Schlagwort-Archive: Elyas M’Barek

Fack ju Göhte 3

Fack ju Göhte war 2013 der Glücksfall einer Filmkomödie, die dem Publikum kaum eine andere Wahl ließ, als im Minutentakt zu lachen und trotzdem von dieser Welt war bzw. erzählte. Elyas M’Barek war höchst putzig als Kleinkrimineller Zeki Müller, der sich (aus arg konstruierten Drehbuch-Gründen) als Lehrer ausgab und in den Job sowie in eine Kollegin (Karoline Herfurth) verliebte.

Fack ju Göhte 3

Fack ju Göhte erreichte mehr als 7 Millionen Kinobesucher und das hatte natürlich Folgen, bzw. zog Fortsetzungen im Zweijahrestakt nach sich. Der zweite Teil schilderte mit  mehr Action und Radau als Humor eine Klassenfahrt nach Thailand, womit er sich von der Welt in der wir leben verabschiedete. Dem Erfolg tat dies keinen Abbruch und fast 8 Millionen Menschen haben sich Fack ju Göhte 2 im Kino angesehen.

Fack ju Göhte 3

Karoline Herfurth hatte sich (aus nachvollziebaren Gründen) im zweiten Teil recht rar gemacht und schwänzte zwei Jahre später Fack ju Göhte 3 komplett. Doch es wurde ein mehr als adäquater Ersatz gefunden. Sandra Hüller (Toni Erdmann) spielt als Zeckis Kollegin Biggi eine Lehrkraft, die nichts erschüttern kann. Sie ist dabei erstaunlich komisch und es ist schade, dass der Film uns um eine Love Story mit Zecki betrügt.

Fack ju Göhte 3

Am wichtigsten ist jedoch, dass der dritte Teil nicht in der Ferne spielt, sondern sich ungeniert über Schulalltag, mangelnde Berufschancen und die Schwierigkeiten der Integration lustig macht. Nicht jeder Gag zündet, doch das ist schnell vergessen, da schon dicht darauf der nächste Kracher folgt. Seltsamerweise stört es auch nicht, wenn es mitten im Trubel einmal etwas stiller wird und so richtig ernsthaft gegen Mobbing Stellung bezogen wird.

Fack ju Göhte 3

Der dritte Teil wird als “Final Fack“ angekündigt und macht fast ein wenig traurig darüber, dass Zeki, Chantal (Jella Haase), Danger (Max von der Groeben), die taffe Direktorin Gudrun Gerster (Katja Riemann) und der restliche bunte Haufen nun Filmgeschichte sein sollen.

“Fack ju Göhte” als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Fack ju Göhte” als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Fack ju Göhte” bei ebay kaufen, hier anklicken

“Fack ju Göhte 2” als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Fack ju Göhte 2” als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Willkommen bei den Hartmanns

Der Titel deutet schon in etwa an, wohin der Hase hier laufen soll. Doch es ist weniger die Erfolgskomödie Willkommen bei den Sch’tis, die hier Pate stand, sondern vielmehr der in Deutschland auch sehr gut gelaufene Hit aus Frankreich Monsieur Claude und seine Töchter. Angestrebt wurde ebenfalls eine locker-leichte Komödie über Ausländer-Hass. In seinen besten Momente gelang es Monsieur Claude… tatsächlich recht treffend das (französische) Spießertum zu veralbern, und der Film versuchte zudem noch aufzuzeigen, dass integrierte Ausländer auch nicht immun gegen Rassismus sind.

Willkommen bei den Hartmanns

Willkommen bei den Hartmanns erzählt von einer deutschen Familie, die einen nigerianischen Asylanten aufnimmt. Dies wurde von der Mutter (Senta Berger) angeleiert und findet nicht die Zustimmung des Vaters (Heiner Lauterbach). Auch die Kinder sind entweder pro oder kontra. Das ist natürlich durchaus Stoff für allerlei heitere Konflikte und gelegentlich zündet ein Gag schon einmal, zumal ja auch Elyas M’Barek mit von der Partie ist.

Willkommen bei den Hartmanns

Doch so richtig aus dem Leben gegriffen wirkt Willkommen bei den Hartmanns mit seiner gut situierten Wohlstandsfamilie leider nicht. Die kurz auftauchenden Rechtsradikalen und auch der keine große Rolle spielende Islamist wirken arg harmlos. Eine Love Story zwischen Spießer-Tochter und Asylant verkneift sich der Film, stattdessen wimmelt es von altbekannten Comedy-Elementen, die immer wieder vom Thema “Flüchtlingskrise“ ablenken. Doch die Rechnung ging auf und 3 Millionen Menschen ins Kino. Also wurde wohl alles richtig gemacht?

Willkommen bei den Hartmanns

Die Blu-ray von Warner enthält neben dem 116 minütigen Hauptfilm (inklusive Hörfilmfassung) noch ein Making Of (24:22 min), Deleted Scenes (7:30 min), Outtakes (4:00), 3 Featurettes (2:41 min + 2:46 min + 2:48 min), Bericht von der Premiere in München (3:35 min), Press Reaction Clip (1:00), Sonderscreeninig in Berlin (3:00) und den Trailer (2:18 min)

„Willkommen bei den Hartmanns“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Willkommen bei den Hartmanns“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Willkommen bei den Hartmanns“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Fack ju Göhte 2

Das musste ja so kommen! Nachdem Fack ju Göhte 2013 mit über 7 Millionen Besuchern in den deutschen Kinos zum erfolgreichsten Film wurde, folgte zwei Jahre später die Fortsetzung. Anscheinend hatte man sich von Hangover 2 inspirieren lassen, da auch dieser Film großteils in Thailand spielte (und ebenfalls turbulenter aber längst nicht so witzig wie das Original war).

Fack ju Göhte 2

Fack ju Göhte war der Glücksfall einer Filmkomödie, die dem Publikum kaum eine andere Wahl ließ, als im Minutentakt aufzulachen. Elyas M’Barek überzeugte als Macho Zeki Müller und zugleich als Karikatur darauf. Es war völlig klar, dass ein Kerl wie dieser sich als Lehrer ohne Diplom nicht von seinen Schülern auf der Nase herumtanzen lassen würde, auch wenn er den zu vermittelnden Stoff nicht 100% kapierte. M’Barek zur Seite standen Karoline Herfurth als überforderte Lehrerin und Katja Riemann als taffe Direktorin, sowie ein Haufen charismatischer Jungdarsteller. Lustig gemacht wurde sich über so ziemlich alles und dies erstaunlich oft sogar auf halbwegs hohem Niveau.

Fack ju Göhte 2

Fack ju Göhte 2 hingegen schildert mit ziemlich viel Action und Radau wenig mehr als eine Klassenfahrt nach Thailand und hat somit nicht mehr allzu viel gemeinsam mit der Welt in der wir leben. Anstatt sich alltagsnah über verblödete Jugendliche und verbildete Lehrkräfte lustig zu machen, wird in Fernost der Wettstreit zweier deutscher Gymnasien ausgetragen, inklusive Schleichwerbung für McDonalds, Suche nach gestohlenen Diamanten, Zerstörung eines Drogenlabors und Waisenhaus-Eröffnung. Nichts gegen Eskapismus (der vom selben Team gedrehte Kinofilm Türkisch für Anfänger war großartig), aber warum in die Ferne schweifen, wenn doch der erste Film gezeigt hat, wie komisch unsere Realität sein kann?

Fack ju Göhte 2

Bonusmaterial der DVD : Zwei Audiokommentare, einmal mit Elyas M’Barek und Regisseur Bora Dagtekin, sowie einmal mit mit Jella Haase, Gizem Emre und Lena Schönmann; Making of (14:57 min), Titelsong von Lena: “Wild and Free“ (3:31 min). Extended Scenes (insgesamt 4:24 min), Deleted Scenes (insgesamt 3:41 min), 6 Teaser und Trailer (insgesamt 9:98 min)

“Fack ju Göhte 2” als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Fack ju Göhte 2” als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Fack ju Göhte” bei ebay kaufen, hier anklicken

“Fack ju Göhte” als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Fack ju Göhte” als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken