Schlagwort-Archive: DVD

Liebesgrüsse aus Moskau

Das schwer kriminelle Phantom will drei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Eine russische Dechiffriermaschine entwenden, den britischen und russischen Geheimdienst gegeneinander ausspielen und den verhassten Superagenten James Bond ausschalten.

Liebesgrüsse aus Moskau
© United Artists / Twentieth Century Fox

Auch der zweite Bond-Film protzt noch nicht mit atemberaubenden Actionszenen. In dieser Hinsicht ist er seinem Vorgänger „Dr. No“ vielleicht sogar noch unterlegen. Dafür hat er eine deutlich erwachsenere Geschichte zu erzählen und wer die Bondfilme als Propaganda-Instrumente des kalten Krieges deutet, sollte zumindest bedenken, dass für den Film die Romanvorlage von Ian Fleming deutlich entschärft wurde.

Liebesgrüsse aus Moskau
© United Artists / Twentieth Century Fox

Während im Buch die Schurken ganz eindeutig im Auftrag der sowjetischen Regierung arbeiten, stehen sie im Film im Dienste des katzenkraulenden Blofelds, der erst in „Man lebt nur zweimal“ eins seiner drei wahren Gesichter zeigen sollte. Überhaupt werden unbedarfte „Austin Powers“-Fans beim Betrachten dieses Filmes einige Aha-Erlebnisse haben.

Liebesgrüsse aus Moskau
© United Artists / Twentieth Century Fox

In “Liebesgrüße aus Moskau“ (1963) wurde erstmals die sogenannte Pre-Title-Sequence eingeführt, die schon vor dem eigentlichen Vorspann für Spannung sorgen soll. Der Song “From Russia with Love“ stammte nicht wie der Soundtrack von John Barry sondern von Lionel Bart. Das Lied war im Vorspann zunächst nur in einer von Barry sehr flott instrumentierten Version und erst sehr viel später gesungen von Matt Monro zu hören.

Liebesgrüsse aus Moskau
© United Artists / Twentieth Century Fox

Insgesamt ist „Liebesgrüsse aus Moskau“ mit seinen hervorragend ausgewählten Darstellern allen voran die Brecht-Veteranin Lotte Lenya und Robert Shaw, der spätere Killer des „Weißen Hais„, möglicherweise der erwachsenste und atmosphärischte Film der ganzen Bond-Reihe.

Liebesgrüße aus Moskau
© United Artists / Twentieth Century Fox

Extras der DVD-Edition: Extratonspur mit Kommentaren von allen möglichen an der Herstellung des Filmes beteiligten Personen (Sean Connery ist übrigens nicht dabei), wie alle Extras wahlweise mit deutschen und englischen ; Inside „From Russia with Love“, ein umfassender 34-minütiger Einblick in die Entstehung des Filmes; Harry Saltzman-Special: Ein sehr interessanter 27-minütiger Bericht über den Co-Produzenten der ersten neun Bond-Filme; Tonaufnahme eines Gesprächs zwischen Ian Fleming und Raymond Chandler (4:75 min); CBS-Interview mit Ian Fleming (7:23 min); Tonaufnahme eines Gesprächs mit Ian Fleming in der Sendung „Desert Island Disc“ (4:56 min); Abgefilmte Storyboard -Sequenz von der Bootsverfolgungsjagd (1:22 min); „Missionskontrolle“: Thematisch gegliederte Zusammenstellung einiger besonders markanter Szenen; Galerie mit 139 thematisch geordneten meist schwarz-weißen Fotos und Plakaten aus aller Welt; englischer Kinotrailer (3:36 min, 16 : 9, anamorph, Mono); englischer Kinotrailer zum Double Feature „Dr. No/Liebesgrüsse aus Moskau“ (2 min, Vollbild, Mono); englischer Kinotrailer zum Double Feature „Liebesgrüsse aus Moskau/Feuerball“ (2 min, 16:9, Mono); drei TV-Spots zum Double Feature „Liebesgrüsse aus Moskau/Feuerball“ (0:59 min, 0:21 min und 0:10 min, Vollbild, Mono); drei Radio-Spots zum Double Feature „Liebesgrüsse aus Moskau/Feuerball“ (0:54 min, 0:30 min und 0:11 min, Mono);8-seitiges farbiges Booklet

Diese DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Liebesgrüße aus Moskau“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Liebesgrüße aus Moskau“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Liebesgrüße aus Moskau“ als Einzel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Liebesgrüsse aus Moskau“ als Roman bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„James Bond“ bei ebay kaufen

Die “James Bond Jubiläums Collection” mit 23 Blu-rays bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Die “James Bond Edition” mit 23 DVDs bei AMAZON bestellen, hier anklicken

James Bond jagt Dr. No

James Bond wird auf den undurchsichtigen Chinesen Dr. No angesetzt. Der britische Geheimdienst vermutet, das Dr. No von seiner schwer bewachten Insel aus die Raketenstarts in Cape Canaveral zu stören versucht.

James Bond jagt Dr. No
© United Artists / Twentieth Century Fox

Mit diesem noch recht bescheiden produzierten Film startete die wohl erfolgreichste und langlebigste Filmreihe der Welt. Insgesamt entstanden über 20 Bondfilme, wobei die erste Version von „Casino Royale“ und „Sag niemals nie“ noch gar nicht mitgerechnet sind, da sie nicht zur offiziellen Reihe gehören. Ursprünglich war 1962 neben Roger Moore (der damals wegen TV-Verpflichtungen absagen musste) übrigens Cary Grant für die Rolle des James Bond vorgesehen. Dieser hätte jedoch nur für einen Film zur Verfügung gestanden. Doch die Produzenten Broccoli und Saltzman hatten bereits von Anfang an eine ganze Filmreihe im Sinn, denn es gab genug Romane von Ian Fleming, die geradezu nach einer Verfilmung schrien.

James Bond jagt Dr. No
© United Artists / Twentieth Century Fox

Das Buch „Dr. No“ wurde auch ausgewählt, weil es sich halbwegs kostengünstig realisieren ließ und Ian Fleming auf Jamaika vor Ort (sein Haus dort heißt übrigens „Goldeneye„) sogar als Berater zur Verfügung stand. Mit Ursula Andress wurde darüber hinaus auch gleich eine der attraktivsten „Bondinen“ der Serie gecastet und ihr erster Auftritt im Bikini (den kurioserweise Daniel Craig in „Casino Royale“ wiederholte) wirkt auch heute kein bisschen prüde. Der Erfolg des Filmes geht jedoch vor allem auf das Konto von Sean Connery, der zur Einstimmung auf die Rolle sogar mit seinem handgeschneiderten Anzug ins Bett ging.

James Bond jagt Dr. No
© United Artists / Twentieth Century Fox

1962 war es für den englischen Musical-Komponisten Monty Norman noch keine besondere Ehre die Musik für einen James Bond Film zu schreiben, er musste zusätzlich noch mit dem Angebot geködert werden zu den Dreharbeiten nach Jamaika mitgenommen zu werden. Dort versorgte er „James Bond jagt Dr. No“ mit allerlei flotter Calypso-Musik wie den Song “Under the Mango Tree“, der im Film auch ganz kurz von Sean Connery gesungen wird, für Norman aber nicht als Main Theme taugte. Hierfür grub er musikalische Einfälle aus einer alten Komposition namens “Bad Sign, Good Sign“ aus, die John Barry mit einem großen Orchester sehr dynamisch einspielte und sich gut mit den psychedelischen Vorspann-Spielereien von Maurice Binder zusammenfügte.

James Bond jagt Dr. No
© United Artists / Twentieth Century Fox

Extras der DVD-Edition: Extratonspur mit Kommentaren von allen möglichen an der Herstellung des Filmes beteiligten Personen (Sean Connery ist übrigens nicht dabei), wie alle Extras wahlweise mit deutschen und englischen Untertiteln; Inside Dr. No, ein umfassender 42-minütiger Einblick in die Entstehung des Filmes; Ein sehr interessanter Berich über Terence Young (17:55 min);“Special: Dr. No“ ein schwarzweißer Bericht von 1963 (8:18 min); Schwarzweißer Bericht über den wahren (Mayor) Boothroyd (4:50 min); Bericht über die Premieren der Bond-Filme (12:34 min); Bericht über die Restaurierung der Bond-Filme (11:24 min); „Missionskontrolle“: Thematisch gegliederte Zusammenstellung einiger besonders markanter Szenen aus „Dr. No“, hervorzuheben ist die Möglichkeit die Titelsequenz ohne den Text bzw. die Credits zu betrachten; Galerie mit 144 thematisch geordneten meist schwarz-weißen Fotos und Plakaten aus aller Welt; 2 englische Kinotrailer (3:11 min + 3:07 min, 16 : 9, anamorph, Mono); englischer Kinotrailer zum Double Feature „Dr. No/Liebesgrüsse aus Moskau“ (1:55 min, Vollbild, Mono); englischer Kinotrailer zum Double Feature „Goldfinger/Dr. No“ (2:13 min, Vollbild, Mono); Rundfunkwerbung: Sechs jeweils einminütige Spots; 8-seitiges farbiges Booklet

Diese DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„James Bond jagt Dr. No“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„James Bond jagt Dr. No“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

„James Bond jagt Dr. No“ als Einzel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dr. No“ als Roman bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„James Bond“ bei ebay kaufen

Die “James Bond Jubiläums Collection” mit 23 Blu-rays bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Die “James Bond Edition” mit 23 DVDs bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

The Twilight Zone – Staffel 5

Am 19. Juni 1964 ging ein Stück TV-Geschichte zu Ende. Im US-Fernsehen lief mit „The Bewitchin‘ Pool“ die letzte Episode der einflussreichen Serie “The Twilight Zone“ und diese endete nicht damit, dass der Showrunner Rod Serling dem Publikum erzählte, was es nächste Woche zu erwarten hatte. Dem Sender CBS waren das Budget zu hoch und die Quoten zu niedrig. Serling, der 92 der insgesamt 156 Episoden geschrieben hatte, bekam ein Angebot von ABC, lehnte dies jedoch ab, da die dort geplante Serie zu horror-lastig ausfallen sollte. Von 1970 bis 1973 produzierte Serling schließlich die ähnlich gelagerte in Farbe gedrehte Serie “Night Gallery“.

The Twilight Zone – Staffel 5

Mit dieser schön aufgemachten Edition liegt “The Twilight Zone“ komplett auf DVD und Blu-ray vor. Die Episoden beginnen mit einem beeindruckenden Vorspann mit schwebender Tür und markanter Titelmelodie. Obwohl die schwarzweißen Episoden der fünften Season aus den Jahren 1963 und 1964 stammen, haben sie sich erstaunlich gut gehalten. Das liegt daran, dass hier richtige 25-minütige Spielfilme entstanden sind. Unter den Regisseuren befinden sich Hollywood-Veteranen wie Don Siegel oder Richard Donner. In fast jeder Episode sind prominente Darsteller wie Lee Marvin, James Coburn, Jack Klugman, Telly Savalas. Martin Landau oder Mickey Rooney zu sehen. Die Soundtracks komponierten Filmmusik-Maestros wie Bernard Herrmann oder Jerry Goldsmith, deren Arbeiten auf dieser Edition auch als isolierte Tonspur genossen werden können.

The Twilight Zone – Staffel 5
Ros Serling und Robby

Auch unter den 36 Episoden der letzten Staffel befinden sich einige echte Highlights. Am bekanntesten dürfte wohl die Geschichte “Nightmare at 20,000 Feet“ (“Porträt eines ängstlichen Mannes“) sein. In dieser Episode will während eines stürmischen Flugs keiner seiner Mit-Passagiere William Shatner glauben will, dass sich ein Dämon auf der Tragfläche des Flugzeuges befindet. Diese Geschichte wurde 1983 für den “Twilight Zone“-Kinofilm (deutscher Titel “Unheimliche Schattenlichter“) von “Mad Max“-Regisseur George Miller neu verfilmt. Aktuell wurde diese Geschichte in “Sharknado 2 – The Second One“ recht amüsant parodiert.

Nightmare at 20,000 Feet
Nightmare at 20,000 Feet

Die Episode “Living Doll“ (“Die Rache der Puppe“, hierzu enthält die Edition zwei deutsche Tonspuren) dürfte die Filmreihe um die Horror-Puppe Chucky inspiriert haben, während das von Richard Matheson geschriebene Roboter-Box-Drama “Steel“ (“Ein Halbschwergewicht aus Stahl“) 2011 Grundlage für den Kinofilm “Real Steel“ mit Hugh Jackman war. Ein sehr interessanter Fremdkörper ist die Episode “An Occurrence at Owl Creek Bridge“. Diese wurde nicht eigens für die Serie gedreht, sondern es handelt sich um den Oscar-prämierten französischen Kurzfilm “La Rivière du hibou“, der sehr kunstvoll und fast wortlos von Robert Enrico (“Die Abenteurer“) nach einer Kurzgeschichte von Ambrose Bierce inszeniert wurde.

The Twilight Zone – Staffel 5

Abgesehen von den Episode “A Short Drink from a Certain Fountain“, An Occurrence at Owl Creek Bridge“, “Sounds and Silences“, „Black Leather Jackets“ und “The Encounter“ gibt es zu allen Folgen, die auf den sechs Scheiben dieser Box in sehr guter Bildqualität enthalten sind, eine deutsche Tonspur. Es sind auch Rod Serlings Abmoderationen zu sehen, die zwar nicht synchronisiert wurden, aber auf immer auf die jeweils nächste Episode gespannt machen. Auch daher ist es ein großes Vergnügen sich gleich mehrere diese TV-Kabinett-Stücke hintereinander anzusehen.

Extras der Blu-ray: Isolierte Filmmusik, Radio-Hörspiele und Audiokommentare, leider ohne deutsche Untertitel, Die restlichen Extras haben Untertitel: Interviews mit Darstellern wie Bill Mumy und Autoren wie Richard Matheson, “The Mike Wallace mit Rod Serling“ (20:09 min), “Conversations with Rod Serling“(31:31 min), Vorlesung von Rod Serling (12:34 min), Schmalfilmaufnahmen von Autor George Clayton Jones (2:24 min)

“The Twilight Zone – Staffel 1″ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“The Twilight Zone – Staffel 1″ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Twilight Zone” bei ebay kaufen, hier anklicken 

“The Twilight Zone – Staffel 2″ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“The Twilight Zone – Staffel 2″ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“The Twilight Zone – Staffel 3″ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“The Twilight Zone – Staffel 3″ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“The Twilight Zone – Staffel 4″ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“The Twilight Zone – Staffel 4″ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“The Twilight Zone – Staffel 5″ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“The Twilight Zone – Staffel 5″ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

The Twilight Zone – Staffel 1

Der Autor Rod Serling hatte “The Time Element“ eigentlich als Pilotfilm für eine TV-Serie namens “The Twilight Zone“ geschrieben. Die kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs spielende Geschichte um einen Mann, den es in sehr realistisch anmutenden Träumen immer wieder nach Honolulu kurz vor dem japanischen Angriff auf Pearl Harbor verschlägt, endet mit einer überraschenden Pointe. Serlings Drehbuch wurde 1958 im Rahmen einer anderen Anthologie-Serie („Westinghouse Desilu Playhouse“) produziert und das Resultat ist im Bonus-Material dieser Edition zu bestaunen.

The Twilight Zone
Ein Jahr später kam “The Twilight Zone“ doch noch zustande. Serling schrieb nicht nur einen Großteil der “Geschichten, die nicht zu erklären sind“, wie einer der deutschen TV-Titel lautete, sondern moderierte die Serie auch höchstpersönlich. Zu sehen waren pointiert erzählte Storys mit Mystery-Touch sowie einer unaufdringlich servierten moralischen Botschaft. Zentrales Thema war die Frage, wie sich die Hauptfiguren in extremen Situationen verhalten und ob es ihnen gelingt ihre “Menschlichkeit“ zu bewahren. Schauplatz ist zumeist die damalige Gegenwart, gelegentlich aber auch der Wilden Westen oder ein fremder Planeten.

The Twilight Zone

Der beeindruckende Vorspann mit schwebender Tür und markanter Titelmelodie war erst ab der 2. Staffel zu sehen. Doch obwohl die schwarzweißen Episoden der ersten Season aus den Jahren 1959 und 1960 stammen, haben sie sich erstaunlich gut gehalten. Das liegt daran, dass hier richtige 25-minütige Spielfilme entstanden sind. Unter den Regisseuren befinden sich Hollywood-Veteranen wie der Komödien-Spezialist Mitchell Leisen oder Robert Florey, in fast jeder Episode sind prominente Darsteller wie Martin Landau, Doug McClure, Ida Lupino, Martin Balsam, Gig Young, Jack Klugman, Burgess Meredith oder Rod Taylor zu sehen und die Soundtracks komponierten Filmmusik-Maestros wie Bernard Herrmann, Franz Waxman oder Jerry Goldsmith, deren Arbeiten auf dieser Edition auch als isolierte Tonspur genossen werden können.

Abgesehen von der Episode “The Lonely“ (sowie dem Quasi-Pilotfilm “The Time Element“) gibt es zu allen Folgen, die auf den sechs Scheiben dieser Box in sehr guter Bildqualität enthalten sind, eine deutsche Tonspur. Es sind auch noch Rod Serlings Abmoderationen zu sehen, die auf die nächste Episode gespannt machen sollen. Auch daher ist es ein großes Vergnügen sich gleich mehrere diese TV-Kabinett-Stücke hintereinander anzusehen.

Mittlerweile liegt mit Staffel 5 die komplette Twilight Zone vor.

Extras der Blu-ray: Audiokommentare zu fast allen Episoden, ohne deutsche Untertitel, isolierte Filmmusik zu fast allen Episoden, Quasi-Pilotfilm “The Time Element“ in Originalfassung (54:52 min) wahlweise mit deutschen Untertiteln, mit Audiokommentar sowie alternativen Vorspann und Ende, Audio-Interview mit dem Twilight-Zone-Kameramann George T. Clemens (37:27 min), ohne deutsche Untertitel, Deutscher Vorspann (0:32 min), Ausschnitt Emmy-Verleihung (3:10 min), ohne deutsche Untertitel, 18 Radio Dramas und diverse Kurz-Trailer, ohne deutsche Untertitel

„The Twilight Zone – Staffel 1“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Twilight Zone – Staffel 1“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Twilight Zone“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

„The Twilight Zone – Staffel 2“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Twilight Zone – Staffel 2“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Twilight Zone – Staffel 3“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Twilight Zone – Staffel 3“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Twilight Zone – Staffel 4“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Twilight Zone – Staffel 4“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Twilight Zone – Staffel 5“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Twilight Zone – Staffel 5“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

Auch die Engel mögen’s heiß

1973 ging Bud Spencer bei der im New York der Zwanziger Jahre angesiedelten Gangster-Klamotte „Auch die Engel essen Bohnen“ fremd. Sein Partner war diesmal micht Terence Hill, der gerade „Mein Name ist Nobody“ drehte, sondern ihm stand Giuliano Gemma zur Seite. Dieser versuchte gar nicht erst Hill zu imitieren, sondern fand einen ganz eigenen Zugang zum verträumten Möchtegern-Ganoven Sonny Abernathy, der gerne ein harter Typ wäre und versucht gemeinsam mit dem von Bud Spencer gespielten Catcher Charlie Karriere bei der Mafia zu machen.

Auch die Engel mögen's heiß

Da „Auch die Engel essen Bohnen“ nicht minder erfolgreich war als die Filme mit Hill und Spencer, wurde bereits ein Jahr später eine Fortsetzung gedreht. Diesmal stand auch Bud Spencer nicht zur Verfügung, da dieser gerade seine “Plattfuß“-Filmreihe startete. Als Ersatz wurde der stämmige schwedische Diskuswerfer Ricky Bruch verpflichtet. Dieser machte als Pater Rocky mit seiner Körpergröße von knapp 2 Meter zwar eine gute Figur, doch er verfügte nicht über den schwer zu beschriebenen Haudrauf-Charme von Bud Spencer. Daher fehlt in „Auch die Engel mögen’s heiß“ jemand, der den diesmal etwas arg albern aufspielenden Giuliano Gemma darstellerisch Paroli bietet. Die auf Außenaufnahmen in New York verzichtende Fortsetzung erreicht erst bei der großen Schlusskeilerei die Klasse des Originals. Durchgehend gut ist jedoch die musikalische Untermalung des Films durch die Brüder Guido und Maurizio De Angelis, deren Ohrwurm “Why is everyone so mad?“ noch lange nachwirkt.

Auch die Engel mögen's heiß

Der Erfolg an der Kinokasse blieb zwar aus, dennoch wurde „Auch die Engel mögen’s heiß“ bei uns gleich zweimal synchronisiert. Zum Kinostart 1974 in der damals üblichen alles andere als werkgetreuen keinen Kalauer auslassenden Klamauk-Manier und in den 90er-Jahren vom ZDF in einer etwas näher an der Originalfassung orientierten Fassung, für die sich Thomas Danneberg verantwortlich zeichnete, der in beiden Fällen Giuliano Gemma synchronisierte. Auf der in guter Bildqualität veröffentlichten Blu-ray-Edition von 3L sind dankenswerterweise beide Synchronfassungen enthalten, während die italienische Originalfassung nur mit deutschen Zwangsuntertiteln zu genießen ist.

Auch die Engel mögen's heiß

Bonusmaterial der Blu-ray: Italienischer Original Kinotrailer (3:30 min), Englischer Trailer (3:29 min), rin sehr interessantes Interview mit Giuliano Gemma und Cutter Eugenio Alabiso (9:55 min, wahlweise mit deutschen Untertiteln), Interview mit Guido De Angelis über den Film (1:30 min, wahlweise mit deutschen Untertiteln), Interview mit Maurizio De Angelis – La Carriera (2:02 min, wahlweise mit deutschen Untertiteln), Aushangbilder und Artworkgalerie (1:41 min), Bildvergleich SD / HD Fassung (2:23 min), 8-seitiges Booklet, Wendecover

„Auch die Engel mögen’s heiß“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Auch die Engel mögen’s heiß“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Auch die Engel mögen’s heiß“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Auch die Engel essen Bohnen“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Auch die Engel essen Bohnen“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Auch die Engel essen Bohnen“ bei ebay kaufen, hier anklicken

 

Bud Spencer: Sie nannten ihn Plattfuss

In den siebziger Jahren waren die italienischen Prügelklamotten von Terence Hill und Bud Spencer wie Zwei außer Rand und Band auch in deutschen Kinos unglaublich erfolgreich. Genau wie Terence Hill mit Mein Name ist Nobody, betrieb auch Bud Spencer parallel zum Vier-Fäuste-Einsatz mit Filmen wie „Sie nannten ihn Mücke“ oder Der Bomber eine Solokarriere.

Bud Spencer: Sie nannten ihn Plattfuss

Sie nannten ihn Plattfuss, der erste Film dieser Art, war nicht nur der Einstieg in eine vierteilige Serie sondern auch zugleich auch eine überraschend gelungene Mischung aus Krimi und Komödie. Bud Spencer sorgt als Kommissar Rizzo alias Plattfuss in Neapel für Recht und Ordnung. Er setzt nie eine Schusswaffe ein, hat ein Herz für kleine Ganoven versteht aber keinen Spaß, wenn es um Drogen geht. Ohne Zustimmung seines Vorgesetzten bekämpft er eine Bande von Rauschgiftschmugglern.

Bud Spencer: Sie nannten ihn Plattfuss

Während viele Filme mit Spencer und Hill heute etwas peinlich wirken, hat der Zahn der Zeit am ersten Plattfuss-Film (der auch unter dem Titel Buddy fängt nur große Fische gezeigt wurde) kaum genagt. Die nicht völlig von der Realität entfernte Handlung ist durchaus spannend und nicht nur ein lauer Vorwand für eine Ansammlung von Prügelszenen. Passend dazu liefern die Gebrüder De Angelis als Soundtrack ausnahmsweise einmal keinen Gassenhauer zum Mitgröhlen sondern ein eher gemächliches aber ebenso unvergessliches musikalisches Leitmotiv.

Bud Spencer: Sie nannten ihn Plattfuss

Das Konzept ging auf und zwei Jahre später folgte Plattfuss räumt auf (der auch unter Plattfuss in Hongkong und Buddy in Hongkong lief). Diesmal spielt leider nur die Rahmenhandlung in Neapel. Ansonsten reist Kommissar Rizzo in Fernost herum und jagt wieder Drogenschmuggler und einen Verräter aus den eigenen Reihen. Die schön gestalteten Szenen in Bangkok, Hongkong und Macao können sich zwar immer noch sehen lassen. Doch die Handlung ist dabei leider eher Nebensache. Der Erfolg blieb trotzdem nicht aus und in ähnlicher Machart folgten Plattfuss in Afrika (1977) und Plattfuss am Nil (1979).

Bud Spencer: Sie nannten ihn Plattfuss

Mittlerweile liegen die Filme gebündelt als Die große Plattfuß-Box auf Blu-ray in sehr guter Bildqualität und im Falle von Sie nannten ihn Plattfuss und Plattfuss in Afrika sogar in deutlich längeren Fassungen vor. Auch in Sachen Extras wird einiges geboten, neben einer Plattfuss-Trailer-Show liegt noch eine interessante arte-Dokumentation von 2011 bei, die auch auf Bud Spencers Erfolge als Bestseller-Autor eingeht.

Bud Spencer: Sie nannten ihn Plattfuss

Bonusmaterial: Auf „Plattfuss räumt auf“: arte-Dokumentation „Bud’s Best – Die Welt des Bud Spencers“ von 2011 (52:41 min); Längere Fassungen von “Sie nannten ihn Plattfuss“ (108:44 min, circa 5 Minuten mehr) und “Plattfuss in Afrika“ (113:45 min, 15 min mehr!); Trailershow: Sie nannten ihn Plattfuss / Buddy fängt nur große Fische (4:06 min + 2:12 min) + Plattfuss räumt auf / Buddy in Hongkong / Plattfuss in Hongkong (2:27 min + 3:59 min) + Plattfuß in Afrika (4:12 min) + Plattfuß am Nil (3:35 min)

„Bud Spencer – Die große Plattfuß-Box“ mit 4 Blu-rays bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Bud Spencer – Die große Plattfuß-Box“ mit 4 DVDs bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Sie nannten ihn Plattfuss“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Plattfuß räumt auf“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Plattfuss“-Filme mit Bud Spencer bei ebay kaufen, hier anklicken

„Plattfuß in Afrika“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Plattfuß am Nil“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

X-Men – Zukunft ist Vergangenheit – Rogue Cut

Ein gutes Jahr nach dem Kinostart von “X-Men – Zukunft ist Vergangenheit“ erscheint eine 17 Minuten längere Version des Films auf DVD und Blu-ray (hier allerdings nicht in 3D). Da hauptsächlich Sequenzen mit der von Anna Paquin verkörperten Mutantin Roque eingefügt wurden, bekam diese Version den Namen “Roque Cut“.

X-Men - Zukunft ist Vergangenheit - Rogue Cut

Im Kino war Anna Paquin nur kurz am Ende des Films zu sehen. Im „Roque Cut“ hingegen taucht sie im letzten Viertel des Films auf und wird von Magneto (Ian McKellen) und dem dabei zu Tode kommenden Iceman (Shawn Ashmore) aus dem zum Geheimlabor umfunktionierten X-Mansion befreit. Anscheinend kam es doch nicht, wie in “X-Men 3: Der letzte Widerstand“ angedeutet, dazu dass Roque von ihren Kräften dauerhaft “geheilt“ wurde. In “X-Men – Zukunft ist Vergangenheit“ löst sie schließlich Kitty Pryde ab und kontrolliert fortan aus der finsteren Zukunft die Zeitreise von Wolverine.

x-men - zukunft ist vergangenheit - rogue cut
© Twentieth Century Fox

Es ist durchaus verständlich, dass es die Szenen mit Anna Paquin nicht in die Kinoversion geschafft haben, da diese für die Haupthandlung unwichtig sind und den Film für Nicht-Insider noch unübersichtlicher gemacht hätten. Etwas anders verhält es sich jedoch mit einer ziemlich heißen Liebesszene zwischen Jennifer Lawrence und Nicholas Hoult, die darin gipfelt dass sich beide in die blauen Mutanten Mystique und Beast verwandeln. Dieser gar nicht so lange Moment hätte zweifelsohne den Kinofilm bereichert.

x-men - zukunft ist vergangenheit - rogue cut
© Twentieth Century Fox

Für die Freunde von Superhelden-Filmen dürfte diese Version des Film unverzichtbar sein, zumal Bryan Singer gemeinsam mit dem bei “X-Men – Zukunft ist Vergangenheit“ auch als Cutter tätigen Komponisten John Ottman in einem munteren Audiokommentar die Unterschiede zwischen den beiden Versionen erläutert.

X-Men - Zukunft ist Vergangenheit - Rogue Cut

Die Blu-ray enthält den Film als Roque Cut (2:28:45) und als Kinoversion (2:11:35). Zudem gibt es noch Audiokommentare von Bryan Singer und Drehbuchautor Simon Kinberg zur Kinofassung sowie von Bryan Singer und Komponist/Cutter John Ottman zum „Rogue Cut“, die wie alle Extras deutsch untertitelt sind. Außerdem gibt es noch ein Making Of (52:41 min) , eine Gesprächsrunde mit den Darstellern und Filmemachern (30:11 min), umfangreiche Bildergalerien sowie ein Trailer zu “Fantastic Four“ (1:49 min) zu sehen. Obwohl das Bonusmaterial auf eine zweite Blu-ray gepackt wurde, sind leider nicht alle Extras der ersten Blu-ray-Edition von „X-Men – Zukunft ist Vergangenheit“ enthalten.

„X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“ in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„X-Men: Zukunft ist Vergangenheit- Rogue Cut“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„X-Men: Zukunft ist Vergangenheit- Rogue Cut“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Der Comic auf dem dieser Film basiert bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„X-Men: Erste Entscheidung“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„X-Men: Erste Entscheidung“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„X-Men 3“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„X-Men 3“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„X-Men 2“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„X-Men 2“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„X-Men“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

„X-Men“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„X-Men – Trilogie“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„X-Men Origins: Wolverine“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„X-Men Origins: Wolverine“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

Frau Müller muss weg

Die Eltern einiger Schüler machen sich Sorgen ob ihre eine Dresdner Grundschule besuchenden Kinder es aufs Gymnasium schaffen. Schuld daran soll die Lehrerin Frau Müller sein, die daher weg muss. Unterschriften werden gesammelt und eine dann doch gar nicht so große Gruppe von fünf besorgen Eltern macht sich auf in die Juri-Gagarin-Grundschule um die Lehrerin ihres Amtes zu entheben. Doch so einfach ist das auch wieder nicht…

Frau Müller muss weg

Sönke Wortmann (“Der bewegte Mann“, “Das Wunder von Bern“, „Charité„) hatte Lutz Hübners Theaterstück “Frau Müller muss weg“ bereits 2012 am Berliner Grips Theater inszeniert. Auch der zwei Jahre später entstandene Kinofilm ist einem Kammerspiel näher als die ebenfalls im Schul-Milieu angesiedelte Erfolgskomödie “Fack Ju Göhte“. Wortmann verarbeitet in seinem Film die Tatsache, dass Eltern heute sehr viel schneller aktiv werden, wenn ihre Kinder schlechte Noten bekommen, als dies zu seiner eigenen Schulzeit der Fall war. Es klingt auch an, dass es lange Zeit nach der Wende immer noch Ossies und Wessies gibt.

0000
Gabriela Maria Schmeide © Constantin Film

Wortmanns Sympathien sind eher bei der gemütlichen Lehrerin Frau Müller (Gabriela Maria Schmeide), die versucht den schulischen Leistungsdruck durch Bastelarbeiten etwas zu lindern. Die Eltern sind manchmal etwas arg karikiert ausgefallen, auch wenn Anke Engelke als überforderte Karriere-Frau beachtlich gut schauspielert. Der nicht eben lange Film endet mit einer originellen Schlusspointe und lädt zum Nachdenken darüber ein, ob es tatsächlich sinnvoll und überhaupt möglich ist, das Leben seiner Kinder in allen Belangen zu steuern.

0000
Die besorgten Eltern © Constantin Film

Die DVD enthält neben dem 84-minütigen Hauptfilm (wahlweise auch mit Hörfilmfassung) noch Interviews (15:43 min), Featurette (2:31 min), Behind the Scenes (2:01 min), Trailer (1:55 min)

“Frau Müller muss weg” als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Frau Müller muss weg” als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Frau Müller muss weg” bei ebay kaufen, hier anklicken

Alles steht Kopf

Auch zum neuen Werk aus dem Hause Pixar wird wieder ein animierter Kurzfilm gereicht. Mit “Lava“ gibt der Animator James Ford Murphy nicht nur sein Regie-Debüt, sondern von ihm stammt auch das Drehbuch und der den Film dominierende Song.

Unbenannt
© 2015 Disney/Pixar

Wobei das auf Hawaii-Folklore getrimmte Liedchen, das von Kuana Torres Kahele im Stile von Israel Kamakawiwo’ole (“Over the Rainbow“) gesungen wird, vielleicht noch das Beste an „Lava“ ist. Die Story um einen einsamen sich nach Liebe sehnenden Vulkan überschreitet hingegen mit geballter technischer Brillanz recht ungeniert die Kitsch-Schwelle, ohne das bei Pixar eigentlich zu erwartende „gewisse Etwas“ zu bieten.

Unbenannt
© 2015 Disney/Pixar

Der Hauptfilm hingegen dürfte vom Konzept her mit das Gewagteste sein, was jemals als Grundlage für einen abendfüllenden gut budgetierten Animationsfilm für die ganze Familie in Erwägung gezogen wurde. Die Hauptfiguren heißen Freude, Kummer, Wut, Angst und Ekel. Diese bewohnen den Kopf der kleinen Riley und kümmern sich um das Wohlergehen des jungen Mädchens, das darunter leidet die lieb gewonnene ländliche Umgebung verlassen zu haben und plötzlich mitten in San Francisco zu leben.

Unbenannt
© 2015 Disney/Pixar

Die etwas an Disneys Fee Tinkerbelle erinnernde Freude bemüht sich leicht hysterisch darum, dass Riley immer gut gelaunt ist. Daher hält sie ihre ständig frustrierte Kollegin Kummer für ihre natürliche Feindin. Doch als nach einem Notfall im Leben von Riley sowohl Freude als auch Kummer zu einer Odyssee durch das Seelenleben des kleinen Mädchens aufbrechen müssen, wird klar, dass Freud und Leid doch mehr miteinander zu tun haben, als ursprünglich zu vermuten war.

Unbenannt
© 2015 Disney/Pixar

Natürlich hat das wackere Team von Pixar beim Erarbeiten der Geschichte einen ganzen Haufen von Psychologen zu Rate gezogen, doch die Hauptinspirations-Quelle ist zweifelsohne der geniale antifaschistische Disney-Cartoon “Reason and Emotion“ von 1943 sein.

Unbenannt
REASON & EMOTION © 1943 Disney

Hier wird der menschliche Kopf von einem kleinen vernünftigen Anzugträger (Reason) und einem triebhaften Steinzeit-Männchen  (Emotion) bewohnt. Recht anschaulich wird gezeigt, wie Adolf Hitler – vorbei an jeglicher Vernunft – den Neandertaler im Menschen ansprach und zu Untaten anstachelte. Dieses nicht völlig abwegige Gleichnis haben die Pixar-Macher für “Alles steht Kopf“ mit viel Fantasie verfeinert und einige herrlich abgefahrere Ideen auch noch im Abspann verbraten.

Unbenannt
© 2015 Disney/Pixar

Das Resultat ist ein in nahezu allen Belangen überzeugender Trickfilm, der technisch brillant eine ebenso spannende wie komische Geschichte mit völlig neuen Figuren erzählt. Es ist schön, dass Pixar doch mehr kann als das positive Image seiner Erfolgsfilme durch mittelprächtige Fortsetzungen zu beschädigen.

Alles steht Kopf
© 2016 Disney/Pixar

Die Blu-ray von Walt Disney enthält neben dem 95-minütigen Hauptfilm (wahlweise mit einem optional deutsch untertitelten Audiokommentar vom Regisseur Pete Doctor und Produzent Jonas Rivera), sowie den bereits aus dem Kino bekannten Kurzfilm “Lava“ (7:12 min, wahlweise in deutscher, englischer oder türkischer Sprache), noch den neu produzierten sehr lustigen Kurzfilm “Rileys erstes Date“ (4:40 min, wahlweise in deutscher, englischer oder türkischer Sprache), bei dem es sich um eine Art Fortsetzung zu “Alles steht Kopf“ handelt. Außerdem sind noch die beiden englischsprachigen optional deutsch untertitelten Dokus “Wege zu Pixar: Die Frauen von Alles steht Kopf“ (11:22 min) und “Gemischte Gefühle“ (7:17 min) enthalten.

„Alles steht Kopf“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Alles steht Kopf“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Alles steht Kopf“ als Blu-ray in 3D und 2D bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Alles steht Kopf” bei ebay kaufen, hier anklicken

Das englischsprachige Artbook zum Film bei AMAZON bestellen, hier anklicken

LEGO Gerechtigkeitsliga vs. Bizarro Liga

Der 1958 in der Comic-Serie „Superboy“ erstmals aufgetretene Bizarro ist eine Mischung zwischen Frankensteins Monster und Superman. Entstanden in einer Zeit als sich unter dem Druck des Comics Code viele Verlage darum bemühten, besonders familienfreundlich zu sein, war die Figur eine Art komischer Gegenpol zu Superman. Dadurch passt Bizarro auch recht ideal in einen LEGO-Film mit DC-Superhelden.

Unbenannt
© LEGO / DC Comics / Warner Bros. Entertainment Inc.

Wie gut die Mischung aus LEGO-Steinen und nicht völlig ernstgemeiner Superhelden-Action funktioniert bewies bereits der zwei Jahre zuvor „LEGO Batman: Der Film – Vereinigung der DC Superhelden„, aber natürlich auch der überraschend subversive LEGO-Kinofilm. Auch „Gerechtigkeitsliga vs. Bizarro Liga“ nimmt die beliebten DC-Helden nicht völlig ernst, lässt ihnen aber doch noch eine gewisse Restwürde. Zentrales Motiv ist auch hier die nicht unproblematische Beziehung zwischen Superman und Batman, der immer ein Kästchen mit Kryptonit unter seinem Umhang trägt, um im Falle eines Falles den Stählernen dominieren zu können.

Unbenannt
© LEGO / DC Comics / Warner Bros. Entertainment Inc.

Bizarro platzt hinein in den Superhelden-Alltag und produziert mit Batzarro, Green Zarro, Cyzarro und Bizarra die genauen Gegenstücke zu Batman, Green Lantern, Cyborg und Wonder Woman. Nachdem sich die beiden Truppen eine Weile auf den Keks gegangen sind, kämpfen sie – wie im Superhelden-Genre üblich – dann doch noch gemeinsam gegen größere Bedrohung, den im Original von “Candyman“ Tony Todd gesprochenen Darkseid.

Unbenannt
© LEGO / DC Comics / Warner Bros. Entertainment Inc.

Der 45-minütige Film funktioniert ähnlich wie die Batman-TV-Serie mit Adam West. Kleine Kinder dürften ihre Freude an der farbenfrohen Action haben und älteren Zuschauern wird der ironische Umgang mit Superhelden-Klischees gefallen. Als Beigabe gibt es noch den ähnlich gelagerten LEGO-Film „Batman Be-Leaguered“ (22:34 min, nur Originalfassung, wahlweise mit deutschen Untertiteln), das durchaus informative Special “Ich bin Bizarro! Die Liga voller Gegensätze“ (9:49 min) sowie einige “verpatzte Szenen“ (2:19 min).

Unbenannt
© LEGO / DC Comics / Warner Bros. Entertainment Inc.

Diesen Film gibt es übrigens wahlweise auch als DVD zusammen mit einer Batzarro-Minifigur von LEGO.

“LEGO Gerechtigkeitsliga vs. Bizarro Liga” als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“LEGO Gerechtigkeitsliga vs. Bizarro Liga” als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“LEGO Gerechtigkeitsliga vs. Bizarro Liga” als DVD mit Batzarro-Minifigur bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“LEGO Gerechtigkeitsliga vs. Bizarro Liga” bei ebay kaufen, hier anklicken

“LEGO Batman – Der Film: Vereinigung der DC Superhelden” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Batman Lego” bei ebay kaufen, hier anklicken