Schlagwort-Archive: Don Lawrence

Don Lawrence: Karl der Wikinger

Lange bevor er seine auch bei uns erfolgreichen Serien Trigan und  Storm zeichnete, brachte der Brite Don Lawrence die Saga Karl der Wikinger zu Papier. Die Geschichte stammt vom erfahrenen Comic-Texter Ted Cowan, der von einem Sachsen erzählt, der als einziger das Massaker überlebt, das plündernde Wikinger in seinem Dorf anrichten.

Don Lawrence: Karl der Wikinger

Eingar, der Anführer der Nordmänner auf Raubzug, ist beeindruckt von dem Mut, den Karls Vater im Kampfe zeigt. Nachdem er den Mann getötet hat, hört er eine Stimme in seinem Kopf. Eingar verschont draufhin den kleinen Sohn des tapferen Sachsen nicht nur, sondern nimmt ihm mit auf sein Drachenschiff und adoptiert ihn. Diese “Origin“ erzählen Cowan und Lawrence sehr kompakt auf drei Seiten und im selben Tempo geht das Abenteuer dann weiter.

Don Lawrence: Karl der Wikinger

Karl the Viking wurde bei uns ab 1976 im Comicheft Kobra unter dem Titel Die Kämpfe der Seewölfe abgedruckt. In England startete die Serie1960 und wurde  wöchentlich im Magazin Lion in Form von zweiseitigen Episoden veröffentlicht. Diese begannen jeweils mit einer größeren Zeichnung und endeten mit einem Cliffhanger. Trotzdem ist der Comic auch “in einem Rutsch“ sehr gut lesbar. Dies liegt an der spannenden Erzählung, aber auch an den sehr soliden Zeichnungen.

Don Lawrence: Karl der Wikinger

Wer bisher vermutet hat, dass das Besondere an den Comics von Don Lawrence seine aufwändige plastische Kolorierung ist, kann sich davon überzeugen, dass der Künstler ein begnadeter Zeichner ist, der keine Farbe braucht um seine Bilder aufzuwerten. Nachdem Panini große Erfolge mit einer kommentierten Gesamtausgabe von Trigan feiert, erscheint dort in der selben optimalen Form auch Karl der

„Karl der Wikinger # 1: Das Schwert Eingars“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Karl der Wikinger # 2: Von Göttern und Wölfen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Don Lawrence bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Trigan # 1: Kampf um Elektron“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trigan # 2: Die Invasion“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trigan # 3: Elektron in Aufruhr“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trigan # 4: Verrat in Trigopolis“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trigan # 5: Eroberungspläne“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trigan # 6: Die drei Prinzen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trigan # 7: Bewährungsproben“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trigan # 8: Riskante Manöver“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trigan # 9: Machtspiele“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trigan # 10: Abgründe“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trigan # 11: Im Visier der Verräter“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trigan # 12“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trigan # 13“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Wikinger.

 

Storm – Die Chroniken von Rothaar

Der britische Zeichner Don Lawrence sorgte durch seine plastisch kolorierten Zeichnungen dafür, dass das – am Aufstieg und Fall des römischen Reichs orientierte – Fantasy-Epos “Trigan“ zu einem großen Erfolg wurde. Doch Lawrence war unzufrieden mit den faschistoiden Geschichten des Autors Mike Butterworths, aber auch mit der, trotz der internationalen Verbreitung von “Trigan“, sehr schlechten Bezahlung. Daher nahm er das Angebot an, für das holländische Comicmagazin Eppo eine Science-Fiction-Geschichte zu entwickeln und zu zeichnen.

Storm – Die Chroniken von Rothaar

Der erste Versuch “Kommandant Grek“ überzeugte nicht (und erschien erst sehr viel später). Deutlich besser kam die 1976 gestartete Serie “Storm“ an. Speziell die späteren von Martin Lodewijk geschriebenen Geschichten stachelten Don Lawrence mit ihrer wilden Mischung aus Science Fiction, Fantasy und Satire zu opulenten Comic-Gemälden an. Bis zu seinem Tode im Jahre 2003 zeichnete Don Lawrence 22 alben-lange Comicgeschichten mit „Storm“.

Storm – Die Chroniken von Rothaar

Doch die Serie war damit noch lange nicht gestorben. „Storm“ wurde von verschiedenen Autoren und in einem ähnlichen plastischen Stil vom niederländischen Zeichner Romano Molenaar fortgeführt. Dieser war auch der Wunschkandidat, als beschlossen wurde Storms Gefährtin Rothaar eine eigene Serie zu geben. Doch Molenaar hatte mittlerweile auch in den USA Fuß gefasst und arbeitete etwa für DC an Batman oder Birds of Prey.

Storm – Die Chroniken von Rothaar

Für „Storm – Die Chroniken von Rothaar“ wurde ein Zeichenstil gewählt, der weniger an Don Lawrence und stärker an US-Superhelden-Comics der 70er Jahre erinnerte. Doch sicher war es nicht nur die weniger aufwändige Zeichenarbeit, die Romano Molenaar dazu brachte den Start der neuen Serie in Szene zu setzen, sondern auch die Zusammenarbeit mit einer US-Comic-Legende. Roy Thomas hatte nicht nur „Star Wars“ und „Conan – Der Barbar“ für Marvel Comics adaptiert, sondern zusammen mit dem Zeichner Barry Windsor-Smith auch die populäre Fantasy-Heldin “Red Sonja“ geschaffen, die stark an Rothaar erinnert.

Storm – Die Chroniken von Rothaar

Roy Thomas hat sich für Rothaar als Origin eine spannende Fantasy-Geschichte mit überraschenden Wendungen, sowie viel Action und Monstern, ausgedacht. Auch der bereits im ersten “Storm“-Comic auftretende kahlköpfige Hüne Kiley spielt eine tragende Rolle.

Storm – Die Chroniken von Rothaar

Don Lawrence brachte diese Figur bereits 1976 gemeinsam mit Rothaar zu Papier, noch bevor er sich entschieden hatte, wie der Titelheld der Serie aussehen soll. In der Geschichte von Roy Thomas bleiben genügend Fragen offen, um weitere spannende Abenteuer mit Rothaar zu erzählen.

Die schöne Hardcover-Ausgabe des Splitter Verlags erfreut die Leser zusätzlich noch mit einem 15-seitigen reich illustrierten Anhang mit Hintergrund-Informationen.

„Storm – Die Chroniken von Rothaar # 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Die Chroniken von Rothaar # 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Die Chroniken von Rothaar“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Storm – Band 0: Kommandant Grek“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Storm – Band 1: Die Tiefe Welt“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 2: Der letzte Kämpfer“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 3: Das Wüstenvolk“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 4: Die grüne Hölle“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 5: Der Kampf um die Erde“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 6: Das Geheimnis der Neutronenstrahlen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 7: Die Legende von Yggdrasil“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 8: Stadt der Verdammten“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 9: Der schleichende Tod“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 10: Die Piraten von Pandarve“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 11: Im Labyrinth des Todes“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 12: Die Sieben von Aromater“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 13: Der Mörder von Eriban“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 14: Die Hunde von Marduk“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 15: Der lebende Planet“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 16: Vandal der Zerstörer“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 17: Die Wendewelt“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 18: Die Roboter von Danderzei“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 19: Die Rückkehr des roten Prinzen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 20: Die von Neumann-Maschine“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 21: Die Genesis Formel“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 22: Der Armageddon-Reisende“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 23: Der Nabel des doppelten Gottes“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 24: Marduks Quelle“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 25: Die rote Spur“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 26: Die Meuterer von Anker“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 27: Weichenwärter“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 28: Das Rennen von Opal“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 29: Die Korallen von Kesmee“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Chroniken des Außenrings: Die Verbannte von Thum“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Die Chroniken aus der Zwischenzeit # 1: Der Voyager-Virus“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Die Chroniken aus der Zwischenzeit # 2: Das Dallas-Paradox“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

Don Lawrence: Storm

Im 21. Jahrhundert startet der Astronaut Storm zu einem Forschungsflug zum roten Fleck des Jupiters auf. Dort gerät er in einen kosmischen Wirbel. Als er danach auf die Erde zurückkehrt, hat diese sich völlig verändert. Die Meere sind verschwunden und kriegerische Barbaren bevölkern Storms Heimatwelt. Gemeinsam mit der attraktiven Rothaar erlebt er zahlreiche Abenteuer…

Don Lawrence: Storm

Der 1928 in London geborene Zeichner Don Lawrence feierte ab 1965 durch seinen plastisch kolorierten Zeichenstil große Erfolge mit der Serie Trigan. Doch er war sehr unzufrieden mit Mike Butterworths faschistoiden Geschichten, aber auch mit der – angesichts der internationalen Verbreitung von Trigan – sehr schlechten Bezahlung. Daher nahm Lawrence das Angebot an, für das holländische Comicmagazin Eppo eine Science-Fiction-Geschichte zu zeichnen.

Don Lawrence: Storm

Der erste Versuch Kommandant Grek überzeugte nicht (und erschien erst sehr viel später). Deutlich besser kam ab 1976 die Figur Storm an und speziell die späteren von Martin Lodewijk geschriebenen Geschichten stachelten Don Lawrence mit ihrer wilden Mischung aus Science Fiction, Fantasy und Satire zu opulenten Comicgemälden an.

Don Lawrence: Storm

In Deutschland debütierte Storm 1978 im Comicheft Kobra in dem auch Trigan und Lawrence‘ Frühwerk Karl der Wikinger zum Abdruck kamen. Storm wurde anschließend im Sammlermagazin Die Sprechblase fortgeführt. Bei Ehapa erschienen alle 22 Storm-Geschichten, die Don Lawrence von 1978 bis zu seinem Tode im Jahre 2003 zeichnete.

Don Lawrence: Storm

Anschließend präsentierte der Splitter Verlag eine neue Hardcover-Edition von Storm in “nie dagewesener Druckqualität“. Hierzu wurden alle verfügbaren Originalseiten neu eingescannt und „frequenzmoduliert gerastert“. Das Resultat überzeugt und die Farben in der alten Ehapa -Ausgabe wirken blass gegen die Splitter-Ausgabe. Außerdem enthalten die Alben noch hochinteressantes Zusatzmaterial.

Don Lawrence: Storm

Parallel zur Neuausgabe des ersten Albums Die Tiefe Welt (das bei Ehapa Das verschwundene Meer hieß) erschien als deutsche Erstveröffentlichung auch der 23. Band Der Nabel des doppelten Gottes. Hier schrieb wieder Lodewijk die Geschichte. Die in der Tradition von Lawrence stehenden Zeichnungen stammen von Romano Molenaar und Jorg De Vos. In den Niederlanden wurden von diesem Album 20.000 Exemplare verkauft.

Don Lawrence: Storm
Mittlerweile liegen bei Splitter alle 22 von Don Lawrence gezeichneten Storm-Comicgeschichten vor, sowie die von neuen Kreativ-Teams gestalteten Fortsetzungen. Mittlerweile gibt es mit Die Chroniken von Rothaar eine von Romano Molenaar gezeichnete und von der Marvel-Legende Roy Thomas (Star Wars) geschriebenen Solo-Serie über Storms Gefährtin.

„Storm – Band 0: Kommandant Grek“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Storm – Band 1: Die Tiefe Welt“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 2: Der letzte Kämpfer“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 3: Das Wüstenvolk“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 4: Die grüne Hölle“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 5: Der Kampf um die Erde“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 6: Das Geheimnis der Neutronenstrahlen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 7: Die Legende von Yggdrasil“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 8: Stadt der Verdammten“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 9: Der schleichende Tod“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 10: Die Piraten von Pandarve“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 11: Im Labyrinth des Todes“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 12: Die Sieben von Aromater“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 13: Der Mörder von Eriban“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 14: Die Hunde von Marduk“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 15: Der lebende Planet“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 16: Vandal der Zerstörer“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 17: Die Wendewelt“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 18: Die Roboter von Danderzei“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 19: Die Rückkehr des roten Prinzen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 20: Die von Neumann-Maschine“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 21: Die Genesis Formel“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 22: Der Armageddon-Reisende“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 23: Der Nabel des doppelten Gottes“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 24: Marduks Quelle“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 25: Die rote Spur“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 26: Die Meuterer von Anker“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 27: Weichenwärter“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 28: Das Rennen von Opal“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 29: Die Korallen von Kesmee“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band  30: Der Henker von Torkien“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Chroniken des Außenrings: Die Verbannte von Thum“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Die Chroniken aus der Zwischenzeit # 1: Der Voyager-Virus“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Die Chroniken aus der Zwischenzeit # 2: Das Dallas-Paradox“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Die Chroniken von Rothaar # 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Die Chroniken von Rothaar # 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Don Lawrence: Kommandant Grek

In ferner Zukunft bricht Kommandant Grek von der Erde mit einer Raum-Zeit-Kapsel zu einer gefährlichen Mission auf. Nach kurzem Flug durch den gekrümmten Raum landet er auf einer Erde auf der mittlerweile Million von Jahren vergangen sind. Doch die Menschheit ist auf dem Niveau der Steinzeit und wird von Fischwesen versklavt. Grek zettelt einen Aufstand an…

Don Lawrence: Kommandant Grek
1975 stellte Don Lawrence, der begnadete Zeichner von plastischen ja fast dreidimensional wirkenden Comics, seine Arbeit an der britischen Serie “Trigan“ ein. Dies geschah zum einen weil er nicht an den Einnahmen aus Auslandsverkäufen beteiligt wurde, zum anderen aber auch weil ihm die faschistoiden Tendenzen in den “Trigan“-Geschichten nicht behagten. Künftig sollte Lawrence exklusiv für das holländische Magazin “Eppo“ arbeiten. Als Pilotprojekt entstanden 31 Seiten mit den Erlebnissen von Kommandant Grek, die jedoch nicht voll überzeugten und (zunächst) nicht zum Abdruck kamen.

Don Lawrence: Kommandant Grek
Die Geschichte von Kommandant Grek entwickelte Lawrence – genau wie zuvor schon den erotischen Comic “Carrie“ – gemeinsam mit Vince Wernham. Einige Elemente wie die Zeitreise und die rothaarige Gefährtin des Helden wurden auch bei Lawrences Erfolgserie “Storm“ eingesetzt und auch innerhalb der Albumreihe (sowie mit sechs Jahren Verspätung in “Eppo“) wurde “Kommandant Grek“ schließlich veröffentlicht. Das Cover ziert ein Bild von Storm und Rothaar im Frank-Frazetta-Style. “Kommandant Grek“ erscheint auch innerhalb der vorbildlich gestalteten und um interessante Anhänge ergänzten “Storm“-Reihe des Splitter Verlags. Die ausgezeichnete Druckqualität belegt, dass Don Lawrence bereits bei “Kommandant Grek“ schon voll auf der Höhe seiner Zeichenkunst war.

„Storm – Band 0: Kommandant Grek“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Storm – Band 1: Die Tiefe Welt“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 2: Der letzte Kämpfer“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 3: Das Wüstenvolk“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 4: Die grüne Hölle“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 5: Der Kampf um die Erde“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 6: Das Geheimnis der Neutronenstrahlen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 7: Die Legende von Yggdrasil“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 8: Stadt der Verdammten“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 9: Der schleichende Tod“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 10: Die Piraten von Pandarve“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 11: Im Labyrinth des Todes“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 12: Die Sieben von Aromater“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 13: Der Mörder von Eriban“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 14: Die Hunde von Marduk“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 15: Der lebende Planet“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 16: Vandal der Zerstörer“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 17: Die Wendewelt“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 18: Die Roboter von Danderzei“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 19: Die Rückkehr des roten Prinzen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 20: Die von Neumann-Maschine“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 21: Die Genesis Formel“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 22: Der Armageddon-Reisende“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 23: Der Nabel des doppelten Gottes“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 24: Marduks Quelle“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 25: Die rote Spur“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 26: Die Meuterer von Anker“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 27: Weichenwärter“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 28: Das Rennen von Opal“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 29: Die Korallen von Kesmee“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band  30: Der Henker von Torkien“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Chroniken des Außenrings: Die Verbannte von Thum“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Die Chroniken aus der Zwischenzeit # 1: Der Voyager-Virus“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Die Chroniken aus der Zwischenzeit # 2: Das Dallas-Paradox“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Die Chroniken von Rothaar # 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Die Chroniken von Rothaar # 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

Don Lawrence: Trigan

Am 18. September 1966 startete in der ersten Ausgabe des englischen Magazins Ranger – The National Boys‘ Magazin die Comic-Serie The Rise and the Fall oft the Trigan Empire. Der Autor Mike Butterworth hat sich bei dieser epischen Science-Fiction-Reihe von der Geschichte des römischen (laut mancher Kritiker-Meinung aber auch des Dritten) Reichs inspirieren lassen.

Don Lawrence: Trigan

Butterworth schildert, wie ein charismatischer Anführer namens Trigo sein Nomadenvolk dazu bringt, auf dem Planeten Elektron ein gewaltiges Reich aufzubauen.

Don Lawrence: Trigan

Butterworth ist ein talentierter Erzähler, der seine Geschichte damit beginnt, dass er schildert, wie ein außerirdisches Raumschiff mit längst verstorbener Besatzung auf der Erde landet. Einem engagierten Wissenschaftler gelingt es durch jahrzehntelange Arbeit schließlich, die an Bord befindlichen Dokumente zu entschlüsseln. Diese Rahmenhandlung ist ein interessanter und mitreißender Einstieg in die Historie eines Planeten, auf dem sich Elemente der irdischen Historie mit Science-Fiction- und Fantasy-Versatzstücken zu einer faszinierenden Comic-Welt zusammensetzen.

Don Lawrence: Trigan

In Deutschland erschien Trigan bei unterschiedlichen Verlagen. Zunächst brachte Moewig 1973 als Super Sonderheft 7 unter dem Titel Trigo – Herr über Atlantis die erste Geschichte der Serie (Victory fort the Trigans) heraus, verlegte diese allerdings in die “Frühgeschichte der Menschheit“.

Don Lawrence: Trigan

Danach wurde Serie im Magazin Kobra (hier kam auch Lawrence‘ Frühwerk Karl der Wikinger zum Abdruck) sowie bei den Verlagen Rijpermann und Hethke veröffentlicht. Panini Deutschland veröffentlicht Trigan als Hardcover-Edition und startet damit zugleich ein Programm mit Comics im Album-Format. Der Hauptgrund für die anhaltende Popularität der Serie sind zweifelsohne die sehr plastisch ausgeführten detailreichen Bilder von Don Lawrence. Bei den ersten Trigan-Geschichten hat Lawrences Artwork natürlich noch nicht die Klasse, die er ab 1976 bei der von ihm mit konzipierten Serie Storm erreichte. Doch Trigan sah noch nie so gut aus, wie in der Panini-Edition, die neben den ersten beiden Geschichten der Serie noch allerlei interessantes Bonusmaterial mit Hintergrundinformationen enthält.

„Trigan # 1: Kampf um Elektron“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Don Lawrence bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Trigan # 2: Die Invasion“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trigan # 3: Elektron in Aufruhr“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trigan # 4: Verrat in Trigopolis“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trigan # 5: Eroberungspläne“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trigan # 6: Die drei Prinzen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trigan # 7: Bewährungsproben“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trigan # 8: Riskante Manöver“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trigan # 9: Machtspiele“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trigan # 10: Abgründe“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trigan # 11: Im Visier der Verräter“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trigan # 12“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Trigan # 13“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Karl der Wikinger # 1: Das Schwert Eingars“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Karl der Wikinger # 2: Von Göttern und Wölfen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken