Schlagwort-Archive: Dune Buggy

A Street Tribute to Bud Spencer & Terence Hill

Neben den aus heutiger Sicht – nachdem wir deutlich bessere Kampfchoreographien aus Fernost kennen – etwas albern wirkenden Prügelszenen waren auch die Songs der Gebrüder Guido und Maurizio De Angelis (alias Oliver Onions) ein Grund für den großen Erfolg den die Filme mit Terence Hill und Bud Spencer in den Siebziger Jahren hatten. Sehr viele Zuschauer kauften sich nach dem Kinobesuch auch gleich die Vinyl-Singles mit Titeln wie Flying through the Air aus Zwei Himmelhunde auf den Weg zur Hölle oder Bulldozer aus Sie nannten ihn Mücke.

A Street Tribute to Bud Spencer & Terence Hill

Diese fröhlichen Mitgrölhymnen wecken immer noch angenehme Erinnerungen an eine Zeit als die Lichtspielhäuser noch nicht von stromlinienförmigen US-Blockbustern dominiert wurden, sondern auch Filme gezeigt wurden, die man (wie man glaubte) zur Not auch mal eben selbst mit einer Super-8-Kamera zusammenschustern konnte. Die Songs der Gebrüder De Angelis wirken heute in ihrer schlichten Instrumentierung etwas steril und plump (genau wie die zugehörigen Kinofilme). Da tut es gut einige etwas gegen den Strich gebügelte Versionen dieser lieb gewonnenen Melodien zu hören.

A Street Tribute to Bud Spencer & Terence Hill

Unter dem Motto “21 Bands für ein Halleluja“ versammelt dieser Sampler “various Artists of Oi!, Punk. Ska & Billy Music“ aus deutschen Landen. Nicht jeder der Beiträge hat den gleichen mitreißenden Unterhaltungswert wie die Coverversionen die z. B. Annex 5 von Angels and Beans (aus Auch die Engel essen Bohnen), Supernichts von Fantasy (aus Der Bomber) oder Roimungstrupp unter dem Titel Mein Trabi von Dune Buggy (aus Zwei wie Pech und Schwefel) abliefern. Schwächer sind einige Eigenkompositionen á la “Bud Spencer, du bist mein größter Held, Bud Spencer, stärkster Mann der Welt“. Dies gilt auch für Tributes zu Songs aus Spätwerken des Duos, die nicht mehr von den De Angelis´ stammen und leider weniger “catchy“ sind, wie z. B das von Bud Spencer komponierte Grau, Grau, Grau (aus Das Krokodil und sein Nilpferd). Doch insgesamt macht diese auch noch mit einem witzig zusammengestellten Booklet garnierte Compilation sehr viel mehr Spaß als so manche etwas desillusionierende Wiederbegegnung mit einem Spencer-Hill-Filmklassiker.

Diese CD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Diese CD bei ebay kaufen, hier anklicken

Zwei wie Pech und Schwefel

Zwei wie Pech und Schwefel ist nach dem zwei Jahre zuvor entstandenen Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle der zweite erfolgreiche Versuch das Duo Terence Hill und Bud Spencer vom Wilden Westen in die damalige Gegenwart umzusiedeln. In beiden Fällen war es weniger die eher unterentwickelte Handlung als vielmehr der zugehörige Gassenhauer der Brüder Guido und Maurizio De Angelis, der in Erinnerung blieb, zwei Jahre nach Flying through the Air stürmte 1974 der Song Dune Buggy die Hitparaden.

Zwei wie Pech und Schwefel

Wer will kann die Story des Films als eine sehr freie Bearbeitung der Novelle Michael Kohlhaas verstehen. Denn während Heinrich von Kleists tragischer Held alles unternimmt um für seine durch willkürliches Handeln der Obrigkeit zu Tode gekommenen Pferde entschädigt zu werden, möchten die beiden nicht gerade vor Ehrgeiz strotzenden Haudegen Ben (Bud Spencer) und Kid (Terence Hill) wenig mehr als ihr von einer Gangsterbande zerstörtes Buggy ersetzt bekommen.

Zwei wie Pech und Schwefel

Für einen Hauch von Psychologie – sehr frei nach Sigmund Freud – sorgt zudem noch “der Doktor“, der den Gangsterboss strategisch berät und mit viel Spielfreude vom wie immer sehr sehenswerten Donald Pleasence (Dr. Loomis aus Halloween) verkörpert wird.

Zwei wie Pech und Schwefel

Doch in erster Linie ist dieser hauptsächlich in Spanien gedrehte Film ein bunter Kirmes-Spaß voller Verfolgungsjagden per Motorrad oder Buggy, sowie natürlich garniert mit einigen unblutigen Schlägereien. Mittlerweile liegt Zwei wie Pech und Schwefel auch “weltweit erstmalig in restaurierter HD-Qualität!“ vor, sieht aber passend zur schlichten Handlung immer noch nicht wie ein stromlinienförmig durchgestylter aktueller Blockbuster aus, sondern wie ein sympathisch unambitionierter Film aus Zeiten als auch in Europa noch große Publikums-Erfolge produziert wurden.

Zwei wie Pech und Schwefel
Extras der Blu-ray: Selbstlaufende Artwork-Galerie mit Plakaten, Fotos, Videohüllen, etc (2:19 min); Deutscher Trailer (3:11 min); Restaurations-Vergleich (3:45 min); 8-seitiges Booklet; Wendecover

„Zwei wie Pech und Schwefel“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Zwei wie Pech und Schwefel“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Zwei wie Pech und Schwefel“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Vier Fäuste für ein Halleluja“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Vier Fäuste für ein Halleluja“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Vier Fäuste für ein Halleluja“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die rechte und die linke Hand des Teufels“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die rechte und die linke Hand des Teufels“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die rechte und die linke Hand des Teufels“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die Miami Cops“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Miami Cops“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Miami Cops“ bei ebay kaufen, hier anklicken