Schlagwort-Archive: Frank

Destination Wedding

John Wick hin und Stranger Things her, Keanu Reeves und Winona Ryder sind nicht mehr die Superstars, die sie 1992 waren, als in Francis Ford Coppolas Dracula gemeinsam vor der Kamera standen. Trotzdem können sie immer noch einen Film tragen, im Falle von Destination Wedding sogar ganz alleine.

Destination Wedding

Regisseur Victor Levin, der auch das Drehbuch schrieb, zeigt seine beiden Hauptdarsteller niemals im Gespräch mit anderen Zeitgenossen. Genau genommen sind es nur Frank und Lindsey, die nahezu ununterbrochen miteinander reden. Dank des sehr gut aufgelegten Darsteller-Duos und der zumeist recht pointierten Dialoge entstand eine erstaunlich vergnügliche “Unromantic Comedy“.

Destination Wedding

Frank und Lindsey treffen sich auf dem Flughafen. Der erste Eindruck ist eigentlich gut, doch sobald sie miteinander reden, beginnen bissige Streitgespräche. Freude darüber, dass beide zur selben Hochzeit unterwegs sind, kommt daher gar nicht erst auf. Frank ist der Bruder des Bräutigams und Lindsey dessen Ex. Beide haben über den jeweils anderen nur die schlimmsten Dinge gehört, können sich aber die nächsten Tage nicht aus dem Weg gehen.

Destination Wedding

Doch was Frank und Lindsey inmitten der fröhlichen Hochzeitsgesellschaft immer stärker zusammenschweißt, ist sehr viel mehr als Masochismus. Für die beiden isoliert lebenden Menschen ist es ein deutlicher Fortschritt, jemanden gefunden zu haben, mit dem sie gemeinsam einsam sein können. Destination Wedding erinnert an die besseren – genau genommen sogar an die besten – Filme von Woody Allen. Dazu passt auch der ebenso eigenwillige wie dominante Latino-Swing-Soundtrack von William Ross, sowie die humane Laufzeit von 87 Minuten.

Destination Wedding

Die Blu-ray von Ascot Elite enthält neben dem 87-minütigen Hauptfilm noch eine kurze Featurette (2:07 min, wie alle Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln), Interviews mit Winona Ryder (1:30 min), Keanu Reeves (3:17 min), Winona Ryder & Keanu Reeves (1:45 min) und Regisseur Victor Levin (5:02 min), sowie den deutschen und den US-Trailer (je 2:07 min)

„Destination Wedding“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Destination Wedding“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Destination Wedding“ bei ebay kaufen, hier anklicken

The Punisher in Vietnam

The Punisher trat 1974 erstmals als Nebenfigur in der Spider-Man # 129 auf. Der mit Orden behängte Elitesoldat Frank Castle erlebte während des Vietnamkriegs Schreckliches. Doch es geschah nicht an der Front in Fernost, sondern als er Heimaturlaub hatte. Nachdem Castles Frau und seine beiden Kinder Zeugen eines Verbrechens wurden,  musste Castle miterleben,  wie sie brutal ermordet wurden. Fortan zieht er als Punisher durch den New Yorker Großstadt-Dschungel und bestraft alle Kriminellen.

The Punisher in Vietnam

Dies vollzieht er so drastisch und tödlich, wie es den Autoren der immer populärer werdenden Comic-Serie nur möglich ist. Zu einer wahren Meisterschaft brachte es 2001 der Ire Garth Ennis (Preacher) in der Storyline  Welcome Back, Frank. Gerade die ebenso drastischen, wie auch durchaus realistischen Großstadt-Krimis die Ennis seitdem mit dem Punisher erzählt, sorgten dafür, dass der Marvel-Charakter eine Zukunft als mehrfach verfilmter Serienheld hat.

The Punisher in Vietnam

Doch Ennis, der mit britischen Kriegs-Comics groß geworden und US-Superhelden immer etwas lächerlich fand, kümmert sich auch um Castles Vergangenheit. Dies begann 2003 in Marvels Erwachsenen-Label MAX mit der vierteiligen Miniserie Born, die bei uns in Band 4 der The Punisher – Garth Ennis Collection enthalten ist. Hier erzählte Ennis davon, dass Castle bereits vor dem Massaker an seiner Familie sehr bedenkliche Tendenzen zur Selbstjustiz hatte. So sorgte er als Soldat dafür, dass ein arroganter General von Heckenschützen ermordet wurde und ertränkte einen zu seiner Truppe gehörenden Vergewaltiger.

The Punisher in Vietnam

Dies mag eine nicht unbedingt eine zwingend nötige Erweiterung des Punisher-Mythos sein. Doch die grimmige Schilderung des Kriegs fiel erschreckend realistisch aus. Das lag auch daran, dass Ennis mit dem Zeichner Darick Robertson, der mit ihmauch bei The Boys zusammenarbeitete, einen mehr als fähigen Komplizen hatte. Das Tüpfelchen auf dem i sind die kunstvoll drastischen Titelbilder von Wieslaw Walkusi.

The Punisher in Vietnam

2004 startet Ennis bei MAX eine neue Punisher-Reihe, die weniger auf Sarkasmus setzte, sondern knallharte realitätsnahe Thriller präsentierte. Diese Ära endete vier Jahre später mit der Storyline Valley Forge, Valley Forge, in der Ennis gemeinsam mit dem kroatischen Zeichner Goran Parlov von Frank Castles Tagen als Elitesoldat in Vietnam erzählte. Dies geschieht zwar nur am Rande der ansonsten in New York spielenden Geschichte, doch der beim Punisher immer noch vorhandene Militärkodex ist das zentrale Element der Story.

The Punisher in Vietnam
Acht skrupellose Großkriminelle vermuten nicht zu Unrecht, dass der sonst nicht gerade zimperliche Punisher Probleme damit haben wird, US-Soldaten zu töten. Mit schmutzigen Tricks gelingt es den Mobstern eine Spezialeinheit der Army auf den Punisher anzusetzen, die ihn in New York zur Strecke bringen soll. Doch ganz so einfach ist das natürlich nicht, zumal der an Morgan Freeman erinnernde Colonel Howe als Chef der Truppe nicht so einfach zu steuern ist, wie erwartet.

The Punisher in Vietnam

Valley Force, Valley Force ist bei uns in Band 10 der The Punisher – Garth Ennis Collection enthalten. Die Geschichte überrascht auch dadurch, dass Ennis in die Handlung scheinbar wahllos Auszüge eines vom Journalisten Michael Goodwin verfassten fiktiven Vietnam-Berichts, sowie von Goran Parlov sehr stimmig gezeichnete “Fotodokumente“, einfließen ließ. Dies verleiht der Geschichte zusätzliche Tiefe.

The Punisher in Vietnam

Die sechsteilige Mini-Serie Platoon (2018) von Ennis und Parlov baut auf Born und Valley Force, Valley Force auf, bzw. erzählt die Vorgeschichte dazu. In einer Rahmenhandlung interviewt Michael Goodwin im heutigen New York einige Vietnam-Veteranen, die Frank Castle ihr Leben verdanken. Erzählt wird von den ersten Kriegseinsätzen des noch unerfahrenen Offiziers Castle. Dieser findet sich schnell zu recht. Wenn es darauf ankommt, hat Castle noch dreckigere Tricks drauf, als seine Vorgesetzten. Noch ist er ein Team-Player, der sich verantwortungsbewusst für seine Männer einsetzt, doch das bleibt nicht lange so…

The Punisher in Vietnam

Interessant ist Platoon auch dadurch, dass Ennis und Parlov versuchen die Gegenseite ebenfalls zu Wort kommen zu lassen. So wird gezeigt, wie Michael Goodwin mit einem sehr kultivierten nordvietnamesischen Veteranen spricht. Dessen Fazit ist: “Die Vietnamesen kämpften für ihr Land und die Amerikaner für nichts und ohne zu wissen, warum sie es tun.“ Doch Ennis lässt den alten Mann noch ergänzen: “Nein, stimmt nicht, die Besten kämpften füreinander“. Damit benennt Garth Ennis vielleicht auch den Grund, warum er immer wieder Kriegsgeschichten erzählt.

„Punisher: Platoon “ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Punisher“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„The Punisher – Garth Ennis Collection, Bd. 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Punisher – Garth Ennis Collection, Bd. 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Punisher – Garth Ennis Collection, Bd. 4“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Punisher – Garth Ennis Collection, Bd. 5“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Punisher – Garth Ennis Collection, Bd. 6“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Punisher – Garth Ennis Collection, Bd. 7“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Punisher – Garth Ennis Collection, Bd. 8“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Punisher – Garth Ennis Collection, Bd. 9“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Punisher – Garth Ennis Collection, Bd. 10“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Punisher – Frank ist zurück“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Punisher: Operation Condor # 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Punisher: Operation Condor # 2: Wilde Bestien“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Jonas Valentin

Seltsame Dinge passieren in der Stadt. Gewaltige Mengen von Seemöwen kreisen in der Luft. Den schläfrigen Menschen erscheinen Fischschwärme. Alle möglichen Arten von Meeresbewohnern bevölkern die Straßen. Unabhängig voneinander versuchen Jonas Valentin und das Mädchen Valerie herauszufinden, was hier vor sich geht. Des Rätsels finden sie in einem alten Buch und in einer Höhle unter der Stadt.

Jonas Valentin

In Der Traum des Wals liefert der Autor Bom zwar beinahe so etwas wie eine Auflösung der rätselhaften Phänomene. Doch zum Glück besteht diese nicht aus ellenlangen Erklärungen, sondern bietet dem belgischen Zeichner Frank Pé (Zoo, Spirou: Das Licht von Borneo) reichlich Raum für seine tierischen Bildvisionen. Wer dieses Album zur Hand nimmt, wird den von Busfahrer und Passagieren berittenen Katzenwels der Linie 14 („überfüllt wie gewöhnlich“) so schnell nicht vergessen.

Jonas Valentin

In Unter zwei Sonnen, dem vierten Band der Serie Jonas Valentin (im Original: Broussaille) gestaltet Frank Pé gleich zwei Geschichten. Bei Die geheime Macht des Jizo schrieb der Zeichner auch das Szenario, doch dies ist wenig mehr als ein Vorwand für eine Odyssee durch Japan. Jonas und seine Freundin Valerie gewinnen bei einem Preisausschreiben (das auf einer Katzenfutterdose aufgedruckt war) einen Flug nach Tokio.

Jonas Valentin

Im Gedränge der U-Bahn verlieren sich die Beiden. Sie haben große Schwierigkeiten sich wieder zu finden, da sie jene Plätze aufsuchen von denen sie vermuten, dass der jeweils andere diese gerne besuchen würde. Frank Pé trotzt diesen Irrfahrten sehr stimmungsvolle Impressionen des historischen und modernen Japans ab.

Jonas Valentin

Die zweite Geschichte Sandrine von den Hügeln stammt von Frank Pé und Bom. Diesmal reist Jonas als Schlichter in einer Familienangelegenheit (es geht um eine kranke Großmutter und ein kleines Adoptivkind) ins afrikanische Burundi. Hier trifft er nicht nur auf seine teilweise recht kauzigen Verwandten, sondern hat auch Begegnungen mit Gorillas und Krokodilen. Auch dieser zweite Beitrag des Albums ist wahre Comickunst, auch wenn hier die kompliziertere Geschichte manchmal etwas die Sicht auf Franks eindrucksvoll eingefangenes Lokalkolorit verbaut.

Jonas Valentin

Im fünften Band Der Faun auf den Schultern geht Frank Pé (der diesmal wieder ohne Texter arbeitet) sogar noch ein Stückchen weiter. Er zergliedert den Band zunächst scheinbar planlos in Short Stories, die aus eher alltäglichen Beobachtungen von Jonas bestehen, sich dann zu faszinierenden philosophischen Naturbetrachtungen steigern und zum Schluss ein großes Ganzes bilden. Dabei gelingen Frank Bilder und Situationen, die der Leser wohl nie vergessen wird.

„Jonas Valentin 5 – Der Faun auf den Schultern“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jonas Valentin“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Jonas Valentin 4 – Unter zwei Sonnen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jonas Valentin 3 – Die Nacht der Katze“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jonas Valentin 2 – Der Hüter des Lichts“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jonas Valentin 1 – Der Traum des Wals“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Zoo # 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Zoo # 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Zoo # 3“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Zoo“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Spirou: Das Licht von Borneo“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Zoo

Im Prolog dieser Geschichte verliert die junge Russin Anna unter tragischen Umständen ihren Liebhaber und ihre Nase. Gemeinsam mit Zigeunern reist sie bis in die Bretagne und lernt dort drei Menschen kennen, die die Rettung eines vom Zerfall bedrohten Tierpark zu ihrer Lebensaufgabe gemacht haben.

Zoo

Hierbei handelt um den Arzt Célestin, seine Adoptivtochter Manon und den Bildhauer Buggy, der ein kaum verheimlichtes Verhältnis mit der noch sehr jungen Manon hat. Anna bleibt bei dem Trio und geht ebenso stark in der verantwortungsvollen Arbeit auf. Doch der sich ankündigende Erste Weltkrieg bedroht die Lebensgemeinschaft.

Zoo

Nur sehr selten gelang es einem Comic seinen Leser durch Erzählung und Bilder so vollkommen in seinen Bann zu ziehen. Es ist nachfühlbar, wie alle Tiere des Zoos sich ganz gewaltig sträuben, als eine von den Tierstaturen des Bildhauers Buggy an einen Sammler verkauft und vom Gelände transportiert wird. Auch für Manons Versuche Anna durch Farben und Musik den Geruchssinn zu ersetzten, findet der Comic ungewöhnlich visualisierte Ideen.

Zoo

Durch die Zeichenkunst von Frank Pé (Jonas Valentin, Spirou: Das Licht von Borneo) wird auch noch das kleinste Panel zu einem Hochgenuss. Philippe Bonifays Geschichte sorgt für eine seltsam schwirrende Atmosphäre und setzt Dialoge nur dort eins, wo sie unbedingt nötig sind. Die aus drei Teilen bestehende Serie erhielt 1996 in Erlangen den Max-und-Moritz-Preis, erschien bei uns zunächst beim Splitter Verlag, bevor Carlsen sie komplett veröffentlichte.

„Zoo # 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Zoo # 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Zoo # 3“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Zoo“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Jonas Valentin 5 – Der Faun auf den Schultern“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jonas Valentin“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Jonas Valentin 4 – Unter zwei Sonnen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jonas Valentin 3 – Die Nacht der Katze“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jonas Valentin 2 – Der Hüter des Lichts“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jonas Valentin 1 – Der Traum des Wals“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spirou: Das Licht von Borneo“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken