Schlagwort-Archive: Goofy

Walt Disney Filmarchiv – 40th Anniversary Edition

Das 40. Verlagsjubiläum von Taschen wird mit der Veröffentlichung von 40 Büchern zum Preis von jeweils 20 Euro gefeiert. Darunter befindet sich auch eine Neuausgabe des zuvor im Riesen-Format von 42 x 31 cm veröffentlichten Bandes Das Walt Disney Filmarchiv. Die Animationsfilme 1921–1968.

Walt Disney Filmarchiv - 40th Anniversary Edition

Im Zentrum des 620-seitigen Breitwand-Buchs stehen die Filme, die zu Disneys Lebzeiten entstanden sind. Etwas kurz kommen dabei jene ersten Cartoons mit Donald, Goofy und Micky Mouse, die bereits im Zentrum eines weiteren voluminösen Taschen-Buchs steht.

Walt Disney Filmarchiv - 40th Anniversary Edition

Das Walt Disney Filmarchiv hält sich nicht lange mit Disneys Herkunft und Privatleben auf. Stattdessen beschäftigt sich Herausgeber Daniel Kothenschulte ausgiebig mit dem schöpferischen Prozess, der mit primitiven Kurzfilmen wie den Laugh-O-grams begann und spätesten ab Ende der 30er-Jahre den Animationsfilm zur auch kommerziell erfolgreichen Kunstform machte.

Walt Disney Filmarchiv - 40th Anniversary Edition

Disneys erster Langfilm Schneewittchen und die sieben Zwerge wurde zu einem der größten Blockbuster seiner Zeit. Kothenschulte ist es wichtig nicht nur die Erfolgsgeschichte Walt Disneys zu dokumentieren. Er weist auch auf Filme hin, die im Schatten stehen von kommerziellen Erfolgen, wie Peter Pan, Mary Poppins oder dem letzten noch von Walt Disney persönlich produzierten Animationsfilm Das Dschungelbuch.

Walt Disney Filmarchiv - 40th Anniversary Edition

Im Vorwort widerspricht Kothenschulte energisch der allgemein herrschenden Auffassung Disney hätte zwischen Bambi (1942) und Cinderella (1950) nichts Bedeutendes produziert. Um dieser These entgegen zu wirken, enthält  das Buch ausführlich kommentierte und reich bebilderte Kapitel zu den Kurzfilm-Zusammenstellungen Saludos Amigos, The Three Caballeros, Make Mine Music, Melody Time (Musik, Tanz und Rhythmus) und The Adventures of Ichabod and Mr. Toad, die zumeist nur unter Schwierigkeiten als Heimkino-Editionen aufzutreiben sind.

Walt Disney Filmarchiv - 40th Anniversary Edition

In diese Rubrik gehört auch der umstrittene doch tricktechnisch eindrucksvolle Misch-Film Song of the South (Onkel Remus‘ Wunderland) von 1946, der auf einer Südstaaten-Plantage spielt und seit VHS-Zeiten auch in den USA nicht mehr erschienen ist. Mit diesem oft des Rassismus bezichtigten Film beschäftigt sich der Trickfilm-Papst Leonard Maltin in einem die Fakten sorgsam abwägenden Text.

Walt Disney Filmarchiv - 40th Anniversary Edition
Während die Erstausgabe in Englisch mit deutschsprachigem Begleitheft erschien, wurde die Anniversary Edition komplett in Deutsch veröffentlicht, was das Lesevergnügen erheblich steigert. Doch leider fehlen bei der preiswerten auf 510 Seiten eingedampften Neuedition einige Kapitel der Erstausgabe, die sich z. B. mit den während des Zweiten Weltkriegs produzierten Propaganda-Filmen oder den in Zusammenarbeit mit Wernher von Braun entstandenen TV-Spezials über die Eroberung des Weltraums beschäftigen.

Walt Disney Filmarchiv - 40th Anniversary Edition

Zu den Filmen The Reluctant Dragon (Der Drache wider Willen), Fun and Fancy Free, So Dear to My Heart und sogar zu Susi und Strolch gibt es zwar Abbildungen aber keine Textbeiträge. Außerdem fehlen die Kapitel The War Years und Rare Disney: Lost Trails to the West sowie Trips to Tomorrowland: The Space Documetaries. Somit bleibt die hochpreisige Archiv-Erstausgabe weiterhin unverzichtbar, wenn sich umfassend über Walt Disneys Animationsfilme informiert werden soll.

„Walt Disney Filmarchiv – 40th Anniversary Edition“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Walt Disney Filmarchiv – Großformatige Originalausgabe“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Walt Disney Archives“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Walt Disney’s Mickey Mouse: Die ultimative Chronik bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mickey Mouse: Die ultimative Chronik“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Young Donald Duck

Anscheinend sind die Abenteuer, die Donald mit seinen Neffen in Entenhausen oder dem Rest der Welt erlebt, nicht mehr zeitgemäß, zumindest für sehr junge Leser. Daher bekam der Erpel anstelle seines Matrosenanzugs einen Hoddie verpasst und ist als Young Donald Duck im Alter von Tick, Trick und Track. Der junge Donald interagiert mit deutlich verjüngten Versionen von Daisy, Minnie und Goofy.

Young Donald Duck

Die erste Geschichte Immer ich! Vom Pech verfolgt erzählt davon, wie Donald versucht die von der Bank übernommene Farm von Oma Duck zu retten und sich zugleich an dem Elite-Internat PRIMA bewähren muss, das ihm nur aus Versehen ein Stipendium gewährt hat. Fast schon subversiv ist der Einsatz von Micky Maus als Mitschüler, der so gutmütig ist, dass er nicht nur dem aufbrausenden Donald auf dem Keks geht.

Young Donald Duck

Auch die klassische Comicform wurde aufgegeben. Zwar gibt es gelegentlich noch Sprechblasen doch hauptsächlich wurde auf “Fließtext“ gesetzt. Dadurch können Comic-Fans lesen lernen. Es besteht aber auch die Gefahr, dass Comic-Muffel plötzlich Freude an Geschichten mit Sprechblasen finden…

Young Donald Duck

Obwohl es in der Welt von Young Donald Duck nur so von weiblichen Figuren wimmelt – ein netter Neuzugang ist die in Donald verschossene kleine Dolly – bietet die Reihe “Lesespaß“ der Lustigen Taschenbücher auch noch eine Alternative. Minnie & Daisy Spypower ist ähnlich gestrickt, doch bei der Kolorierung dominiert (neben Lila) die Farbe rosa. Keine Ahnung, wer da die Zielgruppe sein soll…

„Young Donald Duck # 1″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Young Donald Duck“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Minnie & Daisy Spypower # 1″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

Paul Murry – Disneys Hall of Fame # 3

In der leider nach 20 Bänden beendeten verdienstvollen Reihe Hall of Fame wurden meistens die Fans von Donald und Dagobert bedient. Bezeichnenderweise erschienen hier insgesamt 8 Bände zum ohnehin schon überpräsenten Don Rosa und im Vorwort von Band 3 der Hall of Fame-Reihe über den Italiener Romano Scarpa zwar zu lesen war, dass dieser am liebsten mit der Micky Maus arbeitete, doch es wurden fast nur Enten-Stories veröffentlicht.

Paul Murry - Disneys Hall of Fame # 3

Was selbst erfahrene Comicexperten nicht für möglich gehalten haben ist endlich Wirklichkeit geworden. Im Band 5 wird der unterschätzte Paul Murry mit einem bunten Spektrum von chronologisch angeordneten Stories aus dem Disney-Universum gewürdigt und darunter befindet sich lediglich eine (!) einzige Geschichte mit den Ducks. Bei der Lektüre des Buches kommen Erinnerungen an weitere wirklich spannende Abenteuergeschichten mit Micky, Goofy und Kommissar Hunter auf, die sich nicht vor den Geschichten Carls Barks verstecken müssen und meist von Paul Murry gezeichnet wurden.

Paul Murry - Disneys Hall of Fame # 3 SUPERGOOF

Doch auch Pluto, José Carioca, den kleinen bösen Wolf und  den 1965 von ihm geschaffenen Supergoof konnte Paul Murry bestens in Szene setzen. Das sehr lesenswerte Vorwort von Germund Silvegren rundet den positiven Eindruck des Bandes ab. Hier ist zu erfahren, dass Murry genau wie Carl Barks zunächst im Disney-Trickfilm-Bereich aktiv war und danach ebenfalls “Good Girl Art“-Cartoons für Herrenmagazine anfertigte. Im Gegensatz zu Barks, dessen Inking er für zu dünn hielt, verwendet Murry sehr viel dickere souverän platzierte Tuschelinien.

„Disneys Hall of Fame # 5 – Paul Murry“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disneys Hall of Fame“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Disneys Hall of Fame # 20: Don Rosa 8“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disneys Hall of Fame # 19: Don Rosa 7“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disneys Hall of Fame # 18: Don Rosa 6“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disneys Hall of Fame # 17: Dick Kinney & Al Hubbard“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disneys Hall of Fame # 16: Don Rosa 5“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disneys Hall of Fame # 15: Daan Jippes und Freddy Milton“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disneys Hall of Fame # 14: Don Rosa 4“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disneys Hall of Fame # 13: Vicar 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disneys Hall of Fame # 12: Floyd Gottfredson“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disneys Hall of Fame # 11: Romano Scarpa 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disneys Hall of Fame # 10: Daniel Branca“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disneys Hall of Fame # 9: Don Rosa 3“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disneys Hall of Fame # 8 – William van Horn“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disneys Hall of Fame # 7 – Marco Rota“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disneys Hall of Fame # 6: Don Rosa 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disneys Hall of Fame # 4: Jan Gulbransson“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disneys Hall of Fame # 3: Romano Scarpa“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disneys Hall of Fame # 2: Vicar“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disneys Hall of Fame # 1: Don Rosa“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Disney-Anthologien: Onkel Dagobert

Die Egmont Comic Collection erfreut uns mit fünf schön aufgemachten Disney-Anthologien zu den populärsten Figuren aus dem Hause Disney. Onkel Dagobert ist die einzige Figur dieser Anthologie-Reihe, die nicht im Kino debütierte.

Die Disney-Anthologien

Daher beschäftigt sich auch einer der Texte des Buchs „Die reichste Ente der Welt“ damit, wie Disney versuchte auch aus Dagobert Duck einen Filmstar zu machen, was nicht ganz einfach war. Der große Carl Barks erfand den geizigen Milliardär 1947 für die Geschichte Die Mutprobe. Da er sich anfangs noch gar nicht ähnlich sah, fehlt diese Story in der Anthologie.

Die Disney-Anthologien
© 2018 Disney Enterprises, Inc.

Stattdessen sind mit Der zählende Papagei, Die Kunst, Geld auszugeben und Der arme reiche Mann drei der schönsten Barks-Geschichten mit Dagobert enthalten. Bemerkenswert sind auch die Zeitungsstrips Eine Woche mit Onkel Dagobert von 1951, in denen Al Taliaferro entgegen seiner sonstigen Gewohnheit eine von einem Kollegen geschaffene Comic-Figur auftreten ließ. Natürlich darf in diesem Buch auch nicht Don Rosa fehlen, denn dieser hat mit Onkel Dagobert: Sein Leben, seine Milliarden eine umfangreiche Biographie der reichsten Ente der Welt zu Papier gebracht.

Die Disney-AnthologienDie jeweils 430-seitigen Anthologien zu Micky Maus, Donald Duck, Goofy, Daisy Duck und Onkel Dagobert sind eine interessant zusammengestellte Mischung aus Texten und Comic-Geschichten. Cover und Rückseiten gestaltete mit Ulrich Schröder einer der besten Disney-Zeichner. Für die Bände spricht auch, dass sie ein durchgehendes Motiv auf dem Buchrücken haben.

„Onkel Dagobert – Die Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Onkel Dagobert – Die Anthologie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Micky Maus – Die Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Micky Maus – Die Anthologie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Donald Duck – Die Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Donald Duck – Die Anthologie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Goofy – Die Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Goofy – Die Anthologie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Daisy Duck – Die Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Daisy Duck – Die Anthologie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

 

Disney-Anthologien: Daisy Duck

Die Egmont Comic Collection erfreut uns mit fünf schön aufgemachten Disney-Anthologien zu den populärsten Figuren aus dem Hause Disney. Wenn es um das gesamte Disney-Universum geht, dann dürfte eher Minnie Maus „Entenhausens First Lady“ sein. Doch den Bereich Comic dominiert die Entendame Daisy Duck.

Die Disney-Anthologien

Diese hieß zunächst Donna Duck und hatte ihren ersten Auftritt 1937 im Zeichentrickfilm Don Donald hatte. Den Namen Daisy erhielt sie erst drei Jahre später im Cartoon Mr. Duck Steps Out. Bereits kurz danach – am 4. November 1940 – trat sie auch erstmals im Comic auf, in einem von Al Taliaferros Zeitungsstrips.

Die Disney-Anthologien
© 2018 Disney Enterprises, Inc.

Den Auftakt der Anthologie bilden dann auch einige von Taliaferros kunstvollen Short Stories aus dem Jahre 1940, die von den ersten Begegnungen zwischen Daisy und Donald erzählen. Natürlich sind auch Comics von Carl Barks enthalten, der einige schöne Storys über die Rivalität von Donald und Gustav Gans beim Wettbalzen um Daisy geschrieben hat. Bemerkenswert ist auch ein Auszug Aus Daisy Ducks Tagebuch. In dieser Reihe bemühte sich der US-Verlag Dell 1960 eher vergeblich darum, Comichefte auch für Mädchen interessant zu machen. Ein Jahrzehnt später versuchte sich Daisy als Superheldin Phantomime die Feministin und auch ansonsten enthält der Band einige schöne Beispiele dafür, wie die Disney-Comics sich an aktuellen Trends orientieren.

Die Disney-AnthologienDie jeweils 430-seitigen Anthologien zu Micky Maus, Donald Duck, Goofy, Daisy Duck und Onkel Dagobert sind eine interessant zusammengestellte Mischung aus Texten und Comic-Geschichten. Cover und Rückseiten gestaltete mit Ulrich Schröder einer der besten Disney-Zeichner. Für die Bände spricht auch, dass sie ein durchgehendes Motiv auf dem Buchrücken haben.

„Daisy Duck – Die Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Daisy Duck – Die Anthologie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Micky Maus – Die Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Micky Maus – Die Anthologie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Donald Duck – Die Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Donald Duck – Die Anthologie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Goofy – Die Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Goofy – Die Anthologie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Onkel Dagobert – Die Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Onkel Dagobert – Die Anthologie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Disney-Anthologien: Goofy

Die Egmont Comic Collection erfreut uns mit fünf schön aufgemachten Disney-Anthologien zu den populärsten Figuren aus dem Hause Disney. Eine schöne runde Sache ist das Buch zu Goofy. Enthalten sind unter dem Motto „Vom Sidekick zum Star“19 Comics aus 9 Jahrzehnten.

Die Disney-Anthologien

Die Figur trat bereits in einem Zeichentrickfilm von 1932 auf und trug zunächst auch im Comic den Namen Dippy Dawg. Die ersten Comics zeichnete Floyd Gottfredson, von dem in der Anthologie zwei Geschichten enthalten sind, wobei die längere Story Ihr erster Fall in Schwarzweiß zum Abdruck kommt.

Die Disney-Anthologien
© 2018 Disney Enterprises, Inc.

Natürlich wird auch Supergoof gewürdigt, der mit zwei Geschichten vertreten ist und in den 60er Jahren parallel zur Hochzeit der Marvel Comics entstand. In seinem ersten von Paul Murry gezeichneten Auftritt ist Supergoof noch nicht mit übernatürlichen Kräften ausgestattet, sondern Goofy zieht Cape und Longjohns (Ganzkörperunterwäsche) an, weil er sich für unbesiegbar hält. Erst nach und nach entwickelte sich ein eigener kleiner Superhelden-Kosmos mit Super-Erdnüssen, die Goofy in seiner Mütze versteckt, und dem superschlauen Neffen Alfons als jugendlichem Sidekick.

Die Disney-AnthologienDie jeweils 430-seitigen Anthologien zu Micky Maus, Donald Duck, Goofy, Daisy Duck und Onkel Dagobert sind eine interessant zusammengestellte Mischung aus Texten und Comic-Geschichten. Cover und Rückseiten gestaltete mit Ulrich Schröder einer der besten Disney-Zeichner. Für die Bände spricht auch, dass sie ein durchgehendes Motiv auf dem Buchrücken haben.

„Goofy – Die Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Goofy – Die Anthologie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Micky Maus – Die Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Micky Maus – Die Anthologie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Donald Duck – Die Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Donald Duck – Die Anthologie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Daisy Duck – Die Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Daisy Duck – Die Anthologie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Onkel Dagobert – Die Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Onkel Dagobert – Die Anthologie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Disney-Anthologien: Donald Duck

Die Egmont Comic Collection erfreut uns mit fünf schön aufgemachten Disney-Anthologien zu den populärsten Figuren aus dem Hause Disney, wobei bei der Ausgabe zu Donald Duck unter dem Motto „Die Ente – Die Legende“ natürlich aus dem Vollen geschöpft werden kann.

Die Disney-Anthologien

Doch es ist schwer nachvollziehbar, dass die Zusammenstellung nur einen sehr klein reproduzierten Onepager von Al Taliaferro enthält und gar nichts von Don Rosa, der aber in der Onkel-Dagobert-Anthologie zum Zuge kommt. Dafür wird Carl Barks mit den zwei 10-seitigen Geschichten Die fabelhafte Hasenpfote und Der Fluch des Albatros, sowie dem Abenteuer Der goldene Helm gebührend gewürdigt.

Die Disney-Anthologien
© 2018 Disney Enterprises, Inc.

Ansonsten sind noch Jack Bradbury, Tony Strobl, Romano Scarpa, Luciano Bottaro, Massimo De Vita, Maximino, Daan Jippes, Freddy Milton, Vicar, William Van Horn, Daniel Branca, Giorgio Cavazzano und Arild Midthun vertreten. Auch der deutsche Zeichner Volker Reiche (Strizz) ist mit der Story Ritterliche Zeiten dabei. Ein Höhepunkt ist die vom Finnen Kari Korhonen geschriebene Geschichte Das Bildnis des Donald Duck, die von 12 Zeichnern in Szene gesetzt wurde, die sich auch selbst karikiert haben!

Die Disney-AnthologienDie jeweils 430-seitigen Anthologien zu Micky Maus, Donald Duck, Goofy, Daisy Duck und Onkel Dagobert sind eine interessant zusammengestellte Mischung aus Texten und Comic-Geschichten. Cover und Rückseiten gestaltete mit Ulrich Schröder einer der besten Disney-Zeichner. Für die Bände spricht auch, dass sie ein durchgehendes Motiv auf dem Buchrücken haben.

„Donald Duck – Die Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Donald Duck – Die Anthologie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Micky Maus – Die Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Micky Maus – Die Anthologie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Goofy – Die Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Goofy – Die Anthologie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Daisy Duck – Die Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Daisy Duck – Die Anthologie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Onkel Dagobert – Die Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Onkel Dagobert – Die Anthologie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

 

Disney-Anthologien: Micky Maus

Die Egmont Comic Collection erfreut uns mit fünf schön aufgemachten Disney-Anthologien zu den populärsten Figuren aus dem Hause Disney. Unter dem Motto “Kleiner Held – Comic-Gigant“ beschäftigt sich natürlich einer der Anthologie-Bände mit der Micky Maus.

Die Disney-Anthologien

Enthalten sind dreizehn Comic-Geschichten von meisterlichen Zeichnern. Floyd Gottfredsons immer noch sehr beeindruckende Strips aus den 30er Jahren wurden teilweise hochkant abgedruckt. Paul Murrys Adaption der Micky-Maus-Episode Der Zauberlehrling aus dem Disney-Film Fantasia ist etwas lustlos ausgefallen, sehr viel besser gelungen ist seine Geschichte, in der die Maus in das Kostüm des Superhelden Der rote Rächer schlüpft.

Die Disney-Anthologien
© 2018 Disney Enterprises, Inc.

Natürlich werden die italienischen Disney-Comics gebührend berücksichtigt. Romano Scarpa ist gleich mit zwei Geschichten vertreten, während in einer Geschichte von Giorgio Pezzin und Giampero Ubezio Micky Maus aber auch Goofy gleich zweimal vertreten sind.

Die Disney-AnthologienDie jeweils 430-seitigen Anthologien zu Micky Maus, Donald Duck, Goofy, Daisy Duck und Onkel Dagobert sind eine interessant zusammengestellte Mischung aus Texten und Comic-Geschichten. Cover und Rückseiten gestaltete mit Ulrich Schröder einer der besten Disney-Zeichner. Für die Bände spricht auch, dass sie ein durchgehendes Motiv auf dem Buchrücken haben.

„Micky Maus – Die Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Micky Maus – Die Anthologie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Donald Duck – Die Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Donald Duck – Die Anthologie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Goofy – Die Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Goofy – Die Anthologie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Daisy Duck – Die Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Daisy Duck – Die Anthologie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Onkel Dagobert – Die Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Onkel Dagobert – Die Anthologie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Pieter De Poortere: Super Micky

Der 1976 in Gent geborene Flame Pieter De Poortere ist einer der bedeutendsten Künstler im niederländischen Sprachraum. Seine ohne Dialoge auskommende Comic-Reihe Dickie (bei uns im Avant Verlag erschienen) ist in einem kindlichen fast schon unbeholfen wirkenden Stil gezeichnet, dessen Reiz sich erst auf dem zweiten Blick erschließt. Als Kontrast dazu gibt es surreale aber auch immer wieder bitterböse Pointen.

Pieter De Poortere: Super Micky
© 2019 Disney Enterprises Inc.

Es ist sehr erfreulich, dass De Poortere gebeten wurde, sich an einer 2015 von der französischen Editions Glénat gestarteten Serie zu beteiligen, in der renommierte europäische Comic-Künstler wie Cosey, Tébo, Régis Loisel, Nicolas Keramidas oder Lewis Trondheim ihre eigene Version von Walt Disneys Wappentier Micky Maus zu Papier zu bringen.

Pieter De Poortere: Super Micky
© 2019 Disney Enterprises Inc.

Die Resultate konnten zumeist eher optisch als inhaltlich überzeugen. Bei De Poortere ist das genaue Gegenteil der Fall, bzw. – wie eingangs erwähnt – braucht es eine Weile, bis auch der schlichte Zeichenstil gefällt. Ja, es ist sogar erstaunlich, wie gut es dem Künstler gelingt, seine abgefahrenen Ideen an den Leser zu bringen.

Pieter De Poortere: Super Micky
© 2019 Disney Enterprises Inc.

Am Anfang seines Micky-Maus-Comics liefert De Poortere sogar eine Art Origin zu Supergoof. Die Herkunft der Superkräfte dieses tapsigen Helden war bisher unbekannt. Jetzt erfahren wir, dass ein Meteorit, der in Goofys Erdnuss-Beet einschlug, dafür sorgte, dass der Konsum der Nüsse spezielle Kräfte verleiht. Im Laufe der Geschichte werden nicht nur Goofy, Micky oder Kater Karlo superstark und können fliegen, sondern auch eine Unmenge von Zootieren…

Pieter De Poortere: Super Micky
© 2019 Disney Enterprises Inc.

Das daraus entstehende Chaos hat De Poortere großartig inszeniert und sogar noch mit einer hübschen Anspielung auf einen belgischen “Superhelden“ garniet. Genau wie der vom Schlumpf-Schöpfer Peyo kreierte Benni Bärenstark verliert auch Supergoof seine Kräfte, nachdem er sich erkältet hat. Für mich ist dieser Band der bisherige Höhepunkt von Glénats Micky-Maus-Hommagen.

„Pieter De Poortere: Super Micky“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Pieter De Poortere bei ebay kaufen, hier anklicken

Disney´s heimliche Helden # 1 : Supergoof

Mittlerweile wurden die Disney-Comics in den USA komplett von den Superhelden (und Mangas) verdrängt. Doch das war nicht immer so. Vor 40 Jahren entstand parallel zur Hochzeit der Marvel-Comics im Hause Disney sogar ein eigener kostümierter Held.

Disney´s heimliche Helden # 1 : Supergoof

In seinem ersten von Paul Murry gezeichneten Auftritt ist Supergoof noch nicht mit übernatürlichen Kräften ausgestattet, sondern Goofy zieht Cape und Longjohns (Ganzkörperunterwäsche) an, weil er sich für unbesiegbar hält.

Supergoof

Erst so nach und nach entwickelte sich ein eigener kleiner Superhelden-Kosmos rund um Supergoof mit Supererdnüssen, die Goofy in seiner Mütze versteckt, und dem superschlauen Neffen Alfons als jugendlichem Sidekick. Der Ehapa Verlag widmet den ersten Band seiner neuen Reihe “Disney´s heimliche Helden“ (die ursprünglich “Disney´s Nebencharaktere“ heißen sollte) Supergoof. Das Buch enthält zwölf gut ausgesuchte Geschichten rund um den nicht immer glorreichen Helden.

Disney´s heimliche Helden # 1 : Supergoof

Wolfgang J. Fuchs kommentiert in seinem interessanten Vorwort die verschiedenen Entwicklungsphasen von Supergoof und hat zu jeder Geschichte eine kurze Einleitung verfasst. Als nächster “heimlicher Held“ der 10 Bände umfassenden Reihe folgte Phantomias.

„Disney´s heimliche Helden # 1 : Supergoof“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Supergoof“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Disney´s heimliche Helden“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Disney´s heimliche Helden“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Disney´s heimliche Helden # 2 : Phantomias“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disney´s heimliche Helden # 3: Gundel Gaukeley“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disney´s heimliche Helden # 4: Gamma“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disney´s heimliche Helden # 5: Onkel Dagoberts Geldspeicher“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disney´s heimliche Helden # 6: Kater Karlo“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disney´s heimliche Helden # 7: Daisy Duck“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disney´s heimliche Helden # 8: Gustav Gans“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disney´s heimliche Helden # 9: Donalds 313“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disney´s heimliche Helden # 10: Klaas Klever“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken