Schlagwort-Archive: Eurovision Song Contest

Asterix: Der Goldene Hinkelstein

1967 erschien in Frankreich Asterix als Legionär, ein Höhepunkt der Serie, und die Comics über den kleinen Gallier erreichten erstmals Millionenauflagen. Mit Asterix der Gallier startete der erste Kinofilm zur Erfolgsserie. Zeitgleich erschien unter dem Titel Le Menhir d’Or eine Schallplatte mit einem Asterix-Hörspiel, zu dem ebenfalls Gérard Calvi die Musik beisteuerte.

Asterix: Der Goldene Hinkelstein

Hierfür hatte sich René Goscinny eine Geschichte ausgedacht, die nie als Comic veröffentlicht wurde. Aufhänger war ein an den Eurovision Song Contest erinnernder Gesangswettbewerb für die Barden Galliens, an dem auch Troubadix teilnehmen will, der sich erhofft den Goldenen Hinkelstein zu gewinnen. Da auch die Römer beteiligt sind, begleiten Asterix und Obelix ihren Barden zum Wettstreit der Sänger…

Asterix: Der Goldene Hinkelstein

Die daraus resultierenden Verwicklungen und Keilereien inspirierten Albert Uderzo zu einigen großformatigen Illustrationen. Diese wurden gemeinsam mit dem Hörspiel-Text als 9-seitiges Booklet der „livre-disque“-LP beigefügt. Aktuell wurden die Illus unter der Aufsicht des im März 2020 verstorbenen Uderzos von Studio-Mitarbeitern restauriert und neu koloriert.

Asterix: Der Goldene Hinkelstein

Dank teilweise mehrmaliger Verwendung einzelner Bildelemente gelang es Illustrationen und Text so zu layouten, dass 41 Seiten im Albumformat gefüllt werden konnten. Hinzu kommt noch ein kurzer aber informativer Anhang.

Asterix: Der Goldene Hinkelstein
© 2020 LES ÉDITION ALBERT RENÉ / GOSCINNY – UDERZO

Am meisten Sinn macht die “Lektüre“ dieser durchaus interessanten Rarität, wenn das Buch gemeinsam mit dem erstmals auf Deutsch eingesprochenen Hörspiel goutiert wird. Dieses ist bei Universal Music GmbH bzw. Karussell auf diversen Kanälen erhältlich.

“Asterix: Der Goldene Hinkelstein” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Asterix: Der Goldene Hinkelstein“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

Eurovision Song Contest

Am Anfang des Jahrtausends haute Will Ferrell die skurrilen Charaktere nur so raus, Da gab es den Begräbnis-Anbaggerer in Die Hochzeits-Crasher, den ewige Partyking “Frank the Tank“ in Old School, den schuhplattelnden Neo-Nazi Franz Liebkind in The Producers, den nach intensiver Nutzung einer Drehtür kotzenden Weihnachtselfen Buddy, den im Paarlauf der Männer antretenden Eisprinzen, den Rennfahrer Ricky Bobby oder den exzessiv Jazz-Querflöte spielenden Anchorman, um nur einige zu nennen.

Eurovision Song Contest

Jetzt geht es endlich wieder soweit. Will Ferrell tritt in einem Film mit konventioneller Filmdramaturgie an und spielt mit der größten Selbstverständlichkeit eine Rolle, für die er mit mittlerweile 52 Jahren eigentlich viel zu alt ist. Seit Abba mit Waterloo den European Songcontest gewonnen hat, träumte der Irländer Lars Erickssong davon, ebenfalls im großen Gesangswettbewerb anzutreten. In Sigrit Ericksdóttir (Rache McAdams) hat er eine treue Verbündete gefunden, die jedoch mehr von Lars möchte als gemeinsam mit ihm in der Band Fire Saga zu musizieren.

Eurovision Song Contest

Im Hintergrund der Geschichte brodelt auch noch ein Konflikt zwischen Vater und Sohn, wobei es einmal mehr großartig ist zu sehen, was für ein entspannter Darsteller der ehemalige James Bond Pierce Brosnan ist. Eurovision Song Contest: The Story of Fire Saga sollte eigentlich parallel zum in Rotterdam veranstalteten ESC 2020 stattfinden. Doch Corona kam dazwischen und jetzt läuft der von David Dobkin (Die Hochzeits-Crasher) inszenierte Film quasi als Ersatz für den ausgefallenen Song Contest auf Netflix.

Eurovision Song Contest

Natürlich ist das an Peinlichkeiten nicht eben arme europäische Musik-Festival ein toller Vorwand für Will Ferrell, um in durchgeknallte Kostüme zu schlüpfen. Dies macht er mit einer so natürlichen Naivität, dass es schwer fällt sich dem ganz speziellen Charme dieses Filmes zu entziehen. Ein weiteres Plus ist, dass der vor Ort auf Island und in Edinburgh gedrehte Film sich am tatsächlichen Song Contest orientiert und einige der über Ohrwurm-Qualität verfügenden Musiknummern wie Vulcano Man oder vor allem Ja Ja Ding Dong sich auch problemlos dafür qualifiziert hätten.

Eurovision Song Contest

Hinzu kommen die zahllosen überraschenden Gags, sowie die durch die Bank guten Darsteller. Es bleibt zu hoffen, dass Ferrell in dieser Richtung weitermacht.

„Eurovision Song Contest“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Buddy der Weihnachtself“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Buddy der Weihnachtself“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Buddy der Weihnachtself“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die Eisprinzen“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Eisprinzen“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Ricky Bobby – König der Rennfahrer“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Ricky Bobby – König der Rennfahrer“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Ricky Bobby“ bei ebay kaufen, hier anklicken