Schlagwort-Archive: Erika Berger

Stieg Larsson: Millennium Trilogie

Der unglaubliche Hype, der um einige Bücher gemacht wird, war für mich stets ein Grund, diese zu ignorieren. Bei Stieg Larsson habe ich nach der x-ten Empfehlung von guten Freunden eine Ausnahme gemacht und es nicht bereut. In Stieg Larssons Millennium Trilogie, dreht sich alles um Mikael Blomkvist, Journalist und Teilhaber der Zeitschrift Millennium, seine langjährige Kollegin & Affäre Erika Berger, Lisbeth Salander, eine junge Frau mit überraschenden Fähigkeiten und so vielen Schurken und Verbündeten, dass im letzten der drei Bücher ein Personenverzeichnis angehängt wurde.

Stieg Larsson: Millennium Trilogie

Das erste Buch Verblendung ist fast schon ein klassischer Krimi – Harriet Vanger verschwindet von einer abgeschotteten Insel während einem Familientreffen. Jahre lang sucht die Polizei erfolglos nach ihrer Leiche. Fast 50 Jahre später erhält Henrik Vanger immer noch von einem Anonymen Sender jedes Jahr eine gepresste Blume in der Post. Vor seinem Tod will er noch einen Versuch starten, dieses Rätsel zu lösen und engagiert den in Ungnade gefallenen Star Journalisten Blomkvist. Zusammen mit einer Privaten Ermittlerin, Salander die selber voller Geheimnise steckt, versuchen sie den Schuldigen zu finden.

Stieg Larsson: Millennium Trilogie

Doch für Larsson scheint Verblendung nur eine Aufwärmübung zu sein für die nächsten zwei Folgen: Verdammnis und Vergebung. Aufgeklärt werden soll unter anderem Drogen & Mädchen Handel, Amtsmissbrauch und eine amtsübergreifende Verschwörung. Doch sind dies nur Randgeschichten in dessen Mitte das Rätsel um die Geschichte von Lisbeth Salander steht. Verblendung ist brillant und spannend und kann auch ohne die Folgewerke genossen werden. Ab Verdammnis wird es kompliziert, doch man wird so angespitzt, dass man auch Vergebung liest um das Rätsels Ende zu bekommen.

Stieg Larsson: Millennium Trilogie

Ein kurzer Blick in des Autors Biographie verrät es steckt viel Stieg Larrson in Millennium, nicht nur in den Büchern, sondern vor allem in den Journalisten und deren gnadenloser Kampf um die Wahrheit. Larsson, selbst Journalist, gründete 1995 – nachdem fünf Schweden von einem Rassisten ermordet wurden – Expo, ein antifaschistisches Magazin. Larsson erlebte noch die erste Veröffentlichung von Verblendung kollabierte aber ein paar Monate später im Büro von Expo und starb an einem Herzinfarkt. Verdammnis und Vergebung erschienen posthum. Manuskripte für Buch vier bis sechs wären noch vorhanden. Verfilmungen entstanden in Schweden und den USA.

Stieg Larsson: Millennium Trilogie

Die deutschen Buchtiteln bei Heyne sind recht seltsam ausgefallent, denn die sinnigen Originaltitel lauten: Der Mann, der Frauen hasst, Das Mädchen, das gern mit Feuer spielt und Das gesprengte Luftschloß. In den USA hingegen steht beim ersten Roman The Girl with the Dragon Tattoo auf dem Cover.

Stieg Larsson: Millennium Trilogie

Wer für Lektüre sucht, nicht zu versessen ist auf Hochliterarisches, sondern vor allem einen richtigen Page-Turner sucht, dem empfehle ich sich mit Blomkvist und Salander auf die Suche nach der Wahrheit zu begeben.

Turner

Stieg Larssons „Verblendung“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Stieg Larssons „Verdammnis“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Stieg Larssons „Vergebung“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Bücher von Stieg Larsson bei ebay kaufen, hier anklicken

„Stieg Larsson Millennium Trilogie“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Stieg Larsson Millennium Trilogie“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Vergebung“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Vergebung“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Verdammnis“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Verdammnis“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Verblendung“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Verblendung“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Verblendung – USA“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Verblendung – USA“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken