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 1“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 1“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Doctor Who – Die 4. Staffel

Diese Edition enthält nicht wirklich die vierte Staffel von Doctor Who, denn diese entstand bereits 1965. Geboten wird Season 30 der BBC-Traditionsserie, in der David Tennant 2008 zum dritten Mal als der 10. Doctor zu sehen war.

Doctor Who – Die 4. Staffel

Den Reigen eröffnet mit Reise der Verdammten wieder ein Weihnachts-Special. Zur Seite steht dem guten Doktor in dieser Episode der australische Popstar Kylie Minogue, die sich eine Rolle in der Kultserie gewünscht hatte. Sie spielt die Kellnerin Astrid Peth, die auf dem Luxus-Raumschiff Titanic arbeitet. Dieses erreicht die Erde, die in den letzten beiden Weihnachts-Specials von einer Roboter-Weihnachtsmänner-Invasion heimgesucht wurde.

Doctor Who – Die 4. Staffel

Für die anschließend produzierten 13 Episoden der 4. Staffel stand Minogue nicht zur Verfügung. Für die Rolle des “Companion“ griffen die Produzenten auf eine vertraute Figur zurück. Die rothaarige Komikerin Catherine Tate war ein Jahr zuvor im Weihnachts-Special als The Runaway Bride Donna Noble zu sehen. Tate bot dem Doctor in unterhaltsamen Wortgefechten immer wieder Paroli und hatte überhaupt eine entwaffnend ungezwungene Art.

Doctor Who – Die 4. Staffel

Die Episoden konfrontierten den Doctor und Donna Noble mit einer gefährlichen Diät zum Abnehmen, ließen sie nach Pompeji kurz vor dem Vulkan-Ausbruch reisen und konfrontierten sie gemeinsam mit Agatha Christie mit einem verzwickten Mordfall. Die Staffel endet mit einem gewaltigen zweiteiligen Finale in der die Erde “gestohlen“ wird und der Doctor zusammen mit vielen alten Bekannten versucht den Normalzustand wiederherzustellen.

Doctor Who – Die 4. Staffel

Geboten wird einmal mehr herrlich abgefahrene Science-Fiction mit sehr viel Sense of Wonder, Humor und einen zu Herzen gehenden Ende. In der nächsten Staffel übernahm Matt Smith den Part des Doctors. David Tennant war jedoch noch in einigen Specials wie Der Tag des Doctors in der Rolle seines Lebens zu sehen.

Doctor Who – Die 4. Staffel

Die Blu-ray-Box von Polyband enthält neben den 14 Episoden noch mehr als 5 Stunden Bonusmaterial (Making-of, Outtakes, entfallene Szenen, Confidentials, Videotagebücher uvm.), alles wahlweise mit deutschen Untertiteln. Dazu gibt es noch ein informatives Booklet.

„Doctor Who – Staffel 11“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 11“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 10“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 10“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 9“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 9“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 8“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 8“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 9“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 9“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 7“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 7“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 6“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 6“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 5“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 5“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 4“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 3“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 3“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 2“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 2“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 1“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 1“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Broadchurch

2013 erregte die britische Serie Broadchurch viel Aufsehen. Roter Faden war die Jagd nach dem Mörder des 11-jährigen Danny Latimer und die Auflösung in der achten Episode war wirklich eine schockierende Überraschung. Doch ebenso wichtig für den Erfolg von Broadchurch waren Stil, Besetzung und Schauplatz.

Broadchurch
© Studiocanal

Die landschaftlichen Reize rund um das südenglische Küsten-Städtchen Broadchurch wurden in den schönsten Farben eingefangen. Die ungewöhnlichen Klänge des isländischen Komponisten Ólafur Arnalds unterstützten die Pracht der Bilder. Morde und andere Untaten wirken vor diesem scheinbar idyllischen Hintergrund noch widernatürlicher.

Broadchurch

Genauso spannend wie die Aufklärung des Kriminalfalls verlief die Entwicklung der Beziehung zwischen den beiden emotional völlig unterschiedlich Kriminalisten. Die nicht mehr ganz junge Ellie Miller hat es unter großen persönlichen Einsatz geschafft Kriminal-Beamtin zu werden. Doch den ihr in Aussicht gestellten Posten erhielt, trotz seines zweifelhaften Rufs, ein gewisser Alec Hardy.

Broadchurch

Olivia Colman (The Night Manager, The Crown) und David Tennant (der 10. Doctor Who) dabei zuzusehen, wie sie sich aneinander abarbeiten, ist einer der ganz großen Reize dieser Serie. Doch auch wie Jodie Whittacker (der 13. Doctor Who) als Beth Latimer versucht anderen Opfern von Untaten zu helfen, anstatt sich – wie ihr Ehemann Mark (Andrew Buchan) – in Trauer aufzugeben, ist ganz großes Fernsehkino.

Broadchurch

Bereits ein Jahr nach Broadchurch entstand mit Gracepoint eine US-Adaption, in der David Tennant unter anderen Namen (Emmett Carver) einen identischen Charakter spielt. Doch trotz der guten Besetzung, u. a. war Nick Nolte mit an Bord, konnte sich diese Version nicht durchsetzen und wurde nach 10 Episoden eingestellt.

Broadchurch

Die 2015 entstandene zweite Staffel von Broadchurch hingegen war die souveräne Fortführung eines Erfolgskonzepts. Erzählt wird hier der spektakuläre Verlauf des Prozesses gegen den Mörder von Danny Latimer und zugleich versucht Alec Hardy jenen Fall zu klären, der ihn einst aus der Bahn warf. Für schauspielerische Glanzlichter sorgt in Season 2 auch Charlotte Rampling als schwer erkrankte Anwältin der Anklage.

Broadchurch

Zwar harmonierten Hardy und Miller als Ermittlungsduo immer mehr, doch mit der dritten Staffel endete Broadchurch 2017. Im Zentrum steht eine brutale Vergewaltigung, die jedoch keine Einzeltat ist und wieder in erschreckend tiefe menschliche Abgründe blicken lässt. Season 3 erzählt erneut eine höchst spannende Story, ist zugleich aber auch eine flammende Anklage gegen sexuellen Missbrauch. Trotz der finsteren Geschichte gibt es für Hardy & Miller, aber auch für Familie Latimer, am Ende der Serie etwas Licht am wunderschönen Horizont von Broadchurch.

Broadchurch
© Studiocanal

Die Blu-ray-Edition von Studiocanal enthält auf zwei Scheiben alle 8 Episoden der dritten Staffel, sowie dieses Bonusmaterial: Making of (18:50 min, wie alle Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln), „Der unverwechselbare Stil von Broadchurch“ (5:11 min), „Die Geschichte und Charaktere in Staffel 3“ (5:00 min); Deleted Scenes (9:56 min) und der deutsche Trailer (2:04 min)

„Broadchurch – Staffel 1-3 – Gesamtedition“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Broadchurch – Staffel 1-3 – Gesamtedition“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Broadchurch – Staffel 3“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Broadchurch – Staffel 3“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Broadchurch – Staffel 2“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Broadchurch – Staffel 2“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Broadchurch – Staffel 1“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Broadchurch – Staffel 1“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Gracepoint“ als englische DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

Doctor Who – Die 3. Staffel

Diese Edition enthält nicht wirklich die dritte Staffel von Doctor Who, denn diese entstand 1965. Geboten wird Season 29 der BBC-Traditionsserie, in der David Tennant 2007 zum zweiten Mal als der 10. Doctor zu sehen war.

Doctor Who – Die 3. Staffel

Den Reigen eröffnet mit The Runaway Bride wieder ein Weihnachts-Special,  bei dem es erneut um eine Christmas-Invasion von Roboter-Weihnachtsmännern geht. Zur Seite steht dem guten Doktor in dieser Episode die rothaarige Catherine Tate als Donna Noble, die jedoch erst ein Jahr später in Season 4 (bzw. der 30. Staffel) zu seiner ständigen Begleiterin werden soll.

Doctor Who – Die 3. Staffel

Diese Rolle des “Companion” übernahm in den 13 Episoden der 3. Staffel die dunkelhäutige Freema Agyeman als Martha Jones. Zusammen mit dem Doctor hatte sie einige der erinnerungswürdigsten Abenteuer der gesamten Serie zu bestehen. Dazu gehört natürlich auch diesmal wieder eine Begegnung mit den bekanntesten Gegnern des Doctors, der kegelförmigen Blechbüchsen-Armee der Daleks.

Doctor Who – Die 3. Staffel

Noch bedrohlicher wirken jedoch die sogenannten “Weinenden Engel“, die in dieser Staffel ihr Serien-Debüt absolvieren. Es handelt sich um versteinerte uralte Wesen, die sich nur dann bewegen, wenn man sie nicht anblickt. Doch vorsichtig, ein Blinzeln genügt bereits und es wird gefährlich! In der von Steven Moffat (Sherlock) geschriebenen Engel-Episode Blink ist übrigens die junge Carey Mulligan dabei.

Doctor Who – Die 3. Staffel

Neben William Shakespeare absolviert auch John Barrowman als der schillernde Captain Jack Harkness einen Gastauftritt. Dieser ist genau wie der Doctor ein Zeitreisender. Mit Torchwood entstand zeitgleich mit dieser Doctor Who-Staffel eine Serie in deren Mittelpunkt Captain Jack steht.

Doctor Who – Die 3. Staffel

Die Staffel endet mit einem gewaltigen dreiteiligen Finale und einen zu Herzen gehenden Ende. Geboten wird wieder herrlich abgefahrene Science-Fiction mit sehr viel Sense of Wonder und Humor.

Doctor Who – Die 3. Staffel

Die Blu-ray-Box von Polyband enthält neben den 14 Episoden noch mehr als 6 Stunden Bonusmaterial (Making-of, Outtakes, Studio-Tour, Entfallene Szenen, Confidentials, Videotagebücher uvm.), alles  wahlweise mit deutschen Untertiteln. Dazu gibt es noch ein informatives Booklet.

„Doctor Who – Staffel 11“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 11“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 10“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 10“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 9“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 9“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 8“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 8“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 9“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 9“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 7“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 7“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 6“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 6“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 5“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 5“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 4“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 3“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 3“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 2“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 2“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 1“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Doctor Who – Staffel 1“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

John & Yoko: Die ganze Geschichte

1985 produzierte der US-Sender NBC den 146-minütigen TV-Film John & Yoko: A Love Story. Da John Lennons Witwe Yoko Ono die Rechte-Inhaberin der Songs ihres Mannes war, bemühten sich die Produzenten um ihr Wohlwollen. Angeblich hat sich Regisseur Sandor Stern, der auch das Drehbuch schrieb, insgesamt 24 Stunden mit Yoko Ono unterhalten.

John & Yoko: Die ganze Geschichte
Kim Miyori & Mark McGann

Wohl daher ist der Film recht einseitig ausgefallen und steht bei den Streitigkeiten zwischen John Lennon und den Beatles auf der Seite von John, und bei Problemen zwischen John und Yoko ergreift er Partei für Yoko. Das geht so weit, dass John und Yoko recht treffend mit den ebenso sympathischen wie attraktiven Schauspielern Mark McGann und Kim Miyori besetzt wurden, während die willkürlich ausgewählten Darsteller der übrigen Beatles keinerlei Ähnlichkeit mit Paul, George und Ringo haben. Eine besonders krasse Fehlbesetzung ist der spätere Doctor Who Peter Capaldi als George Harrison.

John & Yoko: Die ganze Geschichte
Peter Capaldi als George Harrison

Doch davon abgesehen, denn jede gute Filmbiografie ist parteiisch, gelang eine recht mitreißende Darstellung der Zeit von 1966 bis zu John Lennons Ermordung am 8. Dezember 1980. Beginnend mit den Protesten, die Lennon in den USA auslöste, nachdem er sagte die Beatles seien populärer als Jesus wird recht mitreißend und mit viel Musik von den Höhen und Tiefer der Beziehung zwischen John & Yoko erzählt.

John & Yoko: Die ganze Geschichte

Die DVD von SchröderMedia enthält den 146-minütigen Film in mittelprächtiger Bildqualität, gut synchronisiert sowie in Originalfassung und im korrekten 4:3-Bildformat. Bonusmaterial ist nicht vorhanden.

“John & Yoko: Die ganze Geschichte” als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Beatles“ als Comic bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Beatles – The Graphic-Novel-Biographie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„John Lennon: Sein Leben nach den Beatles“ als Comic  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Beatles – Die berühmteste Popgruppe aller Zeiten im Spiegelbild des Comics“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Jessica Jones

Am 20. November 2015 stellte Netflix mit Jessica Jones nach Daredevil seine zweite Marvel-Serie online. Diese besteht aus 13 Episoden, die eine durchgehende, unerhört spannende Geschichte erzählen. Im Zentrum steht eine Privatdetektivin, die zwar über Superkräfte verfügt, diese jedoch eher spärlich einsetzt.

Jessica Jones - Alias

Krysten Ritter (Breaking Bad) überzeugt als ebenso taffe wie verletzliche Jessica Jones,  die einen scheinbar übermächtigen Gegner zu bekämpfen hat. Kilgrave wird angemessen diabolisch vom zehnten Doctor Who David Tennant gespielt und kann jeden Menschen zu einer willenlosen Marionette machen. Einst hatte er auch Jessica in seiner Gewalt, und diese ist davon immer noch traumatisiert.

Jessica Jones - Alias

Jessica Jones ist fest im Marvel Cinematic Universe verwurzelt, es wird Bezug genommen auf die Avengers-Kinofilme und die Daredevil-Serie. Es sind jedoch weniger die gelungenen Spezialeffekte oder die rasanten Action-Szenen, die faszinieren, sondern richtig spannend wird Jessica Jones dadurch, dass sich das Beziehungsgeflecht der Hauptfiguren ständig verändert. Eine wichtige Rolle spielt zudem noch Luke Cage (Mike Colter), der auf Netflix ebenfalls eine eigene Serie bekommt.

Jessica Jones

Ein Jahr nach dem Start auf Netflix erscheint Jessica Jones auf DVD und Blu-ray. Die erste Staffel steckt zwar in einem hübschen Schuber (wobei der FSK16-Vermerk nicht zu entfernen ist), doch auf Bonusmaterial wurde leider komplett verzichtet.

Jessica Jones - Alias

Der Erfolg der durchgehend positiv rezensierten Serie kommt nicht von ungefähr. Bereits 2001, schon lange vor der TV-Serie, führte der Autor Brian Michael Bendis (“Powers“) Jessica Jones ins Marvel-Universum ein. In der 28-teiligen Serie “Alias“ ließ er sie  erstmals auftreten.

Jessica Jones - Alias

Jessica war zuvor bereits als Superheldin Jewel im Umfeld der Avengers tätig. Dies tat sie allerdings so unauffällig, dass sie vor 2001 in keinem einzigen Marvel-Comicheft zu sehen war. Jessica wurde der Superhelden-Tätigkeit jedoch schnell müde und versuchte sich in New York als Privatdetektivin durchzuschlagen.

Jessica Jones - Alias

In den Geschichten, die Bendis mit Jessica Jones erzählt, tauchen zwar Superhelden wie Captain America, Daredevil oder Ant Man auf. Doch Actionsequenzen sind Mangelware, denn in erster Linie geht es um das Schicksal ganz normaler Menschen. Da die Serie in Marvels Label MAX für reifere Leser erschienen ist, gab es in den Comics kaum Tabus.

Jessica Jones - Alias

Sehr gelungen ist etwa die in den Alias-Heften 11 bis 14 erzählte Geschichte eines plötzlich verschwundenen Kleinstadt-Mädchens. Bei ihren Ermittlungen findet Jessica heraus, dass die hochtalentierte Rebecca für eine Mutantin gehalten wurde und daher von ihren Mitschülern ausgestoßen wurde. Mit Unterstützung des nüchternen Artworks von Michael Gayos beschwört Bendis eine anfangs idyllische Welt unter deren Oberfläche Abgründe von religiösen Wahnsinn und Intoleranz lauern.

Jessica Jones - Alias

Die Bilder von Michael Gayos mögen auf ihre grobe Art etwas gewöhnungsbedürftig sein, doch sie gewinnen durch das originelle oft über zwei Seiten gehende Layout und eignen sich bestens um zähflüssige Verhöre oder unangenehme Gespräche in Szene zu setzen. Wer es gerne etwas dekorativer mag, dem hat die Serie mit ihren kunstvollen Covern von David Mack, sowie einigen ganzseitigen Illustrationen vom Maler-Meistern Bill Sienkiewicz, ebenfalls einiges zu bieten.

Jessica Jones - Alias

Panini veröffentlicht den ersten Run von “Jessica Jones“ in zwei fetten Tradepaperbacks, inklusive der Cover und einigen zusätzlichen Illustrationen von Gayos. Wer die Netflix-Serie mochte, sollte hier unbedingt zuschlagen!

„Jessica Jones  – Die erste Staffel“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jessica Jones  – Die erste Staffel“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jessica Jones“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Jessica Jones: Alias  – Band 1“ als Comic  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jessica Jones: Alias  – Band 2“ als Comic  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

 

Stolz und Vorurteil und Zombies

2009 hatte der US-Autor Seth Grahame-Smith (Abraham Lincoln – Vampirjäger) die recht originelle Idee Jane Austens Klassiker Stolz und Vorurteil um einige selbst verfasste Passagen zu ergänzen. Jetzt waren Elisabeth Bennet und Mr. Darcy nicht nur zwei Menschen, die nicht zugeben wollen, wie stark sie sich zueinander hingezogen fühlen, sondern auch noch schlagkräftige Kämpfer, die gegen Horden von Zombies antreten müssen.

Stolz und Vorurteil und Zombies
© SquareOne Entertainment / Universum Film

Stolz und Vorurteil und Zombies wurde zu einem Bestseller, was allerlei Folgen hatte. Es entstand eine Comicversion des Buchs. Hierzu adaptierte Tony Lee den Roman und Cliff Richards setzte die Geschichte in schwarzweiße Zeichnungen um. Es erschien aber auch ein nicht von Grahame-Smith geschriebener Prequel-Roman namens Stolz und Vorurteil und Zombies – Aufstieg der lebenden Toten. Außerdem kopierte Ben H. Winters das Konzept von Grahame-Smith indem er das nicht bei uns veröffentlichte Buch Sense and Sensibility and Sea Monsters schrieb.

Stolz und Vorurteil und Zombies
© SquareOne Entertainment / Universum Film

Auch die Schauspielerin Natalie Portman wurde auf Stolz und Vorurteil und Zombies aufmerksam und empfahl es der Produzenten Allison Shearmur (Rogue One: A Star Wars Story). Portman war zunächst auch für die Hauptrolle der Elisabeth Bennet vorgesehen, fungierte dann jedoch ausschließlich als Co-Produzentin. Die Hauptrollen übernahmen Lily James (Walt Disneys Cinderella) und Sam Riley (Maleficent – Die dunkle Fee). Beide überzeugen sowohl als problematisches Liebespaar wie auch in den zahlreichen oftmals herrlich abgefahrenen Actionszenen.

Stolz und Vorurteil und Zombies
© SquareOne Entertainment / Universum Film

Im Gegensatz zur Romanvorlage, deren Grundidee sich bei der Lektüre recht schnell abnutzt, ist die Verfilmung von Anfang bis Ende ein ganz großer Spaß! Bereits der Prolog ist äußerst amüsant. Hier wird Mr. Darcy als versierter Zombie-Jäger eingeführt, indem er mit Hilfe von Schmeißfliegen die inmitten einer Abendgesellschaft untergetauchten Untoten ausfindig macht und sie brachial tötet.

Stolz und Vorurteil und Zombies
© SquareOne Entertainment / Universum Film

Eine gute Idee ist es auch die in der Romanvorlage dem Liebesglück von Elisabeth und Mr. Darcy im Wege stehenden Lady Catherine de Bourgh in eine wilde Zombie-Jägerin zu verwandeln. Noch besser wird es, wenn diese mit einer stylischen Augenklappe versehen und sehr temperamentvoll von Lena Headey (300, Game of Thrones)  verkörpert wird. Auch die Rollen von Mr. Bennet und dem Geistlichen William Collins sind bei Charles Dance (Game of Thrones) und dem 11. Doctor Who Matt Smith in den besten Händen.

Stolz und Vorurteil und Zombies
© SquareOne Entertainment / Universum Film

Überhaupt ist auch diese Jane Austen Verfilmung eine mitreißende Geschichte über Frauen, die ihren Platz im Leben finden müssen. Dies wird natürlich nicht leichter, wenn es vor dem Hintergrund eines von einer Zombies-Invasion  bedrohten Großbritanniens geschieht.

„Stolz und Vorurteil und Zombies“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Stolz und Vorurteil und Zombies“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Stolz und Vorurteil und Zombies“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Den Roman „Stolz und Vorurteil und Zombies“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Den Comic „Stolz und Vorurteil und Zombies“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Den Roman „Stolz und Vorurteil und Zombies – Aufstieg der lebenden Toten“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Den Roman „Abraham Lincoln – Vampirjäger“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Abraham Lincoln – Vampirjäger“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Abraham Lincoln – Vampirjäger“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Abraham Lincoln – Vampirjäger“ in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Abraham Lincoln – Vampirjäger“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Safe House

Nachdem David Tennant, der zehnte Doctor Who, große Erfolge mit der britischen Krimiserie Broadchurch feierte (und sogar im US-Remake Gracepoint die Hauptrolle übernahm), folgt ihm jetzt sein Vorgänger. Der neunte Doctor Christopher Eccleston steht im Zentrum der vielversprechend gestarteten Serie Safe House des britischen Sender ITV.

Safe House

Eccleston spielt den wortkargen ehemaligen Polizisten Robert, der sich, nachdem bei seinem letzten Einsatz eine wichtige Zeugin getötet wurde, gemeinsam mit seiner Frau Katy in ein einsames Landhaus in Nordengland zurück gezogen hat. Doch Roberts ehemaligen Vorgesetzten Mark gelingt es ihn zu überreden, wieder für die Polizei zu arbeiten. Er soll in seinem Haus schutzbedürftige Menschen unterbringen. Doch bereits der erste Fall scheint sich zu einer Katastrophe zu entwickeln und zudem wird Robert auch noch mit seiner Vergangenheit konfrontiert.

Safe House

Britische TV-Serien brauchen sich nicht vor US-Produktionen zu verstecken. Ihre Kompaktheit ist dabei durchaus ein Vorteil. Die erste Staffel von Safe House besteht nur aus vier Episoden. Doch in diesen drei Stunden gelingt es den Machern große Spannung aufzubauen und für überraschende Wendungen zu sorgen. Christopher Eccleston überzeugt in der Hauptrolle und auch den restlichen Darstellern gelingt es glaubhafte Charaktere zu verkörpern. Am Ende gibt es noch eine überraschende Entwicklung und nicht nur deshalb wäre es schade, wenn es keine zweite Staffel von Safe House gäbe. Doch dies ist zum Glück der Fall, allerdings mit komplett neuer Besetzung und einem anderen nur bedingt sicherem Haus.

„Safe House – Staffel 1“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Safe House – Staffel 1“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Safe House“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Safe House – Staffel 2“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Safe House – Staffel 2“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken