Schlagwort-Archive: DVD

Erinnerungen an Marnie

Zum Glück hat das Studio Ghibli seine Zeichentrick-Produktion nicht eingestellt, nachdem die beiden Altmeister Hayao Miyazaki mit Wie der Wind sich hebt und Isao Takahata mit Die Legende der Prinzessin Kaguya 2013 ihre letzten Kinofilme gedreht haben. Ein Jahr später folgte mit Erinnerungen an Marnie ein weiterer Film, der über alle Qualitäten verfügt, die die Werke des Studio Ghibli so einzigartig machen.

Erinnerungen an Marnie

Genau wie zuvor schon bei Arrietty – Die wundersame Welt der Borger führte auch diesmal wieder der zuvor bei Ghibli als Animator tätige Hiromasa Yonebayashi Regie. Als Vorlage für den Film diente wieder das Jugendbuch der englischen Autorin Joan G. Robinson, dessen Handlung auch diesmal von Großbritannien nach Japan verlegt wurde. Hauptfigur ist die 12-jährige Anna, die in Sapporo bei ihren Pflegeeltern lebt. Das künstlerisch sehr talentierte aber sehr schüchterne Mädchen leidet unter Asthma. Daher wird sie ins nördliche Hokkaido zu Verwandten geschickt, die in einem kleinen Dorf am Meer leben. Dort lebt sich Anna langsam sehr gut ein, wird jedoch immer wieder mit der mysteriösen ungefähr gleichaltrigen Marnie konfrontiert, deren Schicksal mit Annas Vergangenheit zusammenhängt.

Erinnerungen an Marnie

Beim Betrachten dieses Filmes in dem es auch um ein leer stehendes Herrenhaus und tragische Schicksale geht, kommen immer wieder Erinnerungen an die Hitchcock-Filme Rebecca und (natürlich) Marnie auf. Doch der Studio Ghibli Film ist zugleich auch fest in der japanischen Wirklichkeit verankert, was sich in sehr detaillierten zugleich aber auch wunderschön ausgeführten Hintergrund-Gemälden niederschlägt.

Erinnerungen an Marnie

Mit großer Kunstfertigkeit wird hier zwar auch eine spannende Geschichte mit leichtem Mystery-Touch zugleich aber auch sehr einfühlsam von Kindern erzählt, die unter unaufmerksamen Eltern oder der Unsicherheit darüber wohin sie wirklich gehören leiden. Es bleibt zu hoffen, dass Erinnerungen an Marnie nicht der letzte Film aus dem Studio Ghibli sein wird.

„Erinnerungen an Marnie“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Erinnerungen an Marnie“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Erinnerungen an Marnie“ als Doppel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Erinnerungen an Marnie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Arrietty – Die wundersame Welt der Borger“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Arrietty – Die wundersame Welt der Borger“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Arrietty – Die wundersame Welt der Borger“ als Doppel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Arrietty – Die wundersame Welt der Borger“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Nausicaä aus dem Tal der Winde“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Nausicaä aus dem Tal der Winde“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Schloss im Himmel“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Schloss im Himmel“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mein Nachbar Totoro“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die letzten Glühwürmchen“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Kikis kleiner Lieferservice“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Tränen der Erinnerung – Only Yesterday“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Porco Rosso“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Flüstern des Meeres“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Pom Poko“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Stimme des Herzens – Whisper of the Heart“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinzessin Mononoke“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Meine Nachbarn die Yamadas“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Chihiros Reise ins Zauberland“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Königreich der Katzen“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das wandelnde Schloss“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Chroniken von Erdsee“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Ponyo“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Ponyo“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Arrietty – Die wundersame Welt der Borger

Der 17. Film des japanischen Animationsstudios Ghibli ist ein Projekt, das dem Zeichentrick-Guru Hayao Miyazaki schon seit Jahrzehnten am Herzen liegt. Er hat ein großes Faible für die Borger-Romane der englischen Autorin Mary Norton. Diese handeln von kleinen Wesen, die sich in den Häusern der Menschen ansiedeln und sich jene Dinge “borgen“, die sie zum Überleben benötigen. Von Nortons insgesamt vier Romanen gab es bereits TV- und Kinoadaptionen, am bekanntesten dürfte der auch bei uns gelaufene Spielfilm Ein Fall für die Borger mit John Goodman sein.

Arrietty – Die wundersame Welt der Borger

Die Ghibli-Version konzentriert sich auf die problematische Freundschaft. Das Borger-Mädchen Arrietty, das mit seinen Eltern Pod und Homily unter den Dielen eines Landhauses lebt, trifft auf den herzkranken Menschenjungen Sho. Als dieser die kleine Arrietty entdeckt, ist Pod sofort klar, dass die Familie weiterziehen muss. Arrietty versucht zu vermitteln und gerät dabei nicht nur selbst in Gefahr, sondern Homily wird von der hinterhältigen Haushälterin Habu gefangen…

Arrietty – Die wundersame Welt der Borger

Hayao Miyazaki schrieb zwar das Drehbuch zu Arrietty – Die wundersame Welt der Borger, setzte den Film aber nicht selbst in Szene, sondern beauftragte den zuvor nur als Animator tätigen Hiromasa Yonebayashi alias Maro damit. Auf dem Bonusmaterial der DVD und Blu-ray lästert Hayao Miyazaki ganz schön über seinen jungen Regisseur. Da es Miyazaki der japanischen Jugend nicht mehr zutraut einer Geschichte zu folgen, die nicht in der eigenen Heimat (oder auf fremden Planeten) spielt, verlegte er die Handlung aus dem England der Fünfziger Jahre in das Japan der Gegenwart. Dies stört nicht weiter, denn moderne Autos und Handys sind zwar zu sehen, spielen aber innerhalb der Geschichte keine große Rolle. Zudem verleiht der Soundtrack, der diesmal nicht vom Ghibli-Hauskomponisten Joe Hisaishi sondern von der französischen Folk-Sängerin und Harfenistin Cécile Corbel stammt (im Abspann der Synchronfassung singt sie sogar deutsch!), dem Film europäisches Flair.

Arrietty – Die wundersame Welt der Borger

Mit Arrietty – Die wundersame Welt der Borger gelang dem Studio Ghibli ein weiteres Meisterwerk, das Jung und Alt viel Freude bereiten dürfte. Die wunderschönen Hintergrundgemälde, die spannende Geschichte und die perfekt gesetzten Toneffekte lassen fast vergessen, dass Arrietty im Grunde genommen ein ganz schön trauriger und sehr pessimistischer Film ist. Er zeigt, dass es oftmals nahezu unmöglich ist miteinander auszukommen. Dass eine Freundschaft zwischen der klitzekleinen Arrietty und dem im Verhältnis dazu riesigen Sho nicht eben unproblematisch ist, erscheint noch verständlich. Die Beziehung zwischen Arriettys Eltern jedoch hat im Grunde gar keine gemeinsame Basis. Was den pragmatischen coolen Schweiger Pod und die aufgekratzte Schwätzerin Homily aneinander bindet, dürfte eins der größten Geheimnisse dieses ergreifend erzählten Animationsfilmes sein.

Arrietty – Die wundersame Welt der Borger

Arrietty – Die wundersame Welt der Borger erscheint als Einzel-DVD ohne Bonusmaterial, als Doppel-DVD und – wie zuvor schon andere Filme des Studio Ghibli als Blu-ray mit Silhouetten-Cover.

0020

Extras der Blu-ray: Storyboards zum kompletten Film mit deutscher Tonspur (94 min); Interviews mit Hayao Miyazaki (23:54 min) und Hiromosa Yonebayashi (40:50 min), wahlweise mit deutschen Untertiteln; Promotion-Video des Arrietty Songs von Cécile Corbel (3:40 min); 5 japanische Trailer und 14 japanische TV-Spots; Studio Ghibli Trailer (11:43 min) mit gut gewählten Ausschnitten aus allen Filmen des Studios; Trailer zu „Das wandelnde Schloss„, „Das Schloss im Himmel“ und „Chihiros Reise

„Arrietty – Die wundersame Welt der Borger“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Arrietty – Die wundersame Welt der Borger“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Arrietty – Die wundersame Welt der Borger“ als Doppel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Arrietty – Die wundersame Welt der Borger“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Nausicaä aus dem Tal der Winde“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Nausicaä aus dem Tal der Winde“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Schloss im Himmel“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Schloss im Himmel“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mein Nachbar Totoro“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die letzten Glühwürmchen“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Kikis kleiner Lieferservice“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Tränen der Erinnerung – Only Yesterday“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Porco Rosso“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Flüstern des Meeres“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Pom Poko“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Stimme des Herzens – Whisper of the Heart“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinzessin Mononoke“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Meine Nachbarn die Yamadas“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Chihiros Reise ins Zauberland“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Königreich der Katzen“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das wandelnde Schloss“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Chroniken von Erdsee“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Ponyo“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Ponyo“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

James Bond: Spectre

Mit “Skyfall“ gelang dem Regisseur Sam Mendes und seinem Team das Kunststück einen ebenso klassischen wie modernen James-Bond-Film zu drehen. Das Werk überzeugte in Sachen Action, doch auch das Drehbuch überraschte immer wieder. Laut Hauptdarsteller Daniel Craig wurde bei “Spectre“ versucht alles noch “bigger and better“ zu machen. Doch das Überraschendste am neuen 007-Film ist, dass es (Vorsicht Spoiler!) keine Überraschungen gibt.

Spectre
Beginnend mit einer beeindruckend langen Einstellung wurde die in Mexiko-City angesiedelte Pre-Titel-Sequenz zwar nach allen Regeln der Filmkunst während des dort gefeierten “Day of the Dead“ opulent in Szene gesetzt. Doch bevor es action-mäßig richtig losgeht (irgendwie sollte da doch ein Stadion in die Luft gejagt werden, oder?), erklingt auch schon Sam Smiths gar nicht einmal so mitreißender Titelsong “Writing’s on the Wall“. Immerhin hat Daniel Kleinman für den Vorspann wieder hübsche surreale Bildsequenzen gefunden, in die auch Daniel Craig mit eingebaut wurde.

Spectre
Der dann folgende Hauptfilm lässt James Bond einmal mehr aus den Dienst ausscheiden, da er auf eigene Kappe ohne Absprache mit M ermittelt hat. Der Grund hierfür ist allerdings halbwegs originell, die dann folgenden in Rom, Österreich (“Im Geheimdienst ihrer Majestät“ lässt hier – aber leider auch nur hier – überdeutlich grüßen) und Marokko gedrehten Sequenzen eher weniger. Wenn hier aus alten 007-Filmen zitiert wird, wirkt dies meist peinlich.

Spectre

Gut ist “Spectre“ dort, wo der Film auf “Skyfall“ aufbaut und ebenfalls spannende in London gedrehte Momente zeigt. Wenn hier das liebgewonnene neue Team mit M (Ralph Fiennes), Moneypenny (Naomie Harris), Q (Ben Whishaw) und Tanner (Rory Kinnear) außerhalb der gewohnten Büro-Atmosphäre agiert, wirkt der Film frisch.

Spectre

Keine gute Idee hingegen war es, den Schurken von Christoph Waltz in seinem patentierten schmierig-eleganten Stil spielen zu lassen. Dabei ist der Ansatz, die von Waltz verkörperte Figur Franz Oberhauser (die im Zusammenhang mit Ian Flemings Kurzgeschichte “Octopussy“ steht) mit der Vergangenheit von James Bond zu verknüpfen, durchaus vielversprechend. Doch leider ist das Finale des Films enttäuschend konventionell geraten und macht nicht neugierig auf einen weiteren 007-Film von Mendes. Anscheinend sollte nach dem Hacker-Angriff auf Sony diesmal eine Geschichte erzählt werden, die es nicht wert ist im Internet vorab ausgeplaudert zu werden.

“James Bond: Spectre” als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“James Bond: Spectre” als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„James Bond“ bei ebay kaufen

Die “James Bond Jubiläums Collection” mit 23 Blu-rays bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Die “James Bond Edition” mit 23 DVDs bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Superman 4 – Die Welt am Abgrund

Bei „Superman IV: The Quest for Peace“ übernahm das Produzentenduo Menahem Golan und Yoram Globus nach dem Misserfolg von „Superman 3“ die Reihe, bzw. statt „Warner Brothers“ produzierte Cannon Films. Die Gesellschaft war berühmt und berüchtigt für Filme mit Chuck Norris und der „greisen Granate“ Charles Bronson. Cannon wollte nun mit aller Gewalt vom Ruf einer Billigfirma loskommen und betrachtete „Superman IV“ als Prestige-Projekt.

Superman 4
© DC / Warner Bros. Entertainment

Der unverzichtbare Titeldarsteller Christopher Reeve wurde geködert, indem man ihm anbot das Drehbuch zu verfassen (Leonard Nimoy mußte schon ein Platz auf dem Regiestuhl angeboten werden, bevor er für „Star Trek III“ wieder die Ohren anlegte). Die Tatsache, daß Reeve sein entsetzlich naives Drehbuch gemeinsam mit einer Schulklasse verfaßte, ist dem Film in jedem Moment anzumerken und auf seine Gage für das Drehbuch wartet er noch heute.

Superman 4
© DC / Warner Bros. Entertainment

Auch Gene Hackman wurde wieder als Lex Luthor verpflichtet. Sein ehrlicher Kommentar hierzu: „Das Einzige was mich an diesem Film reizt ist die Gage.“ Für die Jugend wirkte Jon Cryer („Two and a Half Men“) aus dem damals gerade angesagten „Pretty in Pink“-Film mit und auch die komplette „Daily Planet“-Crew wurde wieder verpflichtet.

Superman 4
© DC / Warner Bros. Entertainment

 

Während die Cannon-Produktionen ansonsten teurer aussahen, als sie tatsächlich waren, ist bei „Superman IV“ das genaue Gegenteil der Fall. Da fast das ganze Budget für die Besetzung draufging, mußte beim Drehen und bei den Trickeffekten gespart werden. „Superman IV“ bezweckt anscheinend nichts anderes als schlüssig zu beweisen, daß die ersten beiden Teile doch gar nicht so schlecht waren.

Superman 4
© DC / Warner Bros. Entertainment

„Superman IV“ und eine katastrophale Neuverfilmung von Jules Vernes „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“ brachten Menahem Golan und Yoram Globus an den Rand des Ruins und zurück zu Norris und Bronson, mit denen sie weiterhin beständig „Ein Mann sieht rot“ neu verfilmten. Nach dem Floppen des vierten Teils sollte es fast 20 Jahre dauern bis es im Kino endlich hieß „Superman Returns“.

Superman 4
© DC / Warner Bros. Entertainment

Extras auf DVD und Blu-ray: Audiokommentar von Drehbuchautor Mark Rosenthal, ohne Untertitel; Nicht verwendete Szenen (30:54 min), wahlweise mit deutschen Untertiteln; Trailer (1:26 min)

„Superman IV“ als Special-Edition-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman IV“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman“-DVDs bei ebay kaufen, hier anklicken

„Superman – Der Film“ als Special-Edition-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman – Der Film“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman 2“ als Special-Edition-DVD mit dem „Richard Donner Cut“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman 2“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman III“ als Special-Edition-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman III“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman Returns“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman Returns“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Die aus 13 DVDs bestehende „Superman Ultimate Collector’s Edition“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman Ultimate Collector’s Edition“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die Superman Spielfilm Collection“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Superman 3 – Der stählerne Blitz

„Superman III“ beschreitet nach seinen beiden recht „ernsthaften“ Vorgängern neue Wege und ist ein rundum erfreulicher Film geworden. Richard Lester, der schon in seinen Beatles– und Musketier-Filmen einen Sinn für ungewöhnliche Gags und gutes Timing bewiesen hat, darf sich hier mal wieder richtig austoben. Er kann budgetmäßig aus dem Vollen schöpfen und hat den Film anders als bei „Superman II“ von Anfang an mitgestaltet.

Superman 3
© DC / Warner Bros. Entertainment

Schon die Eröffnungsszene mit dem kunstvoll entfesselten Chaos ist ein Genuß. Um alle Details (der brennende Pinguin!) mitzubekommen, muß man sie öfter sehen. Der Film schafft es sein Anfangstempo fast bis zum Ende durchzuhalten und kann auch in den Spezialeffekten und in romantischen Momenten voll überzeugen. Diesmal mit Annette O´Toole („Smallville„) als spröde aber durchaus attraktive Lana Lang zu sehen, während Margot Kidder tritt nur sehr kurz als Lois Lane auftritt.

Superman 3
© DC / Warner Bros. Entertainment

Recht lustig ist auch, daß der damalige Starkomiker Richard Pryor gegen Lesters filigranes Gagfeuerwerk kaum eine Chance hat und in seinen Szenen steif, albern und unkomisch wirkt. Angeblich wurde vom Stand Up-Komiker Pryor erwartet, daß er in seinen nur sehr ungenau herausgearbeiteten Szenen improvisieren würde. Doch Pryor war Superman Fan und soll sich starr an das Drehbuch gehalten haben.

Superman 3
© DC / Warner Bros. Entertainment

Da „Superman III“ nicht den Erwartungen entsprach, die anscheinend ausschließlich auf romantisch pathetische Action hinausliefen, floppte der Film leider.

Superman 3
© DC / Warner Bros. Entertainment

Extras auf DVD und Blu-ray: Audiokommentar von Ilya Salkind und Pierre Spenger, ohne Untertitel; Making Of von 1983 (47:08 min), wahlweise mit deutschen Untertiteln; Nicht verwendete Szenen (19:43 min), wahlweise mit deutschen Untertiteln; Trailer (3:02 min)

„Superman III“ als Special-Edition-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman III“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman“-DVDs bei ebay kaufen, hier anklicken

„Superman – Der Film“ als Special-Edition-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman – Der Film“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman 2“ als Special-Edition-DVD mit dem „Richard Donner Cut“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman 2“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman IV“ als Special-Edition-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman IV“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman Returns“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman Returns“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Die aus 13 DVDs bestehende „Superman Ultimate Collector’s Edition“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman Ultimate Collector’s Edition“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die Superman Spielfilm Collection“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Supergirl“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Superman II – The Richard Donner Cut

Drei größenwahnsinnige Schurken werden kurz vor der Zerstörung ihres Heimatplaneten Krypton in die „Phantomzone“ verbannt. Durch eine von Superman ausgelöste Explosion können sie entkommen und wollen die Erde unterjochen, auf der sie ebenfalls Superkräfte haben. Gleichzeitig findet Lois Lane heraus, das ihr Kollege Clark Kent in Wirklichkeit Superman ist.

Superman 2
© DC / Warner Bros. Entertainment

Die Szenen zu „Superman II“ wurden großteils (angeblich zu 80%) schon während der Dreharbeiten zu “Superman – The Movie“ gedreht. Doch dann verpflichteten die Produzenten den Regisseur Richard Lester („Die drei Musketiere„, „A Hard Day’s Night„), der sowohl den ersten als auch den zweiten Teil komplettierte und bei „Superman II“ als einziger Regisseur genannt wurde. Bereits gefilmte Szenen mit Marlon Brando durften, da man sich finanziell nicht einigen konnte, nicht für den zweiten Teil verwendet werden. Daher wurde anstelle von Brando als Supermans Vater Vater Jor El nur Susannah York als dessen Mutter eingesetzt.

Superman 2
© DC / Warner Bros. Entertainment

“Superman II“ wurde zwar zu einem finanziellen Erfolg, enttäuschte jedoch aufgrund seiner flauen Tricks, Gags und Geschichte.
Spätestens als es Regisseur Bryan Singer gelang die Rechte dafür zu erlangen Aufnahmen vom mittlerweile verstorbenen Marlon Brando für “Superman Returns“ zu verwenden, war es an der Zeit Richard Donner seine ursprünglich geplante Version herstellen zu lassen.

Superman 2
© DC / Warner Bros. Entertainment

Im Vorwort zur DVD mit dem “Richard Donner Cut“ bedankt sich der “Leathal Weapon“-Regisseur bei den Fans, die sich so stark dafür eingesetzt haben, endlich einmal seine Version sehen zu können. Er bedauert es immer noch sehr, dass 1980 ein anderer Kerl (dessen Namen ihm gerade nicht einfällt) den Film vollendete. Der auf der DVD enthaltene Bericht deutet dann auch dezent an, dass Donner versuchte so wenig Szenen von Lester wie möglich in seinen Cut zu übernehmen und lieber auf von ihm gedrehte Probeaufnahmen (wie im Falle der von Lois Lane durch einen fiesen Trick vorgenommenen Demaskierung von Superman) verwendete.

Superman 2
© DC / Warner Bros. Entertainment

Der “Donner Cut“ ist auf alle Fälle die bessere Version von “Superman II“, schon durch die starken Szenen mit Brando, der seinem Sohn (aber auch Lex Luthor, ganz genau wie in “Superman Returns“) in dessen “Festung der Einsamkeit“ am Nordpol erscheint.

Superman 2
© DC / Warner Bros. Entertainment

Doch auch das Zusammenspiel von Christopher Reeve als Clark Kent und Margot Kidder als Lois Lane hat mehr Biss. Sehr gelungen ist eine jetzt erstmals zu sehende Szene in der sich Lois einfach aus dem Fenster der Redaktion des “Daily Planet“ stürzt um zu beweisen, dass Kollege Kent Superman ist. Wie es Kent alias Superman gelingt Lois zugleich zu retten und lächerlich zu machen ist schon irrsinnig komisch. Überhaupt kann Richard Donner seinem komödienerfahrenen Kollegen Lester auch in Sachen Humor durchaus das Wasser reichen und wir erfahren erstmals, dass es in der “Festung der Einsamkeit“ auch ein WC mit Spülung gibt. Das Ende des Filmes erinnert im Donner-Cut zwar an das Finale aus “Superman – The Movie“, ist aber allemal besser als der völlig unsinnige Schluss der Kinoversion.

Superman 2
© DC / Warner Bros. Entertainment

Bei uns ist der “Richard Donner Cut“ entweder als 3-DVD-Edition gemeinsam mit der alten Version – die Blu-ray von „Superman II“ enthält nur die Kinofassung – oder in der aus 13 DVDs bestehenden “Superman Ultimate Collector’s Edition“ bzw. der aus 8 Blu-rays bestehenden „Superman Spielfilm Collection“ erschienen.

Superman 2
© DC / Warner Bros. Entertainment

Extras auf DVD und Blu-ray: Audiokommentar von Richard Donner und Tom Mankiewicz, ohne Untertitel; Audiokommentar zur Kinoversion von Ilya Salkind und Pierre Spenger, ohne Untertitel; Einleitung von Richard Donner (1:55 min), wie alle übrigen Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln; Bericht über die Restaurierung (13:18 min); „50 Jahre Superman“ – TV Special von 1988 (48:11 min); „Making of „Superman 2“ – TV Special von 1980 (50:07 min); Nicht verwendete Szenen (8:47 min + 0:40 min); Trailer (2:21 min); Bericht über die Fleischer Superman-Cartoon-Serie (12:54 min); Alle acht Superman-Cartoons der Famous Studios: „Japoteurs“, „Showdown“, „Eleventh Hour“, „Destruction Inc.“, „The Mummy Strikes“, „Jungle Drums“, „Underground World“ und „Secret Agent“ (insgesamt 64:55 min)

„Superman 2“ als Special-Edition-DVD mit dem „Richard Donner Cut“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman 2“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman“-DVDs bei ebay kaufen, hier anklicken

„Superman – Der Film“ als Special-Edition-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman – Der Film“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman III“ als Special-Edition-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman III“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman IV“ als Special-Edition-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman IV“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman Returns“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman Returns“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Die aus 13 DVDs bestehende „Superman Ultimate Collector’s Edition“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman Ultimate Collector’s Edition“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die Superman Spielfilm Collection“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Supergirl“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Superman – Der Film

1966 scheiterte ein Superman-Broadway-Musical namens „It´s a Bird, it´s a Plane, it´s Superman“ trotz guter Kritiken nach immerhin 128 Vorstellungen. Der Komponist Charles Strouse versorgte später das ebenfalls auf einem Comic basierende und erfolgreich verfilmte Musical Annie mit eingängigen Songs und die Autoren des Stückes, David Newman und Robert Benton, wurden zu erfolgreichen Drehbuch-Autoren, die sich 1978 erneut (gemeinsam mit Leslie Newman, Tom Mankiewicz und Mario Puzo, den Autor von „Der Pate“) dem Stählernen widmen durften.

Superman
© DC / Warner Bros. Entertainment

Nach dem Riesenerfolg von „Star Wars“ erschien auch eine großaufgezogene Superman-Verfilmung als recht lukrativ. Vater und Sohn Salkind hatten angeblich alles schon lange vorher geplant, aber erst als George Lucas Sternenkrieg wie blöd absahnte, konnten Geldgeber gewonnen werden. Die Salkinds hatten durchaus Erfahrungen mit Projekten dieser Größenordnung. Für ihre aufwendige Neuverfilmung der „Die drei Musketiere“ wollten sie zunächst die Beatles wieder vereinen. Als dies nicht klappte verpflichteten sie ein beeindruckendes Staraufgebot (u. a. Faye Dunaway, Charlton Heston, Christopher Lee, Rachel Welch, Richard Chamberlain, Michael York, Oliver Reed) und ließen Regisseur Richard Lester soviel Material drehen, daß noch ein zweiter Teil („Die vier Musketiere“) hinterher geschoben werden konnte.

Superman
© DC / Warner Bros. Entertainment

Auch bei „Superman – The Movie“ waren es Stars, durch deren Verpflichtung die ganze Chose so richtig in Gang kam. Marlon Brando akzeptierte 1978 für seinen 10-minütigen Auftritt als Supermans Vater Jor El die damals unglaublich hohe Gage von 3,7 Millionen Dollar. Durch diesen Betrag und weil es ungewöhnlich war, daß Superstars in einem Comicfilm auftraten, brachte Brando das Projekt in die Schlagzeilen und es interessierten sich weitere bekannte Darsteller für gutbezahlte Auftritte.

Superman
© DC / Warner Bros. Entertainment

Gene Hackman (Lex Luthor), Glenn Ford (Papa Kent) und Trevor Howard, aber auch Maria Schell konnten so verpflichtet werden. Diese prominente Besetzung hatte nun den großen Vorteil, daß die Titelrolle nicht mehr mit einem Star besetzt werden mußte. Als der bisher nur im TV und im Theater (immerhin in Londons „Old Vic“ und der „Comédie Francais“) aufgetretene Christopher Reeve endlich gefunden war, konnte es losgehen.

Superman
© DC / Warner Bros. Entertainment

Marlon Brando „erfreute“ die Crew erst einmal mit dem genialen Vorschlag Jor El könnte ja auch ein grüner Koffer sein, der mit seiner Stimme spricht. Auch sonst lief nicht alles glatt und der damals noch recht unerfahrene Regisseur Richard Donner („Lethal Weapon“), der ziemlich kurzfristig für den James Bond-Regisseur Guy Hamilton eingesprungen war, mußte kurz vor Beendigung der Dreharbeiten noch durch Richard Lester ersetzt werden.

Superman
© DC / Warner Bros. Entertainment

Obwohl der Film ein großer Erfolg wurde, ist er dennoch eine Riesenenttäuschung. So gab es zwar exzellente Trickeffekte (schon der Vorspann mit den durch das Weltall fliegenden Credits zu John Williams mehr als angemessener Musik ist ziemlich genial), aber auch holperige Trickaufnahmen (Supie hängt vor Leinwand), die in einer Produktion dieser Größenordnung nichts verloren haben. (Trotzdem erhielten die Effekte einen Oscar.)

Superman
© DC / Warner Bros. Entertainment

Es gab gute schauspielerische Leistungen. Glenn Ford wirkt authentisch als US-Farmer und Margot Kidder ist eine überzeugend forsche Lois Lane, die schon viel von Teri Hatchers späterer Gestaltung dieser Rolle in der TV-Serie „Superman – Die Abenteuer von Lois & Clark“ vorwegnimmt. Doch Christoper Reeves wirkt im leuchtend blauen Turnerdress und in seinen Plastikstiefeln, trotz solider darstellerischer Leistung, eher lächerlich. Der Film schafft in seiner zweistündigen Laufzeit nicht viel mehr, als zu zeigen, daß Superman fliegen kann und daher wurde er auch meist nur mit dem Satz „You´ll believe a man can fly“ beworben.

Superman
© DC / Warner Bros. Entertainment

Extras auf DVD und Blu-ray: Audiokommentar von Ilya Salkind und Pierre Spenger zur Kinofassung, ohne Untertitel; Audiokommentar von Richard Donner und kreativen Berater Tom Mankiewicz zur erweiterten Fassung, ohne Untertitel, Tonspur nur mit Soundtrack zur erweiterten Fassung in Dolby 5.1; „Die Entwicklung von Superman“ (30:12 min), wie alle übrigen Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln; „Making Superman: Die Verfilmung einer Legende – TV Special“ (30:40 min); „Der Zauber unter dem Umhang“ (22:48 min); Probeaufnahmen: Superman, Lois Lane, Ursa (21:32 min); Zusätzliche Szenen (14:25 min); Acht zusätzliche Musikstücke als Audiotracks (35:24 min); Making of (TV-Special von 1979, 51:47 min); „Superman and The Mole-Men“ mit George Reeves (schwarzweißer Film von 1951, 58:04 min); Alle neun „Superman“-Cartoons aus den Fleischer Studios: „Superman“, „The Mechanical Monsters“, „Billion Dollar Limited“, „The Arctic Giant“, „The Bulleteers“, „The Magnetic Telescope“, „Electric Earthquake“, „Volcano“ und „Terror on the Midway“ (insgesamt 76:12 min)

„Superman – Der Film“ als Special-Edition-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman – Der Film“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman“-DVDs bei ebay kaufen, hier anklicken

„Superman 2“ als Special-Edition-DVD mit dem „Richard Donner Cut“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman 2“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman III“ als Special-Edition-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman III“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman IV“ als Special-Edition-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman IV“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman Returns“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman Returns“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Die aus 13 DVDs bestehende „Superman Ultimate Collector’s Edition“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman Ultimate Collector’s Edition“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die Superman Spielfilm Collection“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Supergirl“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

All-Star Superman

Nach „Superman: Doomsday„, „Justice League: The New Frontier„, „Batman: Gotham Knight„, „Wonder Woman„, „Green Lantern – First Flight„, „Superman/Batman: Public Enemies„, „Justice League: Crisis on Two Earths„, „Batman: Under the Red Hood“  und „Superman/Batman: Apocalypse“ präsentiert Warner das zehnte der “DC Universe Animated Original Movies“. Auch hier handelt es sich um einen sorgfältig in klassischer Zeichentricktechnik animierten Film, der sich stärker als die meisten Superhelden-Kinofilme an der Comicvorlage orientiert.

All-Star Superman
© DC / Warner Bros. Entertainment

Vorlage war diesmal die zwölfteilige Comicserie “All-Star Superman“ vom Autor Grant Morrison und vom Zeichner Frank Quitely die DC von Januar 2006 bis Oktober 2008 veröffentlichte. Hier hat Superman bevor er (mal wieder) stirbt 12 Aufgaben zu erfüllen. Die Miniserie hat ihre Fans, manche halten Grant Morrison gar für den legitimen Nachfolger von Jules Verne. Auf alle Fälle packt Morrison sehr viele (vielleicht sogar zu viele) Superman-Leitmotive in die Serie und die Zeichnungen von seinem schottischen Landsmann Frank Quitely sind eine echte Augenweide. Die Opulenz der Bilder erinnert eher an die meisterlichen Comics von Moebius als an normale Superhelden-Kost.

00001
© DC / Warner Bros. Entertainment

Der zugehörige Trickfilm kann in knapp 80 Minuten natürlich nicht das komplette “All-Star Superman“-Epos nacherzählen. Daher wurde die Geschichte sinnvoll gerafft bzw. halbiert und die besten Teile der Miniserie finden sich nahezu 1:1 im Trickfilm wieder. Wem der Comic gefiel, der dürfte auch mit dieser DVD bzw. vor allem mit der gut ausgestatteten Blu-ray seinen Spaß haben.

All-Star Superman
© DC / Warner Bros. Entertainment

Bei uns erscheint “All Star Superman“ als spärlich ausgestattete Einzel-DVD und als als Blu-ray mit allerlei interessanten zusätzlichen Extras.

All-Star Superman
© DC / Warner Bros. Entertainment

Bonusmaterial der Blu-ray: Audio Commentary: Bruce Timm and Grant Morrison, ohne deutsche Untertitel; “Superman Now” (33:48 min), wie alle Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln; „The Creative Flow -Grant Morrison“ (9:36 min); „All-Star Superman Virtual Comic Book“ – Das erste Heft der Serie kann betrachtet werden; Bruce Timm präsentiert zwei 22-minütige Episoden aus „Superman The Animated Series: „Blast from the Past – Parts 1 and 2“, ohne deutsche Tonspur; Vorschau auf den DC-Trickfilm „Green Lantern: Emerald Knights“ (11:40 min)

„All-Star Superman“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„All-Star Superman“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„All-Star Superman“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Den Comic „All Star Superman“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman/Batman: Apocalypse“ als Doppel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman/Batman: Apocalypse“ als Einzel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman/Batman: Apocalypse“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman/Batman: Apocalypse“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Batman: Under the Red Hood“ als Doppel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman: Under the Red Hood“ als Einzel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman: Under the Red Hood“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman: Under the Red Hood“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Superman/Batman – Public Enemies“ als Doppel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman/Batman – Public Enemies“ als Einzel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman/Batman – Public Enemies“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Justice League: Crisis on Two Earths“ als Doppel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Justice League: Crisis on Two Earths“ als Einzel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Justice League: Crisis on Two Earths“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Green Lantern – First Flight“ als Doppel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Green Lantern – First Flight“ als Einzel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Green Lantern – First Flight“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Wonder Woman“ als Doppel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Wonder Woman“ als Einzel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman: Gotham Knight“ als Doppel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman: Gotham Knight“ als Einzel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman: Gotham Knight“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman – Dark Knight Chronicles“ bei AMAZON als DVD-Box bestellen, hier anklicken

„Batman – Gotham Knight“ bei AMAZON als DVD-Box bestellen, hier anklicken

„Batman – Rätsel um Batwoman“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman of the Future – Staffel 1“ bei AMAZON als DVD bestellen, hier anklicken

„Batman of the Future – Der Joker kehrt zurück“ bei AMAZON als DVD bestellen, hier anklicken

„Superman – The Animated Series Vol. 2“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Justice League“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman und das Phantom“ als Video bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Superman/Batman: Apocalypse

Nach „Superman: Doomsday„, „Justice League: The New Frontier„, „Batman: Gotham Knight„, „Wonder Woman„, „Green Lantern – First Flight„, „Superman/Batman: Public Enemies„, „Justice League: Crisis on Two Earths“ und „Batman: Under the Red Hood“ präsentiert Warner das neunte “DC Universe Animated Original Movies“. Hierbei handelt es sich einmal mehr um einen sorgfältig in klassischer Zeichentricktechnik animierten Film, der sich stärker als die meisten Superhelden-Kinofilme an den Comicvorlagen orientiert.

Superman/Batman: Apocalypse
© DC / Warner Bros. Entertainment

Vorlage war diesmal hauptsächlich die Storyline „The Supergirl from Krypton“ von Jeph Loeb und Michael Turner von 2004. Hier wird erzählt wie Supermans Cousine Kara ebenfalls auf der Erde landet. Der Stählerne ist froh endlich eine Verwandte zu haben, während sein Kollege Batman nicht begeistert darüber ist, dass sich noch ein Wesen mit Superkräften auf Erden herumtreibt. Wonder Woman hingegen bietet eine Erziehung auf ihrer Amazoneninsel an.

00001
© DC / Warner Bros. Entertainment

Doch natürlich muss es auch noch eine echte Bedrohung geben und hierfür kommt Darkseid zum Zuge. Dieser wohl mächtigste Superschurke im DC Universum wurde 1970 von Jack Kirby geschaffen und auch dessen Mythos um die “New Gods“ spielt eine maßgebliche Rolle in der mit viel Action und pointierten Dialogen erzählten Geschichte.

0001
© DC / Warner Bros. Entertainment

Bei uns erscheint “Superman/Batman: Apocalypse“ als spärlich ausgestattete Einzel-DVD und als “2-Disc Special Edition“ sowie als Blu-ray mit allerlei interessanten zusätzlichen Extras.

001
© DC / Warner Bros. Entertainment

Bonusmaterial: „The New Gods“ (22:12 min), wie alle Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln; „New Gods: Mr. Miracle“ (4:57 min); „New Gods: Orion“ (4:37 min); DC Showcase Kurzfilm: „Green Arrow“ (11:14 min); „Supergirl: The Last Daughter of Krypton“ (17:49 min), diese Doku wurde für die siebte Staffel von „Smallville“ produziert; Bruce Timm präsentiert vier 22-minütige Episoden aus „Superman The Animated Series: „Little Girl Lost Parts 1 and 2“, „Apokalips Now! Parts 1 and 2″“, ohne deutsche Tonspur; Vorschau auf den DC-Trickfilm „All Star Superman“ (10:47 min)

„Superman/Batman: Apocalypse“ als Doppel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman/Batman: Apocalypse“ als Einzel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman/Batman: Apocalypse“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman/Batman: Apocalypse“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Batman / Superman: Supergirl“ als Comic bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„All-Star Superman“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„All-Star Superman“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman: Under the Red Hood“ als Doppel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman: Under the Red Hood“ als Einzel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman: Under the Red Hood“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman: Under the Red Hood“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Superman/Batman – Public Enemies“ als Doppel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman/Batman – Public Enemies“ als Einzel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman/Batman – Public Enemies“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Justice League: Crisis on Two Earths“ als Doppel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Justice League: Crisis on Two Earths“ als Einzel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Justice League: Crisis on Two Earths“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Green Lantern – First Flight“ als Doppel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Green Lantern – First Flight“ als Einzel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Green Lantern – First Flight“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Wonder Woman“ als Doppel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Wonder Woman“ als Einzel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman: Gotham Knight“ als Doppel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman: Gotham Knight“ als Einzel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman: Gotham Knight“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman – Dark Knight Chronicles“ bei AMAZON als DVD-Box bestellen, hier anklicken

„Batman – Gotham Knight“ bei AMAZON als DVD-Box bestellen, hier anklicken

„Batman – Rätsel um Batwoman“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman of the Future – Staffel 1“ bei AMAZON als DVD bestellen, hier anklicken

„Batman of the Future – Der Joker kehrt zurück“ bei AMAZON als DVD bestellen, hier anklicken

„Superman – The Animated Series Vol. 2“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Justice League“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman und das Phantom“ als Video bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Superman/Batman: Public Enemies

Im Gegensatz zu seinem Kollegen Batman hat Superman nicht gerade sehr viele markante Gegenspieler. Da wäre – abgesehen vielleicht von Brainiac und Mr. Mxyzptlk – eigentlich nur Lex Luthor. Dieser war zunächst ein glatzköpfiger Allerweltsschurke, der wenig mehr wollte als die Welt zu erobern. Doch der Autor und Zeichner John Byrne machte in den Achtziger Jahren aus dieser etwas klischeehaften Buhmann-Figur einen glaubhaften Bösewicht. Fortan war dieser ein Global Player und leitete die Firma LexCorp.

Superman/Batman: Public Enemies
© DC / Warner Bros. Entertainment

Noch gruseliger wurde es als Lex Luthor im Jahre 2000 – nicht völlig realitätsfern – schließlich sogar US-Präsident wurde. Doch dies konnte – zumindest in der Comicwelt – nicht dauerhaft gut gehen. Mit der sechsteiligen Miniserie “Public Enemies“, in der Luthor versuchte Batman und Superman zu kriminalisieren, endete die Sache mit einem großen Finale inklusive eines riesigen Kryptonit-Asteroiden, der auf die Erde zustürzte.

Superman/Batman: Public Enemies
© DC / Warner Bros. Entertainment

Diese von Jeph Loeb (“Superman für alle Jahreszeiten“) geschriebene Story diente als Vorlage für den sechsten von Bruce Timm ( Batman: The Animated Series (“Batman: The Animated Series“) produzierten Zeichentrickfilm der Reihe “DC Universe Animated Original Movies“. Hierbei wurde auch versucht, so nah wie möglich am Comic-Artwork von Ed McGuinness zu bleiben, was – mangels Schwarztönen und Budget – allerdings nur bedingt gelang. Doch insgesamt ist “Superman/Batman: Public Enemies“ eine spannende sehr werkgetreue Comicverfilmung, die recht schön die Unterschiede zwischen dem optimistischen Strahlemann und dem grüblerischen Dunklen Ritter herausarbeitet. Dass sich beide freundschaftlich verbunden sind, belegt schon die Tatsache, dass sie sich mit “Clark“ und “Bruce“ anreden.

Superman/Batman: Public Enemies
© DC / Warner Bros. Entertainment

Bei uns erscheint “Superman/Batman: Public Enemies“ als eher spärlich ausgestattete Einzel-DVD, sowie als “2-Disc Special Edition“ undBlu-ray mit allerlei interessanten zusätzlichen Extras.

Bonusmaterial: Kurze Making Ofs zu den Trickfilmen „Green Lantern: First Flight“ (10:10 min), „Batman: Gotham Knight“ (10:09 min), „Justice League: The New Frontier“ (10:46 min) und „Wonder Woman“ (10:25 min) sowie zum Comic „Blackest Night“ (8:52 min), wie alle übrigen Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln; Zusätzliche Extras der „2 Disc Special Edition“ und der Blu-ray: „Superman und Batman: Das Aufeinandertreffen“ (18:58 min); Ein Essen mit Batman-Stimme Kevin Conroy, Bruce Timm und weiteren Crew-Mitgliedern (26:13 min);Bruce Timm präsentiert zwei 22-minütige Episoden aus „Superman: The Animated Series“: „The Demon Reborn“ und „Knight Time“ in beiden ist auch Batman dabei, ohne deutsche Tonspur; Vorschau auf den DC-Trickfilm „Justice League: Crisis on Two Earths“ (11:11 min)

„Superman/Batman – Public Enemies“ als englischsprachige Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman/Batman – Public Enemies“ als Doppel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman/Batman – Public Enemies“ als Einzel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Superman/Batman – Public Enemies“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Batman: Under the Red Hood“ als Doppel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman: Under the Red Hood“ als Einzel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman: Under the Red Hood“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman: Under the Red Hood“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Justice League: Crisis on Two Earths“ als Doppel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Justice League: Crisis on Two Earths“ als Einzel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Justice League: Crisis on Two Earths“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Green Lantern – First Flight“ als Doppel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Green Lantern – First Flight“ als Einzel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Green Lantern – First Flight“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Wonder Woman“ als Doppel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Wonder Woman“ als Einzel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman: Gotham Knight“ als Doppel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman: Gotham Knight“ als Einzel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman: Gotham Knight“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman – Dark Knight Chronicles“ bei AMAZON als DVD-Box bestellen, hier anklicken

„Batman – Gotham Knight“ bei AMAZON als DVD-Box bestellen, hier anklicken

„Batman – Rätsel um Batwoman“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman of the Future – Staffel 1“ bei AMAZON als DVD bestellen, hier anklicken

„Batman of the Future – Der Joker kehrt zurück“ bei AMAZON als DVD bestellen, hier anklicken

„Superman – The Animated Series Vol. 2“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Justice League“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman und das Phantom“ als Video bei AMAZON bestellen, hier anklicken